AutorThema: Neues Studio eröffnet von Gerald Köhler und Rolf Langenberg / Projekt "Dream Team"  (Gelesen 15900 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.165
  • Alter: 31
  • Activity:
    88%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Neues Studio eröffnet von Gerald Köhler und Rolf Langenberg / Projekt "Dream Team"
« Antwort #180 am 22. Mai 2020, 20:03:25 (Letzte Änderung am 22. Mai 2020, 20:11:26) »
Stimme da ein bisschen zu, solange er keine Lizenz hat, wird er schließlich von seiner alten Anstoss- und FM-Community für Userfiles leben müssen. Außerdem würde ich als alter Anstoss-Fan seit der ersten Version natürlich viele Kumpels anstiften, sich sein Dream Team zu holen, wenn es das potenzial hätte, Anstoss 3 als Go-To-Manager für LAN-Spiele abzulösen.
Gerald hatte ja im alten FM-Team genug Leute, die die Datenbank gepflegt haben.
Ich gehe davon aus, dass er das diesmal auch nicht auf die Community abschieben wird.

Und wenn doch, dann hoffe ich doch, dass es den Editor schon vorab für die Community gibt. Hat ja zumindest bei A2007 auch gut funktioniert mit einem Editor-Betatest. Außerdem kann man dann schon pünktlich zum Release ein File bereit stellen.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.165
  • Alter: 31
  • Activity:
    88%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Ich finde es eher angenehm. Lieber weniger vorab versprechen und dann mehr halten als anders herum. Ich erinnere an ANSTOSS 4...
Oder Anstoss 2007... Was da am Anfang für ein Aufriss gemacht wurde und dann hat man irgendwann gar nicht mehr kommuniziert.

Allerdings wenn der FM schon über zwei Jahre in Entwicklung ist, dann hoffe ich doch, dass das Ding am Ende nicht komplett an der Community vorbei entwickelt wird.

Denn irgendwann ist es halt auch zu spät noch irgendwelche besonderen Wünsche einzubauen.

Ich würde mir immer noch eine schöne agile Entwicklung mit direkter Beteiligung der Community wünschen. Das wäre doch echt mal was tolles.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Online Homerclon

  • Anstoss-Wahnsinniger
  • **
  • Beiträge: 4.133
  • location: Hessen
  • Activity:
    28%
  • Geschlecht: Männlich
  • D'oh!
    • Profil anzeigen
Gerald hatte ja im alten FM-Team genug Leute, die die Datenbank gepflegt haben.
Ich gehe davon aus, dass er das diesmal auch nicht auf die Community abschieben wird.

Und wenn doch, dann hoffe ich doch, dass es den Editor schon vorab für die Community gibt. Hat ja zumindest bei A2007 auch gut funktioniert mit einem Editor-Betatest. Außerdem kann man dann schon pünktlich zum Release ein File bereit stellen.
Beim FM gabs allerdings auch eine Lizenz, und vieles davon konnte wahrscheinlich von FIFA übernommen werden. Dream Team wird sehr wahrscheinlich ohne Lizenz auskommen müssen.
visitors can't see pics , please register or login

01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
AJFM - Atome Sprungfeld FC: Sieger des Verbandspokals West, S42

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.165
  • Alter: 31
  • Activity:
    88%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Macht ja nichts. Trotzdem können die Daten ja "professionell" erstellt werden.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Seeler1234

  • "Nonnenhockey" Anstossspieler
  • **
  • Beiträge: 35
  • Activity:
    9%
    • Profil anzeigen
Macht ja nichts. Trotzdem können die Daten ja "professionell" erstellt werden.

Das glaube ich aus drei Gründen nicht:

1. Ist es zu riskant, weil er damit einen Lizenzverstoß begehen würde, wenn er die Datenbank direkt oder indirekt im Zusammenhang mit Dream Team publizieren würde

2. würde er damit ja die Lizenz nutzen, die sein alter Arbeitgeber und Gönner EA hält, vor denen er immer noch Respekt hat

3. kostet das alles Arbeitskraft und Geld und im Gegensatz zu EA-Zeiten dürfte das bei einem kleinen Studio keine unendliche Ressource sein

Ich bin mir relativ sicher, dass die Userfiles von der Community kommen müssen, für die Bundesliga definitiv. Der FM von Sega hatte ganz früher noch einen Trick, mit dem man die Bundesliga reinbekommen konnte. Das mussten die abstellen. Selbst dort wurde die Bundesliga jahrelang von der Community erstellt. Das wird GK das nicht anders machen können.

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.165
  • Alter: 31
  • Activity:
    88%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Neues Studio eröffnet von Gerald Köhler und Rolf Langenberg / Projekt "Dream Team"
« Antwort #185 am 22. Mai 2020, 22:50:01 (Letzte Änderung am 22. Mai 2020, 22:51:01) »
Ich habe ja nicht gesagt, dass er sie publiziert. Dieses File könnte dann genauso auch von den Fanseiten veröffentlicht werden. Somit kein Lizenzproblem.

Man muss ja dafür kein großes Team aufbauen. Zumal man, wenn man wie bei A3 die Namen verfälscht, genauso viel Arbeit reinstecken muss.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Seeler1234

  • "Nonnenhockey" Anstossspieler
  • **
  • Beiträge: 35
  • Activity:
    9%
    • Profil anzeigen
Ich habe ja nicht gesagt, dass er sie publiziert. Dieses File könnte dann genauso auch von den Fanseiten veröffentlicht werden. Somit kein Lizenzproblem.

Doch, in der Weitergabe an die Fanseite läge ein Lizenzverstoß. FIFA und FIFPRO und die jeweiligen Lizenzgeber können jegliche "kommerzielle Verwendung" persönlichen Daten von Spielern, sowie Namens- und Bildrechten verbieten.

Diese würde er ja aus eindeutig kommerziellem Interesse weitergeben, im Gegensatz zu einer Fanseite, die sie selbst erstellt und kein kommerzielles Interesse daran hat.

Zitat
Man muss ja dafür kein großes Team aufbauen. Zumal man, wenn man wie bei A3 die Namen verfälscht, genauso viel Arbeit reinstecken muss.

Das stimmt wiederum, vorausgesetzt, er generiert die Spieler nicht einfach zufällig. Seitdem EA gegen Ascaron damals wegen A4 vorgegangen ist, war auch das heikel. (Da ging es explizit um Datenklau, aber damit waren sie auf dem Radar)

Für Anstoss 2007 haben wir ja "Pimp My Anstoss" als altes Project Userfile Team sogar auf Offshore-Servern laufen lassen, weil es allen Beteiligten schon zu heikel wurde. Ich glaube Manuel Pauer und Leon Kiretzka wird es bei Dream Team nicht geben, sowas ist heutzutage zu riskant. Wenn man die Namen verfälscht, dann so, dass man sie nicht wiedererkennt. Dann kann man sie aber auch automatisch generieren lassen.

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.165
  • Alter: 31
  • Activity:
    88%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Neues Studio eröffnet von Gerald Köhler und Rolf Langenberg / Projekt "Dream Team"
« Antwort #187 am 22. Mai 2020, 23:17:36 (Letzte Änderung am 22. Mai 2020, 23:32:28) »
Naja, klar ist das Grauzone, aber wenn das Ding offiziell von einer Fanseite kommt, dann kommt ja auch keiner drauf, dass da das Team dahinter steht.
Dann steckt auch kein offizielles kommerzielles Interesse dahinter. Beim PU, Afreak und Co. konnte man ja wenigstens noch bezüglich der Werbung argumentieren...
Aber man findet immer Lösungen, du hast es ja mit PMA selbst beschrieben.
Bei den Abmahnungen damals steckte ja sicher EA dahinter. Die müssen ja jetzt nicht mehr wegen einem Konkurrenten bangen. ;) Die Abmahnungen kamen übrigens von der DFL und betraf nur die Bundesligen.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline apfelsino

  • Hat schon mal Anstoss installiert gehabt
  • *
  • Beiträge: 12
  • Activity:
    2.67%
    • Profil anzeigen
    • Topfree.de - Alles für den Gelegenheitsspieler!
Na, das wird wenn auf Userfiles hinauslaufen. Die Lizenzen sind viel zu teuer.
Ansonsten fände ich es auch super, wenn es mal ein paar klitzekleine Infos geben würde, die ein bisschen Hoffnung auf was Neues machen. Allerdings gibt es von seiner neuen Firma ja leider noch nicht einmal eine Website.

Offline renao

  • Bälle raushauen + sucht die Threads
  • ***
  • Beiträge: 52
  • Alter: 34
  • Activity:
    16.67%
    • Profil anzeigen
Also ich hab selbst einige Jahre "für Gerald" an der FM Datenbank rumgeschraubt und muss sagen, dass das schon ein riesiger Aufriss mit einer stattlichen Anzahl an Mitarbeitern war.

Die Jungs und Mädels, die viel Zeit investiert haben, wurden natürlich größtenteils mit Origin-Keys für FM, FIFA und Co. ausgestattet, allerdings gab es auch hier und da mal die Aufforderung eine Rechnung zu schicken ;).


Auch wenn ihr euch das vielleicht wünscht, aber so ein Gemauschel über eine Fanseite oder ähnlich wird keiner machen, der weiterhin professionell auf dem Gebiet arbeiten will.
Letztendlich kommt das irgendwo mal raus und GM verbrennt sich komplett seinen Namen.

Ich gehe davon aus, dass es ANSTOSS-esque Ruderklub Eindhoven, Katzenbuckel Amsterdam etc. geben wird mit entsprechender Teamstärke und vielleicht noch passender Komposition an Spielern (Also dass ein Fake-Spieler einem Original-Spieler entspricht).

Der Rest könnte möglicherweise einfach autogeneriert sein - was übrigens auch kein Problem wäre, wenn man von Haus aus mit Echtdaten arbeitet .... oder meint ihr wirklich, dass sich zu ANSTOSS 2, 3-Zeiten die Entwickler hingesetzt haben und von Hand die Namen verfälscht haben (ausgenommen vielleicht Bundesliga/Deutschland)?
Dafür wird GM sicherlich den einen oder anderen brauchbaren Algo noch auf Halde liegen haben ;)

Ich glaube aber auch nicht, dass ein unveränderlicher Datensatz dabei sein wird. Ggf. wird es aber keinen Editor geben oder nur ein stark eingeschränkter?
Das sind alles Probleme die ich aus jahrelanger ANSTOSS, PES etc. Vergangenheit noch so in Erinnerung habe - gerade was Rechtsstreitigkeiten von Lizenz-Inhabern und unlizenzierten Konkurrenzproduzenten angeht.

Online Homerclon

  • Anstoss-Wahnsinniger
  • **
  • Beiträge: 4.133
  • location: Hessen
  • Activity:
    28%
  • Geschlecht: Männlich
  • D'oh!
    • Profil anzeigen
Irgendeine Möglichkeit Datensätze zu ersetzen, wird es geben. Einfach schon weil Fußball-Manager mit verfälschten Namen wenig(er) Interessenten findet.
Möglicherweise wird das Erstellen der Daten nicht ganz so komfortabel wie bei A3, aber es wird sicherlich eine Möglichkeit geben.
visitors can't see pics , please register or login

01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
AJFM - Atome Sprungfeld FC: Sieger des Verbandspokals West, S42

Offline Anstoss2005Fan

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 535
  • Alter: 35
  • location: BRB
  • Activity:
    5%
  • Geschlecht: Männlich
  • Abwehrriegel Spieler
    • Profil anzeigen
Unterm Strich sind es alles wilde Spekulationen (Hmmm, Speck) und man wird es wohl erst wissen, wenn es offiziell vorgestellt wird. Das GK auch mal im Forum liest wissen wir ja.  :faszinierend: Aber alles andere wird sich dann erst zeigen. :)

Offline Euphoniac

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 381
  • Activity:
    8.33%
    • Profil anzeigen
Fußballmanager ohne einen Editor, mit dem man insbesondere die Spielerdaten (Spielstärke etc.) bearbeiten kann, werde ich garantiert nicht mehr kaufen. Als Entwickler würde ich auch einen Rechtsstreit bis hoch vor BGH/BVerfG/EuGH/EGMR nicht scheuen: Es gibt einfach keine zwingende oder überzeugende Rechtsgrundlage, um eine Editierfunktion an sich zu verbieten (womöglich nicht stark genug verfremdete Namen hingegen sind schon wieder ein anderer Fall, obwohl man das Urheberrecht etc. auch diesbezüglich zugunsten der Spieleentwickler auslegen kann). Gäbe es eine solche Rechtsgrundlage, stünden praktisch Namenseditierfunktionen in sämtlichen Computerspielen auf der Kippe. Am besten bringe ich Disneys Anwälte nicht auf dumme Gedanken - die verklagen sonst jeden Spieleentwickler, in dessen Spiel sich Leute Micky Maus oder Captain America nennen (können).

Was mir übrigens als optionaler Spielmodus in einem neuen Fußballmanager gefallen würde, wäre das Trainieren einer Frauenmannschaft, bei der man als männlicher Trainer die Fähigkeiten der Frauen verbessern kann, indem man sie - im "Training" - hart rannimmt. :D

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.165
  • Alter: 31
  • Activity:
    88%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Was ich bei dir Diskussion auch entdeckt habe. Der alte Fancorner ist wieder online. Dort gibt es auch eine Geschichte von früher.

http://www.fancorner.de/abmahnung-wegen-originaldaten

Keine Ahnung, ob der Besitzer hier vllt auch unterwegs ist.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline BostonGeorge

  • Hat schon mal Anstoss installiert gehabt
  • *
  • Beiträge: 24
  • Alter: 41
  • location: Duisburg am Rhein
  • Activity:
    1.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Anstoss2007 läuft
    • Profil anzeigen
Re: Neues Studio eröffnet von Gerald Köhler und Rolf Langenberg / Projekt "Dream Team"
« Antwort #194 am 26. Mai 2020, 11:20:39 (Letzte Änderung am 26. Mai 2020, 11:21:35) »
gibt es denn keine möglichkeit die herren hier einzuladen damit die sich äußern können?