Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
1
Anstoss 3 / Re: Siehe 15. Minute
« Letzter Beitrag von Homerclon am Heute um 02:27:18 »
Explizite Sammlung ist mir nicht bekannt, aber im verlinkten Screentshot-Thread sind so manche enthalten.
2
Allgemeines Off-Topic / Re: Der ernste Thread
« Letzter Beitrag von Frosch am Heute um 02:26:08 »
Es wundert mich etwas, dass Kimmichs Aussage gegen eine Corona-Impfung hier noch nicht Thema war.

Ich finde es schlimm, dass so viel Kritik, Häme und Spott über ihn gezogen wird. Er ist ja nicht er einzige der sich bislang nicht impfen ließ. Bislang sind nur etwa 2/3 aller Menschen in Deutschland vollständig gegen Corona geimpft worden. Im Umkehrschluss bedeutet dies, das etwa 1/3 aler Menschen sich nicht haben impfen lassen. Und nur ein Bruchteil dessen sollte sich tatsächlich wegen individuellen gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen.

Viele Faktoren spielen dabei eine Rolle, die sich auch noch gegenseitig verstärken können:



Viele Menschen haben eine schlechte Medienkompetenz. Sie lassen sich also sehr leicht von unseriösen Quellen beeinflussen.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/Die-grosse-Desinformation-Impf-Themen-in-den-sozialen-Medien,impfen240.html
https://www.technologiestiftung-berlin.de/de/blog/zwischen-fakt-fake-corona-mythen-desinformation-im-netz/



Hinzu kommt außerdem die Verunsicherung durch die Informationsflut in den Medien. Viele haben ja schon Probleme damit, Zahlen und Daten vernünftig gegenüber zu stellen und zu interpretieren. Die medieninkompetenten Menschen können also durchaus mit seriösen Informationen in Kontakt kommen, welche sie dann jedoch nicht adäquat einordnen können, einfach weil es ihnen zu viele Informationen sind, welche sich dann auch noch mit anderen Quellen widersprechen.



Man sollte jedoch berücksichtigen, dass inkompetente oder schlecht informierte Menschen nun einmal nicht erkennen können, dass sie inkompetent oder schlecht informiert sind (Dunning-Kruger-Effekt). Kimmich ist also schlichtweg der Meinung er sei gut informiert und bringt deshalb solche Aussagen.



Und selbst wenn man als zweifelnder Mensch mit einer Impfung liebäugelt, gibt es zu guter Letzt dann auch noch das Trolley-Problem: Die möglichen negativen Folgen einer aktiven Handlung (hier die Impfung) werden als schlimmer erachtet, als die möglichen negativen Folgen welche bei Unterlassen dieser Handlung eintreten könnten, selbst wenn diese deutlich geringer sind.

Statt also einfach nüchtern zu betrachten, dass eine Impfung die Risiken insgesamt deutlich reduziert, wird darauf verzichtet, weil es eine aktive Handlung erfordert dessen Folgen ebenfalls nicht ganz risikofrei sind. Man kann nicht Nicht-entscheiden - auch eine Nicht-Handlung ist eine Entscheidung, welche jedoch die schlechtere sein kann, was viele jedoch nicht erkennen.



Nun hat Kimmich sich hinsichtlich der Corona-Impfung also unfreiwillig als schlecht-informiert und ungebildet geoutet. Solche Leute bitte nicht mit Häme oder Spott überziehen, sondern diese an die Hand nehmen, in Medienkompetenz schulen sowie Aufklärung hinsichtlich der Impfung leisten. Einem inkompetenten Menschen lediglich vorzuwerfen dass er keine Ahnung hat, macht ihn dadurch ja nicht zu einem besser informierten Menschen.

Auch und gerade in der Corona-Pandemie zeigt sich also, wie wichtig Bildung ist!

(click to show/hide)
3
Fußball in Deutschland und Bayern / Re: DFB-Pokal
« Letzter Beitrag von Frosch am Heute um 00:38:05 »
Freiburgs Auftritt gegen Osnabrück war übelst pomadig. Die sind da zum Glück noch mit einem blauen Auge davon gekommen. :tuete:

Der Gladbachsieg gegen die Bayern ist mega! :hui:
4
Anstoss 3 / Re: Siehe 15. Minute
« Letzter Beitrag von Kiess77 am Gestern um 23:16:34 »
selten aber auch schon gesehen...

Gibt´s eigentlich irgendwo eine Sammlung dieser ganz seltenen Ereignisse? Ab und an wird man ja doch noch von manchen Dingen überrascht.
5
Fußball in Deutschland und Bayern / Re: DFB-Pokal
« Letzter Beitrag von spike-30 am Gestern um 23:13:43 »
Da kommt man heim und dann steht es 5:0... :crazy: :kotz:

Des war das geilste Pokalspiel der Bayern, dass ich seit langem gesehen habe. Einen wunderbaren Fussball haben die gespielt, nur leider nicht gut genug da es nur 5:0 ausging.
Es wäre wunderschön, wenn dieses Ergebnis im nächsten Jahr so wiederholt werden könnte nur halt mit einem Anderen Gegner der die Tore macht.

Ach so noch Glückwunsch an Löwe für den Sieg.
6
Community Input / Re: Ereignisse
« Letzter Beitrag von Corns am Gestern um 22:44:15 »
"Die Programmierbude, die die neue Version ihrer beliebten und seit Version 3 echten Kultstatus besitzenden Vereins-App programmieren soll, hat sich scheinbar mit der Organisation des Beta-Tests völlig übernommen. Geplant und angekündigt war eigentlich, dass diese bereits seit Wochen verfügbar sein sollte. Stattdessen warten die Fans und vereinsinternen Tester nach wie vor auf die Freigabe der Beta, die mehrfach verschoben wurde. Zuletzt konnte der Termin wegen akuter Zahnschmerzen des Webseiten-Admins nicht gehalten werden, da niemand sonst die Downloads freigeben könne. Die Unzufriedenheit ist hoch. In Fankreisen heißen die Entwickler nur noch die "Ankündigungsweltmeister".

Heute erhalten Sie überraschend Besuch von einem Mr. Smith. Dieser eröffnet Ihnen, dass es gar keine App gibt und die Entwickler mit dem Geld in die Karibik abgehauen sind. Die 250.000 Euro sind futsch!
"


Auslöser: keiner, kann an allen 365-Tagen des Jahres kommen
Bedingungen: keine
Auswirkung: Kontostand -250.000 Euro
7
Fußball in Deutschland und Bayern / Re: DFB-Pokal
« Letzter Beitrag von dAb am Gestern um 22:19:10 »
Da kommt man heim und dann steht es 5:0... :crazy: :kotz:
8
Anstoss 2022 / Re: Illustrationen von Charakteren
« Letzter Beitrag von Homerclon am Gestern um 22:00:44 »
Blizzard hat 2016 noch einen Patch für Diablo 2 (also das original, das Remake/Remaster kam ja erst kürzlich) veröffentlicht, WarCraft 3 (nicht Reforge) bekam 2019 noch einen Patch. In beiden Fällen waren das jeweils 16 Jahre, und für diese beide Spiele gab es keine DLCs. Blizzard hatte für diesen Service nicht ein Cent gesehen, sie haben es einfach gemacht.
Piranha Bytes hatte für Gothic per Patch eine zusätzliche Quest integriert, dafür gabs auch kein Geld.
Das Erwarte ich von keinem Entwickler. Umso Erfreulicher ist es, wenn doch etwas kommt.


Anstoss Action war ein eigenständiges Spiel, mit der Möglichkeit es mit Anstoss 3 zu kombinieren. Das ist nicht mit einem DLC vergleichbar.

DLCs haben die klassischen Erweiterungspacks (alias Addon / Addin) abgelöst. Daher passt A2 Verlängerung besser als Vergleich.

Paradox würde ich hingegen eher als ein Negativ-Beispiel aufführen, das ist abartig wie viele DLCs die raushauen. Wenn man alle haben will, zahlt man ja ein kleines Vermögen.
Aber es geht noch extremer, es gibt Spiele da würde man eine vierstellige Summe bezahlen, wenn man alles haben will.
Am schlimmsten sind aber eindeutig die Spiele, bei denen man Lootboxen gegen Echtgeld quasi kaufen "muss" (weil man im MP sonst weit hinterher hinkt).


Von mir aus sollen die Entwickler DLCs bringen, ich warte dennoch bis das Spiel komplett fertig ist, und es als Gesamtpaket zu einem guten Preis bekomme. Was bei Spiele die 5+ Jahre mit neuen DLCs versorgt werden, könnte das dann dazu führen das ich vergesse das es die Spiele überhaupt gibt, oder ich einfach das Interesse verliere.
9
Anstoss 3 / Re: Siehe 15. Minute
« Letzter Beitrag von Homerclon am Gestern um 21:42:03 »
Hatte ich auch schon mal. Ist nicht so ganz nach zu vollziehen, warum drei Spieler aus beiden Mannschaften auf den Schiedsrichter los gehen.

Etwas groß, findest du nicht auch?
Einfach darauf verzichten auf "insert attachment" zu klicken, dann wird das Bild als Vorschaubild angehängt.

Der passende Thread wäre zudem der "Zeigt her eure Screenshots".
10
Anstoss 2022 / Re: Illustrationen von Charakteren
« Letzter Beitrag von angryflo am Gestern um 21:39:24 »
Also ich finde DLC's haben definitiv ihre Existenzberechtigung. Irgendwie müssen Entwickler ja langfristigen Support für ihr Spiel finanzieren können. Klar, Bugs und Balancing sollte gemacht werden, aber über Jahre hinweg kostenlose Features zu bekommen, ohne, dass man signifikant neue Käufer an Land zieht ist einfach nicht drin.

Paradox mit den Spielen Crusader Kings und Europa Universalis macht das insofern schon gut. Die können so über Jahre hinweg ein Spiel supporten und kostenlose neue Features hinzufügen, weil auf der anderen Seite über kostenpflichtige Features wieder Geld reinkommt.

Im Grunde genommen waren ja Anstoss WCE, Anstoss 2 Verlängerung und zum Teil A3 Action auch nichts anderes. Speziel für A3 würde ich heute gerne DLCs kaufen.

Es sollten natürlich so Erweiterungen sein, die tatsächlich ein Bonus sind, die vielleicht nicht jeden interessieren und auch nicht Standard sind. Dazu gehören vielleicht ein komplexer Nationalmannschaftsmodus, ein cooles Spielertrainer-Konzept, eigene Vereinsgründung bzw. ein Präsidenten/Funktionärsmodus. Wenn mich das anspricht, zahle ich nochmal dafür gute 20 €.

Sehe ich auch so, wenn mir ein Spiel sehr gut gefällt und ich da viel Zeit mit verbringe, dann kaufe ich mir auch sehr gerne DLCs dafür. Ich möchte die Entwickler ja auch supporten.
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10