-Menü

Beiträge anzeigen

Dieser Abschnitt erlaubt es Ihnen, alle Beiträge anzusehen, die von diesem Mitglied geschrieben wurden. Beachten Sie, dass Sie nur Beiträge sehen können, die in Teilen des Forums geschrieben wurden, auf die Sie aktuell Zugriff haben.

Beiträge anzeigen-Menü

Themen - Corns

#41
Hi Löwe,

ich habe gestern im Store das Gold-Pack (5x Trainingsboost, 5x Stimmungsboost und 5x Chancenverwertung) gekauft und habe nun für die Vorbereitung gleich mal die maximal gleichzeitig möglichen drei Trainingsboosts aktiviert. Ich habe allerdings den Eindruck, dass die Jugis genauso schnell (langsam  :tuete:) trainieren wir sonst. Kannst Du Dir das bitte mal anschauen? Vielleicht hast Du da auch vergessen das Update einzuspielen?

Wäre gut, wenn das bis Anfang W5 gefixt wäre...  :rolleyes:

Danke schon mal!  :bier:

Corns.
#42
In Ländern mit User-Vereinen, aktuell also nur Deutschland, fände ich eine Liste mit dem jeweils best-platzierten Bot-Verein ("Deutscher Bot-Meister") ganz lustig.

Hier mal die Liste für die letzten 25 Jahre:

S67 - Verein St. Pauli (2. Liga, Platz 9)
S66 - Verein Kaiserslautern (2. Liga, 12. Platz)
S65 - Verein Mainz (2. Liga, 16. Platz)
S64 - Verein Mainz (2. Liga, 12. Platz)
S63 - Verein Mainz (2. Liga, 13. Platz)
S62 - Verein Mainz (2. Liga, 10. Platz)
S61 - Verein Mainz (2. Liga, 7. Platz)
S60 - Verein Mainz (2. Liga, 9. Platz)
S59 - Verein Mainz (2. Liga, 9. Platz)
S58 - Verein Hannover (2. Liga, 8. Platz)
S57 - Verein Darmstadt (2. Liga, 7. Platz)
S56 - Verein Hannover (2. Liga, 4. Platz)
S55 - Verein Hannover (2. Liga, 4. Platz)
S54 - Verein Hannover (2. Liga, 5. Platz)
S53 - Verein Darmstadt (2. Liga, 5. Platz)
S52 - Verein Hamburg (2. Liga, 6. Platz)
S51 - Verein Darmstadt (1. Liga, 18. Platz)
S50 - Verein Darmstadt (2. Liga, 3. Platz)
S49 - Verein Darmstadt (1. Liga, 17. Platz)
S48 - Verein Hannover (1. Liga, 17. Platz)
S47 - Verein Freiburg (1. Liga, 16. Platz)
S46 - Verein Hannover (1. Liga, 8. Platz)
S45 - Verein Ingolstadt (1. Liga, 6. Platz)
S44 - Verein Wolfsburg (1. Liga, 3. Platz)
S43 - Verein Wolfsburg (1. Liga, 3. Platz)
S42 - Verein Bremen (1. Liga, 4. Platz)

Alle Angaben ohne Gewähr.

Wahnsinns-Serie von Mainz zuletzt! Und zwischendurch eine richtige Fehde zwischen Hannover und Darmstadt. Interessant. Hatte ich gar nicht so auf dem Schirm.
#43
Könnte man nicht für jedes Land ein festes Finalstadion für den nationalen Pokal erstellen?

Dieses kann man in dies Pressemitteilung zum Pokalsieger gut mit einbauen. Das hat mehr Flair als "neutraler Spielort".

Es hat eine fixe Größe und ist immer ausverkauft. Davon profitieren kleinere Vereine, die es ins Finale schaffen. Für die Großen bedeutet es ggf. geringere Zuschauereinnehmen als jetzt.

In Deutschland wäre es das Spartakiade-Stadion in Berlin, in England das Dietmar-Hamann-Stadion in London, usw.
#44
Beim legendären 6:4 von Königsberg und 4Stein ist mit ein Bug in der Liste "letzte Spiele" aufgefallen. Da gibt es ein Phantomspiel.
#45
Feature-Wünsche / [AJFM/Feature] Überheblichkeit
17. September 2021, 13:05:03
Ich fände einen versteckten Teamwert "Überheblichkeit" sehr gut. Dieser soll die Spielstärken von besonders guten/erfolgreichen Teams beeinflussen und für mehr Überraschungen sorgen, wenn Favoriten und krasse Außenseiter aufeinander treffen. Er soll sich so auswirken, dass die Motivation und damit die effektive Stärke der favorisierten Mannschaft niedriger ist, wenn die Truppe "überheblich" ins Spiel geht.

Dieser Wert sollte standardmäßig bei 1,0 liegen und das auch in >99% der Spiele. Er soll wirklich nur in der Konstellation Favorit gegen Außenseiter wirken und auch da die Ergebnisse nicht komplett unsinnig machen.

Er sollte höher als 1,0 liegen, wenn Teams dem anderen auf dem Papier deutlich überlegen sind. Ist beispielsweise die ES um min. 25 Punkte höher als die des Gegners könnte der Wert auf 1,2 steigen. Die Motivation würde dann für die Spielberechnung durch diesen Wert geteilt. Eine Mannschaft mit Motivation 107 geht dann also nur mit 89 ins Spiel. Dadurch sinkt die ES des Favoriten und der Underdog hat - obwohl nach ES immer noch unterlegen - zumindest ein klein bisschen größere Chancen auf ein Wunder. Das heißt, dass in der Mehrzahl der Spiele immer noch der Favorit gewinnt, aber die Underdogs auch mal unerwartet ein Spiel gewinnen oder einen Punkt holen.

Der zweite Grund für eine Erhöhung dieses Werts könnten Titel-Serien sein. Wer z.B. in zehn Jahren mehr als zehn Titel holt, könnte dauerhaft einen Wert von 1,05 bekommen. Wer sogar 15 Titel geholt hat bekommt 1,1. Holt jemand 20 Titel, steigt er auf 1,15 usw. Wie genau man das macht, welche Titel zählen usw. müsste man sehen.

Denkbar ist auch, dass der Wert sich im Spiel erhöht. Wenn z.B. der Favorit nach 30 Minuten mit mindestens drei Toren führt, könnte der Wert um +0,2 oder so steigen. Das erhöt die Chance auf verrückte 4:4 ein wenig.

Der Wert sollte unbedingt versteckt sein und sich erst am Spieltag zeigen. Somit kann man den ES-Abzug durch Aufstellung einiger B-Spieler nicht umgehen bzw. kann dies schon, aber eben nicht auf die Nachkommastelle genau sondern muss hoffen, dass in Kombination mit der Aufstellung des Gegners passt. Nach dem Spiel oder im Ticker kann man dem User ein Feedback dazu geben, z.B. "Die Spieler hatten die Nase ziemlich weit oben." oder "Das sieht heute hier sehr nach 'Hacke, Spitze, eins zwei drei' aus".

So bekommt man noch ein weiteres Element ins Spiel, was für Spannung sorgt und die Herausforderung an der Spitze zu bleiben erhöht.
#46
Ich fände es mega, mega, mega genial, wenn 2tainment die nun hinzugewonnen ASC(AR)ON-Kontakte nutzen könnte, um herauszufinden, wer damals das Model auf dem ANSTOSS 3 Cover war. Auch die Community hilft bestimmt.

Wenn ihr den Typen findet und nun - 20 Jahre später - vielleicht in Manager-Pose statt in Spieler-Klamotten auf dem Cover abbilden könntet, wäre das einfach nur: episch.

:schal:
#47
Ich denke, der Umfang der gezeigten Screens rechtfertigt es, wenn wir einen eigenen Thread zum Thema "Menüdesign" aufmachen und die Kommentare hier sammeln.

Ich fange mal an.

Positiv

  • Angenehme, helle Farbgebung.
  • Aufgeräumter Eindruck, nicht zu viele Informationen auf einer Seite.
  • Kein Scrollen der Seite, nur innerhalb von Tabellen! Ganz stark
  • Sortierbare Tabellen.
  • Einige Pallinos hier und da.
  • Keine Stock Fotos, sondern eine einheitliche Philosophie.

Verbesserungswürdig

  • Die Button-ähnliche Form mit den parallelen Ober- und Unterkanten und den Halbkreisen rechts und links kommt zu oft vor. Vor allem wirdsie sowohl für klickbare Elemente als auch statische Elemente verwendet. Wenn man z.B. den Mannschaftsvergleich anschaut, denkt man im ersten Moment das wären Schiebregler, die in der Mitte stehen. Das muss man optisch noch trennen, damit klar ist, was man Drücken und Schieben kann und was nicht!
  • Die Screens wirken noch etwas steril. Wie wäre es mit einem eher roughen Look? Dezent ausfranzende Ecken, mit Texturen versehene Hintergründe?
  • Mehr Comic- und Pallino-Design wäre super. Man kann noch ziemlich viele Texte mit Icons ersetzen und so dem sterilen Eindruck entgegenwirken und Screens mit Wiedererkennungseffekt schaffen.
  • Das Menü ist mir zu sehr verteilt. Links die Leiste, oben zwei Leisten mit Reitern und rechts in der Leiste der "Weiter"-Button. Warum gibt es keine Menüleiste unten? Entweder schlicht wie in ANSTOSS 3 oder wie in ANSTOSS 2007?
  • Die Icons für Aufstellung, Menüpunkte, Rückenummern etc. könnten auch im Comic-Design gehalten sein.
#48
Spieler auf eine andere Position umschulen - ist das aktuell gar nicht möglich? Habe da so einen RAS, der spielt seit 2 Jahren RM. Natürlöich in der Hoffnung, dass der das mal lernt. Laut Steckbrief fällt im eine Umstellung auch leicht. Er ist aber immer noch RAS.

Hab dann gerade im PC Games Review gelesen:

Zitat"Neue Position könnt ihr euren Akteuren auch nicht beibringen."

Stimmt das?  :tuete:

Wenn ja > Wunsch... must-have-Liste
Wenn nein > Redakteur zwingen, eine Kiste Pils für die ANSTOSS-Jünger zu spendieren!
#49
WE ARE FOOTBALL / [WAF/Balancing] Spielernoten
24. Juni 2021, 12:45:48
Die Spielernoten sind noch sehr unausgewogen.

- Stürmer bekommen generell zu gute Noten.
- Bei Kantersiegen bekommen meist nur die Stürmer eine 1 (Systematik 1-6), andere Spieler aber zum Teil ein 4 oder 5, und das bei einem hochverdienten 6:0 ohne wirkliche Torhance der Gegner.
- Spieler mit Platzverweisen behalten einfach ihre Note. Platzverweise scheinen sich nicht negativ auf die Noten auszuwirken.

Gern ergänzen, was Euch noch so aufgefallen ist.

Ist ein eher nachrangiges Thema, aber das hat es m. E. trotzdem mittel- bis langfristig verdient, nochmal neu justiert zu werden.
#50
Neues Event: Krisensitzung
Dauer 1 Einheit

Wahrscheinlichkeiten für Erfolg
Stimmung >80 und letztes Pflicht-Spiel verloren: 10%
Stimmung <80 und letztes Pflicht-Spiel verloren: 90%
Stimmung <50 und letztes Pflicht-Spiel verloren: 100%
Sonst: 0%

Beim zweiten Mal in einer Saison halbierte Wahrscheinlichkeit auf Erfolg. Ab dem dritten Mal immer Misserfolg.

Auswirkung bei "Erfolg"
Stimmung steigt auf mindestens 85, plus 0-20 Punkte (Zufall).
Wenn die Stimmung über 85 war, dann steigt sie um 5-10 Punkte.

Auswirkung bei "Misserfolg"
Stimmung sinkt um 15-25 Prozent.
Sie sinkt auf mindestens auf 80, wenn sie vorher über 80 lag.




Texte

Erfolg

"Die Mannschaft sieht ein, dass es so nicht weitergehen kann. Schließlich habe man noch Ziele zu erreichen. Die Stimmung steigt um x Punkte."

"Ihr Co-Trainer eskaliert während der Krisensitzing komplett. Das war... heilsam! Diese direkte Ansprache hat die Mannschaft gebraucht. Die Stimmung steigt um x Punkte."

"Beim Versuch die Mannschaft so richtig zusammenzufalten, verheddern Sie sich gleich im ersten Satz. Das bricht das Eis, alle lachen miteinander. Die Stimmung steigt um x Punkte."



Misserfolg

"Die Spieler fragen sich, wozu Sie eine Krisensitzung einberufen haben. So schlecht stehe man doch gar nicht da. Die Stimmung sinkt um x Punkte."

"Ihr Co-Trainer eskaliert während der Krisensitzung komplett. Das war... ziemlich peinlich! Die Spieler sitzen peinlich berührt in der Kabine. Die Stimmung sinkt um x Punkte."

"Die Mannschaft hat den Ernst der Lage nicht erkannt. "Was wollen Sie denn, Trainer?" motzt Ihr Linksaußen. Die Stimmung sinkt um x Punkte."


Ab der 3. Sitzung

"Die Spieler haben gründlich die Schnauze voll von Ihren Krisensitzungen. Noch bevor Sie Ihre Ansprache beginnen können, haben die Spieler die Kabine verlassen. Die Stimmung sinkt um x Punkte."

"So langsam hängen den Spielern Ihre Krisengespräche zum Hals raus. "Bla bla bla..." raunen sich die Spieler während Ihrer Ansprache zu. Xxxx xxxx kratzt sich gelangweilt die Eier. Die Stimmung sinkt um x Punkte."

"Ihr Co-Trainer eskaliert während der Krisensitzung komplett. Das war... nichts. Beim x-ten mal kommen sich die Spieler ziemlich verarscht vor. Die Stimmung sinkt um x Punkte."
#51
ZitatTHQ Nordic kündigt We Are Football an
Fussball-Manager erscheint im Sommer 2021

THQ Nordic und Winning Streak Games haben "We Are Football" enthüllt, das am 10. Juni 2021 für den PC und in einer exklusiven Edition mit der Deutschen Bundesliga erscheinen wird. Es heisst: "Im neuen Fussballmanager We Are Football von THQ Nordic und Winning Streak Games nehmt ihr im Chefsessel eures Lieblingsclubs Platz und könnt euer Team zu internationalem Ruhm führen - oder ein kleines Team in die oberste Spielklasse. Doch wer ist eigentlich Winning Streak Games? Hinter diesem Kölner Studio stehen die kreativen Köpfe hinter der Anstoss- und der Fussball Manager-Reihe rund um Game-Designer Gerald Köhler."

Die Spielbeschreibung: "In We Are Football seid ihr Manager und Trainer zugleich: Das tägliche Training will organisiert, die richtige Taktik für das nächste Match gefunden werden. Pickt euch die besten Spieler aus dem Jugendbereich, verhandelt lukrative Werbeverträge und errichtet ein Stadion, das genug Platz für eure immer grösser werdende Fan-Base bietet. We Are Football lässt euch jeden Aspekt eures Clubs kontrollieren. Das Gameplay ist äusserst intuitiv und ermöglicht euch einen schnellen Start in die virtuelle Saison."

Zur Bundesliga-Edition wird gesagt: "Die We Are Football Edition Bundesliga enthält alle Clubs der Saisons 2020/21 und 2021/22 (Daten verfügbar zur neuen Saison) - aus der Bundesliga und 2. Bundesliga sowie aus der FLYERALARM Frauen-Bundesliga und der 2. Frauen-Bundesliga - eine Premiere für Fussball-Manager-Games. Mit dabei sind auch die Wettbewerbe DFB-Pokal und der Supercup, die zusätzlich zu den Ligen gespielt werden können."

Features von We Are Football

    - Einsteigerfreundlich und ohne lange Eingewöhnung spielbar: ,,easy to learn, hard to master"
    - Komplexität angelehnt an die traditionellen Manager-Games
    - Clubauswahl und Karrieremodus mit Einstellungstest
    - Hot-Seat Modus für 2 Spieler - lokal sowie online mit Steam Remote Play Together
    - Umfangreiche Managerfunktionen (Finanzen, Sponsoren, HR, Organisation, Fan-Betreuung, Mitglieder, Börsengang, Verkauf von Anteilen an Investoren, Fananleihen uvm.)
    - Managerfähigkeiten können weiterentwickelt werden – zum Beispiel besseres Verhandlungsgeschick oder eine Steigerung der Trainingseffizienz
    - Modernes Training und realistische Trainingsplanung
    - Individueller Fähigkeiten-Entwicklungsbaum für jeden Spieler
    - Komplettes psychologisches Profil für jeden Spieler, für den Erfolg müssen die ,,Typen" im Team genau zueinander passen
    - Grosser Jugendbereich, Entwicklung der Spieler kann schon in jungen Jahren gesteuert werden
    - Neuartige Match-Engine mit Schwerpunkt auf dem Ball und die an den Angriffen beteiligten Spieler, zusätzliche Textkommentare
    - Spektakuläre Halbzeitansprachen (mit 100 Ansprachen von Dag Winderlich)
    - Ausbaubares 3D-Stadion, 3D-Clubgelände & begehbares Clubmuseum
    - Umfangreicher Statistik-Bereich - hier kommen Statistik-Fans voll auf ihre Kosten
    - Simulation von internationalen Turnieren mit Marktwertentwicklung der Spieler

Mit dem Editor lassen sich eigene Ligen & Clubs erstellen

    - Alle Länder der Welt editierbar
    - Frauen- und Männerligen
    - Freie Ligasysteme mit editierbaren Auf- und Abstiegsregelungen
    - Erweiterbare Namenslisten je nach Sprache
    - Automatisches Erzeugen von Spielern und Teams
    - Umfangreiche Editoren für Wappen und Trikots
    - Integrationsmöglichkeiten für eigene Grafiken
    - We Are Football ist zukunftssicher: Das Startjahr für das Spiel kann im Editor eingestellt werden

Quelle: Game 7
#52
ZitatBetreff: XXXXX hat auf Ihre Pressemitteilung 'BSG Traktor Wolfsburg gewinnt Pokalfinale in {#Nation1#}!' reagiert

Kleinigkeit. :wave:
#53
Lieber Gerald,

auch, wenn das Spiel noch nicht erschienen ist, hätte ich bereits einen Wunsch für einen möglichen ersten DLC.

Inhalt

Genial fände ich es, wenn man die Möglichkeit hätte im Jahr 1863 in England zu starten und die Geschichte des Fußballs miterleben zu können. Nach und nach kommen erst die einzelnen Ligen und Pokale dazu, später Nationalmannschaften und internationale Turniere. Dabei geht nicht darum, buchhalterisch alle historischen Ereignisse originalgetreu umzusetzen, sondern dem User ein Gefühl für die Epoche zu geben und ihn bzw. sie auf eine Reise mitzunehmen.

Die Bandbreite, wie genau man das umsetzt ist riesig. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Da muss man seitens der Entwickler einen Kompromiss zwischen Spielspaß, Featuretiefe und Entwicklungsaufwand finden. Alles, was keinen Spielspaß bringt, kann und muss raus. Und oft reichen grobe Vereinfachungen, z.B. bei den tausenden Pokalmodi:

  • In einer Light Version wäre nur im Editor das Startjahr auf 1863 einstellbar und Start- und End-Jahre für die Ligen, Pokale und Vereine definierbar. Ansonsten bleibt alles mehr oder weniger gleich. Das heißt dann aber auch: es gibt auch im Jahr 1863 Fernsehgelder. Aber immerhin kommen die Länder und Ligen erst nach und nach hinzu, da es anfangs nur die FA gibt. Wäre relativ schnell umsetzbar.
  • In einer Medium-Version würde sich auch das Gameplay ein bisschen ändern, d.h. bestimmte Optionen wie Mitgliederwerbung, Fanartikel-Verkauf, TV-Rechte-Vergabe etc. erst im Zeitverlauf freigeschaltet werden. Dazu gibt es ein paar epochenspezifische Ereignisse, die auf tatsächliche Begebenheiten in der Epoche anspielen. Das wäre mit überschaubarem Aufwand machbar, denke ich.
  • In einer High-End Version würde sich das Gameplay noch viel stärker ändern. Positionen (Mittelläufer, Außenläufer, Manndecker, ...), Systeme (WM) und Regeln kommen hinzu und fallen wieder weg. Entsprechend würde sich auch die Wichtigkeit von Eigenschaften verändern (z.B. fußballerische Fähigkeiten von Torhütern ohne Rückpassregel unwichtig). Das Training würde sich je nach Epoche ändern, ggf. auch die maximalen Spielerstärken entsprechend des Entwicklungsstands des Fußballs (z.B. bis 1900 maximal 8er). Außerdem könnte sich Eure Grafikerin austoben und ein sich an die jeweilige Epoche anpassendes UI zaubern. Anfangs in Sepia-Tönen, später eher schwarz-weiß, dann bunt. In den 80ern im Atari-Look, in den 90ern in Richtung ANSTOSS 2, etc. Zudem gibt es sehr viele epochenspezifische Ereignisse. In dieser Version kann tausende von Entwicklertagen versenken...

Eventuell könnte man dem User auch noch mehr Simulationsmöglichkeiten geben, um die 150 Jahre schneller durchlaufen zu können. Zum Beispiel indem man mehrere Saisons nach vorn springt.

Aufwand

Aufwendig ist vor allem die Datenbank-Struktur. Da muss man vorab sehr viel Hirnschmalz drauf verwenden, damit es hinterher funktioniert. Bei vielen Anpassungen der Features würde man mit kosmetischen Anpassungen sicher viel reißen können, z.B. beim Training. Auch bei den Rahmenbedingungen (sich veränderne Ländernamen und Grenzziehungen, Währungen, Inflation) muss man Setzungen und Auslassungen vornehmen, da muss man tiefer in den Code. Aber wie schon gesagt: Alles, was keinen Spielspaß bringt, kann man großzügig vereinfachen. Ich brauche zum Beispiel keine Reichsmark. Mich würden auch Euro in 1863 nicht stören. Aber eine Inflation wäre toll. Das kann man ja über einen Index in der DB lösen, der für alle Geld-Einheiten im Spiel gilt.

Und richtig viel zu tun bekommen die Ereignis-Schreiber und Eure Grafikerin.

Wer kauft das?

Am Ende muss auch jemand bereit sein, dafür Geld zu bezahlen. Ähnliche Ideen geistern seit Jahren durch die ANSTOSS- und anderen FM-Foren. Ich denke also, die Nachfrage wäre da. Und in der aktuellen Phase zunehmender Kommerzialisierung wird die Sehnsucht nach dem "echten Fußball" immer größer. Da wäre so ein Feature - was bisher kein FM hat! - nicht nur ein Alleinstellungsmerkmal von WAF, sondern würde auch einen Nerv treffen.

Und last but not least: Wenn man es "We Are Football 1863" nennt, hat man den Bezug zur Gründung der FA. Das ist für den internationalen, v.a. den englischen Markt sicher nicht uninteressant. Oder man sucht sich ein "rundes" Jubiläum wie das erste Länderspiel und Einführung des FA-Cups im Jahr 1872. Da wäre dann 2022 - wie praktisch - gleich das 150-jährige Jubiläum.

:bier:
#54
Als Reaktion auf meine PM heute habe ich merkwürdige Reaktionen eines Users ( :wave: ) bekommen. Die erste scheint okay zu sein, bei den anderen stimmt was nicht. Der Titel fehlt und sie kommt gleich siebenfach.

[attachment id=0 msg=354425]

In der untersten Mail steht:

Zitat

Sehr geehrte(r) Corns,

Manager Löwenfan von SC Arab Kamel Dagersheim hat Ihre Pressemitteilung wohlwollend zur Kenntnis genommen und stößt virtuell mit Ihnen an. Na dann, Prost!

Ihr bolzer sportmagazin

In den anderen:

Zitat

Sehr geehrte(r) Corns,

Manager Löwenfan von SC Arab Kamel Dagersheim war doch ganz schön schockiert über Ihre Pressemitteilung.

Ihr bolzer sportmagazin
#55
Ich habe heute drei Spieler verkauft.

DM Wagefeld
OM Tilkowski
MS Labus

Wagefeld und Tilkowski wurden korrekt verbucht. Labus wird als "gekündigt" geführt und taucht auch auf der TL nicht auf.  :kratz:

Dass der Spieler damit im Nirvana verschwindet wäre schade, da er ein 4er Talent ist. Außerdem fehlt mir der Transfererlös.

Woran es liegt? Keine Ahnung. Ich habe jedenfalls nichts anders gemacht als bei den anderen beiden.
#56
Traktor Wolfsburg
SK Teplice
7
Tore
2
14
Torchancen
5
45
Torschüsse
24
111
Zweikämpfe
111
79
Zweikämpfe gewonnen
32
71%
Zweikampfquote
29%
2
Fouls
7
1
Gelbe Karten
0
0
Gelb-Rote Karten
0
0
Rote Karten
0
135,4
Startelfstärke
97,9
65%
Ballbesitz
35%
7
Konter
1
70.014
Zuschauer

Schema
Spoiler: ShowHide
Traktor Wolfsburg
SK Teplice
:ajfmtor:2'Koepcke1:0
:ajfmtor:6'Koepcke2:0
:ajfmtor:17'Koepcke3:0
:ajfmtor:42'Rapp4:0
:ajfmgelb:46'Derstroff
:ajfmaustausch:51'Beinlich für Vollbrecht
:ajfmaustausch:56'Glockner für Ordenewitz
4:1Darida60':ajfmtor:
:ajfmverletzung:64'Glockner
:ajfmaustausch:64'Keidel für Glockner
:ajfmtor:70'Koepcke5:1
5:2Koubek72':ajfmtor:
:ajfmtor:76'Rapp6:2
:ajfmtor:81'Keidel7:2


In diesem Spiel stehen in der längeren Statistik der Spielinfo unter Auswechslungen nur zwei statt drei.

Ich vermute, das liegt daran, dass Glockner erst ein- und dann wieder ausgewechselt wurde.

Spielinfo (Spiel-ID: 250.036)
#57
Ein relativ einfacher Weg, um es kleinen Vereinen zu ermöglichen, große Ziele in Angriff zu nehmen, wäre, wenn man die Möglichkeit schafft, Ablösesummen zu staffeln.

Dann hätte man bei der Verpflichtung die Wahl zwischen drei Modellen.

- Sofort-Kauf
- Ratenzahlung (50% sofort - plus 36 "halbe" Raten), +10% Aufschlag
- Ratenzahlung (36 Monate), +20% Aufschlag


Natürlich ist das Ratenmodell teurer als die Einmalzahlung, weil die Bank ja auch was daran verdienen will. Allerdings ist es "günstiger" als ein normaler Kredit, weil der Spieler als "Sicherheit" dient.

Einbinden kann man das Ganze in die bestehende Struktur, d.h. der Spieler wechselt ganz normal und die Raten werden als neuer Kredit unter "Finanzen" aufgenommen. Und die Abfrage, ob das Budget ausreicht, ist ja auch schon implementiert, da müsste man dann nur je nach gewählter Variante die Sofort-Zahlung prüfen, nicht die Gesamtsumme.

Vorteil wäre, dass kleine Vereine auch mal "auf Risiko" einen Top-Jugi holen könnten. Und in der ersten Liga könnte man finanziell den Angriff nach ganz oben wagen und z.B. auf Europacup-Gelder im nächsten Jahr spekulieren.

Eine komplettes "Überziehen" dank der Ratenzahlung - also eine Allstar-Truppe komplett auf Pump - ginge auch nicht. Denn die bestehende Budgetabfrage bleibt ja erhalten. Im Falle eines negativen Transferbudgets (in das Schulden ja mit eingerechnet sind), ist eine Verpflichtung weiterer Spieler auch bei Variante 3 (komplett in Raten) nicht möglich. Denn selbst eine Ablöse von "null" wäre höher wäre als das negative Budget, sodass ein Transfer nicht zustande kommt.

Vielleicht hilft dieses überschaubare Feature, dass Vereine, die ganz knapp oben dran sind, damit genau die ein, zwei Positionen im Kader besetzen können, um ganz vorn mitzumischen.
#58
Im Reiter 'Karriere-Statistiken' werden gewonnene Titel angezeigt. Dabei fehlt die Unterscheidung zwischen Erst- und Zweitliga-Meisterschaften.

Beispielsweise haben alle Spieler von Ziegelstein den Titel 'Nationaler Meister' S60 mit TSV Ziegelstein in ihrer Akte.

Korrekt müsste es heißen 'Zweitliga-Meister'.

:bier:
#59
[attachment id=0 msg=346059]

So sieht das bei mir bei allen Reaktionen auf PMs aus.
#60
Kleinigkeit: Beim Verfassen der heutigen Pressemitteilung hat die Verhohnepiepelung der Fa. Scheuermann + Heilig GmbH aus Hainstadt nur so halb geklappt, weil beim Absenden der PM das '+' zwischen Heiligmann + Scheuer GmbH nicht übernommen wurde.