avatar_dAb

3D-Modus?

Begonnen von dAb, 23. Mai 2022, 11:39:36

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SvenBO

#75
Zitat von: Corns am 05. Juli 2022, 10:52:33Dann habe ich bei den entsprechenden Stellen gerade gepennt. Mein Fehler.  :tuete:

Könntest Du die Antworten zu den ersten beiden Fragen nochmal kurz zusammenfassen?

1. Zu Beginn wird man das nicht sehen können. Wir schauen gerade wie wir die ganzen Szenen taggen können als Beispiel auf solche Themen. Oder anpassen. Wie gesagt ist das Ganze anscheinend sehr flexibel. Wir können, so sieht es aktuell aus, Szenen beliebig ändern. Mal ist es ein Tor, mal Pfosten, mal daneben usw. Da ist vieles möglich. Somit könnte auch es auch möglich sein, taktische Änderungen in den Szenen zu erkennen.

2. Auch dahingehend testen wir aktuell. Aber auch das könnte möglich sein. Ähnlich das Thema Aussehen des Spielers wie Haut- oder Haarfarbe.

Wie ich im Video sagte haben wir aktuell 170 Szenen implementiert. Diese werden aktuell noch sortiert, angepasst etc. Damit möglichst viel Auswahl gegeben ist. Außerdem steht uns jede Szene aus bis zu 8 Kameraperspektiven zur Verfügung, sodass wir auch dadurch noch mehr Variation schaffen können.
Zusätzlich können wir, so wie es momentan aussieht, jede Szene auch beliebig verändern. Mal geht der Ball ins Tor, mal an den Pfosten, mal über das Tor usw. Da wird auf jeden Fall noch viel möglich sein.
VG Sven
Community Manager 2tainment GmbH

SvenBO

Zitat von: nersd am 05. Juli 2022, 11:04:26Gibt es generell irgendwo eine textliche Zusammenfassung des Ganzen?

Nein. Es waren rund 90 Minuten Stream, davon rund 60 Minuten Fragen und Antworten. Einfach heute Abend bei einem kühlen Getränk auf der Terrasse das Video anschauen. :)
VG Sven
Community Manager 2tainment GmbH

nersd

Sorry, aber das ist nicht so meins. Ich liebe A3, aber so nerdy bin ich dann doch nicht. Ich schaue auch niemandem auf Youtube beim Spielen, Schminken oder Auspacken zu, dafür habe ich dann noch noch zu viel eigenes echtes Leben ;)

köpper

Zitat von: nersd am 05. Juli 2022, 12:32:52Sorry, aber das ist nicht so meins. Ich liebe A3, aber so nerdy bin ich dann doch nicht. Ich schaue auch niemandem auf Youtube beim Spielen, Schminken oder Auspacken zu, dafür habe ich dann noch noch zu viel eigenes echtes Leben ;)
Jedem wie man es mag. Die Frage und Antwort Sache ist dann aber schon etwas was interaktiv ablaufen sollte. Gespielt wurde da kaum bzw. habe es nicht bemerkt :)

ProfMi

Also ich freu mich unheimlich auf das Spiel, super geil, dass ihr den 3D Modus (vor allem den Szenenmodus) implementiert (TOP TOP TOP!!!) und hoffentlich noch weiter ausbaut, sodass es nicht eintönig oder vorhersehbar wird. Das war bei A3 immer das geilste! :brav:  :schal:  :freu:

slurmy

#80
war länger nicht mehr hier und habe jetzt erst mit Freude zur Kenntnis genommen, dass es einen Szenemodus geben wird! Finde die kritischen Stimmen hier etwas deplatziert, man muss ja nicht den Szenemodus nutzen, wenn man das nicht möchte. Dass man gerne mehr will, richtige gerenderte 3D-Szenen, die die taktischen Anweisungen logisch aufs Spielfeld übertragen, ist nachvollziehbar, aber wahrscheinlich mit den Mitteln, die zur Verfügung stehen, nicht machbar. Vielleicht ja in der Zukunft.

Also ich finde die Szenen-Clips sehen grafisch gut aus, und das sage ich als verwöhnter FIFA- und eFootball-Spieler. Fürn Fußball-Manager völlig in Ordnung.

Vier Dinge gefallen mir noch nicht so ganz: 1. Die Pass- und Schußlinien finde ich störend, aber das kann man wohl abstellen, wie ich dem Q&A-Video entnommen habe. 2. Die Kameraperspektive von oben ist zwar übersichtlich, aber eine klassische TV-Kameraperspektive von der Tribüne aus wäre noch geiler. 3. Ein bisschen Stadion-Sound wäre auch nicht verkehrt mit entsprechenden Fan-Reaktionen bei Tor oder vergebener Torchance. Kommentator brauche ich jetzt nicht unbedingt, das wird schnell öde wenn es sich wiederholt, stelle den Kommentar bei eFootball auch immer ab. 4. Last but not least: die Szenen könnten auch ruhig bisschen länger dauern, also die Entstehung des Tores / der Torchance könnte man auch früher ansetzen. Statt 5-6 Sekunden-Clips vielleicht 10-12 Sekunden.

Klingt jetzt vielleicht etwas kritisch, aber ich finde den Ansatz auf jeden Fall sehr gut und denke auch, dass 170 vorgerenderte Szenen mit drei potentiell unterschiedlichen Ausgängen nicht wenig sind. Gegen eine höhere Zahl hätte aber sicher niemand etwas einzuwenden. Insbesondere haben mir in dem Clip ein wenig die Torwartparaden gefehlt, entweder ging der Ball drüber, an den Pfosten oder ins Tor.

in dem Sinne: weiter so, freue mich auf den Early Access!

Homerclon

Kritik ist Grundsätzlich nichts negatives - auch wenn viele inzwischen Kritik persönlich nehmen und als Beleidigung betrachten, jene sollten lernen mit Kritik umzugehen -, es dient einzig dazu eine Sache zu verbessern. Entscheidend dabei ist der Ton, dieser sollte freundlich sein, und die Kritik sollte begründet werden = Konstruktiv.
Einfach zu sagen, "Das ist schlecht", oder gar nicht auf ein bestimmten Bereich einzugehen, sondern das gesamte Werk als Schlecht zu bezeichnen - die oft deutlich abwertendere Begriffe lasse ich bewusst weg -, hilft niemandem.

Wer keine Kritik will, sollte im stillen Kämmerlein werkeln, und das Werk dann für sich behalten.


Zu den Pass- und Schusslinien: Die empfand ich auch als Unschönheit.
Gut fände ich, wenn diese nach kurzer Zeit verblassen. Ideal wäre daher die Option, wenn man zwischen drei Modi wählen könnte.
1. So wie jetzt, Linien dauerhaft zu sehen.
2. Linien verblassen nach kurzer Zeit, beginnend am Ausgangspunkt.
3. Keine Linien.

01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
AJFM - Atome Sprungfeld FC: Sieger des Verbandspokals West, S42
Meister der Regionalliga Süd/West, S44
EP: Achtelfinale, S69

dAb

Im Stream wurde ja gesagt, dass man die Linien auch deaktivieren kann.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Stallone

Hatte mich gefragt wie es mit A2022 steht und war positiv überrascht von diversen Videos. Das grundsätzliche Feeling ist da und mir gefällt die Optik sehr gut! Ich freue mich sehr auf den early access und werde da dabei sein, um zu helfen dass Spiel irgendwann mal von einem guten Spiel, zu einer absoluten Rakete zu entwickeln. Wie es Anstoss 3 für mich immer war.

Die Torszenen finde ich auch sehr gut. Auch wenn es sich sofort wiederholt hat und so natürlich kein Spass machen würde. Aber das wurde ja alles begründet. Wird sicherlich mit der Zeit auch noch neue Szenen dazukommen. Für mich persönlich werde ich ohnehin in der normalen Saison in einem schnelleren Modus spielen und die Szenen für besondere Spiele hinzuschalten.

Das war es auch schon von mir, wollte nur mal etwas positives zurückmelden :-)

creatief

#84
Ich finde den Szenenmodus sehr gelungen. Da kommt ein wenig das Anstoss 2 Gefühl hoch. Das ist in meinen Augen auch mehr als ausreichend. Der klassische Anstossspieler möchte sowieso lieber eine Saison in zwei bis drei Stunden spielen. Wenn dann noch ein lockerer und witziger Kommentator dabei ist, wäre das Spielerlebnis für die wichtigen Spiele perfekt. Ich werde die sowieso nur für Pokalspiele oder am Saisonende einstellen.

Ein kompletter 3D-Modus wäre für mich hingegen ein Managementfehler beim Entwickler. Wer das fordert, hat mit dem Football Manager schon einen sehr ausgereiften 3D-Modus, der mehrere Jahre für diesen Reifegrad gebraucht hat. Daran würde man sich nur verheben und es würden Entwicklungsressourcen für die eigentlich wichtigen Faktoren fehlen. Zudem würde was auch immer geschaffen werden würde, die Forderer nicht glücklich stellen.

Die Kernaspekte bei A2022 werden für mich sein,
- dass die Taktik nachvollziehbar in der Spielberechnung landet,
- dass die Bayern auch nach 60 Jahren Spielzeit noch ganz oben dabei sind,
- dass Sandhausen auch nach 60 Jahren Spielzeit noch ungefähr da ist, wo sie jetzt sind, außer ich bringe sie nach oben,
- dass der Transfermarkt nachvollziehbar ist und auch nach 60 Jahren Spielzeit noch funktioniert,
- dass ein mehrdimensionales Training eingebaut wird, das auch für eine breite Masse meisterbar ist (gerne mit einstellbarer Schwierigkeit, z. B. auf leicht bringt Einheit beim Manager 20% mehr),
- gut ausgebaute Statistiken, die den Langzeitspaß fördern inklusive simulierter Länderspiele,
- dass die Finanzen auch nach 60 Jahren Spielzeit für alle Szenarien herausfordernd sind,
- ein gutes Scoutingkonzept ähnlich wie im FM08 von EA,
- ein gutes Jugendkonzept mit umfassenden Einflussmöglichkeiten ohne zu einfach zu sein,
- einen funktionierenden Datensatz/Editor (also anders als bei WAF),
- ein Interface mit umstellbarer Farbe, da das Grün einfach überhaupt nicht schön ist,
- ein nachvollziehbares und meisterbares Spielerentwicklungskonzept und
- eine sinnvolle und langfristig aufbaubare Infrastruktur.

Man sieht, dass ich ganz bescheiden bin. Aber das sind in meinen Augen die Basisfeatures für ein Anstoss. Deshalb fänd ich auch nicht fördernd, wenn sich mit einem 3D-Modus verhoben wird. Anstoss 2022 muss als erstes Spiel die Grundlagen schaffen und all das von mir beschriebene ist in der Spieltheorie ganz gut darstellbar. Bei einem möglichen Anstoss 2024 kann man dann sicher einen Schritt weitergehen. Nur auch dort wird jeder mögliche 3D-Modus zu viel Kritik führen, weil der Jahre an Reife braucht und der Maßstab immer der FM von Sega bleiben wird. Deshalb würde ich auch da eher nachhaltig den Schwerpunkt auf einer Weiterentwicklung der Spielerfahrung legen statt Ressourcen in einem 3D-Modus zu versenken. Dann würde ich sogar noch eher in ein rollenspielähnliches Privatleben die Arbeit reinstecken für Anstoss 2028.