Neues von der FIFA und UEFA

Begonnen von Sunlion79, 18. März 2014, 12:55:32

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ueberflieger

Bayern hat da ja ganz gerne von profitiert (außer der abgelaufenen Saison gegen PSG).
Da fällt mir als erstes Getafe ein. :hui:
Robbens Ding gegen ManUnited. Auch schon gegen Florenz zuvor nur dadurch weitergekommen. War schon nett. :D
Aber es war halt definitiv unfair ab der Verlängerung.

If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Lupito



Zitat von: Ueberflieger am 25. Juni 2021, 13:05:31
Bayern hat da ja ganz gerne von profitiert

Allein deswegen hätte die schon vor einer Ewigkeit abgeschafft werden müssen :effe:

dAb

Vllt wird sich Schalke da in naher Zukunft noch ärgern...
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Frosch

Zitat von: dAb am 25. Juni 2021, 23:57:31
Vllt wird sich Schalke da in naher Zukunft noch ärgern...

Schalke spielt doch "in naher Zukunft" nicht im Europapokal. :kratz:

Louis Lavendel

Er meint Aufstiegs-Relegation  :wave:
AJFM: FMC Jena; 1. Liga
FMp: FC Jena; Liga 1 DE
AFM: FC Lavendel; 2. Liga DE

dAb

AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Homerclon

Es geht doch (vorerst) nur um die UEFA-Wettbewerbe. Oder ist bereits bekannt, das die Landesverbände nachziehen?

01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
AJFM - Atome Sprungfeld FC: Sieger des Verbandspokals West, S42
Meister der Regionalliga Süd/West, S44
EP: Achtelfinale, S69

Frosch

#442
Stand jetzt ändert sich für die Relegation gar nichts.

Jeder Verband kann in seinen Wettbewerben unabhängig von FIFA oder UEFA entscheiden, welche Kriterien bei Gleichstand herangezogen werden, um einen "Sieger" in einem KO-Spiel zu ermitteln. Das war schon immer so.

https://www.focus.de/sport/fussball/revolution-in-den-europaeischen-wettbewerben-uefa-schafft-die-auswaertstorregel-ab_id_13433081.html

ZitatIm deutschen Fußball finden die Relegationsspiele auch nach dem sogenannten Europapokal-System statt. Die Uefa-Regeln sind aber nicht bindend für die Entscheidung über Auf- und Absteiger im nationalen Fußball.

Die Auswärtstorregel ist ja keine Regel des Spiels an sich, sondern einfach nur ein Entscheidungskriterium des jeweiligen Ausrichters eines Wettbewerbes, wenn es darum geht, einen Sieger zu finden (genau wie ein Elfmeterscheßen oder eine andere Möglichkeit einen Vergleich zu ziehen). Dies ist in Gruppenwettbwerben nicht anders, vor allem wenn mehr als zwei Teams Punkt- und Torgleich sind. Mal zählt zunächst der direkte Vergleich und dann erst die erzielten Auswärtstore, dann vielleicht irgendwann die roten oder gelben Karten, usw.

lachdatte

Eine der wenigen Änderungen die ich wirklich mal von Anfang an gut finde. Es wird zwar sicherlich viel Spannung & die Rechenfreude verloren gehen aber es ist schlicht und ergreifend fairer, vor allem weil es sich ja in den letzten Jahren gefühlt häuft, dass in neutralen Stadien gespielt werden muss. Abgesehen von Corona sind ja oft die Kleinen wie Union Berlin oder eben Krisengebiete wie die Ukraine betroffen - also gerade die, die ohnehin eher die Außenseiter Rolle inne haben.

köpper

Mir hat das alte System schon gut im Bezug auf den internationalen Wettbewerb gefallen. Die Regelung wurde doch gerade eingeführt damit nicht immer auf Unentschieden gespielt wird und die Tore schon bei einem 1:0 fallen müssen statt in der Verlängerung :palm:

dAb

Zitat von: Frosch am 26. Juni 2021, 09:48:25
Stand jetzt ändert sich für die Relegation gar nichts.

Jeder Verband kann in seinen Wettbewerben unabhängig von FIFA oder UEFA entscheiden, welche Kriterien bei Gleichstand herangezogen werden, um einen "Sieger" in einem KO-Spiel zu ermitteln. Das war schon immer so.

https://www.focus.de/sport/fussball/revolution-in-den-europaeischen-wettbewerben-uefa-schafft-die-auswaertstorregel-ab_id_13433081.html

Die Auswärtstorregel ist ja keine Regel des Spiels an sich, sondern einfach nur ein Entscheidungskriterium des jeweiligen Ausrichters eines Wettbewerbes, wenn es darum geht, einen Sieger zu finden (genau wie ein Elfmeterscheßen oder eine andere Möglichkeit einen Vergleich zu ziehen). Dies ist in Gruppenwettbwerben nicht anders, vor allem wenn mehr als zwei Teams Punkt- und Torgleich sind. Mal zählt zunächst der direkte Vergleich und dann erst die erzielten Auswärtstore, dann vielleicht irgendwann die roten oder gelben Karten, usw.

Aber meinst du die DFL wird das System dann nicht anpassen? Wäre ja schon irgendwo doof.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

alesch

11Freunde hat eine Übersicht über "die 22 Ehrenmänner", die für die WM-Vergabe an Katar gestimmt haben, veröffentlicht. Konnte mir das ein oder andere (teils gequälte) Schmunzeln nicht verkneifen.
Mein persönlicher Favorit ist der Beschreibungstext zur Nummer 11  :engel:

Hier der Link: https://11freunde.de/artikel/unter-ehrenm%C3%A4nnern/2997562
"Kalou ist kein Einzelfall." - Heiko Herrlich       "Es ist zum Haare raufen." - Sancho zu Akanjis Friseur.       "Ist das nun das Ende vom Anfang?" - Joshua Kimmich

Dr. Zoidberg

Gut ist auch die Nr. 20:
ZitatGab an, dass ein Grundstücksverkauf über 27 Millionen US-Dollar an katarische Investoren nicht im Zusammenhang mit seiner Abstimmung für die WM 2022.

Ist natürlich auch ärgerlich, wenn er kurz vor der Abstimmung das Geschäft seines Lebens macht und dann wird da direkt ein Zusammenhang gesehen. :duckundweg:
Hamburg Squirrels

alesch

Es ist doch einfach nur noch zum  :kotz: :

Der russische Verband wird nicht ausgeschlossen, während der ukrainische Vertreter nur per Video-Schalte teilnehmen kann
Die WM in Russland sei ein riesen Erfolg gewesen. (Quelle: https://www.kicker.de/fifa-kongress-kein-ausschluss-des-russischen-verbands-896292/artikel)

Die WM in Katar werde einfach die beste aller Zeiten, unter anderem, weil ja der Zeitpunkt so genial gewählt sei. (Quelle: https://www.kicker.de/infantino-ueber-katar-es-wird-einfach-die-beste-wm-der-geschichte-896293/artikel)

Und dann wird sich dieses Riesen-Ar... auch noch wieder zur Wahl stellen nächstes Jahr und wie wir den Laden kennen auch noch wiedergewählt. (Quelle: https://www.kicker.de/wenigstens-eine-mutige-frau-greift-katar-und-infantino-frontal-an-896323/artikel)

Ich mag nicht mehr, ey  :heul:
"Kalou ist kein Einzelfall." - Heiko Herrlich       "Es ist zum Haare raufen." - Sancho zu Akanjis Friseur.       "Ist das nun das Ende vom Anfang?" - Joshua Kimmich

Dr. Zoidberg

#449
Einzige Lösung ist halt, das nicht mehr zu schauen. Mein letztes Spiel der Nationalmannschaft war bei der WM 2018 (Ausnahme das England-Spiel bei der letzten EM lief bei einem Geburtstagsgrillen nebenbei).
Hamburg Squirrels