Forum der Anstoss-Jünger

Fussball ist unser Leben! => Internationaler Fußball => Thema gestartet von: Sunlion79 am 18. März 2014, 12:55:32

Titel: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 18. März 2014, 12:55:32
Wegsperren. :protestier:

Zitat
Bestechung bei WM-Vergabe?

Jack Warner macht mal wieder Schlagzeilen. Der ehemalige FIFA-Vizepräsident soll kurz nach der Entscheidung für Katar als Ausrichter der WM 2022 satte zwei Millionen Dollar bekommen haben. Wie der "Telegraph" berichtet, wurde das Geld von einer Firma des katatischen Fußball-Offiziellen Mohamed bin Hammam gezahlt. Das FBI soll die Ermittlungen bereits aufgenommen haben.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 12. Juni 2014, 12:20:51
Zitat
Blatter fordert Videobeweis

Sepp Blatter mit der neuesten Technik-Episode im Weltfußball: Jetzt will der Schweizer einen Videobeweis einführen, der den Trainern während des Spiels zweimal zur Verfügung stehen soll. Ähnlich wie beim Football können die Trainer dann bei zwei Entscheidungen der Schiedsrichter ihr Veto einlegen und die Kameras zur Hilfe ziehen. UEFA-Präsident Michel Platini ist dagegen für mehr Unparteiische. Sehen wir in zehn Jahren dann einen Referee pro Spieler?

Noch mehr Schiris... :crazy:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 12. Juni 2014, 12:22:05
Warum spielen die nicht einfach 90 Minuten und danach schaut man sich die Aufzeichnung des Spiels an und entscheidet, wie es ausgegangen ist? :hui:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 12. Juni 2014, 12:22:38
Warum spielen die nicht einfach 90 Minuten und danach schaut man sich die Aufzeichnung des Spiels an und entscheidet, wie es ausgegangen ist? :hui:

Top. :ok: :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 12. Juni 2014, 12:38:55
Ich bewerbe mich mal bei der FIFA.

WM 2026 in Nordkorea :schal:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 12. Juni 2014, 18:29:43
Noch mehr Schiris... :crazy:

Videobeweis und ein weiterer Schiri der dort vorm TV hockt. Wäre das ein Kompromiss?
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 13. Juni 2014, 20:11:21
Nur Verbrecher bei den Bayern :peitsch:

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/startseite/606170/artikel_fifa-sperrt-beckenbauer.html
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Krockie am 13. Juni 2014, 20:29:03
Das hat diesmal ja nichts mit Bayern zu tun  :bang:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 13. Juni 2014, 20:56:22
Franz gehört halt auch zu dieser Bande :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 13. Juni 2014, 23:06:36
Danke Olli Kahn, fuer deinen Kommentar :bier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 13. Juni 2014, 23:09:07
Ja, der war gut :bier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 14. Juni 2014, 03:19:55
Welcher Kommentar wenn ich fragen darf?
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 14. Juni 2014, 10:09:57
Nach drm Spanien - Holland spiel wollte der Kommentator auf das Thema Beckenbauer eingehen und es gab nen kleinen Einspieler dazu und Kahn hat mehr oder weniger zu verstehen gegeben, dass sowas scheiß egal ist nach so nem geilen Kick und man lieber übers Spiel sprechen solle.

Denke die zwei beziehen sich darauf. Den genauen Wortlaut bekomm ich nicht mehr hin.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 14. Juni 2014, 12:57:32
http://www.der-postillon.com/2014/06/fifa-erlaubt-schiedrichtern-einsatz-von.html?m=1

Endlich ne sinnvolle Verwendung gefunden. :D

Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 16. Juni 2014, 14:22:36
Peinlich... :tuete:

Zitat
Ex-Präsident soll FIFA-Exekutivkomitee verlassen
DFB-Präsidium fordert Zwanzigers Rücktritt

http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/606212/artikel_dfb-praesidium-fordert-zwanzigers-ruecktritt.html
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 04. Juli 2014, 12:56:15
Bei diesem Haufen würde mich ja gar nichts mehr wundern :bang:

Zitat
Die "Operation Jules Rimet" brachte einen millionenschweren Skandal ans Licht: WM-Tickets sollen von einem Schwarzmarkt-Händlerring für ein bis zu 1000-faches des regulären Preises verkauft worden sein. Der im Rahmen der Ermittlungen festgenommene mutmaßliche Bandenchef Mohamadou Lamine Fofana packte aus und nannte den Namen eines FIFA-Funktionärs, der die Mafia mit Eintrittskarten versorgt haben soll. Während der Weltverband alles abstreitet, läuft die Fahnung nach dem mysteriösen Drahtzieher.

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/startseite/607426/artikel_fifa-in-millionenschweren-ticket-skandal-verstrickt.html
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 27. Juli 2014, 22:01:27
Da tut man sich schon schwer keinen Brechreiz zu bekommen. Was zum Geier machen die nur mit soviel Kohle? :crazy:

http://www.spox.com/de/sport/fussball/wm/wm2014/1407/News/fifa-feiert-rekordeinnahmen-ueber-eine-milliarde-gewinn-gesamtumsatz-ueber-drei-milliarden-bestmarke-suedafrika-uebertroffen.html
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 27. Juli 2014, 22:44:29
Stimmen sichern :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 01. August 2014, 16:00:48
Scheiß FIFA.  :effe:

http://www.11freunde.de/interview/fifa-experte-thomas-kistner-ueber-blatters-schmutzige-milliarden
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 01. August 2014, 16:40:29
Scheiß FIFA.  :effe:

http://www.11freunde.de/interview/fifa-experte-thomas-kistner-ueber-blatters-schmutzige-milliarden

Scheiß FIFA. :bier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 03. August 2014, 20:22:00
FIFA erwägt vierten Auswechselspieler bei Verlängerung (http://www.mv-online.de/Sport/Fussball/WM-2014/1636512-Fussball-FIFA-Vierter-Auswechselspieler-kuenftig-als-Option)

Das wäre mal keine schlechte Idee. :ok:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Thuram am 03. August 2014, 20:49:35
FIFA erwägt vierten Auswechselspieler bei Verlängerung (http://www.mv-online.de/Sport/Fussball/WM-2014/1636512-Fussball-FIFA-Vierter-Auswechselspieler-kuenftig-als-Option)

Das wäre mal keine schlechte Idee. :ok:

Ja, wäre es.
Trotzdem. Scheiß FIFA  :rot:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 08. September 2014, 13:39:16
 :heul:

Zitat
Blatter kandidiert wieder

"Meine Mission ist nicht beendet." Behauptet: Joseph Blatter. In einem Video-Interview auf der "Soccerex Konferenz" in Manchester hat der Schweizer bestätigt, für eine fünfte Amtszeit als FIFA-Präsident einzustehen. "Ich werde das Exekutivkomitee informieren. Es ist eine Frage des Respekts, auch der Fußball-Familie zu sagen: Ja, ich bin bereit. Ich werde kandidieren."

Noch im Jahr 2011 hatte Blatter verlautbart, dass die aktuelle seine letzte Periode an der Spitze sein werde. Letzten Monat hatte UEFA-Präsident Michel Platini bekanntgegeben, nicht um den obersten FIFA-Posten anzutreten.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 16. September 2014, 02:20:05
Die FIFA mal wieder jenseits aller Maßstäbe. :palm: Und Zwanziger der Heuchler. :hau:

Uhrenskandal bei der FIFA (http://www.sueddeutsche.de/sport/uhren-affaere-bei-der-fifa-ganz-unten-in-der-tuete-1.2129114)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 16. September 2014, 09:34:51
 :palm:

Alle :stein: sollte man die! :protestier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 18. September 2014, 18:37:47
LOL :bang: :palm:

http://fanzeit.de/palaestina-fahne-im-heimblock-uefa-sanktioniert-st-johnstone-fc/10350
http://mondoweiss.net/2014/09/provocative-political-palestinian

Gestern bei Real vs Basel hab ich auch ne Israel-Flagge hängen sehen...werden die jetzt auch sanktioniert? :crazy:

Sowas lächerliches!



Das gabs mal bei Ajax. :D

(click to show/hide)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 19. September 2014, 08:29:35
Sieht man nichts.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 19. September 2014, 12:03:13
Sieht man nichts.
?
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 19. September 2014, 12:03:59
?

Der Spoiler ist leer.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 19. September 2014, 12:06:22
Also wenn ich da draufklicke seh ichs. :D

Vom zweiten Link einfach das letzte Foto. ;)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 19. September 2014, 13:10:29
Also ich sehe im Spoiler auch nichts. :kratz:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 19. September 2014, 13:16:39
Ich sehs. :tuete:

visitors can't see pics , please register or login
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 01. Oktober 2014, 13:11:02
Zitat
Rauball fordert Strafen

Seit Monaten gibt es heiße Diskussionen um das Financial Fair Play, nun hat sich auch DFL-Boss Reinhard Rauball zur Thematik geäußert und härtere Sanktionen gefordert. "Es kommt der Tag, an dem auch ein Top-Klub mit Ausschluss bestraft wird", so Rauball gegenüber der "Sport Bild" und fügte gleich auch ein konkretes Beispiel an: "Dann muss Paris irgendwann vom Europapokal ausgeschlossen werden."

 :ok:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 07. Oktober 2014, 11:18:31
40 Frauen klagen gegen eine WM auf Kunstrasen.

Zitat
"Wir vertrauen darauf, dass sich am Ende Fairness und Gleichheit gegen Sexismus und Starrsinn durchsetzen"

Zitat
Der Untergrund fördere die Verletzungsgefahr, erklärten sie in einem vierseitigen Protestschreiben. Zudem sei er "zweitklassig", "diskriminierend und illegal".

http://www.spiegel.de/sport/fussball/frauen-wm-in-kanada-nadine-angerer-und-abby-wambach-klagen-gegen-fifa-a-994972.html

:palm:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Homerclon am 07. Oktober 2014, 13:57:18
Ich frage mich, wie die dabei auf Sexismus kommen?!
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 07. Oktober 2014, 14:11:44
Frage ich mich auch. Irgendwann sind diese ganzen Begriffe so ausgenutzt, dass man sie nicht mehr ernst nehmen kann.  :tuete:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 29. Oktober 2014, 12:11:49
:popcorn:

http://www.sueddeutsche.de/sport/kunstrasen-klage-fifa-soll-fussballerinnen-drohen-1.2195076
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 29. Oktober 2014, 13:20:40
 :palm:

Zitat
Blatter: "Nicht ganz Katar abkühlen"

Die Diskussionen um die WM 2022 in Wüstenstaat Katar nehmen kein Ende, nun hat sich auch FIFA-Boss Sepp Blatter im Interview mit der "Sportbild" kritisch gegenüber einer Austragung im Sommer geäußert: "Im Prinzip ist eine WM im Sommer nicht durchführbar. Man kann zwar die Stadien abkühlen, aber die WM findet im ganzen Land statt, und eine flächendeckende Abkühlung ist sicherlich nicht möglich."

Solche Gedanken hätte er sich mal vor der Vergabe machen sollen... :rolleyes:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 29. Oktober 2014, 13:25:35
Aber dann hätte es doch das viele :reich: nicht gegeben :palm:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 29. Oktober 2014, 13:27:18
Aber dann hätte es doch das viele :reich: nicht gegeben :palm:

Gar nicht dumm... erst bestechen lassen und dann die WM wieder wegnehmen. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 29. Oktober 2014, 13:29:41
Der Mann hat es einfach drauf :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 29. Oktober 2014, 13:52:41
Die sollen einfach in der Winterpause die WM machen, die braucht ja eh keiner, und schon gibt es keine Probleme. Die anderen Länder können sicher ihre paar Spiele in der Zeit auch noch irgendwo unterbringen.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TommyK am 29. Oktober 2014, 15:47:09
Und was  macht dann z.B. England :rolleyes: ? Gut, die sind zwar eh nach der Vorrunde wieder raus, aber trotzdem ;)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 29. Oktober 2014, 16:59:22
Die qualifizieren sich doch gar nicht erst :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 30. Oktober 2014, 09:18:20
Und was  macht dann z.B. England :rolleyes: ? Gut, die sind zwar eh nach der Vorrunde wieder raus, aber trotzdem ;)

Steht doch da. Die werden schon ihre Spiele irgendwo unterbringen. :p
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TommyK am 30. Oktober 2014, 11:07:21
Steht doch da. Die werden schon ihre Spiele irgendwo unterbringen. :p
Ah, glatt überlesen (wobei das "paar" ja leicht untertrieben ist). Problem ist halt nur, dass die schon englische Wochen haben ;)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 14. November 2014, 10:13:10
Die FIFA hatte ja wegen der WM-Vergaben ermittelt und festgestellt, dass alles in Ordnung war. Das bestreitet jetzt aber deren Ermittler. :D

Zitat
Der vom Weltverband beauftragte Sonderermittler Michael Garcia will gegen den Abschlussbericht der FIFA-Ethikhüter zur Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 vorgehen. In einem Statement bemängelte der frühere FBI-Direktor mehreren Medien zufolge "zahlreiche unvollständige und fehlerhafte Darstellungen der Tatsachen und Schlussfolgerungen"

Das ist ja echt solch ein korrupter Saftladen. :kotz:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 14. November 2014, 10:15:14
Den Laden sollte man komplett dichtmachen! :protestier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: alesch am 14. November 2014, 16:36:20
Vor allem sollte man dem Scheißverein endlich mal seine Status als Non-Profit-Verein aberkennen.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Wohlstandsradler am 15. November 2014, 11:25:43
http://www.spiegel.de/sport/fussball/katar-und-die-fifa-zwanziger-will-veroeffentlichung-von-garcia-report-a-1003097.html (http://www.spiegel.de/sport/fussball/katar-und-die-fifa-zwanziger-will-veroeffentlichung-von-garcia-report-a-1003097.html)
:ok:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TopScorer86 am 15. November 2014, 18:31:59
Ähnliches meinte Rauball wohl auch...

http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/615501/artikel_rauball-droht-mit-austritt-der-uefa-aus-der-fifa.html

Das wären mal Konsequenzen...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 17. November 2014, 08:45:27
Als wenns bei der UEFA soviel besser läuft. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TopScorer86 am 17. November 2014, 17:58:57
Ja ok.. stimmt auch wieder.
Na wer weiss... vielleicht gibt es ja in einigen Jahren dann so Weltmeisterschaften in mehreren Verbänden... wie beim Boxen. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 26. November 2014, 13:19:39
Zitat
Blatter bekommt Gegenkandidat

Wie die englische "Sun" berichtet, soll Joseph "Godfather of Football" Sepp Blatter bei der nächsten Wahl im Mai 2015 einen Gegenkandidat bekommen. Der jordanisch Prinz Ali bin al-Hussein will nächste Woche seine Kandidatur beantragen. Untersützung erhalten würde er von Platini, der nur einem asiatischen Kandidaten Chancen bei der Wahl einräumt. Würde das denn was ändern?

Der schafft doch dann bestimmt das FFP ab... freuen sich die Scheichs. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 26. November 2014, 13:21:55
Und Frauenfußball gibt es dann auch nicht mehr :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 26. November 2014, 13:28:55
...Freuen wir uns :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 26. November 2014, 15:20:31
WM 2026 also in Jordanien dann. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 26. November 2014, 17:24:23
Und keine Bratwurst mehr im Stadion :panik:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 05. Dezember 2014, 13:35:56
http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/616843/artikel_uefa-bestaetigt_die-nationenliga-kommt-2018.html


Genau, das Ding brauchen wir. :palm:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: b0nStaR am 05. Dezember 2014, 13:39:02
http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/616843/artikel_uefa-bestaetigt_die-nationenliga-kommt-2018.html


Genau, das Ding brauchen wir. :palm:
:reich:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TopScorer86 am 08. Dezember 2014, 16:33:23
Genau... dann ist aber auch klar, jeder Hinz & Kunz wird Nationalspieler.. ist doch ne ideale Chance!  :wand:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 15. Januar 2015, 06:16:16
Die Meldung ist zwar schon was älter, wurde hier bisher aber noch nicht gemeldet:

Die UEFA möchte für die CL-Auslosung die Lostopfeinteilung reformieren.

In Lostopf 1 sollen künftig der Titelverteidiger sowie die Meister der besten 7 Länder gesetzt sein. Die 3 übrigen Lostöpfe sollen weiterhin über den Klubkoeffizienten zugeordnet werden.

Änderung der Setzliste (http://www.goal.com/de/news/955/champions-league/2014/10/09/5170382/champions-league-uefa-erw%C3%A4gt-%C3%A4nderung-der-setzliste)

Zitat
Konstellationen wie Borussia Dortmunds "Todesgruppe" in der Saison 2012/2013 wären damit in Zukunft unmöglich. Damals wurde der spätere Finalist in eine Gruppe mit Manchester City, Ajax Amsterdam und Real Madrid gelost - allesamt amtierende Landesmeister. Diese Saison findet sich diese Konstellation in Gruppe A, wo mit Atletico Madrid, Juventus, Malmö und Olympiakos Piräus ebenfalls nur Landesmeister vertreten sind.

Diese Argmentation ist für mich irreführend, da es sich ja um die Champions League handelt. Wo wenn nicht dort trifft man auf "Champions"? Um das mal zu präzisieren: Das Problem ist in den beiden oben genannten Beispielgruppen eher, dass es sich (mit Ausnahme von Malmö und vielleicht Olympiakos) um Meister von Top-Ligen handelt. Nach neuer Regelung können ja weitere Meister der schlechteren Ligen in einer Gruppe landen - Es geht also nur darum, dass nicht 4 Meister der Top-Ligen gegeneinander spielen.

Was im Umkehrschluss derzeit aber auch zutreffen kann, sind Gruppen wo kein Meister spielt (oder wenigstens der Titelverteidiger), und das wäre mit der neuen Regelung damit ausgeschlossen, was ich gut finde.

Außerdem dürfte dann Lostopf 2 mit den übrigen Top-Teams der letzten Jahre deutlich stärker sein als bisher (siehe spanische, englische und italienische Teams (https://de.wikipedia.org/wiki/UEFA-F%C3%BCnfjahreswertung#Klub-Koeffizient_2014)), so dass jedem Meister mindestens ein weitere Brocken zugelost wird.

Alles in Allem finde ich das nicht verkehrt.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 15. Januar 2015, 06:27:46
Das Verständnisproblem von Leuten die das derzeitige Lostopf-Setz-System nicht verstehen, kann ich ebenfalls nachvollziehen:

http://www.rp-online.de/sport/fussball/champions-league/champions-league-uefa-plant-reform-des-setzlisten-systems-aid-1.4585263

Zitat
Bislang werden die Klubs gemäß der internationalen Ergebnisse der vergangenen fünf Jahre eingeteilt. Somit fanden sich dieses Jahr die Landesmeister Manchester City, Juventus Turin und Paris Saint-German nur im zweiten Lostopf.

Infantino erklärte, dass "die Leute Schwierigkeiten hatten, zu verstehen, warum der Meister eines Landes in einem niedrigeren Topf ist als der Drittplatzierte dieses Landes".
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TopScorer86 am 15. Januar 2015, 09:37:48
Ja. Warum nicht. Ich denke mal starke Gruppen ziehen mehr interessierte Zuschauer, gleichzeitig wäre es ja schön wenn die jeweiligen Landesmeister auch weiter kommen. Ist in dem neuen Lossystem dann ja beides möglich.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TommyK am 15. Januar 2015, 10:58:06
Ja. Warum nicht. Ich denke mal starke Gruppen ziehen mehr interessierte Zuschauer, gleichzeitig wäre es ja schön wenn die jeweiligen Landesmeister auch weiter kommen. Ist in dem neuen Lossystem dann ja beides möglich.
Starke Gruppen gibt es doch auch jetzt schon, Underdogs werden so oder so ja immer dabei sein. Aber ein Landesmeistercup ist das Ganze ja leider schon lange nicht mehr ...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TopScorer86 am 15. Januar 2015, 13:39:57
Klar gibt es auch jetzt starke Gruppen. Hab ich ja nicht in Frage gestellt. Aber schwach wären die Gruppem im neuen System auch nicht und für starke Landesmeister erhöht sich die Wahrscheinlichkeit weiter zu kommen schon etwas. Was dann bedeutet es würde tendenziell wieder mehr "Landesmeistercup" werden. Also genannte Konstellation 12/13 war ja schon.. schade.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 15. Januar 2015, 18:26:05
Meiner Meinung nach müsste das ganze System mal umgekrempelt werden. Und zwar würde mir ein Wettbewerb allein zwischen den Landesmeistern vorschweben, der quasi wie der spanische Copa del Rey abläuft. Daneben dann ein Wettbewerb mit allen europäischen Teams, außer den Meistern, die sich wie in der Europa-Liga hocharbeiten.

Am Ende der Saison spielen dann die Sieger beider Wettbewerbe um Europas Krone.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 23. Januar 2015, 13:20:04
Zitat
FIFA: Nächster Kandidat

Mino Raiola ist der nächste, der gegen Joseph S. Blatter antreten will. Der gute Mann ist unter anderem der Spielerberater von Zlatan Ibrahimovic und Mario Balotelli. Der Holländer hat einen einfachen Grund für seine Bewerbung: "Der Gedanke an eine weitere Amtszeit von Blatter macht mich krank." Sympathischer Kerl.

Ja... der würde da mal aufräumen. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 23. Januar 2015, 13:35:19
Ja... der würde da mal aufräumen. :D

Da gabs mal nen Artikel bei 11freunde.  (http://www.11freunde.de/interview/best-14-zlatan-berater-mino-raiola-im-interview)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 23. Januar 2015, 13:37:40
Ja, den hatte ich gelesen. Habe ein Abo. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 23. Januar 2015, 13:42:25
Berater von Zlatan und Balotelli. Wäre bestimmt lustig mit ihm :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TopScorer86 am 29. Januar 2015, 17:44:20
Auch Luis Figo wird Gegenkandidat von Blatter!
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 29. Januar 2015, 17:53:51
Die ganzen Gegenkandidaten nehmen sich doch gegenseitig die Stimmen weg - so wird das nie was mit der Abwahl vom Blatter... :palm:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 29. Januar 2015, 17:58:54
Figo ist doch auch so ein blätternder Weltfußballer... das ist doch alles geschoben!  :protestier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TopScorer86 am 29. Januar 2015, 18:12:20
Hm.. stimmt eigentlich. Ist aber auch viel Wirbel drum derzeit.. irgendwie Fifa-typisch..
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 30. Januar 2015, 08:46:15
Glaube ich werde auch antreten.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 30. Januar 2015, 09:17:42
Frei-Blutwurz in allen Stadien! Vor allem in Katar!
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 30. Januar 2015, 10:43:15
Blatter wird mit 2% der Stimmen wiedergewählt. Die restlichen 98% verteilen sich gleichmäßig auf die 200 Gegenlandiaten :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 30. Januar 2015, 10:45:40
Bis auf Europa wird Blatter quasi alle Stimmen bekommen...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: b0nStaR am 30. Januar 2015, 10:47:45
Bis auf Europa wird Blatter quasi alle Stimmen bekommen...
Deutschland wird sicher brav für Blatter stimmen  :tuete:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 30. Januar 2015, 12:47:18
Frei-Blutwurz in allen Stadien! Vor allem in Katar!

Und alle Frauen oben ohne im Stadion! :protestier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 30. Januar 2015, 12:54:38
ALLE?  :panik:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 30. Januar 2015, 13:16:14
Klar, man muss auch Opfer bringen. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 30. Januar 2015, 13:16:37
ALLE?  :panik:

Vor allem die Dicken. :effe:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Toto-77 am 30. Januar 2015, 13:56:51
Vor allem die Dicken. :effe:
Geht jetzt DIE Diskussion schon wieder los?  :effe:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 30. Januar 2015, 13:57:53
Extra fürn Zwerg natürlich. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 30. Januar 2015, 14:07:30
Vor allem die Dicken. :effe:

Gut,dass in Gladbach nur hübsche Frauen sind.  :cool:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TopScorer86 am 30. Januar 2015, 14:13:39
 :hui:
Irre.. hahaha ;)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 31. Januar 2015, 16:55:30
Gut,dass in Gladbach nur hübsche Frauen sind.  :cool:

Bei 3 Promille vielleicht. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 19. Februar 2015, 13:32:25
http://www.spiegel.de/sport/fussball/fifa-luis-figo-will-als-praesident-wm-reformieren-a-1019328.html

Zitat
Mit der Vorlage eines "Manifestes für den Fußball" hat der frühere Weltfußballer Luis Figo den Wahlkampf um das Amt des Präsidenten im Weltverband Fifa eröffnet. Bei der Präsentation des Programms in London nannte der Portugiese die Reform der Weltmeisterschaft und die Neuverteilung von Fifa-Geldern als vordringlichste Aufgaben, falls er im Mai auf dem Fifa-Kongress in Zürich zum Nachfolger von Amtsinhaber Joseph Blatter gewählt werde.

Figo schlug eine Erweiterung des WM-Starterfeldes von bisher 32 auf 40 oder sogar 48 Mannschaften vor. Zwei Endrunden mit jeweils 24 Mannschaften könnten dann zeitgleich auf zwei Kontinenten gespielt werden, erklärte der frühere Angreifer von Real Madrid und Inter Mailand. Figo regte zudem an, eine Milliarde Dollar aus der Geldreserve der Fifa zur Förderung von Kinder- und Jugendprojekten an die 209 Mitgliedsverbände zu verteilen.

Dann doch lieber Blatter :palm:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 19. Februar 2015, 13:37:55
Er probiert doch nur das gleiche wie Blatter zu machen...

Die stimmen der kleinen zu holen. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 19. Februar 2015, 13:40:17
Er probiert doch nur das gleiche wie Blatter zu machen...

Die stimmen Das Geld der kleinen zu holen. :D

:D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 24. Februar 2015, 10:20:08
Irgendeine Task Force hat in Doha beschlossen, dass die WM in Katar im Winter stattfindet. Finde das sogar irgendwie gut. Die Winterpause war eh viel zu lang. :p
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 24. Februar 2015, 13:26:32
Irgendeine Task Force hat in Doha beschlossen, dass die WM in Katar im Winter stattfindet. Finde das sogar irgendwie gut. Die Winterpause war eh viel zu lang. :p

Das Problem ist, dass die die WM im November/Dezember stattfinden lassen wollen.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 24. Februar 2015, 13:29:56
Weihnachtsurlaub in Katar :hui:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 24. Februar 2015, 13:53:45
Das Problem ist, dass die die WM im November/Dezember stattfinden lassen wollen.


Solange die Buli direkt im Januar weitergeht, kein Problem.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 24. Februar 2015, 14:30:28
Solange die Buli direkt im Januar weitergeht, kein Problem.

Jaja, nur endet die Bundesliga idR ca. eine Woche vor Weihnachten. Sonderlich viel vom Dezember ist dann nichtmehr für die WM übrig. Von daher wird man den Spielplan ein wenig umgestalten müssen.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 24. Februar 2015, 14:32:14
Amerikanische Wochen: Spiele am Samstag, Dienstag und Donnerstag... den ganzen September und Oktober. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 24. Februar 2015, 14:34:07
Amerikanische Wochen: Spiele am Samstag, Dienstag und Donnerstag... den ganzen September und Oktober. :D

Dann lieber die Sommerpause verkürzen. Oder wir spielen eine Saison mit 16, oder 14 Teams. Dann fallen auch ein paar Spieltage weg.  :bier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 24. Februar 2015, 14:37:06
Die Zweite Liga spielt ja vor dem Winter auch 19 SPieltage, wird ma halt dann 19 oder 20 Spieltage im Frühjahr machen und noch 14 oder 15 im Herbst.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 24. Februar 2015, 14:37:30
Zwei Staffeln. :bier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 24. Februar 2015, 14:39:21
Einfach parallel durchspielen. Ein paar englische Wochen. Samstag Buli, Mittwoch WM... :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 24. Februar 2015, 14:40:53
Dann lieber die Sommerpause verkürzen. Oder wir spielen eine Saison mit 16, oder 14 Teams. Dann fallen auch ein paar Spieltage weg.  :bier:

Ja... Wolfsburg und Hoffenheim schmeißen wir einfach raus. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 24. Februar 2015, 14:55:11
Einfach parallel durchspielen. Ein paar englische Wochen. Samstag Buli, Mittwoch WM... :D

Das wäre mal ne Maßnahme von der DFL, zum Protest gegen Katar. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: scooter am 24. Februar 2015, 17:08:51
Dann lieber die Sommerpause verkürzen. Oder wir spielen eine Saison mit 16, oder 14 Teams. Dann fallen auch ein paar Spieltage weg.  :bier:

Noch besser: Europa boykottiert die WM. Alle Ligen spielen normal weiter und die Europäischen Mannschaften geben ihre Spieler nicht frei. Wollen wir doch mal sehen, wer hier am längeren Hebel sitzt.  :cool:

(click to show/hide)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 24. Februar 2015, 17:29:23
Zitat
Papst verlegt Weihnachten 2022 in den Sommer, damit Adventszeit nicht mit WM kollidiert

Rom (dpo) - Weihnachten 2022 wird bereits im Sommer stattfinden, genauer gesagt am 24. Juni. Mit dieser Entscheidung reagierte heute Papst Franziskus auf Pläne der FIFA, die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar in die Wintermonate zu verlegen. Durch die historische Verschiebung soll gewährleistet werden, dass die Adventszeit, die 2022 bereits am 29. Mai beginnt, besinnlich bleibt und nicht durch den WM-Rummel gestört wird.

Papst Franziskus macht dabei vom uralten Recht der Päpste Gebrauch, die Feier der Geburt Jesu Christi im Notfall auf ein geeigneteres Datum zu verlegen (ius diem natalem Domini statuendi); bisher wurde dieses Privileg lediglich von Gregor IV. im Jahre 831 angewandt, um eine terminliche Kollision mit seinem 20. Hochzeitstag zu vermeiden.

"Wir wollen nicht riskieren, dass Weihnachtslieder von Fußball-Fan-Gesängen übertönt werden", erklärte ein Sprecher des Vatikan heute. "Auch wenn Weihnachten und Winter für uns in Europa eigentlich zusammengehören, beugen wir uns in diesem Fall ausnahmsweise einer höheren Macht – der FIFA."

Die Entscheidung des Pontifex, Weihnachten auf den 24. Juni 2022 vorzuverlegen, ruft geteilte Reaktionen hervor: Während sich insbesondere Kinder auf die verkürzte Wartezeit zwischen den Weihnachtsfeiertagen 2021 und 2022 freuen - freilich ohne zu bedenken, dass der Abstand zu Weihnachten 2023 umso größer ausfallen wird -, muss der Einzelhandel mit den Weihnachtsvorbereitungen bereits vor Ostern beginnen und fürchtet Einbußen durch die Doppelbelastung. Betreiber von Weihnachtsmärkten, die nach eigenen Angaben problemlos auf erfrischenden, kalten Glühwein umrüsten können, begrüßten hingegen die Entscheidung. Die Tannenbaumindustrie wiederum tüftelt bereits an einer Züchtung, die "grünt nicht nur zur Winterzeit – nein, auch im Sommer, wenn's nicht schneit".

Vorwürfe, Papst Franziskus, der als großer Fußball-Fan gilt, wolle mit Hilfe der Verschiebung nur die Spiele in Ruhe genießen, ohne sich in den Halbzeitpausen auf Adventsmessen vorbereiten zu müssen, hat das Kirchenoberhaupt vehement zurückgewiesen.


http://www.der-postillon.com/2015/02/papst-verlegt-weihnachten-2022-in-den.html
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 25. Februar 2015, 19:19:53
http://spon.de/aerEd

:bang:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 25. Februar 2015, 19:20:33
Ja schön in die Regenzeit :bang:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Homerclon am 26. Februar 2015, 03:54:05
Noch besser: Europa boykottiert die WM. Alle Ligen spielen normal weiter und die Europäischen Mannschaften geben ihre Spieler nicht frei. Wollen wir doch mal sehen, wer hier am längeren Hebel sitzt.  :cool:

(click to show/hide)
Gute Idee, und zur Krönung wird eine inoffizielles EM 2022/23 im Sommer gespielt. :bier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 26. Februar 2015, 10:34:55
Herrliche Wortschöpfung. :D

Zitat
Qatarstrophe
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: b0nStaR am 13. März 2015, 13:35:12
Die FIFA hat Simbabwe aufgrund ausstehender Gehaltszahlungen an den Trainer für die WM 2018 ausgeschlossen.

Müsste Russland dann nicht auch für die in ihrem Land stattfindende WM ausgeschlossen werden? Capello wartete auch mehrere Monate (oder wartet noch?) auf sein Gehalt..  :kratz:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TopScorer86 am 13. März 2015, 14:55:13
Simbabwe hätte sich sowieso nicht qualifiziert. Sag ich jetzt mal so.. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 13. März 2015, 20:51:13
Es hieß mal, dass Capello lt. Vertrag nur Geld zusteht, wenn er die Quali zur EM packt...

Was stimmt weiß ich allerdings nicht, aber ich frag mal nach dem Vertrag. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 19. März 2015, 19:00:44
Finale am 18. Dezember, Turnier dauert 28 Tage.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 20. März 2015, 11:56:25
So könnte dann der Ablauf der Bundesliga aussehen:

http://www.t-online.de/sport/fussball/id_73344052/wm-2022-so-koennte-der-bundesliga-notfahrplan-aussehen.html

Zitat
- Die Bundesliga-Saison 2021/22 beginnt bereits in der ersten August-Woche und endet dafür bereits Anfang Mai. Nach dem Pokalfinale und dem Champions-League-Endspiel ist die Spielzeit am 14. Mai vorbei.

- Nach einer neunwöchigen Sommerpause beginnt die Bundesliga 2022/23 am 15. Juli und damit einen Monat früher als üblich. Vier Bundesliga-Spieltage sind bis zum normalen Start Mitte August schon kompensiert.

- Die Europapokalwettbewerbe beginnen bereits Mitte August mit der Gruppenphase und holen bis zum eigentlichen Start im September zwei Runden auf.

- In einer spielfreien Woche im September wird die weitere Runde der Gruppenphase im Europapokal ausgespielt. Bereits Anfang Oktober stehen die Teilnehmer an der K.o.-Runde in Champions- und Europa League fest.

- Die Bundesliga unterbricht ihren Spielbetrieb wie alle europäischen Ligen nach dem 14. Spieltag am 23. Oktober.

- Bis zum WM-Beginn haben die Nationalspieler fast vier Wochen Zeit für Regeneration und Trainingslager.

So könnte es dann nach der WM weitergehen:

- Nach dem WM-Finale am 18. Dezember bekommen die Nationalspieler noch einen Winterurlaub. Die Bundesliga setzt ihr Programm am 20. Januar 2023 fort.

- Das überfällige Achtelfinale im DFB-Pokal wird Anfang Februar nachgeholt.

- Das Champions-League-Finale findet planmäßig in der letzten Mai-Woche statt, das DFB-Pokalfinale eine Woche zuvor ausnahmsweise an einem Mittwoch.

- Die Bundesliga endet am 3. Juni und verabschiedet sich in eine Sommerpause bis Mitte August.

Auch für die Termine der Nationalmannschaften ergeben sich Veränderungen:

- Der Confederations Cup 2021 findet nicht als Generalprobe in Katar, sondern in einem anderen asiatischen Land im Sommer 2021 statt. Dadurch kann die Spielzeit 2020/21 planmäßig von August bis Mai stattfinden.

- Mitte April 2023 werden zwei Länderspieltermine eingeschoben.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 20. März 2015, 12:59:17
Die haben es doch. :D

Zitat
FIFA muss zahlen

Laut Medienberichten hat die Europäische Klubvereinigung (ECA) einen großen Coup gelandet. Demnach muss die FIFA für die abgestellten Spieler bei den Weltmeisterschaften 2018 und 2022 jeweils 195 Millionen Euro an die Klubs ausschütten, die ihre Spieler zur Verfügung stellen. Das wurde bei der FIFA-Sitzung in Zürich heute beschlossen. Macht pro Spieler pro Tag 8.400 Euro. Nur zum Vergleich: bei der WM 2014 wurden noch 66 Millionen Euro ausbezahlt...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Toto-77 am 01. April 2015, 08:15:10
Für die Euroleague und die Championsleague gibt es ab der nächsten Saison mehr Geld.
Vor allem die Europa League wird finanziell aufgestockt.
 :reich:

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/mehr-geld-fuer-champions-league-und-europa-league-teilnehmer-13515328.html (http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/mehr-geld-fuer-champions-league-und-europa-league-teilnehmer-13515328.html)

Ich bin allerdings der Meinung, die Europa League hätte durchaus NOCH mehr bekommen können.
Bisher wurde die von der UEFA ja extrem stiefmütterlich behandelt.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 01. April 2015, 08:55:05
Ich finde, beide, insbesondere die CL könnte deutlich weniger bekommen.

EIn Hoch auf die 2- bis 3- Klassengesellschaft!
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Toto-77 am 01. April 2015, 09:37:05
O.K., präziserweise hätte ich vielleicht schreiben sollen:
Der Abstand zwischen Champions- und Europa-League sollte kleiner werden.

Richtig ist natürlich, dass es für kleine Vereine immer schwerer wird, in den Kreis der internationalen Ränge zu kommen.
Und das ist sportlich natürlich große Scheiße, da die ersten Ligen immer uninteressanter werden.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 26. April 2015, 19:27:18
Wahnsinn....Wahnsinn!!! Wahnsinn!

http://www.spox.com/de/sport/fussball/international/1504/News/katar-2022-lobbyarbeit-vergabe-wm-michel-platini.html?cid=HPT_2101051_2
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 26. April 2015, 19:42:32
Na wenn die Beweislast so eindeutig ist, können die Amis (die in der Abstimmung nur zweiter wurden) ja mal die WM einklagen. :hui:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TopScorer86 am 26. April 2015, 20:00:53
Also.. ja.. das ist echt irre..
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 27. April 2015, 09:19:08
Wahnsinn....Wahnsinn!!! Wahnsinn!

http://www.spox.com/de/sport/fussball/international/1504/News/katar-2022-lobbyarbeit-vergabe-wm-michel-platini.html?cid=HPT_2101051_2

Nehmt denen die WM wieder weg! :protestier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 27. April 2015, 12:58:09
Alle sollten die WM boykottieren, und die Amis ein Einladungsturnier in den USA machen. Wenn genügend große Verbände mitmachen, klappt das.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 27. April 2015, 13:06:12
Alle sollten die WM boykottieren, und die Amis ein Einladungsturnier in den USA machen. Wenn genügend große Verbände mitmachen, klappt das.

Wäre schön, aber wird nie passieren. Die hätten doch Angst vor den möglichen Konsequenzen.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TopScorer86 am 28. April 2015, 19:02:44
Stimmt.. stecken ja selbst mit drin.. hat der Artikel nicht auch von Platini berichtet?
Wenn die einzelnen Verbände diesen Mist mitmachen dann ist das mit dem Boykott eher unwahrscheinlich..

obwohl ich es mir auch wünschen würde..
brauche immernoch keine Winter-WM....  :palm:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 28. April 2015, 21:06:56
Tja, die Südamerikaner und Südafrikaner hatten bisher immer Winter-WMs ;)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TopScorer86 am 28. April 2015, 23:32:33
Tja, die Südamerikaner und Südafrikaner hatten bisher immer Winter-WMs ;)
soll ich jetzt solidarisch sein und mir das auch wünschen? :p
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 29. April 2015, 05:04:51
soll ich jetzt solidarisch sein und mir das auch wünschen? :p
Nicht darauf antworten. Er hat seine Strafe schon bekommen. Bayern ist raus.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 29. April 2015, 22:41:57
soll ich jetzt solidarisch sein und mir das auch wünschen? :p

neee..  :bier:
Ich hatte vor einiger Zeit halt einen Artikel bei 11Freunde gelesen.
Über die Kritikpunkte der WM-Vergabe wurde nun genug diskutiert, die ohne Zweifel mehr als berechtigt sind.

Aber über alles andere (Winter-WM, Katar kein Fussball-Land, etc.) kann man sehr wohl diskutieren... leider finde ich den Artikel nicht mehr. Jedenfalls war er sehr interessant und das über die Winter-WM fand ich recht gut, hat 11Freunde doch die europäische Arroganz kritisiert.
Zum Bleistift, würde kaum einer behaupten, daß ein Land, das eine EM ausrichten kann, keine WM wuppen kann. Katar hat die vorletzte Asienmeisterschaft ausgerichtet und die hat nunmal auch 16 Teams und Horden begeisterter Fans.

Aber die Schmiergelder und die Sklavenarbeit, etc. versauen halt alles.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TommyK am 30. April 2015, 10:56:15
Katar hat die vorletzte Asienmeisterschaft ausgerichtet und die hat nunmal auch 16 Teams und Horden begeisterter Fans.
Die aber lieber den Spielen fernblieben (http://www.11freunde.de/artikel/perfekt-organisiertes-desinteresse) ;) Zur WM wird das sicherlich besser aussehen, wenngleich man bedenken muss, dass Katar nur ein kleines Land ist.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TopScorer86 am 30. April 2015, 19:43:04
Nicht darauf antworten. Er hat seine Strafe schon bekommen. Bayern ist raus.
hm.? Ich sag ja schon nichts mehr.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 04. Mai 2015, 17:15:05
https://www.facebook.com/sportschau/videos/10153408795864369/?comment_tracking={%22tn%22%3A%22O%22}

Hab leider keinen Link außerhalb von Facebook gefunden.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 27. Mai 2015, 12:27:26
http://www.sueddeutsche.de/sport/weltfussballverband-strafverfahren-wegen-wm-vergabe-staatsanwaltschaft-durchsucht-fifa-zentrale-1.2495283

Stampft den ganzen Verein ein. :effe:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 27. Mai 2015, 12:32:04
Wollte ich auch gerade schreiben. Hier noch mehr:

http://www.tagesschau.de/sport/fifa-funktionaere-festgenommen-101.html
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 27. Mai 2015, 12:34:55
Wenn sonst keiner was macht, wenigstens das FBI ist zu Stelle. :ok:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 27. Mai 2015, 12:36:23
Die sollte man direkt an Ort und Stelle erschießen, das Pack. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 27. Mai 2015, 12:42:10
Hoffentlich packt von denen nur auch einer gegen Blatter aus...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 27. Mai 2015, 12:50:35
Wenn sonst keiner was macht, wenigstens das FBI ist zu Stelle. :ok:

Aber nur weil die USA die WM nicht bekommen hat. :D

Blatter sitzt gemütlich in der Schweiz und denkt sich "man sind die blöd sich erwischen zu lassen" :D


Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 27. Mai 2015, 13:19:44
http://www.der-postillon.com/2015/05/sepp-blatter-aus-vollig-unerfindlichen.html

 :peitsch:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 27. Mai 2015, 13:30:45
Passt. :D

visitors can't see pics , please register or login
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 27. Mai 2015, 13:35:45
Schade, dass Jesus schon tot ist. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 27. Mai 2015, 14:28:59
Von Anfang bis Ende durchlesen... *brüll* :lol:

http://www.11freunde.de/liveticker/fifa-gate-im-11freunde
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: b0nStaR am 27. Mai 2015, 16:44:11
Franz Beckenbauer hat sich nun auch zu Wort gemeldet:

"Ich habe noch keine einzige Korruption innerhalb der FIFA gesehen. Ich weiß nicht, woher diese Berichte kommen. Ich war schon oft in der FIFA-Zentrale und habe deshalb ein anderes Bild, das glaube ich realistischer ist."

(click to show/hide)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 27. Mai 2015, 16:48:46
Zitat
Das FBI macht sich derweil bereit für die PK. Man wartet noch auf den ein oder anderen Kollegen:


:D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 27. Mai 2015, 16:50:08


:lol:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 27. Mai 2015, 20:05:06
http://www.express.de/fussball/skandal-um-fussball-weltverband-uefa-fordert--fifa-praesidenten-wahl-muss-verschoben-werden-,3186,30803526.html

Mal sehen, ob Sepp es durchzieht..
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 28. Mai 2015, 03:21:11
http://www.express.de/fussball/skandal-um-fussball-weltverband-uefa-fordert--fifa-praesidenten-wahl-muss-verschoben-werden-,3186,30803526.html

Mal sehen, ob Sepp es durchzieht..

Oh-oh... die Wahl wird verschoben? Dann fehlen nurnoch Notstandsvollmachten und spätestens in einem Jahr haben wir Imperator Blatter vom ersten weltweiten Soccer-Imperium.  :panik:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 28. Mai 2015, 08:20:39
Und Russland fordert alles fallen zu lassen von den Amis. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: b0nStaR am 28. Mai 2015, 09:01:39
Grade gelesen,.. der Blatter darf die Schweiz nicht verlassen. Ob nun mal tatsächlich und auch an den richtigen Stellen aufgeräumt wird? :hui:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: HoratioII am 28. Mai 2015, 10:19:18
Grade gelesen,.. der Blatter darf die Schweiz nicht verlassen. Ob nun mal tatsächlich und auch an den richtigen Stellen aufgeräumt wird? :hui:
Naja, vielleicht auch nicht :D
Zitat
Entsprechende Meldungen sind völliger Blödsinn. Es gibt weder eine „Ausreisesperre“ Seitens der Schweizer Behörden noch soll der Präsident der FIFA in den nächsten Tagen durch die Bundesanwaltschaft befragt werden.
http://www.bildblog.de/64938/darf-blatter-die-schweiz-nicht-mehr-verlassen-voelliger-bloedsinn/
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: b0nStaR am 28. Mai 2015, 11:15:14
Pah. Anständige Zeitungen scheint es heutzutage nicht mehr zu geben. :effe :Da übernehmen scheinbar selbst "seriöser wirkende" Verlage was andere in die Welt rufen... - Hoffentlich kommt da aber wirklich mal was in die Richtung :bier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 28. Mai 2015, 13:43:34
Wie dab schon erwähnte, lustig, daß sich die Russen aufregen. Die Amis machen das nur, damit sie die WM verlieren.   :palm:
Die Russen würden doch mit allem durchkommen. Die Übernahme der Krim-Klubs war ja schon ein großer Verstoß gegen die FIFA-Statuten und hätte eine Suspendierung zur Folge.
Aber da Blatter und Putin dicke Freunde sind...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 28. Mai 2015, 14:04:14
Jetzt habe ich ein Bild im Kopf... Blatter oben ohne auf einem Pferd... :rofl:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Homerclon am 28. Mai 2015, 14:20:07
Jetzt habe ich ein Bild im Kopf... Blatter oben ohne auf einem Pferd... :rofl:
Ich sollte vielleicht mal zu einem Psychiater, ich hatte das so interpretiert:
klick (http://www.itsartmag.com/features/speed-painting-weekly-selection-4/nagy_norbert_headless_horseman/)

 :panik:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 28. Mai 2015, 14:27:02
:lol:

Das heißt nur, dass du hier wunderbar reinpasst. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 28. Mai 2015, 17:45:01
Zitat
Wir haben Janusz Gora noch gar nicht gefragt, was er vom Fifa-Skandal hält:


:D

Wieder herrlich zum lesen. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 29. Mai 2015, 12:08:55
http://meedia.de/2015/05/29/schmiert-legal-seit-1917-die-grossartige-anit-fifa-werbung-von-schweizer-schmierstoff-produzenten/

:lol:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 29. Mai 2015, 21:20:42
Natürlich bleibt der Bauern-Sepp FIFA-Präsi...  :palm:

Ich frag mich echt, wie selbstgerecht und realitätsfern man sein muss, um trotz des miesen Images auf dem Stuhl zu kleben...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BlackBearDdorf am 29. Mai 2015, 23:58:30
Er machts halt richtig. Genau wie Berlussconi. Oder wie man den schreibt. Kohle machen solange es geht
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 30. Mai 2015, 00:49:00
Bei Berlusconi würd ich glatt mal auf Narzissmus und Machthunger tippen... ;)

Aber so dreist zu sein, sich hinzustellen und zu behaupten:
"Lasst uns den Fussball aus dem Dreck ziehen, natürlich mit mir.. (der ich ihn erst dorthin befördert hab)"...

OK, dazu gehört schon Selbstbewußtsein und Frechheit... ;)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Berlin am 02. Juni 2015, 18:50:40
Blatter zurückgetreten.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 02. Juni 2015, 19:07:14
http://spon.de/aevTv

:eek:

:welle:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: b0nStaR am 02. Juni 2015, 19:10:14
 :bier:

Ob da vllt. nun doch etwas Belastendes aufgetaucht ist?   :schal:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 02. Juni 2015, 20:07:53
:hui: : schal:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TopScorer86 am 02. Juni 2015, 20:10:35
 :schal:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 02. Juni 2015, 20:11:39
Heute ist ein schöner Tag. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 02. Juni 2015, 20:18:57
Nach dem gestrigen Spiel tut so eine gute Nachricht echt gut :D
Allerdings steht Blatter Junior bestimmt schon bereit  :alk:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: scooter am 02. Juni 2015, 20:26:30
Also das überrascht mich jetzt schon. Ich hätte damit gerechnet, dass der Sepp einfach so weitermacht, eben weil er schon seit Jahren in der Kritik stand und ihn es nicht gestört hat. Wahrscheinlich ist es, wie b0nStaR vermutet, dass da etwas Belastendes aufgetaucht ist.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 02. Juni 2015, 20:58:06
 :welle:

Luis Figo for President!  :bang:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 02. Juni 2015, 21:07:46
Effenberg :terminator:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 02. Juni 2015, 22:02:46
Du Banause!

Natürlich Loddar! :D

Wobei... der ist zu jung. Also dann halt doch der Kaiser.  :bart:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 02. Juni 2015, 22:08:31
Hans Sarpei :hui:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 02. Juni 2015, 22:18:04
Der Fussball-Gott!  :anbet: :anbet: :anbet:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sky am 02. Juni 2015, 22:19:23
Laut ABC ermittelt das FBI nun doch gegen Blatter
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 02. Juni 2015, 22:52:27
Der Nichtabstieg des HSV war selbst Blatter zuviel. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 03. Juni 2015, 03:00:15
Also dann halt doch der Kaiser.  :bart:

Der "Ich habe in Katar keinen einzigen Sklaven gesehen"-Kaiser? Oder der "Im Exekutivkomitee habe ich keine Korruption gesehen"-Kaiser?

Dann lieber der Brite aus dem Exekutivkomitee.  :bier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 03. Juni 2015, 03:07:19
Wie wärs mit Pierluigi Collinas? Der ist bestimmt unparteiisch. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 03. Juni 2015, 07:45:28
Killer-Glatze :hui:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 03. Juni 2015, 08:21:44
Glatzilla :hui:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Graetschengott am 03. Juni 2015, 10:14:44
Vielleicht hat Blatter aber auch nur den Druck rausgenommen, denn ein wirklicher Rücktritt war es ja gar nicht.
1. er macht mindestens noch ein dreiviertel Jahr weiter
2. dann gibt es eine Sondersitzung zur Neuwahl (er tritt einfach wieder an und lässr sich im Amt bestätigen)
 :protestier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 03. Juni 2015, 12:28:14
Bei aller Ktitik an der FIFA, müssen wir natürlich auch eingestehen, dass auch die WM-2006-Vergabe nach Deutschland nur aufgrund eines Bestechungsversuches geklappt hat. :D

Zitat
Am Abend des 5. Juli 2000, dem Tag vor der Wahl des ausrichtenden Verbandes durch die Mitglieder des FIFA-Exekutivkomitees, sandte der damalige Chefredakteur der Titanic Martin Sonneborn nacheinander zwei Bestechungsfaxe an das Grand Hotel Dolder in Zürich, in dem die Teilnehmer der Tagung des Weltfußballverbandes abgestiegen waren. Er bat die Rezeptionistin, das als „hochwichtige Nachricht“ deklarierte Schreiben den Komiteemitgliedern Chung Mong-joon (Südkorea), Jack Austin Warner (Trinidad und Tobago), Ricardo Teixeira (Brasilien), Abdullah Al-Dabal (Saudi-Arabien), Ismail Bhamjee (Botswana), Charles Dempsey (Neuseeland) und Chuck Blazer (USA) zukommen zu lassen. Die Hotelangestellte steckte die Faxe in Umschläge und schob sie umgehend den Empfängern unter der Zimmertür durch. Von Umschlägen war am Telefon keine Rede gewesen: Die Hotelangestellte war von allein auf diese Idee gekommen, sorgte jedoch damit, wie Sonneborn später in seinem Buch über diese Ereignisse schrieb, „für den letzten Schliff, der der Aktion endgültig Authentizität verlieh“.

In dem Schreiben wurde den sieben Männern auf Englisch ein kleines Geschenk für den Fall angeboten, dass sie ihre Stimme der Bewerbung Deutschlands gäben. Konkret wurde ihnen ein Präsentkorb mit echtem Schwarzwälder Schinken und eine Kuckucksuhr angeboten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Wie_Titanic_einmal_die_Fu%C3%9Fball-WM_2006_nach_Deutschland_holte (http://de.wikipedia.org/wiki/Wie_Titanic_einmal_die_Fu%C3%9Fball-WM_2006_nach_Deutschland_holte)

Hoffentlich ermittelt deswegen nicht das FBI. :panik:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 03. Juni 2015, 12:44:40
Absolut herrlich der Typ. Hab leider nichts außerhalb von fb gefunden. :D

https://www.facebook.com/11freunde/posts/10152941982188030?comment_tracking={%22tn%22%3A%22O%22}

:lol:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 03. Juni 2015, 12:45:35
Bei aller Ktitik an der FIFA, müssen wir natürlich auch eingestehen, dass auch die WM-2006-Vergabe nach Deutschland nur aufgrund eines Bestechungsversuches geklappt hat. :D

http://de.wikipedia.org/wiki/Wie_Titanic_einmal_die_Fu%C3%9Fball-WM_2006_nach_Deutschland_holte (http://de.wikipedia.org/wiki/Wie_Titanic_einmal_die_Fu%C3%9Fball-WM_2006_nach_Deutschland_holte)

Hoffentlich ermittelt deswegen nicht das FBI. :panik:

Das kennt doch eigentlich jeder hier oder? :kratz:

Egal....die Reaktionen waren auch geil. BLÖD-Leser halt. :D

http://www.titanic-magazin.de/downloads/audio/bild-leser-beschimpfen-titanic/
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 04. Juni 2015, 02:28:27
#HW4FIFA
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Berlin am 04. Juni 2015, 10:45:43
Hat schon jemand Hans Sparpei vorgeschlagen? :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 04. Juni 2015, 10:48:01
Chuck Norris :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 04. Juni 2015, 10:49:31
Oder Mohamadou "Meine Eier sind so groß wie die FIFA" Idrissou :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 04. Juni 2015, 16:37:17
Hat schon jemand Hans Sparpei vorgeschlagen? :D

Ja.

Hans Sarpei :hui:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 04. Juni 2015, 16:55:02
Kai Bülow!
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: scooter am 04. Juni 2015, 22:46:54
Zitat von: kicker
Die FIFA hat sich im Vorfeld der WM 2010 in Südafrika im "Handball"-Fall um den Franzosen Thierry Henry ein juristisches Verfahren mit dem irischen Verband FAI durch die Zahlung von fünf Millionen Dollar erspart. Der Weltverband bestätigte am späten Donnerstagabend: "Die FIFA hat ein Agreement mit der FAI geschlossen, um jegliche Möglichkeit einer juristischen Klage abzuwenden." Die FIFA habe der FAI zunächst ein Darlehen über fünf Millionen Dollar gewährt, um ein Stadion in Irland zu bauen. Hätte sich Irland für die WM 2014 in Brasilien qualifiziert, wäre die Rückzahlung dieses Darlehens fällig geworden. "Irland hat sich nicht qualifiziert. Deshalb und angesichts der finanziellen Situation der FAI hat die FIFA beschlossen, das Darlehen zum 31. Dezember 2014 abzuschreiben", heißt es in dem Statement weiter.

Mit Geld kann man sich so manchen Ärger ersparen :reich:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 04. Juni 2015, 23:50:51
Hab ich auch gelesen...


Mehr interessiert mich die Aussage, dass die Fifa Warner/ seine politische partei finanziell unterstützt hat.

Find es fragwürdig, dass sie sich da in politische Belange einmischt und frage mich wo sie noch überall Einfluss nehmen..
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Berlin am 05. Juni 2015, 16:47:38
Hier ein kleiner Spaß. Füttert Blatter mit goldenen Sachen: http://www.blattr.co.uk/ :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 05. Juni 2015, 18:42:27
Neulich bei 11Freunde gelesen:

Zitat
Was ist der Unterschied zwischen Gott und Sepp Blatter? Gott hält sich nicht für Blatter!

:D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: b0nStaR am 05. Juni 2015, 22:09:00


[ Invalid YouTube link ]
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 08. Juni 2015, 21:26:41
Absolut herrlich der Typ. Hab leider nichts außerhalb von fb gefunden. :D

https://www.facebook.com/11freunde/posts/10152941982188030?comment_tracking={%22tn%22%3A%22O%22}

:lol:

Übersetzung gefunden: :D

Zitat
"Hey Kollege! Was ist los mit euch? Den schönsten Sport der Welt macht ihr kaputt! Ich bin nur ein Bünzli-Schweizer (Bünzli = biederer Spiessbürger), aber ich bin der einzige hier, der sagt, was Sache ist. Ich lacht jetzt… Milliarden verschieben! Ihr verdammte, huere Intensivierung) Drecksmafia! FIFA-Mafia, geht nach Hause! So einfach ist das. Ich, du Arschloch, habe immer gearbeitet. Weißt du, warum du eine Krawatte trägst? Damit deine Frau weiss, wo dein Schwanz ist. Du Schafseckel (=Schafpenis). So siehts aus. Genau so. Schau dir die mal an. So, das denk ich über dich, du Wixer. Ja, dort hinten hätte ich auch eine grosse Klappe! Komm doch mal nach vorne. Hast sicher auch noch bisschen Kohle in deinen Sack abgezweigt. Ich müsste auch nicht mehr arbeiten, wäre ich bei dieser Mafia. Dann bekäme ich die Kohle auch gratis. Ja, du machst so, ich mag so (zeigt Mittelfinger). Schafseckel! Fertig! Wie hat er gesagt? Ich habe fertig! Schafseckel!"
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 14. Juni 2015, 19:57:34
Da haben sich wohl alle zu früh über Blatters Rücktritt gefreut :palm:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: alesch am 15. Juni 2015, 13:19:29
Oh, ich werd noch Fan von diesem Karnevalsverein. Wird nie langweilig mit der Blatter-Gang.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Graetschengott am 15. Juni 2015, 13:22:56
Vielleicht hat Blatter aber auch nur den Druck rausgenommen, denn ein wirklicher Rücktritt war es ja gar nicht.
1. er macht mindestens noch ein dreiviertel Jahr weiter
2. dann gibt es eine Sondersitzung zur Neuwahl (er tritt einfach wieder an und lässr sich im Amt bestätigen)
 :protestier:

Siehe 2.  :cool:
PS: Ich habs doch gesagt  :effe:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 23. Juni 2015, 20:35:14
http://www.11freunde.de/nachricht/wm-176

Wie man da so untätig bleiben kann. Nur noch zum Heulen.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 21. Juli 2015, 09:29:28
:D

[ Invalid YouTube link ]
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 21. Juli 2015, 10:32:56
Viel zu geil! :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: alesch am 21. Juli 2015, 10:33:07
Das war vielleicht das beste, was er als FIFA-Mensch jemals gesagt hat/haben wird.  :bier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 21. Juli 2015, 12:13:19
Voll unrealistisch! Blatter würde NIE vor Geld weglaufen! :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: b0nStaR am 25. Juli 2015, 19:59:11
WM-Qualifkationsgruppen:

Gruppe A: Niederlande, Frankreich, Schweden, Bulgarien, Weißrussland, Luxemburg

Gruppe B: Portugal, Schweiz, Ungarn, Färöer, Lettland, Andorra

Gruppe C: Deutschland, Tschechien, Nordirland, Norwegen, Aserbaidschan, San Marino

Gruppe D: Wales, Österreich, Serbien, Irland, Moldawien, Georgien

Gruppe E: Rumänien, Dänemark, Polen, Montenegro, Armenien, Kasachstan

Gruppe F: England, Slowakei, Schottland, Slowenien, Litauen, Malta

Gruppe G: Spanien, Italien, Albanien, Israel, Mazedonien, Liechtenstein

Gruppe H: Belgien, Bosnien-Herzegowina, Griechenland, Estland, Zypern

Gruppe I: Kroatien, Island, Ukraine, Türkei, Finnland
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 03. Oktober 2015, 00:27:50
Cola und McDonalds fordern den sofortigen Rücktritt von Blatter. :ok:

In Zeiten wo es nur um Geld geht, sollte das doch Gewicht haben...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 07. Oktober 2015, 12:29:22
Na endlich. :D

Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 08. Oktober 2015, 12:45:16
Blatter und Platini wurden vorläufig für 90 Tage suspendiert/gesperrt. :panik:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 08. Oktober 2015, 14:05:46
Zitat
Rollo Fuhrmann: "Blatter hat Katar"

Ich hab hier eben nen netten Tweet von Reporter-Legende Rollo Fuhrmann zur Blatter-Suspendierung gefunden, den ich euch nicht vorenthalten will: "hallohallo. Blatter jetzt krankgeschrieben. Er hat Katar." Herrlich, dieser Rollo!
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 08. Oktober 2015, 14:41:32
:bart:
 
Den Witz hat Willy Astor schon vor Jahren gebracht :effe:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: b0nStaR am 08. Oktober 2015, 16:59:29
Blatter und Platini wurden vorläufig für 90 Tage suspendiert/gesperrt. :panik:
Hoffentlich mindert dies au h die Chance für Platini als neuer FIFA Boss.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 09. Oktober 2015, 07:26:53
Berlusconi for President! :bang:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 09. Oktober 2015, 09:15:44
Hoffentlich mindert dies au h die Chance für Platini als neuer FIFA Boss.

So wie ich das mitbekommen habe darf er sich erstmal nicht aufstellen lassen. :kratz:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 16. Oktober 2015, 16:21:15
Na endlich ist es raus. :D

http://www.spox.com/de/sport/fussball/international/1510/Artikel/weltmeisterschaft-2006-deutschland-vermutlich-gekauft-blatter-fifa.html?utm_source=facebook&utm_medium=spox&utm_campaign=post
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 16. Oktober 2015, 16:59:38
:bang:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 16. Oktober 2015, 17:10:38
Adidas, der Kaiser und Niersbach... Alle beteiligt. :D

Wer sich da aber gewundert hat, dass irgendeine Vergabe in den letzten 30 Jahren sauber sein soll, dem ist eh nicht zu helfen. ;)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 22. Dezember 2015, 11:21:02
Zitat von: http://www.sueddeutsche.de/sport/fifa-blatter-ill-be-back-1.2792701
"Ich werde kämpfen, für mich, für die Fifa. Ich werde für Gerechtigkeit kämpfen, so wie ich es in den letzten 41 Jahren gemacht habe. Es ist noch nicht zu Ende. I'll be back."

 :panik:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 22. Dezember 2015, 16:23:31
Adidas, der Kaiser und Niersbach... Alle beteiligt. :D

Wer sich da aber gewundert hat, dass irgendeine Vergabe in den letzten 30 Jahren sauber sein soll, dem ist eh nicht zu helfen. ;)

Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich... das Universum und die Dummheit der Menschen.
Beim ersten bin ich mir nicht so sicher... ;)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 22. Dezember 2015, 16:27:13
Das Universum breitet sich nur immer weiter aus weil es vor Chuck Norris wegläuft. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Toto-77 am 23. Dezember 2015, 07:49:04
Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich... das Universum und die Dummheit der Menschen.
Beim ersten bin ich mir nicht so sicher... ;)
Da kannste aber wenigstens noch die Quelle mit angeben.  :peitsch:
Sonst denken hier noch welche, Du heißt Albert!  :effe:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 23. Dezember 2015, 13:03:46
Mist! Enttarnt! ;)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 08. Januar 2016, 10:44:25
Platini verzichtet jetzt auf seine Bewerbung als FIFA-Präsident mit der Begründung er habe keine Zeit Wahlkampf zu betreiben. :rofl:

Gestern Abend haben übrigens die Regelhüter eine starke Empfehlung dafür ausgesprochen den Videobeweis einzuführen. Wird wohl also schon in der kommenden Saison getestet werden. :ok:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 14. Januar 2016, 10:26:23
Platini verzichtet jetzt auf seine Bewerbung als FIFA-Präsident mit der Begründung er habe keine Zeit Wahlkampf zu betreiben. :rofl:

Gestern Abend haben übrigens die Regelhüter eine starke Empfehlung dafür ausgesprochen den Videobeweis einzuführen. Wird wohl also schon in der kommenden Saison getestet werden. :ok:

Aber nur das Fifaboard und nicht die 4 weisen aus England oder?
Weil dann hilft es erstmal noch nicht m
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 26. Februar 2016, 18:07:48
Infantino wurde gerade zum neuen Fifa-Präsidenten gewählt.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 26. Februar 2016, 20:37:32
Das kleinste Übel, sehr gut! :bier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 29. Februar 2016, 09:25:29
Das Bild beschreibt es trotzdem ganz gut...

visitors can't see pics , please register or login
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Toto-77 am 29. Februar 2016, 14:34:02
Da wäre mir der Pirat aus Asterix am liebsten.
Der plant zwar immer böse Dinge, nur klappt das niemals...  :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 15. März 2016, 16:55:00
http://www.express.de/sport/fussball/fussball-revolution-die-uefa-plant-diese-superliga-23731694


 :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz:

Noch mehr Kommerz und einseitigere Ligen.

Hoffe mal, dass es nicht so kommt, befürchte allerdings das schlimmste..

Gibt für mich nichts schlimmeres, als wenn die Startplätze schon fest stehen und es keinen sportlichen Wettkampf um die entsprechenden Plätze gibt..

Das ist dann nur noch Geldgier und hat noch weniger als bisher mit Sport zu tun...

Da wird nur noch ne weitere Kuh gemolken, da die Kuh CL etc. anscheinend noch nicht genug abwirft.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 16. März 2016, 08:47:06
Naja, erstmal abwarten. Denke mal da werden einige dagegen stimmen.
Wenn dann sollten sie lieber die CL entschlacken und dafür ersetzen und stattdessen die EL noch etwas attraktiver machen.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 16. März 2016, 10:52:41
Naja Kalle ist ja aufjedenfall dafür, das hat er ich meine zu Jahresbeginn ja schonmal verlauten lassen.
Und angeblich haben die größeren Englischen Clubs sich ja schonmal beratschlagt wie man verhindern kann, dass Leicester CL spielt.  :bang:

Sollte es wirklich eine Art Setzliste geben, werden die größeren Clubs schonmal alle dafür sein, damit sie ihren Platz sicher haben und nicht Gefahr laufen ihre Position zu verlieren.

Den Kleineren wird man dann sagen, dass für Sie die Chance auf CL und EL steigt etc.

Nur die Kluft wird dann wahrscheinlich wie gesagt noch größer, wenn man dadurch noch mehr Geld als jetzt schon mit der CL in den Markt pumpt.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 16. März 2016, 10:58:28
Bezog mich auch eher auf die kleineren Vereine. Die werden sicher nicht dafür stimmen. Haben ja nicht wirklich was davon.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 16. März 2016, 11:20:04
Was sind bei dir die Kleinen?
2te und 3te Liga oder die die in der ersten Liga im Mittelfeld rumstehen?
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 16. März 2016, 12:16:18
Die Vereine, die CL spielen und für sowas sicher nicht eingeladen werden. Zum einen Vereine von kleinerer Ländern (Holland, Belgien, Schweiz, Türkei, Ukraine etc.) und zum anderen Vereine wie Leverkusen, Gladbach, Schalke.

Was die Bayern treiben und wieviel die bekommen juckt die zweite und dritte Liga sicher nicht...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 16. März 2016, 15:45:42
Naja den Ländern wird man ja sagen dafür bekommt ihr mehr CL- Millionen die bisher die Big-Player eingesackt haben und die EL-Einnahmen usw.

Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 18. März 2016, 09:49:02
Wenn ich was zu sagen hätte, würde ich in der CL das Achtelfinale als Gruppenphase durchführen, mit 4 Gruppen a 4 Teams. Die Meister der ersten 8 Länder in der 5JW sind automatisch für die Gruppenphase qualifizierit, die restlichen Meister sowie meinetwegen die beiden Vizemeister aus den Top 3 der 5JW können sich dann über KO-Vorrundenspiele für die restlichen 8 Plätze qualifizieren. So sollten dann unter den letzten 16 genügend Champions (Bayern, Real, Barca, ManU, Juve) sein, es ergeben sich dadurch in de rGruppenphase schon viele spannende und auch (vom Namen her) attraktive Paarungen und tendenzell weniger unattrative Paarungen, ohne dass gleich die großen rausfliegen müssen. Und dennoch wäre es auch mal mögklich, dass einer der Großen halt gar nicht dabei ist und dafür mal der ein oder andere kleine.
Und wenn einer in der Quali zur CL rauslfliegt, dann kann er in der EL nochmal in einer bestimmten Runde einsteigen.


Die Setzliste von Rummenigge ist auch wieder n Witz. Dem Typ hat doch echt einer ins Gehirn geschissen, oder? :crazy: Hoffentlich tritt der bald ab, egal wie...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 18. März 2016, 09:59:25
Naja der Kalle hat halt gesehen wie eng es im AF werden kann und das man durch das Losverfahren da tatsächlich mal ausscheiden könnte.. Was dann an Millionen entgeht passt ihm natürlich nicht, also lieber möglichst leichte Gegner um nicht mal frühzeitig zuschauen zu müssen und dem Geld hinterher zu trauern.

Wer den Titel holen will muss jeden schlagen ganz gleich wann er auf denjenigen trifft und reicht es nicht war man in den 2 Spielen halt schlechter als der andere.

Die Spannung in dem Wettbewerb lebt doch davon, dass man auch im VF schon Real - Barca der Bayern- Barca und ähnliches sehen kann und nicht immer die gleichen 4 im HF aufeinander treffen-

Wenn VW und Lissabon jetzt im VF aufeinander treffen steht davon halt einer im HF, ist doch nix schlimmes dabei.

Dass die Spiele von 2 Underdogs eher uninteressant sind stimmt, allerdings können "die großen" doch in ihren Gruppen 1ter werden dann entgeht man den anderen "großen" auch.

Aber Barca - Lissabon oder Bayern - Zenit zieht auch nicht unbedingt mehr Leute an, da schon vorher klar ist wer weiterkommt.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 18. März 2016, 10:07:15
Das mit der zweiten Gruppenphase gabs ja schon mal. Nur halt ohne, dass irgendwer vorqualifiziert ist. Und ehrlich gesagt vermisse ich die nicht wirklich. So wie es aktuell läuft finde ich es top. Durch Löwes Vorschlag würde man die erste Gruppenhase halt aber auch immens abwerten.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 18. März 2016, 10:08:34
sorry, ohne vorerhige Gruppenoashe ;)

Also ich würde die Gruppenphase um eine Runde nach hinten verschieben
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: HoratioII am 18. März 2016, 10:12:46
Rummenigge interessieren doch keine Titel. Wichtig ist nur, dass man sicher mit den Millionen bis mindestens Halbfinale planen kann. Das ist ein Wirtschaftsunternehmen und kein Sportverein mehr. Hoffentlich merken das irgendwann mal alle und gehen für diesen Dreck nicht mehr ins Stadion.
Wenn es nach mir ginge, würde ich wieder die Meisterliga einführen. Jeder Meister aller europäischen Länder plus die Zweiten aus den Topligen. Und dann aber der ersten Runde im Losverfahren und KO System.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 18. März 2016, 10:13:03
sorry, ohne vorerhige Gruppenoashe ;)

Also ich würde die Gruppenphase um eine Runde nach hinten verschieben
Achso, also im Prinzip die Quali ausweiten. Wäre ja dann nichts anderes als eine Qualifikation. Nur nennt es sich dann Vorrunde oder so.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 18. März 2016, 10:20:34
Vorrunde, Qualif für die Gruppenphase, wie mans nun nennen würde, egal.

Aber ja, ich würde lediglich die Gruppenphase um eine Runde nach hinten verschieben und nur noch Meister plus Vizemeister aus den Topligen antreten lassen. Also auch da ähnlich wie es Horatio schreibt.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Toto-77 am 18. März 2016, 12:56:54
Achso, also im Prinzip die Quali ausweiten. Wäre ja dann nichts anderes als eine Qualifikation. Nur nennt es sich dann Vorrunde oder so.
Wenn das so kommen sollte, dann müsste natürlich Bayern in der Bundesliga schon mal als Meister gesetzt sein.
Geht ja nicht, dass die das Risiko gehen müssen, als BuLi-Zweiter durch die Quali-/Vorrunde der ChampionsLeague zu müssen.
Das wäre doch wirklich nicht zumutbar!!!  :protestier: :effe:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 18. März 2016, 13:11:42
Wer sollte denn sonst Meister werden? :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 24. März 2016, 21:34:18
Zwei 8er Gruppen als Achtelfinalrunde wird derzeit in den Raum geworfen. Davor würden ein oder zwei KO-Runden stattfinden. Das kommt Löwes Idee sehr nahe, die Gruppenphase eine Runde nach hinten zu verschieben.

http://www.n24.de/n24/Sport/Fussball/champions-league/d/8274180/uefa-erwaegt-weitreichende-reform.html
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 09. Mai 2016, 12:09:51
:wave: Platini
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 09. Mai 2016, 14:48:20
Übernimmt halt der nächste korrupte. ;)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 09. Mai 2016, 14:53:16
Nachfolger würde mich interessieren. Vielleicht schieben die ja einen Deutschen auf die Position... wer käme da wohl in Frage?  Lothar Matthäus? :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: HoratioII am 03. Juni 2016, 15:55:01
Zitat
Three high-ranking former Fifa officials – Sepp Blatter, Jerome Valcke and Markus Kattner – awarded themselves pay rises and World Cup bonuses totalling $80m (£55m) over their last five years in office, lawyers for Fifa have said.

 :bang:

https://www.theguardian.com/football/2016/jun/03/blatter-valcke-and-kattner-awarded-themselves-55m-in-bonuses-say-fifa-lawyers
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 06. Juni 2016, 08:44:41
Lässt sich gut mit leben. ;)

Bin ja mal gespannt was bei Infantino jetzt noch rauskommt. Eventuell ist der ja auch ganz schnell wieder weg.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 13. Juni 2016, 18:01:50
Zitat
"Ich habe es mit eigenen Augen gesehen, wie geschummelt wurde. Es ging um einen europäischen Wettbewerb."

http://www.spox.com/de/sport/fussball/international/1606/News/fifa-sepp-blatter-auslosung-kugeln-warm-kalt.html?utm_source=facebook&utm_medium=spox&utm_campaign=post

Und gemacht hat er nichts oder wie?  :effe:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Homerclon am 13. Juni 2016, 18:47:52
Er widerspricht sich doch selbst:
Zitat von: spox.de
Er beteuerte aber, dass er selbst nie bei einer Auslosung geschummelt habe: "Ich habe nie Lose selber gezogen! Andere Präsidenten haben das gemacht. Sie haben die Kugeln selber aus den Topf genommen. Ich war sauber bis zum Letzten."

Dadurch das er nicht eingegriffen hat (wenn nicht er als Präsident, wer sonst?), hat er sich Schuldig gemacht.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 13. Juni 2016, 19:11:40
Klingt auch ziemlich nach Kindergarten. "Die anderen haben dies und das gemacht aber ich nie!". :heul:

:bang:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 04. Juli 2016, 00:47:08
Ich packe es mal hier rein ("Neues vom ÖFB"):

Österreichische Bundesliga ab 2018/19 mit 12 Clubs (http://www.nachrichten.at/sport/fussball/fussball-oesterreich/Die-Bundesliga-Reform-ist-durch-aber-es-sind-noch-einige-Fragen-offen;art127116,2248520)

Geplant ist eine Doppelrunde mit insgesamt 22 Spieltagen und anschließender Trennung in Meisterschafts- und Abstiegsrunde mit weiteren 10 Spieltagen, so wie in Wales, Kasachstan und Weißrussland.

Ich finde eine Trennung der Liga nach bereits 22 Spieltagen zu früh. Den schottischen und nordirischen Modus mit einer Dreifachrunde und anschließender Einfachrunde um Meisterschaft und Abstieg finde ich besser (ergibt 33+5=38 Spieltage).

Oder falls dies den österreichern zu viele Spiele sind eben eine schlichte Dreifachrunde ohne Playoffs (also 33 Spiele), aber dann sind halt bei allen Begegnungen die Heim- und Auswärtsspiele asymetrisch verteilt. Wobei man hier dann mit geteilten Stadioneinnahmen in der letzten Runde arbeiten könnte um es gerecht zu machen. Aber die Liga möchte die Top-Teams ja in jedem Falle 4x gegeneinander spielen lassen, also wird dies schon mal nicht gemacht.

Man könnte auch einen eigenen Weg gehen, und nach einer Dreifachrunde die Liga dritteln, so dass nur die ersten vier um die Meisterschaft spielen, die mittleren vier Platzierungsspiele ausspielen, und die letzten vier gegen den Abstig spielen. Dies wären dann immerhin nur noch 33+3=36 Spiele, so wie bislang auch.

Jedenfalls können wir uns für unsere A3-Files schon mal gedanken machen, Österreich mit der Schweiz zu tauschen. Dann passt bei der Schweiz der Modus wieder, und in Österreich zumindest die Zahl der Mannschaften.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 07. Juli 2016, 16:06:34
Ich packe es mal hier rein ("Neues vom ÖFB"):

Man könnte auch einen eigenen Weg gehen, und nach einer Dreifachrunde die Liga dritteln, so dass nur die ersten vier um die Meisterschaft spielen, die mittleren vier Platzierungsspiele ausspielen, und die letzten vier gegen den Abstig spielen. Dies wären dann immerhin nur noch 33+3=36 Spiele, so wie bislang auch.

Ich sehe da nur ein Problem... WER will die Platzierungsrunde sehen bzw. sich dafür anstrengen?
Wenn, müsste es einen Anreiz geben, z.B. einen EL-Startplatz für den Ersten.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Toto-77 am 08. Juli 2016, 07:20:49
Ich sehe da nur ein Problem... WER will die Platzierungsrunde sehen bzw. sich dafür anstrengen?
Wenn, müsste es einen Anreiz geben, z.B. einen EL-Startplatz für den Ersten.
Da hast Du Recht.
Aber es gibt da ein Problem: Österreich hat da nicht so viele von, von den Euroleague-Startplätzen. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 08. Juli 2016, 16:43:44
Ich sehe da nur ein Problem... WER will die Platzierungsrunde sehen bzw. sich dafür anstrengen?
Wenn, müsste es einen Anreiz geben, z.B. einen EL-Startplatz für den Ersten.

Bei einer halbierten Liga würden die Top-Teams der Abstiegsrunde ja auch nicht wirklich gegen den Abstieg spielen, und faktisch die Platzierungen 7-X ausspielen. Ähnliches gilt für die schwächsten Teams der Meisterschaftsrunde. Also ich sähe da kein großes Problem, zumal dies bei einer Drittelung der Liga ja ohnehin nur die letzten drei Saisonspiele betrifft - diese dann aber immerhin gegen die direkten Tabellennachbarn.

Das Problem bei einer Halbierung der Tabelle bereits nach 22 Spieltagen ist ja noch krasser, da die stärksten Teams der Abstiegsrunde dann die letzten zehn Spiele "gegen den Abstieg spielen"... die spielen dann WIRKLICH um nichts, außer um den Siebten Platz, so wie du sagst; aber eben zehn Spieltage lang, und nicht nur drei.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 31. Juli 2016, 15:43:23
Rummenigge mit ein paar interessanten Worten. (http://www.ran.de/fussball/news/bayern-boss-rummenigge-kuendigt-widerstand-gegen-fifa-uefa-und-dfb-an-112621)

Zitat
Charlotte (SID) - Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat dem Fußball-Weltverband FIFA und dem Europaverband UEFA neue Dispute mit den europäischen Spitzenklubs angekündigt.

"Ich habe bald einen Termin mit der Spieler-Gewerkschaft FIFPRO. Wir Klubs werden auch im Sinne der Spieler nicht mehr akzeptieren, dass Turniere weiter aufgebläht werden. Es gibt eine dramatische Entwicklung bei den Wettbewerben der Nationalmannschaften. Das muss korrigiert werden. Es wird eine Initiative geben, die weder der UEFA noch der FIFA gefallen wird", sagte der Vorstandsvorsitzende des deutschen Rekordmeisters im Gespräch mit der "Bild am Sonntag".

Aber auch mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) gäbe es Gesprächsbedarf, wie der 60-Jährige am Rande der US-Tour der Bayern erläuterte. "Unser größter Konkurrent im Sponsoring ist nicht Borussia Dortmund – sondern die deutsche Nationalmannschaft! Wir bezahlen die Spieler mittlerweile in einer noch vor zehn Jahren nicht vorstellbaren Höhe. Und der DFB und alle anderen Verbände nutzen unsere Spieler für Länderspiele und Sponsoren-Termine", sagte Rummenigge und ergänzte kämpferisch: "Wir haben einen wichtigen Vertrag mit unserem Gesellschafter Audi. Während der EM wurde aber beim DFB die gesamte Klaviatur von Mercedes Benz hoch und runter gespielt – mit unseren Spielern! Das kann und wird in Zukunft nicht mehr funktionieren. Wir werden die Verbände im Zweifel an die Rechtslage und ihre Verantwortung erinnern."
Rummenigge gegen Erweiterung des Teilnehmerfeldes

Schwächen wolle er die DFB-Auswahl aber nicht. Deswegen werde auch nicht darüber diskutiert, künftig keine Spieler mehr abzustellen: "Das wäre falsch. Ich habe selber 95 Länderspiele gemacht und weiß, welchen Wert die Nationalelf für jedes Land hat. Den Wert sollte niemand mindern. Aber: Die Verbände tragen bei den Spielern keine Gehaltskosten."

Noch wichtiger ist Rummenigge aber, dass FIFA und UEFA ihre Turniere nicht noch weiter aufblähen: "Die EM hat es zum Beispiel gezeigt. Es war keine kluge Entscheidung, das Teilnehmerfeld auf 24 Mannschaften zu vergrößern. Es ging dabei um Politik, um Finanzen, und so etwas führt zu immer mehr Spielen, zu immer größeren Belastungen für die Spieler." Dies würden sich die Klubs nicht länger gefallen lassen, so Rummenigge.

Gleichzeitig sprang Rummenigge aber auch der UEFA zur Seite, indem er die Gründung einer neuen europäischen Super League, in der nur absolute Spitzen-Klubs spielen und milliardenschwer vermarktet werden sollen, für die nähere Zukunft nahezu ausschloss: "Es gibt sicher noch Bestrebungen gewisser Leute und Klubs in diese Richtung. Wir haben ein bewährtes System mit den nationalen Ligen und darüber die Europa und die Champions League. Ich glaube, alle großen Klubs tun gut daran, konstruktiv mit der Uefa zusammenzuarbeiten. Und umgekehrt."
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 02. September 2016, 16:31:16
Zitat
Infantino: Videoschiedsrichter beim Deutschland-Spiel

Erstmals in der Geschichte des Fußballs wurden am Donnerstag in Bari beim Freundschaftsspiel zwischen Italien und Frankreich (1:3) auf solch einem Niveau Videoschiedsrichter eingesetzt. Am Freitag kündigte FIFA-Präsident Gianni Infantino nun den nächsten Testlauf an - er soll im November beim Spiel der deutschen Auswahl gegen Italien stattfinden.

Q: http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/659475/artikel_infantino_videoschiedsrichter-beim-deutschland-spiel.html
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 06. September 2016, 11:09:01
In diversen Foren wird aktuell mal wieder über eine Art Superliga in Europa diskutiert. Was sagt ihr dazu? Soll sie kommen?

Ich fände beispielsweise den Gedanken daran relativ interessant: Eine Liga, mit vielleicht 20 Teams, ähnlich dem aktuellen Verteilungsschlüssel für die CL. Dazu die europäischen Ligen aufgeteilt in vier regionale Konferenzen, deren Meister in die Superliga aufsteigen und die Plätze der vier Letztplatzierten einnehmen. Man könnte hier bspw. England, Frankreich + Benelux in eine Liga zusammenfassen, Spanien, Portugal, Italien und andere Südeuropäische Ligen, Deutschland, Östereich, Schweiz und Nordeuropa (Dänemark, Schweden etc.) sowie weiter dann Russland, Balkan und andere Ligen in die Vier. Eine Staffelung in weitere regionale Ligen darunter wäre sicher auch machbar.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 06. September 2016, 11:14:34
Kurz und schmerzlos: totaler Blödsinn

Die aufgeblähte CL ist schon scheiße und mit der neuen Qualiregelung noch mehr.

Ganz ehrlich, wenn die Großen *) das wollen ,dass sollen sie ihre Scheiß Euroliga untereinander ausmachen und aus dem DFB und den ausländischen Verbänden austreten und ihr eigenes Ding machen. Dann gibt es in der Bundesliga wenigstens wieder ehrlichen, ausgeglichenen und nicht kommerzgetriebenen Fußball.

*) die sich seit 20 Jahren selbst immer größer machen (lassen)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 06. September 2016, 12:31:25
Wobei doch sogar Rummenige gegen diese Euroliga ist, oder nicht? Und wenn RB und VW aus dem DFB austreten, wäre das ja kein großer Verlust :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 06. September 2016, 13:54:53
Wobei doch sogar Rummenige gegen diese Euroliga ist, oder nicht? Und wenn RB und VW aus dem DFB austreten, wäre das ja kein großer Verlust :D

Ja klar... In der Euroliga würde er vermutlich nicht jedes Mal so locker gewinnen und es besteht die Gefahr, das andere Vereine für die Sponsoren attraktiver werden.

Bei dem jetzigen Model bekommt der FCB noch mehr Kohle, die Kluft in der Buli wird größer und Bayern bleibt der attraktivste Partner für die Sponsoren.

Da die Superliga/Euroliga deutlich internationaler strahlen würde, wäre es für Unternehmen ggf. attraktiver einen der Besten dort zu sponsoren und der FCB könnte zurück fallen.

Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 06. September 2016, 16:10:09
Passend auch dazu dieser Artikel :rot:

http://spon.de/aePcZ
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 06. September 2016, 17:40:20
Also diese Europaliga mit untergeordneten Konferenzen ist natürlich völliger Quatsch. Dafür sind die nationalen Ligen einfach zu beliebt und ein zu bewährtes Format, als dass die Top-Teams jeder Nation darauf verzichten würden um statt dessen in einer Regionalliga Europas zu spielen. Das zweigleisige System "Nationale Liga parrallel zum Europacup" (in welchem Modus auch immer) ist schon ganz gut.

Allerdings missfällt mir die angekündigte CL-Reform gewaltig. Dass bei den Top-Ligen nicht nur die Meister mitsielen ist ja gut und richtig - aber den Viertplatzierten einen festen Startplatz garantieren? Den viertplatzierten?! Und auch noch aus vier Ligen?

Hintergrund (neben mehr Geld) ist ja die Planungssicherheit. Die Clubs wollen diesen Qualiplatz nicht haben, da sich dann erst am Anfang einer Saison herausstellt, ob nun CL oder EL gespielt wird. Ist halt doof für Transfers; zudem sind es natürlich 2 weitere Spiele.



Ich würde es so machen:

- Für die Top-3 Nationen hätten 3 feste Startplätze ohne weiteren Qualiplatz auch gereicht. Für die Titelverteidiger in CL oder EL könnte man den betreffenden Nationen je einen weiteren festen Startplatz geben (egal ob sich der jeweilige Sieger auch über die Liga qualifiziert hätte) - wären also bis zu fünf Teams für eine Nation, so wie bisher auch. Das wäre wenigstens ein "atmendes" System für starke Spielzeiten von einigen Nationen.
- Für die Nationen 4-6 hätte ich dann die Regelung 2+1 ganz gut gefunden, und für die Nationen 9-11 die Regelung 1+1. Deren zwei Qualispiele dann bereits am Ende der Saison gelegt, so dass schon zum Start der neuen Saison geklärt ist, welches Team in CL oder EL spielt. Bedeutet "aus sechs mach drei". Alle anderen Qualispiele der anderen Nationen könnten ja wie bisher am Anfang der Saison stattfinden.

1.  3 (3 feste CL-Teams)
2.  3
3.  3
4.  2+1 (2 feste CL-Teams, 1 CL-Quali)
5.  2+1
6.  2+1
7.  2
8.  2
9.  1+1
10.  1+1
11.  1+1
12.  1
13.  1

Sind bis hierhin 24 feste Starter. Hinzu kommen die Titelverteidiger aus CL und EL als feste Starter, macht 26. Aus den 6 Quali-Teams kommen 3 in die CL, macht insgesamt 29. Die restlichen 3 werden über die restliche Qualispiele ermittelt

14.  0+1 (Einstieg in letzter Qualirunde)
15.  0+1 (Einstieg in vorletzter Qualirunde)
16-33.  0+1 (Einstieg in drittletzter [= erster] Qualirunde)

Ab 34. nur EL bzw EL-Quali.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 08. September 2016, 14:52:10
Zitat
Die im Handstreichverfahren durch die ECA (Europäische Club Association) mit ihrem Präsidenten Karl-Heinz Rummenigge und unter freundlicher Mithilfe der UEFA-Exekutive beschlossene Reform der Klubwettbewerbe stößt weiter auf heftige Kritik. Am Donnerstag kündigte auch der Verband der europäischen Fußball-Profiligen (EPFL) Widerstand an.

(...)Die EPFL droht damit, allen europäischen Ligen völlige Freiheit bei der Ansetzung ihrer Spiele zu geben - "auch an den gleichen Tagen und den gleichen Anstosszeiten der UEFA-Klubwettbewerbe", wurde am Donnerstag in Amsterdam erklärt.(...)


Q: http://www.kicker.de/news/fussball/chleague/startseite/659842/artikel_nach-cl-reform_europas-ligen-drohen-mit-aufstand.html
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 08. September 2016, 19:23:09
Könnte gerade in England spannend werden. :D


Die würden wahrscheinlich durch den nächsten, dann noch höher dotierten finanziell wahrscheinlich mehr davon profitieren als den CL und EL Millionen...

Gerade die EL könnte dann aussterben.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 12. September 2016, 16:59:11
Ich habe gerade nochmal über die Drohung der Europäischen Ligen nachgedacht, Spiele an Spieltagen der UEFA anzusetzen... eigentlich hätte schon einen gewissen Charme: Wird der FCB noch Meister, wenn er 13 Spiele weniger bestreitet? Will sagen: Die Clubs dürfen sich entscheiden, welches Spiel sie spielen. Wenn sie nicht spielen, wird das Liga-Spiel mit Sieg für den Gegner gewertet (oder Remis, wenn beide nicht wollen). So kann man die Machtverhältnisse sicher wieder ein wenig normalisieren :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 16. September 2016, 18:04:48
Die Fifa gibt ihre Zusammenarbeit mit dem Verlag Amaury auf, wodurch es ab dem nächsten Jahr wohl dem Namen nach keinen Ballon d'Or geben wird. Quelle (http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/660433/artikel_fifa-steigt-aus-weltfussballer-wahl-aus.html)

Die Wahl in diesem Jahr wird wohl relativ klar sein, CR7 hat ja die zwei wichtigsten internationalen Titel gewonnen. Gespannt bin ich auf die Welt-Trainer Wahl. 2016 hat noch so keiner richtig herausgestochen. Bei den großen englischen Clubs gab es jede Menge Trainerwechsel. Zidane hat vermutlich noch kein so großes Standing, könnte aber durch die CL in den Kandidatenkreis kommen. Santos für Portugal wäre wohl ebenfalls eine Option, wobei die in keinem EM-Spiel außer dem Finale so richtig überzeugt haben. Guardiola haftet ein wenig der Makel des Scheiterns an, hat er mit Bayern die CL nie gewonnen, aber wenn er mit ManC eine Siegesserie hinlegt, könnte es vielleicht was werden. Ansonsten wäre wohl noch Diego Simeone eine Option, der zwar fantastische Trainerarbeit geleistet hat, aber nicht wirklich was gewonnen hat. Luis Enrique hat mit Barcelona auch zwei nationale Titel gewonnen, ist aber genau wie Guardiola gegen eine Mannschaft aus Madrid in der CL ausgeschieden.

Prinzipiell haben viele Trainer gut gearbeitet, aber keiner so überragend, dass man sagen könnte "der hats verdient".

Was meint ihr?
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 16. September 2016, 18:09:27
Also für mich kann es irgendwie eigentlich nur Ranieri sein.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 19. September 2016, 09:39:11
Joa, den könnte man echt noch in Betracht ziehen. Ansonsten würde ich wohl dennoch auch irgendwie zu dem Portugiesen tendieren. Oder wie wäre es mal mit dem Chilenen...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Graetschengott am 19. September 2016, 10:44:42
Die Wahl in diesem Jahr wird wohl relativ klar sein, CR7 hat ja die zwei wichtigsten internationalen Titel gewonnen.
:-)))
Und ich dachte immer, dass Fußball ein Mannschaftssport wäre  :kaffee:
Sein Auftritt bei der EM war z.B. sehr bescheiden und das obwohl er alle Freiheiten hatte und das komplette Spiel auf ihn ausgerichtet war.
Gerade beim Vergleich mit Bale (spielen beide bei Real über die Flügel und in der Nat-elf als Stürmer bei einer nicht so starken Mannschaft) fällt er deutlich ab. Was der Bale da bei der EM gespielt hat war mehr als außergewöhnlich. Zeigt aber eben auch, dass ein, zwei Top-Spieler nicht reichen gegen bessere Mannschaften.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 22. September 2016, 10:36:17
Denke, das passt hier am besten rein:

Quelle: https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/sport_nt/article158307729/Erstmals-Videobeweis-bei-Fussball-Pflichtspiel.html

Zitat
Amsterdam - Nach jahrelangen Diskussionen um den Videobeweis ist die Technik zum ersten Mal bei einem Pflichtspiel im Profifußball eingesetzt worden.

Beim Pokalspiel der niederländischen Clubs Ajax Amsterdam und Willem II (5:0) in Amsterdam assistierte dem Schiedsrichter auf dem Platz ein Kollege über Videoverbindung. Einmal griff dieser nach einem Foulspiel ein, als Folge wurde ein Spieler des Platzes verwiesen.

(...)
Weitere Tests soll es noch in dieser Saison in anderen nationalen Ligen geben, darunter in der Bundesliga.

Zum letzten Satz: Hoffentlich im Pokalfinale. Dann beenden die Bayern das Spiel nicht mit 11 Leuten.  :evil2:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 07. Dezember 2016, 23:40:43
Jetzt spinnen die völlig.  :crazy:

http://www.weltfussball.de/news/_n2535570_/infantino-wm-modell-mit-16-dreier-gruppen/
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 08. Dezember 2016, 09:12:55
Wird auch bald so enden wie die CL und die EM. Viel zu viele uninteressante und spielerisch schlechte Spiele dabei. :dab:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 08. Dezember 2016, 10:50:05
Gut, die WM ist für vielie Leute jetzt schon verwässert. Ich schau aber gerne die Exoten. Bei der EM hat ja auch nur die etablierte zweite Garde vergeigt.

48 von 206 Teilnehmern ist nicht so krass wie bei der EM und bestimmt kann man das irgendwie wuppen, aber 3er-Gruppen sind IMHO Schwachsinn. Wo bleibt die Spannung am letzten Gruppenspieltag?
Diese Diskussionen gab es damals schon bem Hallen-Masters mit seinen 3er-Gruppen.
Ganz abgesehen davon, daß das spielfreie Team in der heißen Phase der WM einen Vorteil hat, weil ausgeruht.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: alesch am 08. Dezember 2016, 22:48:25
Aber dann gäbs vielleicht in jedem Gruppenspiel, unabhängig vom Ausgang schonmal ein Pro-Forma-Elfmeterschießen.  :hui:
Gibts hier in der Kreisliga-Aufstiegs-Relegation mit 3 Teams. Ist 'ne feine Sache gewesen für die Zuschauer.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 08. Dezember 2016, 23:29:29
Das klingt ja witzig mit der Aufstiegsrunde. :)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 09. Dezember 2016, 08:47:10
Gibts hier auch. Ist doch nichts Ungewöhnliches.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TommyK am 09. Dezember 2016, 12:07:47
Das spielen doch auch schon die Teams aus dem Norden beim Aufstieg von der Oberliga in die Regionalliga so (wahlweise auch mit vier Teams), von daher.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 09. Dezember 2016, 20:54:15
Das spielen doch auch schon die Teams aus dem Norden beim Aufstieg von der Oberliga in die Regionalliga so (wahlweise auch mit vier Teams), von daher.

Äh, was meinste jetzt genau? 3er-Runden?
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: alesch am 11. Dezember 2016, 13:29:36
Ich kannte das vorher nicht und war nach einem 3:0 doch mittelmäßig verwirrt, als die plötzlich alle an der Mittellinie standen. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TommyK am 11. Dezember 2016, 14:16:33
Äh, was meinste jetzt genau? 3er-Runden?
Nein, Elfmeterschießen nach Spielende ;)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 11. Dezember 2016, 14:17:38
Ich hatte extra noch mal nachgeschaut. ;)
Im norddeutschen Fussball kenne ich mich eigentlich aus.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 10. Januar 2017, 11:20:27
Jetzt haben sie die WM ernsthaft auf 48 Mannschaften aufgestockt. Das wird ne Menge langweilige Spiele geben. :dab:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 10. Januar 2017, 11:24:34
...und Holland wird wieder zuschauen. :D

Immerhin, mehr Exoten. Die sind das Schöne bei der WM, wie zB 2006, als sich nicht die üblichen Afrikaner qualifizierten, sondern Togo, Angola... die schaue ich gern.
Oder es kommen mehr Teams aus der zweiten Reihe, die nur enttäuschen, wie bei der EM.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TommyK am 10. Januar 2017, 15:05:50
Bei 3er-Gruppen wird die Gruppenphase zumindest für die Favoriten im Normalfall doch extrem langweilig werden, auch wenn Überraschungen natürlich nicht auszuschließen sind, oder soll da tatsächlich nur der Erstplatzierte weiterkommen? Bin gespannt, wie dann die Paarungen für das Achtelfinale ausgelost werden, das geht ja eigentlich nur mit einem Turnierbaum wie z.B. im Tennis.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Alejandro am 10. Januar 2017, 15:11:37
Es kommen die ersten beiden aus jeder Gruppe weiter. Nach der Gruppenphase folgt dann das Sechzentelfinale  :kratz:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Homerclon am 10. Januar 2017, 15:20:03
Die Anzahl Spiele für jede einzelne Mannschaft soll ja unverändert bleiben (mit mehr waren die Spieler nicht einverstanden).
Somit bleibt es bei 16 Mannschaften nach der Gruppenphase.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Alejandro am 10. Januar 2017, 15:32:51
Haben doch ein Gruppenspiel weniger ;), dafür ein KO-Spiel mehr
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Homerclon am 10. Januar 2017, 16:51:42
Ok,  das ist natürlich auch möglich. Muss ich vorhin auf der Leitung gesessen haben.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 11. Januar 2017, 09:17:05
Man kann dann ab dem Achtelfinale einschalten. Gruppenphase und Sechzehntelfinale werden denke ich niemanden vom Hocker hauen. :dab:

Steht schon fest wie man die 16 mehr Plätze verteilen will?
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Alejandro am 11. Januar 2017, 09:28:56
Europa wird wohl nicht so viel dazu bekommen.
Das meiste wird wohl nach CAF/AFC/CONCACAF gehen.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 11. Januar 2017, 09:37:16
Neuseeland steht dann bestimmt schon mal als Teilnehmer fest. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Alejandro am 11. Januar 2017, 09:50:15
Jap, bis sie es wie die Aussis machen  :ok:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 11. Januar 2017, 13:29:05
Jap, bis sie es wie die Aussis machen  :ok:

Sie wollten ja zu COMNEBOL wechseln, das scheiterte aber.
Sollten sie zur AFC wechseln und erfolgreich sein, sind die arabischen Verbände wieder am Heulen. ;)
Nachdem es in den letzten ca. 10-15 Jahren mit denen international abwärts ging und dann auch noch Australien Asienmeister wurde und den Champions League-Sieger stellte, fanden die es ganz plötzlich nicht mehr so toll, daß Australien gewechselt ist. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 11. Januar 2017, 13:35:41
Ich denke nicht, dass Neuseeland wechseln wird. Zwar fehlt die Attraktivität der Gegner, aber wenn sie ihren WM-Startplatz sicher haben, ist das ja auch schon mal ein Grund zu bleiben. Australien ist ja auch unter anderem gewechselt, weil sie in Asien eine höhere Chance auf die WM haben. Davor haben sie ja meistens gegen die Mannschaft aus Südamerika verloren.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 11. Januar 2017, 22:24:54
Ich denke nicht, dass Neuseeland wechseln wird. Zwar fehlt die Attraktivität der Gegner, aber wenn sie ihren WM-Startplatz sicher haben, ist das ja auch schon mal ein Grund zu bleiben. Australien ist ja auch unter anderem gewechselt, weil sie in Asien eine höhere Chance auf die WM haben. Davor haben sie ja meistens gegen die Mannschaft aus Südamerika verloren.

Außerdem konnten sie sich nur verbessern, wenn sie gegen stärkere Gegner spielen.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 13. Januar 2017, 14:13:21
 :-)))

 [ You are not allowed to view attachments ]
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 20. Januar 2017, 15:51:01
Deutschland bewirbt sich für die EM 2024. Wäre mal wieder was. :bier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: b0nStaR am 20. Januar 2017, 17:23:30
Der Kalle hat sicher noch ein paar Uhren bei Seite liegen. Überzeugungsarbeit.  :bier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 20. Januar 2017, 18:09:19
Der Kalle hat sicher noch ein paar Uhren bei Seite liegen. Überzeugungsarbeit.  :bier:

Nein, das sind ganz uneigennützige Geschenke ganz ohne Erwartung von Gegenleistungen... kann man was dafür, wenn die anderen Verbände dann für uns stimmen?  :engel:
Nachdem sie jedesmal sträflich vernachlässigt wurden, wäre ja eigentlich die Türkei mal dran, aber die politische Lage verbietet sowas natürlich.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 21. Januar 2017, 13:59:36
Nachdem sie jedesmal sträflich vernachlässigt wurden, wäre ja eigentlich die Türkei mal dran, aber die politische Lage verbietet sowas natürlich.

Meinst Du, das stört die Uefa?
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 21. Januar 2017, 21:09:22
Meinst Du, das stört die Uefa?

Nein, natürlich nicht....

Jedoch hätte ich vor Erdogans Größenwahn der Türkei die EM gegönnt. Gab ja nicht wenige Stimmen die das auch sahen und es unfair fanden, daß Frankreich die 2016 wieder bekam.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 22. Januar 2017, 09:50:09
Nein, natürlich nicht....

Jedoch hätte ich vor Erdogans Größenwahn der Türkei die EM gegönnt. Gab ja nicht wenige Stimmen die das auch sahen und es unfair fanden, daß Frankreich die 2016 wieder bekam.

Stell dir vor, 2o16 wäre die EM in der Türkei gewesen. Das hätte nen Aufschrei gegeben. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 22. Januar 2017, 16:30:34
Stell dir vor, 2o16 wäre die EM in der Türkei gewesen. Das hätte nen Aufschrei gegeben. :D

Auch wieder wahr... konnte man aber damals nicht wissen. ;)

Also, für 2028 plädiere ich ja für Weißrussland! :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 23. Januar 2017, 08:20:32
Denke wir werden die EM bekommen, auch ohne Uhren. ;)

Hoffe nur, dass dann Spielorte wie Gladbach oder Düsseldorf, die letztes Mal das Nachsehen hatten, bevorzugt behandelt werden.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 23. Januar 2017, 12:08:03
Stuttgart!  :hui:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 14. Juni 2017, 10:28:57
WM 2030 in 4 Ländern? Angeblich wollen sich China, Japan, Südkorea und... Nordkorea... gemeinsam bewerben :bang:

Naja, für ein WM-Spiel zwischen den USA und Südkorea würde ich schon nach Nordkorea reisen :D


http://www.kicker.de/news/fussball/wm/startseite/680007/artikel_wm-2030-in-vier-laendern.html
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 14. Juni 2017, 10:29:58
WM 2030 in 4 Ländern? Angeblich wollen sich China, Japan, Südkorea und... Nordkorea... gemeinsam bewerben :bang:

Naja, für ein WM-Spiel zwischen den USA und Südkorea würde ich schon nach Nordkorea reisen :D


http://www.kicker.de/news/fussball/wm/startseite/680007/artikel_wm-2030-in-vier-laendern.html

Herrscht bestimmt Bombenstimmung da.  :bier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 22. September 2017, 10:23:07
Was ein Irsinn. :crazy:

http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/706692/artikel_so-funktioniert-die-uefa-nations-league.html

Totgeburt... Nationalelf wird noch uninteressanter. :dab:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 22. September 2017, 10:48:00
 :palm:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 22. September 2017, 11:39:29
Was ein Irsinn. :crazy:

http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/706692/artikel_so-funktioniert-die-uefa-nations-league.html

Totgeburt... Nationalelf wird noch uninteressanter. :dab:

Ganz vergessen, dass der Schmarrn ja auch noch auf uns zukommt. :palm:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Toto-77 am 22. September 2017, 11:49:25
 :palm2014:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Homerclon am 22. September 2017, 18:30:09
Äh, was? Was soll das bringen?
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 22. September 2017, 19:53:17
Äh, was? Was soll das bringen?
:reich:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Homerclon am 22. September 2017, 20:34:39
Das natürlich ausgenommen. Das dies der wichtigste Grund ist, ist schon klar.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 23. September 2017, 15:24:22
Mist!
Haben die doch noch was ausgeknobelt... ich hatte gehofft, daß sie Platinis Superidee in die Tonne geworfen haben... :(
Lange Zeit hatten die, laut Medien, keinen Plan, wie das funzen sollte, nachdem Platini gegangen wurde.

Ich lehne mich mal aus dem Fenster und denke, für die ganz kleinen Verbände wäre sowas von Vorteil. In den Quali-Gruppen sind sie nur Kanonenfutter und man kann da wohl eher kaum von Wettkampfpraxis sprechen, wenn man regelmäßig 0:5 verliert(wenn man Glück hat). Wenn die dann aber unter sich eine Art Liga ausspielen, hätten sie viel davon, genau wie die kleinen Verbände in Asien, Afrika und Nordamerika, die regionale Pflichtturniere haben. Für die größeren Verbände ist das eher Zeitverschwendung, denn die brauchen ja die Testspiele für die Vorbereitung.
Just my 2 cents...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Homerclon am 23. September 2017, 22:31:22
Wenn man dafür dann wenigstens die  Quali streichen würde. Dann würde man eben im Ligenmodus die Qualis für EM und WM ausspielen. Aber doch nicht beides.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 23. September 2017, 23:11:59
Wenn man dafür dann wenigstens die  Quali streichen würde. Dann würde man eben im Ligenmodus die Qualis für EM und WM ausspielen. Aber doch nicht beides.

Ich gebe Dir teilweise recht. Für die arrivierten Verbände hast Du voll recht. Bei den kleinen sehe ich das aber nicht so. Denke auch, die großen Teams werden das weiterhin als Friendly handhaben, da sie sich ja eh über die Quali das Ticket sichern werden.
Es gibt ja, was die zusätzlichen Tickets für die EM angeht, keine echte Setzliste bei den kleinen, wenn ich das so richtig verstanden habe. Das mag die FIFA aber nicht.
Bei der EURO 2012 hat sich die FIFA eingemischt, weil die UEFA bei den Playoffs keine Setzliste einführen wollte:
https://en.wikipedia.org/wiki/UEFA_Euro_2012_qualifying_play-offs#Seedings

So gibt es eine Quali mit Setzliste und dann halt diese Nations League, die für die Kleinen wohl ein "echter" Wettbewerb sein und den Großen egal sein wird.

Nochmal zur Sicherheit: ich stehe dem auch skeptisch gegenüber und versuche nur, eine Erklärung zu finden.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 26. Oktober 2017, 15:59:01
https://www.11freunde.de/artikel/warum-diese-fifa-reform-fuer-eine-weltauswahl-katar-sorgen-koennte

Zitat
Der Fußballzwerg Kap Verde fordert eine Reform, damit Spieler trotz Länderspielen bei einer Zweitnation auflaufen können. Die FIFA will reagieren. Und könnte in Katar für eine Weltauswahl sorgen.

Ja großartig. Wie bei der Handball-WM in Katar. :palm:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Homerclon am 27. Oktober 2017, 02:52:54
Die Weltauswahl müssten ihre Karrieren 2 Jahre quasi pausieren.

Grundsätzlich finde ich den Gedanken nicht schlecht, es müsste nur erstmal eine Lösung gefunden um so etwas wie die Weltauswahl beim Handball zu verhindern. Was schwierig werden dürfte.

Vlt. das die Staatsbürgerschaft bis spätestens zum 23. Geburtstag verliehen wurde, und nicht mehr als X A-Länderspiele.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 27. Oktober 2017, 09:13:09
Die Idee als solche finde ich nicht verwerflich, da oft genug in großen Ländern ein Spieler nominiert wir, nur weil er vom anderen Land nominiert wurde und man das fest spielen verhindern.

Allerdings sollte es schon Einschränkungen geben und kein wildes Nationenhopping geben..
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Dashky am 27. Oktober 2017, 09:39:35
Der Antrag kommt wohl vom Kapverdischen Verband, die sich tendenziell ernsthafte Hoffnungen auf Spieler mit Kapverdischen Wurzeln machen kann, die sich bei Portugal festgespielt haben, dort jedoch keine Berücksichtigung finden. Es hat jedenfalls, so scheint es, nichts mit Katar zu tun.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: BorussenZwerg am 27. Oktober 2017, 09:59:27
Erst einmal nicht...
Steht ja auch im Artikel, dass Sie sich Hoffnung auf Spieler machen die es in Portugal nicht packen.

Aber wenn man die Regel abändert und es dann wie im Handball läuft, hat Katar schon was davon...

Ist halt dann die Frage, wie man es ausgestaltet.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 05. November 2017, 21:07:26
und man muss sich immer fragen, wie man eine neue Regel ausnutzen, aushebeln kann, siehe Financial Fair Play
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 20. November 2017, 13:08:15
Zitat
Katar kaufte keine Stimmen!

"Wir kommentieren die Vorwürfe nicht", sagte Hassan Al Thawadi, Generalsekretär des WM-OK von Katar gegenüber dem SID zu den Anschuldigungen, sich bei der WM-Vergabe im Jahr 2010 Stimmen erkauft zu haben. "Wir machen uns keine Sorgen, weil wir von der Integrität unserer Bewerbung überzeugt sind."

Dann ist das ja endlich geklärt. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 20. November 2017, 15:20:53
Ich finde es ja schade, daß ein Kontinent immer mindestens zwei WMs aussetzen muss, damit es wieder eine ausrichten kann.

So müssen wir bis 2034 warten, bis wir die WM in der Fussballhochburg und dem Paradies auf Erden, Nordkorea erleben dürfen. Das wird der heilige Blatter leider nicht mehr erleben.  :bang:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 20. November 2017, 15:23:15
Das wird der heilige Blatter leider nicht mehr erleben.  :bang:

Für genug Schmiergeld wird der locker 120 Jahre alt. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: --MariO91-- am 20. November 2017, 19:50:29
Für genug Schmiergeld wird der locker 120 Jahre alt. :D

Hätte NIE gedacht, dass ich das mal sage aber: ICH WILL DEN ZURÜCK HABEN!
Der hat die WM in die dümmsten Länder gegeben (Südafrika, Katar...) gegen ordentlich Schmiergeld, aber der hat die Turniere wenigstens so gelassen, wie sie sind. Der neue Glatzentrottel spielt ja gleich mal ne XXXL-WM aus, am Besten noch in den 3 kleinen ( :bang: ) Ländern USA, Kanada und Mexico...

Hab ja auch mal gelesen, NORDKOREA will eine WM haben... Und wir wissen ja, wenn der dicke Kim was haben will, fließt genug Kohle...  :panik:

Ich wäre ja persönlich dafür, dass man den Infantino oder wie dieser FIFA-Mafiosi heisst, die EM 2020 LIVE auf EIGENE KOSTEN verfolgen muss... Wird lustig, wenn er in Moskau aus m Stadion geht und dann nach Lissabon fliegen muss, nur, um am nächsten Tag in Kiew sein zu müssen  :cool:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 20. November 2017, 22:33:12
Südafrika ist also dumm, die USA und Mexiko klein... soso...  USA 1994, Mexiko 1970 (inklusive dem Jahrhunderspiel Deutschland-Italien) und 1986...  :rolleyes:
Ein Turnier über diese geographische Distanz auszurichten, ist natürlich sehr intelligent. Mexiko/USA oder USA/Kanada wären ja noch okay.
Aber erstens, ist das erst noch eine Bewerbung und zweitens, hatte die FIFA nach Japan/Südkorea nicht gesagt, daß eine WM in mehreren Ländern nicht mehr stattfindet?

Die Idee hinter Südafrika war einfach. Jeder Kontinent sollte mal ausrichten dürfen und nicht nur die Großkopferten. Hätte nur in Ozeanien Probleme gegeben. Fand ich aber im Prinzip eine gute Sache, daß auch mal andere eine Chance bekamen. Wie häufig, haben Deutschland und Frankreich schon große Turniere ausgetragen?
Daß die zwischen Vergabe und Ausrichtung so böse abgestürzt sind, kann man ja nicht vorher wissen. Tunesien ist leider zu klein, aber aus heutiger Sicht wären vielleicht Elfenbeinküste oder Ghana eine bessere Wahl gewesen.

Immerhin konnten die Teams in Südafrika schon mal für die Winter-WM in Katar üben. :D
Ich bezweifel aber, daß es in Katar, wie in ein paar Nächten in Südafrika, schneien wird.  :bang:

Generell, find ich das bei WM genauso schön, wie bei den Olympischen Spielen: andere Länder, Kulturen, Zeitzonen... wenn einem die Arbeit keinen Strich durch die Rechnung macht. bei der EM in Frankreich hab ich auch viele Spiele verpasst, dank Spät- und Nachtschicht.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: --MariO91-- am 21. November 2017, 16:43:27
In Südafrika stehen riesige Stadien, die kein Mensch mehr braucht, daher war es einfach nur dumm...
USA UND Mexiko zusammen, evtl. noch mit Kanada, das ist ultradumm. Als ob ein Land nicht schon groß genug wäre.... Allein die grandiose Idee der EM-Aufstockung hat mich dazu gebracht, dass ich - mit Deutschland-Ticket für ein Viertelfinale - erst wenige Tage vor dem Spiel erfahren hab, ob es jetzt am Donnerstag in Marseille, am Freitag in Paris, am Samstag in Bordeaux oder am Sonntag in Lille sein wird... Zum Glück ist es für einen Deutschen machbar, ohne Hotel und kurzfristig anzureisen, aber stell dir das Ganze mal für Kanada/USA/Mexico vor. Wenn du erst am Sonntag weißt, ob du in 6 Tagen in Mexico-Stadt, in 7 in Los Angeles oder doch schon in 5 Tagen in Vancouver sein sollst, damit du dein Ticket nicht umsonst gekauft hast. Wird auch sicher einfach, während einer WM ein billiges Hotel zu bekommen... Und das bei einer WM mit 48 Ländern dabei... Vielen Dank, Infantino...  :crazy:

Japan ist ein kleines Land, Südkorea ist ein kleines Land im Vergleich zu den "Großkopferten" wie Frankreich, Brasilien, Italien, Deutschland, etc.

Frankreich und Deutschland haben die Stadien gebaut, die dann auch weiterhin regelmäßig verwendet wurden und nicht sinnlos in der Gegend rumgestanden sind...

Die Idee hinter Südafrika war einfach. Jeder Kontinent sollte mal ausrichten dürfen und nicht nur die Großkopferten.

Und Katar hat die WM bekommen, weil man in einem muslimischen Land spielen wollte... Sorry, aber solche Ausreden von der FIFA kann ich absolut nicht ernst nehmen.

Man kann keine WM nach Katar - angeblich ja alles ohne Bestechungen gelaufen - vergeben, DANN feststellen, dass es dort im Juni/Juli zu warm ist und dann einfach entscheiden, dass man im November/Dezember spielt und dafür so ziemlich jeden Spielplan der größten Fussballnationen komplett auseinander reißt.

Kleines Beispiel über die FIFA-Idioten gefällig?

Ich hab mich in der 1. Verkaufsphase um Tickets für die WM in Russland beworben (War auch schon beim Confed-Cup in Kasan gegen Chile und bei der EM 2016 bei den Fröschen). 5 Spiele in Moskau, 1 Spiel in Sankt Petersburg und 1 Spiel in Wolgograd (hieß früher Stalingrad, wollte schon immer mal da hin, und wenn man dazu noch Fussball gucken kann, passt es perfekt.)
Bekommen habe ich von diesen 7 Spielen - angeblich im Losverfahren - 1 Ticket für ein Spiel in Wolgograd. Abgebucht werden konnte von meiner Kreditkarte leider nicht der Preis von 105 $ (ja, für EIN Ticket der BILLIGSTEN Kategorie der VORRUNDE), auch beim zweiten Versuch erfolglos. Komisch nur, dass meine Bank keinen Versuch registriert hatte, etwas von meiner Kreditkarte abzubuchen...  :crazy:
Folge: Karte für Wolgograd ist weg und wird neu vergeben, ich hoffe nun auf ein deutsches Gruppenspiel in Moskau, St. Petersburg und/oder Wolgograd und order meine Tickets über den DFB. Nach der EM 2016 weiß ich wenigstens, dass es bei den Deutschen wenigstens reibungslos funktioniert im Gegensatz zur Mafia der FIFA...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 21. November 2017, 16:55:24


Und Katar hat die WM bekommen, weil man in einem muslimischen Land spielen wollte... Sorry, aber solche Ausreden von der FIFA kann ich absolut nicht ernst nehmen.

Man kann keine WM nach Katar - angeblich ja alles ohne Bestechungen gelaufen - vergeben, DANN feststellen, dass es dort im Juni/Juli zu warm ist und dann einfach entscheiden, dass man im November/Dezember spielt und dafür so ziemlich jeden Spielplan der größten Fussballnationen komplett auseinander reißt.

DAS ist mir neu. Woher hast Du das?
Da war die Idee mit den wechselnen Kontinenten, glaub ich, auch grad beerdigt worden. (wie passend!)

Brasilien, Argentinien, Mexiko, USA.... haben Kalenderjahr-Modi.
Man kann es auch anders sehen: die Klubs jammern, daß ihre Nationalspieler im Afrika- oder Asien-Cup spielen und so in wichtigen Partien fehlen. Wenn dann aber gar nicht erst gespielt wird, dann kann sich keiner beschweren.
Ich denke, die Fussball-Fans im Süden Chiles oder Argentiniens würden auch gern mal eine WM bei Bier und Grillfleisch gucken, anstatt in dicken Decken eingehüllt. ;)


Wäre die politische Lage in Russland und Katar anders und die Wahl halbwegs sauber verlaufen, hätt ich es ja gut gefunden. So kann ich das natürlich auch nur ablehnen.

Rein logistisch kann Katar das wuppen. Wer eine kontinentale Meisterschaft mit 16 Teams ausrichten kann... aber da hat die FIFA was dagegen, daß die Stadien im Dauerbetrieb laufen, weshalb zum Beispiel Tunesien nicht darf. :( Neuseeland wollte das mit Australien zusammen machen. Als die Aussies ausstiegen, musste Neuseeland deswegen auch aufgeben.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: --MariO91-- am 21. November 2017, 17:04:31
Ausrede der FIFA nach der WM-Vergabe. Glaube von Blatter persönlich, fand das schon traurig. Hab gerade noch danach gesucht und fand das hier:

Zitat
Fifa-Präsident Joseph Blatter wies den Vorstoß (Verlegung in den Winter, Anmerkung von mir) zunächst zurück: „Die Basisausschreibung spricht gegen eine Winter-Weltmeisterschaft in Katar. Die Bedingungen waren, dass die WM 2018 und 2022 anhand des bestehenden internationalen Kalenders im Juni und Juli ausgetragen werden müssen.“ Gleichzeitig hielt sich der Chef des Weltfußballs eine kleine Hintertür offen. „Aber es sind ja noch zwölf Jahre bis 2022“, sagte Blatter und verwies auf ein globales Thema: „Man weiß ja nicht, was auch mit dem Klima noch passieren kann.“


Bei der WM in Brasilien - was ja nicht gerade weit weg von Argentinien oder Chile ist - war die "kälteste" Temperatur 20 Grad. Wer da dicke Decken braucht...  :crazy:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 21. November 2017, 17:05:54

Bei der WM in Brasilien - was ja nicht gerade weit weg von Argentinien oder Chile ist - war die "kälteste" Temperatur 20 Grad. Wer da dicke Decken braucht...  :crazy:


 :rofl: :rofl: :-))) :-)))

Stimmt... in Patagonien, in Sichtweite der Antarktis, ist es genauso heiß wie am Äquator.. da stimm ich Dir vollkommen zu.  Was sind da schon 3800 km Entfernung.
Hach, Du bist immer so lustig. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 21. November 2017, 17:11:20
Apropos leeres Gerede der FIFA:
Sport und Politik haben strikt getrennt zu werden. Punkt. Sagt die FIFA.

Ich warte immer noch darauf, daß Dänemark der EM-Titel von 1992 aberkannt wird. Die hätten doch gar nicht starten dürfen. Jugoslawien wurde aus politischen Gründen ausgeschlossen.
Ein Bürgerkrieg ist kein Grund, siehe Jemen, Syrien, Irak...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: --MariO91-- am 21. November 2017, 17:15:30
Und die Australier hätten sich gefreut, wenn sie die WM nicht immer mitten in der Nacht sehen müssten...

Die Weltmeisterschaft wird seit ihrem Bestehen im - für uns Europäer - SOMMER ausgetragen. Anfang Juni bis Anfang Juli. Das war eine Bedingung für die WM-Vergabe. Das war auch der Grund, warum sich die Mitbewerber - soweit ich mich erinnern kann - England und Australien eine Neuvergabe wollten, da Katar eine WM im Sommer nicht auf die Beine stellen kann. Was mit der Verlegung in den November/Dezember eindeutig bewiesen wäre. Ich hoffe nur, dass diese kürzlichen Bestätigungen von Bestechung bei der WM-Vergabe nach Katar noch rechtzeitig kommen und Katar somit die WM entzogen und dann neu vergeben wird... Gut, aber bei der FIFA hab ich da wenig Hoffnungen...

Dänemark war Nachrücker, weil Jugoslawien ausgeschlossen wurde. Sportlich hat Dänemark den Titel gewonnen, der wird ihnen wohl nie aberkannt werden. Warum ausgerechnet Dänemark mitspielen durfte weiß ich auch nicht, ich war damals n paar Monate alt :D
Aber hat sich die FIFA, bzw. UEFA, eigentlich JEMALS für den Ausschluss entschuldigt oder gemerkt, dass sie einen Fehler gemacht haben? Ach halt. Die FIFA und die UEFA machen keine Fehler...  :palm:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 21. November 2017, 17:21:18

Dänemark war Nachrücker, weil Jugoslawien ausgeschlossen wurde. Sportlich hat Dänemark den Titel gewonnen, der wird ihnen wohl nie aberkannt werden. Warum ausgerechnet Dänemark mitspielen durfte weiß ich auch nicht, ich war damals n paar Monate alt :D
Aber hat sich die FIFA, bzw. UEFA, eigentlich JEMALS für den Ausschluss entschuldigt oder gemerkt, dass sie einen Fehler gemacht haben? Ach halt. Die FIFA und die UEFA machen keine Fehler...  :palm:

Damals, bei der 8er-EM kamen nur die Gruppenerster der Qualigruppen zur EM. Jugoslawien war Erster, Dänemark Zweiter. Wer gar nicht teilnehmen darf, kann auch keine Titel holen.
Dänemark hat den Titel eben nicht sportlich geholt, weil sie eben sportlich nicht qualifiziert waren. Laut dem Geschwafel der FIFA heut, war das Nachrücken "illegal". Ich argumentiere jetzt mal wie die FIFA. Eigentlich stimm ich Dir und dem Ausschluss Jugoslawiens zu.

btw, Gräueltaten, Kriegsverbrechen oder UN-Sanktionen sind für die FIFA auch kein Grund für eine Suspendierung...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: --MariO91-- am 21. November 2017, 17:29:46
Wenn Jugoslawien ausgeschlossen wurde, dann vermutlich also auch von der Quali rausgenommen. Somit wäre Dänemark Erster und qualifiziert. Dänemark kann also nicht dafür, dass sie mit Jugoslawien in einer Gruppe waren und die ausgeschlossen wurden. Das bedeutet quasi, es wäre so, als hätte Jugoslawien den letzten Platz in der Quali-Gruppe gehabt. Und da ich mal gelesen habe, dass die Dänen bereits alle im Urlaub waren, ist es etwas peinlich für alle andern 7 Nationen, gegen die urplötzlich vom Urlaub ins Turnier geworfene Truppe verloren zu haben... Rein sportlich wird Dänemark den Titel auf ewig tragen, denn sie sind mit den anderen angetreten und haben den Titel sportlich gewonnen und nicht am grünen Tisch zugesprochen bekommen.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 21. November 2017, 17:34:25
Ja.. Du hast ja recht!!

Aber wenn wir jetzt mal das Gelaber der FIFA von HEUTE nehmen, hätte Jugoslawien zur EM fahren müssen und die Dänen hätten weiter Urlaub gemacht. :D
Wenn die FIFA ihre Ausreden selber ernst nehmen würden, müssten sie zugeben, daß damals Mist gebaut wurde....

Das ganze hätte einen lustigen Nebeneffekt:
Wird der Meister disqualifiziert, bekommt der Zweite den Titel... das wäre Deutschland. :D

 :tor:

Das ganze ist mir erst vor kurzem deutlich geworden, als die bei der FIFA wieder Mist von sich gegeben hatten. Natürlich kümmert sie ihr Geschwätz nicht wirklich, aber es ist mal ganz interessant, das durchzuspielen.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: --MariO91-- am 21. November 2017, 17:41:28
Genau so hätte es eigentlich laufen sollen. Dänemark hätte NIE den Titel holen können - weil nicht dabei und Europameister wäre heute jemand anderes geworden... Wer weiß, wie die EM 92 dann gelaufen wäre...

Naja, Juventus Turin wurden damals Meistertitel aberkannt, aber die wurden - glaube ich - auch nicht neu vergeben, bzw. an den Vizemeister übertragen.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 21. November 2017, 17:48:51
Genau so hätte es eigentlich laufen sollen. Dänemark hätte NIE den Titel holen können - weil nicht dabei und Europameister wäre heute jemand anderes geworden... Wer weiß, wie die EM 92 dann gelaufen wäre...

Naja, Juventus Turin wurden damals Meistertitel aberkannt, aber die wurden - glaube ich - auch nicht neu vergeben, bzw. an den Vizemeister übertragen.

Moralisch war das damals total in Ordnung und wer den amtierenden Weltmeister schlägt, hat den Titel mehr als verdient. Punkt.
Das zeigt doch nur, wie scheinheilig das alles ist. Ständig werden Verbände suspendiert, wenn sich die Politik einmischt. Kriegen wir hier nicht so mit, weil das fast nur kleine Verbände in Asien und Afrika betrifft.

Ich hätte ja auch Syrien schon lange ausgeschlossen.
Achja, die Aufnahme des palastinensischen und des kosovarischen Verbandes haben natürlich gar nichts mit Politik zu tun. Wir wissen ja, das sind beides unabhängige Länder, die sich friedlich, freundlich von ihren Vorbesitzern getrennt haben...  :rolleyes:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: --MariO91-- am 21. November 2017, 17:58:16
Hab glaub ich mal gehört, dass die FIFA mehr Mitglieder hat als die UN und sogar der Vatikan FIFA-Mitglied ist   :panik:

Angeblich sollen die nächsten Turniere ja auch unter Einfluss der Einhaltung von Menschenrechten statt finden. Also wird die EM 2024 wohl an Deutschland, statt an die Türkei gehen... Politik und Sport sind längst vermischt...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 21. November 2017, 18:14:40
Hab glaub ich mal gehört, dass die FIFA mehr Mitglieder hat als die UN und sogar der Vatikan FIFA-Mitglied ist   :panik:

Nee, isser nicht:
https://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fballauswahl_der_Vatikanstadt

Da wir grad bei der Aufnahme von Verbänden sind. Hat jemand im März die Posse um Sansibar mitbekommen? Erst in die CAF aufgenommen (die dann gleich groß mit der UEFA wurde) und dann fiel ihnen ein, daß Sansibar ja immer noch Teil von Tansania ist und haben es rückgängig gemacht.  :bang:

http://www.weltfussball.de/news/_n2663625_/sansibar-ist-55-caf-mitglied/
http://www.bbc.com/sport/football/40682462

Die müssen sich echt verarscht vorkommen. Erst als Kolonie aufgenommen, dann ohne Dazutun rausgeschmissen worden, weil sie Tansania zugeschlagen wurden, dann ewige Versuche, wieder reinzukommen und dann das...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 22. November 2017, 08:26:24
In Südafrika stehen riesige Stadien, die kein Mensch mehr braucht, daher war es einfach nur dumm...

In Puncto Nachhaltigkeit ist es egal ob es die FIFA-WM oder Olympia ist. Da wird überall drauf geschissen. Athen, Rio, Sotchi und Co., dort sieht es auch nicht viel besser mit den Sportstätten aus. Nur ein kleiner Teil wird weiter benutzt.

Wer kein Nachhaltigkeitskonzept hat und auch nicht vorzeigen kann die Sportstätten weiter finanzieren zu können, dem würde ich so eine Veranstaltung gar nicht erst ausrichten lassen.

Aber Hauptsache die Verbände kassieren erstmal Haufen Kohle, was danach passiert, ist allen egal.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 22. November 2017, 13:31:37
Aber Hauptsache die Verbände kassieren erstmal Haufen Kohle, was danach passiert, ist allen egal.

Genau. Nicht einmnal die Städte und Staaten, die es ausrichten bzw die Stadien hinbauen, verdienen wirklich daran.
Wie war das noch mit Steuerbefreiung bei Olympia?
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: --MariO91-- am 22. November 2017, 22:02:58
Zumindest legt man jetzt bei EM-/WM-Vergaben angeblich auch Wert auf die Einhaltung von Menschenrechten. Ist zumindest schon mal ein Anfang und deshalb sehe ich es immer kritisch, wenn ein Turnier in ein Land vergeben wird, dass erst große Stadien bauen muss. Große Länder wie England, Spanien, Italien, Deutschland oder Brasilien zum Beispiel haben in den Stadien Dauernutzer, die auch langfristig was von den Stadien haben. Katar hat Geld, daher wird es ihnen egal sein, wenn die Stadien danach leer stehen oder wieder abgerissen werden...
In Südafrika sieht es schon anders aus...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 22. November 2017, 23:22:10
Prinzipiell kann jedes Land eine WM ausrichten, das fussballbegeistert ist und über genügend Stadien verfügt. Die müssen halt entsprechend groß sein.
Bei der Afrika-Meisterschaft in Äquatorial-Guinea waren die Stadien ein Witz.

Irgendwo, bei einer WM war das, glaub ich, waren die Stadien zwar topmodern, aber relativ winzig. Es gab Beschwerden darüber, daß es kaum Karten gab.

Eigentlich müsste es vollkommen ausreichen, wenn, was weiss ich, 6-8 Stadien da sind, mit mindestens 30000 Plätzen, die die Sicherheitsauflagen erfüllen.
Wenn zB so ein Stadion wie das Weserstadion durch das Raster fällt, ist es schon fast lachhaft.

Aber nein, die FIFA muss ja ihre VIP-Kontigente haben und genügend Platz für die Werbebanden ihrer Geldgeber...

Hier mal ein kleiner Artikel über die Stadien nach der WM in Brasilien:
https://www.welt.de/sport/fussball/wm-2014/article142660924/In-diesen-WM-Loechern-verschwinden-jaehrlich-Millionen.html

In Manaus bringen sie da Gefangene unter.  :bang:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 23. November 2017, 13:57:11
Kleiner Nachtrag:
Das oben war natürlich stark vereinfacht von mir. Natürlich gibt es auch sowas wie Logistik und Infrastruktur zu beachten. Pennen müssen Mannschaften und Fans natürlich auch irgendwo.
Aber theorethisch könnten sich auch (OHNE WERTUNG!) Costa Rica, Thailand, Schweiz oder Angola bewerben.
Daß die ohne Chance sind, wenn sich ein großes Fussballand bewirbt, weil es das besser hinkriegt, ist klar.

Südafrika ist eine Fussballnation, jedoch hab ich keine Ahnung, wie die Stadien in der Liga aussehen. Wahrscheinlich nicht so dolle. Die Topliga selber ist gar nicht so schlecht (für afrikanische Verhältnisse)
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 22. Oktober 2018, 12:22:53
https://twitter.com/footynions/status/1054033423604633601

 :bang:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 22. Oktober 2018, 12:25:47
Stöpsel ziehen! :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 22. Oktober 2018, 12:27:08
Oder Wasserball statt Fussball. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 22. Oktober 2018, 12:29:37
Ich wusste gar nicht, dass es in Katar überhaupt mal regnet. :D Oder wurden die Sklaven bloß geflutet, weil sie zu viel über die Hitze gemeckert haben? :evil2:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 22. Oktober 2018, 12:32:19
Ich wusste gar nicht, dass es in Katar überhaupt mal regnet. :D Oder wurden die Sklaven bloß geflutet, weil sie zu viel über die Hitze gemeckert haben? :evil2:

Boah... :rofl:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 25. Oktober 2018, 03:13:49
Wenn das Wasser so weit gesunken ist, daß der Schiri die beiden Querbalken sehen kann, kann doch gespielt werden!
Sollen sich nicht so anstellen, die Weicheier. :D

Btw, eine Freundin war mal im Outback Alles staubtrocken und flach, aber da stand ein Warnschild, das vor Überschwemmungen warnte. Jetzt weiß ich, warum.  :bang:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Sunlion79 am 26. Oktober 2018, 15:42:21
Zitat
FIFA stimmt zu: Afrika-Cup ab 2023 im Sommer

Der Afrika-Cup findet ab 2023 im Sommer statt, wie das FIFA-Council bekannt gab. Afrikas Verbände hatten bereits vor einigen Monaten dafür gestimmt, dass der Afrika-Cup künftig im Sommer und mit 24 Teams ausgespielt wird. Zuletzt hatte es immer wieder Probleme mit den europäischen Clubs wegen der Spielerabstellungen gegeben, da die Titelkämpfe im Winter während der laufenden Saison in Europa stattfanden.

 :ok:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 26. Oktober 2018, 20:15:52
Ich find das ja eh total daneben, daß die FIFA sich in verbandsinterne Angelegenheiten mischt. Es sollte jedem Verband überlassen sein, wie er seine Meisterschaft ausrichtet und ob überhaupt.  :rolleyes:

Generell ist der Sommer ja eh besser. In Zentral- und Südafrika isses ja eh egal. Es wird ja wohl kein Afrika-Cup mitten in der Sahara stattfinden.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TommyK am 29. Oktober 2018, 08:00:01
Ich find das ja eh total daneben, daß die FIFA sich in verbandsinterne Angelegenheiten mischt. Es sollte jedem Verband überlassen sein, wie er seine Meisterschaft ausrichtet und ob überhaupt.  :rolleyes:
Würde es um eine nationale Meisterschaft gehen würde ich Dir dabei Recht geben. Bei einer Kontinentalmeisterschaft sehe ich das jedoch anders, da hier nunmal auch die anderen Verbände durch Abstellungen betroffen sind, irgendeiner muss das schließlich koordinieren.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 29. Oktober 2018, 11:58:54
Würde es um eine nationale Meisterschaft gehen würde ich Dir dabei Recht geben. Bei einer Kontinentalmeisterschaft sehe ich das jedoch anders, da hier nunmal auch die anderen Verbände durch Abstellungen betroffen sind, irgendeiner muss das schließlich koordinieren.

Verständlich, da so ein Turnier nicht in den FIFA-Kalender passt.
Jedoch, geht das ja noch weiter. Bei den Playoffs zur EM 2012 wollte die UEFA keine Setzliste, aber die FIFA hat sich durchgesetzt. Der FiFA kann doch wirklich egal sein, WIE ein Verband sein Turnier organisiert. Er kann auich die Teilnehmer auswürfeln.  :crazy:

https://en.wikipedia.org/wiki/UEFA_Euro_2012_qualifying_play-offs#Seedings
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: TommyK am 30. Oktober 2018, 11:14:04
Ja, eigentlich schon. Wahrscheinlich haben sie irgendwie mit dem Einfluss auf die FIFA-Weltrangliste argumentiert, von daher haben sie ja fast überall ihre Finger im Spiel.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 12. Dezember 2018, 17:10:42
Hab grad die Klub-WM an.
Laut Kommentator gab es eine Regeländerung, wonach auch Trainer, Betreuer, Sanis, etc. gelbe und rote Karten bekommen können.  :ok:
Wenn jetzt der Sani eines Teams ne Rote bekommt, wird dann ein verletzter Spieler nicht mehr behandelt oder kann man jetzt auch Auswechslungen im Stab vornehmen?  :bang:

Da dürfte sich jetzt ja Simeones Team erheblich ausdünnen. :D
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: alesch am 05. Juni 2019, 09:59:38
Hier ein Bericht des WDR zu der aktuellen Situation der Gastarbeiter in Katar:


Die Löhne werden immer noch oft nicht gezahlt, die Pässe trotz Verbots von den Firmen eingezogen, Kranke dürfen sich nicht im Bett kurieren - sondern zur "Strafe" in die pralle Sonne.

Etwa zu Minute 16 stellt sich Infantino dann allen Ernstes hin und lobt die positiven Auswirkungen der WM in Katar auf die humanitäre Lage. Immerhin hätte es all die Diskussionen und Fortschritte um die Behandlung der Gastarbeiter ohne die WM nie gegeben...
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Lupito am 05. Juni 2019, 11:19:01
 :kotz:

Das wird die erste WM die komplett boykottiere.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Ueberflieger am 01. November 2019, 15:30:41
http://m.11freunde.de/artikel/wie-die-neue-klub-wm-der-fifa-den-afrika-cup-zerstoert/1

Was ein Scheiß.  :rolleyes:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: alesch am 01. November 2019, 18:02:27
Wie kann es eigentlich sein, dass dieser Scheißverein immer noch "gemeinnützig" ist?  :palm:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 02. November 2019, 00:42:50
Bezahlen immerhin großzügige 4% Steuern. :rofl:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: b0nStaR am 12. März 2020, 16:17:25
Zitat von: Kicker
Nach Informationen der französischen Sportzeitung "L'Equipe" wird die UEFA bei ihrem für Dienstag einberufenen Treffen verkünden, dass Champions und Europa League vorerst ausgesetzt werden - und die EM von 2020 auf 2021 verschoben wird. Damit soll genügend Zeit gewonnen werden, um die Europapokal-Saisons zu Ende zu bringen. Außerdem stehen noch EM-Play-off-Spiele an, die ebenfalls vor der Absage stehen.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Frosch am 13. März 2020, 18:01:22
Da nun eh alle Zeitpläne durcheinander kommen, wäre das doch die Möglichkeit die Saisons auf Kalenderjahre umzustellen: In der zweiten Jahreshälfte alle Wettbewerbe zuende spielen, und ab kommender Saison von Februar bis November im Kalenderjahr spielen. Turniere dann immer im Dezember.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: merfis am 13. März 2020, 18:36:15
Da nun eh alle Zeitpläne durcheinander kommen, wäre das doch die Möglichkeit die Saisons auf Kalenderjahre umzustellen: In der zweiten Jahreshälfte alle Wettbewerbe zuende spielen, und ab kommender Saison von Februar bis November im Kalenderjahr spielen. Turniere dann immer im Dezember.

Na ja, das Wetter im Dezember in Nordeuropa (und manchmal auch in Zentral- oder Südeuropa) ist nur bedingt fürs Fußballspielen geeignet. Es ist schon gut, die Turniere in Sommermonate auszutragen.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: alesch am 13. März 2020, 19:56:41
Für die rasenbeheizten Arenen wäre das ja nun nicht wirklich relevant, oder?
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: merfis am 13. März 2020, 21:30:14
Wenn das wichtigste Kriterium "kein Schnee auf dem Feld" ist, dann vielleicht nicht.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 16. März 2020, 19:54:49
Gibt doch eh bald keinen Schnee mehr. :p

Glaube ja nicht, dass man irgendwann an den Saisonzeiten etwas ändert. Auch nicht nach Corona. Da wird höchstens die EM um ein Jahr verschoben oder halt wirklich in den Dezember gelegt.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Gonozal am 18. März 2020, 15:59:47
Hat Infantino schon gemeckert, wegen der zeitgleich stattfindenden Supermega-Klub-WM?
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 19. März 2020, 09:30:02
Ist doch auch schon verschoben.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Löwenfan am 19. März 2020, 10:44:10
Ist bei der FIFA nicht alles verschoben?  :protestier:
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: Corns am 19. März 2020, 12:42:57
Trotz der Ankündigung, die Klub-WM zu verschieben, sind aber noch viele Fragen offen. Was passiert z.B. mit den Frauen-Wettbewerben? Was passiert mit dem olympischen Fußballturnier, wenn das IOC Tokio dann mal verschiebt?

Und je nachdem, wie lange jetzt keine Spiele ausgetragen werden , muss man vielleicht auch den Rahmenterminkalender 2020/21 nochmal anfassen und z.B. erst im Oktober oder so mit den nationalen Ligen starten, damit die Saison 2019/20 zu Ende gespielt werden kann.

Da gibt es also noch einiges zu verhandeln. Aber das drängt ja auch nicht. Erstmal sehen, wie die Situation nach Ostern ist. Dann hat man hoffentlich etwas mehr Klarheit, was dieses Jahr noch geht und was nicht.
Titel: Re: Neues von der FIFA und UEFA
Beitrag von: dAb am 20. März 2020, 20:43:28
Eben. Im Moment ist es ja noch sehr unklar wie es weitergeht bzw wann. Die Frage wird sein, ob man im Mai wieder kicken darf oder sich das ganze noch mehr verschiebt.

Glaube bei uns in der Kreisliga wird einfach abgebrochen. Wird noch interessant.