Forum der Anstoss-Jünger

Fussball ist unser Leben! => Weltmeisterschaft 2018 => Thema gestartet von: dAb am 16. November 2017, 10:07:03

Titel: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: dAb am 16. November 2017, 10:07:03
Bis es einen eigenen Bereich gibt, kann hier erstmal alles rein. :bier:

Die Lostöpfe wurden ja nun auch festgelegt.

Zitat
Topf 1: Russland (Gastgeber), Deutschland (Weltranglistenplatz 1), Brasilien (2), Portugal (3), Argentinien (4), Belgien (5), Polen (6), Frankreich (7)
Topf 2: Spanien (8), Peru (10), Schweiz (11), England (12), Kolumbien (13), Mexiko (16), Uruguay (17), Kroatien (18)
Topf 3: Dänemark (19), Island (21), Costa Rica (22), Schweden (25), Tunesien (28), Ägypten (30), Senegal (32), Iran (34)
Topf 4: Serbien (38), Nigeria (41), Australien (43), Japan (44), Marokko (48), Panama (49), Südkorea (62), Saudi-Arabien (63)

Direkt Spanien oder England in der Gruppe wäre mal was. :hui:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: TopScorer86 am 16. November 2017, 11:15:55
Na endlich gibt es wieder WM-Threads  :schal:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: b0nStaR am 16. November 2017, 11:16:43
2018 FIFA World Cup Final Draw Simulator
http://ultra.zone/2018-FIFA-World-Cup-Group-Stage-Draws

(click to show/hide)
Wenn es so käme, eine eher leichte Gruppe :bier:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: TopScorer86 am 16. November 2017, 11:23:38
Au ja... das hab ich jetzt auch mal gemacht. Bei mir wurde so gezogen.
(click to show/hide)

Auch machbar. Aber... die Gruppenphase sollte sowieso zu 100 % überstanden werden. :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: dAb am 16. November 2017, 11:39:15
Bei mir gabs die Schweiz, Senegal und Südkorea als Gegner.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: TopScorer86 am 16. November 2017, 13:39:53
Eine S-Fraktion. :D

Naja, abwarten. Sind ja noch 2 Wochen bis da hin.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Ueberflieger am 16. November 2017, 13:49:26
2018 FIFA World Cup Final Draw Simulator
http://ultra.zone/2018-FIFA-World-Cup-Group-Stage-Draws

(click to show/hide)
Wenn es so käme, eine eher leichte Gruppe :bier:

Was ein Jammer. England schon wieder nach der Vorrunde raus.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 21. November 2017, 16:57:40
Ich hab Spanien, Costa Rica und Nigeria...
Leider dürfte Russland mit Mexiko, Ägypten und Saudi-Arabien wohl weiterkommen.  :heul:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 21. November 2017, 17:18:31
Egal gegen wen: ICH WILL NACH MOSKAU!!!  :schal:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 24. November 2017, 16:13:39
PERU VOR AUSSCHLUSS!

Der peruanische Fussball soll verstaatlicht werden. Das würde einen Ausschluss von der FIFA zur Folge haben, womit Peru auch nicht zur WM fahren dürfte...
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 24. November 2017, 16:43:26
Wenn die den Schwachsinn wirklich machen, dann wohl erst nach der WM. So blöd können die nicht sein.
Es gibt in den letzten 30 Jahren unzählige Beispiele in Asien und Afrika, daß die FIFA bei staatlicher Einmischung überhaupt keinen Spaß versteht. (wenn man es ungeschickt macht und sich erwischen lässt.)

Man muss das geschickt machen, sonst wären ja alle Diktaturen oder vor der Wende der gesamte Ostblock gesperrt.
Glaubt irgendjemand ernsthaft, daß in Syrien oder Nordkorea der Fussball unabhängig ist?
Man muss das so deichseln, wie Red Bull. Leipzig und Salzburg haben ja absolut nix miteinander zu tun. ;)
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 24. November 2017, 17:09:01
Also nur dem jeweiligen Verband entsprechende Gelder zahlen wie beim Beispiel von Dosen und Dosen?  :bang:
Ich hoffe ja bis zuletzt, dass sie wirklich so blöd sind und am Ende doch noch die Italiener fahren dürfen. Ich werde sie vermissen...  :duckundweg:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 24. November 2017, 18:03:53
Ich hoffe ja bis zuletzt, dass sie wirklich so blöd sind und am Ende doch noch die Italiener fahren dürfen. Ich werde sie vermissen...  :duckundweg:

Was hat Italien mit Peru zu tun?
Wenn, dann dürfte der Verlierer des Playoffs, also Neuseeland nachrücken.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Held vom Waldschwimmbad am 24. November 2017, 18:11:04
Gruppe A
Rußland
Kolumbien
Tunesien
Serbien

Gruppe B
Portugal
Mexiko
Senegal
Südkorea

Gruppe C
Polen
Spanien
Ägypten
Japan

Gruppe D
Deutschland
Uruguay
Dänemark
Panama

Gruppe E
Belgien
Kroatien
Costa Rica
Marokko

Gruppe F
Argentinien
Schweiz
Schweden
Australien

Gruppe G
Frankreich
Peru
Iran
Nigeria

Gruppe H
Brasilien
England
Island
Saudi-Arabien
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Homerclon am 24. November 2017, 18:23:20
Zu Peru und möglichem Ausschluss: hat sich doch längst erledigt. Der Gesetzesentwurf wurde zurückgezogen und durch ein anderen ersetzt der klar die Unabhängigkeit des Verbandes hervorhebt.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Dashky am 25. November 2017, 10:21:16
Die Deutsche Gruppe ist ja mal ganz nett. Ein Team der Kategorie "Fallobst", ein mittelmäßiges Team und ein durchaus gutes Team. Eigentlich kein Problem, aber es bietet Raum für Blamagen.

Die Russland-Gruppe könnte spaßig werden. Mit Serbien und Kolumbien prinzipiell zwei Teams, die besser sind. Tunesien ist Fallobst.

Gruppe B könnte spannend werden. Portugal und Mexiko natürlich Favoriten, aber Senegal ist recht gut momentan und fliegt so ein wenig unter dem Radar. Und die Südkoreaner sollte man auch nicht unterschätzen.

Gruppe C hat mit Ägypten einmal Fallobst dabei. Japan und Polen etwa auf demselben Level mit einigen guten Spielern aber auch recht viel Durchschnitt.

Gruppe E auf den ersten Blick klar. Aber Belgien und Kroatien sind nicht so haushoch überlegen, wie man meint und ich traue Marokko und/oder Costa Rica hier durchaus eine Überraschung zu.

Gruppe F ist wohl die spannendste. Argentinien ist in den letzten Jahren eine richtige Wundertüte und die anderen drei Teams sind etwa auf einem Level. Australien fällt wohl ein bisschen ab.

In Gruppe G steht der Sieger schon fest. Davon ab wird interessant, ob Peru oder Nigerie Platz zwei schaffen. Dem Iran traue ich nichts zu.

Gruppe H könnte sehr interessant werden. Eigentlich müssten England und Brasilien locker durchkommen. Aber, wenn man gegen Saudi-Arabien gewinnt und ansonsten konzentrierte Teamleistungen abruft, könnte es für Island ganz interessant und für eine der beiden großen Fußballnationen sehr peinlich werden.

Alles in allem sehr interessante Gruppen, die nur teilweise gähnende Langeweile versprechen. Jede Gruppe ist gut besetzt und es ist unwahrscheinlich aber nicht unmöglich, dass Exoten ins Achtelfinale kommen.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 25. November 2017, 20:38:50
Kannst Du hellsehen oder hast Du die Losfeen bestochen?
Wie kommt es, daß Du die Gruppen vor der Auslosung kennst? :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Fanakick am 25. November 2017, 21:08:49
Verdammt, ich dachte schon, ich hätte die Auslosung verpasst. :panik:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 25. November 2017, 22:35:54
Verdammt, ich dachte schon, ich hätte die Auslosung verpasst. :panik:

Das ist mir diese Saison bei der Champions League passiert. ;)
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 25. November 2017, 23:33:58
Jede Gruppe ist gut besetzt und es ist unwahrscheinlich aber nicht unmöglich, dass Exoten ins Achtelfinale kommen.

Finale 2018: Panama gegen island  :ok:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Dashky am 26. November 2017, 12:36:35
Kannst Du hellsehen oder hast Du die Losfeen bestochen?
Wie kommt es, daß Du die Gruppen vor der Auslosung kennst? :D

Ich hatte doch tatsächlich den Post vom Helden vom Waldschimmbad für bare Münze genommen.  :bang:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 26. November 2017, 14:44:05
Ich hatte doch tatsächlich den Post vom Helden vom Waldschimmbad für bare Münze genommen.  :bang:

Tröste Dich. Das hatte ich bei Sunnys Post zur Champions League am Anfang der Saison. :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Krockie am 26. November 2017, 15:03:21
Group F

    Germany
    Colombia
    Iceland
    Panama
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Sunlion79 am 28. November 2017, 13:57:55
Zitat
Sampaoli: DFB-Team kein Favorit

Da DerEL vorhin so aufmerksam war, von Jorge Sampaoli und seiner Ansicht zum DFB-Team zu berichten, habe ich mir das auch mal angeschaut und sagen wir mal so: Jetzt weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Denn die Begründung, weswegen er die deutsche Nationalmannschaft nicht unbedingt als Topfavorit sehe ist schon irgendwie bemerkenswert genial oder dämlich: "Ich nenne Deutschland nicht, weil ich nicht mag, wie sie spielen." Außerdem hätte das DFB-Team keine Superstars. Ich kommentiere: "Der hat 2014 auch irgendwas anderes gemacht, als die WM zu schauen, oder?" Kollege Willner entgegnet: "Der war mit Chile doch auch dabei." Ich erwidere: "Ja gut, aber die hatten doch im Achtelfinale Feierabend, also mit nichts am Hut." Schachmatt. Außerdem: Wenn ich so eine WM-Quali gespielt hätte, würde ich erstmal kleinere Brötchen backen.

Als Trainer von Argentinien würde ich auch mal lieber meine Fresse halten. :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 29. November 2017, 11:20:58
http://www.kicker.de/news/fussball/wm/startseite/711805/artikel_polen-gesetzt-die-tricks-mit-der-fifa-weltrangliste.html

 :bang:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Ueberflieger am 29. November 2017, 11:32:44
http://www.kicker.de/news/fussball/wm/startseite/711805/artikel_polen-gesetzt-die-tricks-mit-der-fifa-weltrangliste.html

 :bang:
:palm:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: TopScorer86 am 29. November 2017, 13:20:47
Hab schon immer gesagt, dass Testspiele kacke sind  :bang: :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 29. November 2017, 14:06:31
Man kommt schnell nach oben, sich aber oben zu halten, ist dann das Problem. :) Man darf dann nur noch gegen Topteams spielen.

Richtig gekniffen sind Underdogs, die es mal schaffen, sich für ein Turnier zu qualifizieren. Wenn sie dann erwartungsgemäß nur verlieren, sausen sie in der Rangliste im freien Fall wieder nach unten. Wenn es richtig böse läuft, stehen sie dann noch tiefer als vorher.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: TommyK am 29. November 2017, 15:40:22
Zum Glück sind das in der Regel ja nur drei Spiele und Island z.B. war ja auch ein Underdog. Man sollte wie bei der Champions League an die Einführung von Bonuspunkten bei Erreichen des Wettbewerbs sowie der K.O.-Phase nachdenken. Denn wenn z.B. zwei Teams in der Qualifikation punktgleich waren, aufgrund der besseren Tordifferenz sich Team A qualifiziert und dann alle drei Spiele verliert, steht es natürlich schlechter da als Team B.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: TopScorer86 am 01. Dezember 2017, 15:00:11
So, gleich geht's dann los. Ich bin gespannt wessen Ziehung hier passt :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 01. Dezember 2017, 15:01:06
Ich tippe auf: 12-19-21-28-30-43 Zusatzzahl 49

:christmas
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 01. Dezember 2017, 15:17:47
So, gleich geht's dann los. Ich bin gespannt wessen Ziehung hier passt :D

In einer Stunde auf ZDF  :hui:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 01. Dezember 2017, 16:20:53
:dab:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 01. Dezember 2017, 16:24:12
jau, diese Folklore kann man für die Eröffnungsfeier lassen. :dab:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 01. Dezember 2017, 16:33:09
Okay, dieses Mal wurden die Töpfe nicht nach Kontinenten sortiert.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 01. Dezember 2017, 16:34:34
Russland ist A1 :eek: :bang:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 01. Dezember 2017, 16:37:53
Also Gruppe F wie Final-Winner :pokal:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 01. Dezember 2017, 16:40:35
Spanien und Portugal in einer Gruppe :hui:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 01. Dezember 2017, 16:43:40
Ey arrribaaaaa,karambaaa
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 01. Dezember 2017, 16:49:53
Zlatan :tuete:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 01. Dezember 2017, 16:52:26
Kriegt Russland das AF auch noch geschenkt :bang:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 01. Dezember 2017, 16:53:24
Brasilien auch
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 01. Dezember 2017, 16:54:39
Spanien und Portugal wohl auch
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 01. Dezember 2017, 16:58:12
Wenigstens *ein* Opfer in der Gruppe :schwitz:

Kann es sei, dass wir (bis auf Korea) die (halbwegs) ausgeglichenste Gruppe haben? Also ich finde, mit etwas Pech und schlechter Form kann man da auch schonmal Dritter hinter Mexico und Schweden werden. Wobei ich Mexico kaum einschätzen kann, aber immerhin haben sie ihre Gruppe gewonnen.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 01. Dezember 2017, 16:59:58
Top, am Sa. nach meinem Geburtstag gehts gegen Schweden. Das ist dann natürlich wieder ein Pflichttermin  :bier: So wie die letzten WMs und EMs auch
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Fanakick am 01. Dezember 2017, 17:01:39
Russland - Saudi Arabien, das gurkigste Eröffnungsspiel aller Zeiten. :bang:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 01. Dezember 2017, 17:03:57
Wenigstens *ein* Opfer in der Gruppe :schwitz:

Kann es sei, dass wir (bis auf Korea) die (halbwegs) ausgeglichenste Gruppe haben? Also ich finde, mit etwas Pech und schlechter Form kann man da auch schonmal Dritter hinter Mexico und Schweden werden. Wobei ich Mexico kaum einschätzen kann, aber immerhin haben sie ihre Gruppe gewonnen.

Die Mexikaner können an einem guten Tag echt Probleme bereiten. Südkorea sollte man nicht unterschätzen. Sie könnten mit etwas Glück um Platz 2 mitspielen (okay, mit VIEL Glück). Schweden wird hart.

Aber immerhin:
wenn wir schon den Gastgeber nicht mit 7:1 schlagen werden, dann können wir das im Achtelfinale mit Brasilien wiederholen. :D

Polen würd ich gönnen, nach dem ganzen Getrickse, daß sie als Gruppenfavorit ausscheiden. ;)
Portugal - Spanien ist natürlich gleich ein Hammer.

Russland - Saudi Arabien, das gurkigste Eröffnungsspiel aller Zeiten. :bang:

was die Russen verlieren!  :rofl:

Schade, daß beide zu schwach sind, aber ein Achtelfinale Saudi-Arabien - Iran könnte lustig werden. ;)

PS: Japan und Südkorea sind Wundertüten. An guten Tagen können die fast jeden schlagen, an schlechten gehen sie zweistellig unter.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Held vom Waldschwimmbad am 01. Dezember 2017, 17:25:24
Gruppe A

Russland
Saudi-Arabien
Ägypten
Uruguay

Gruppe B

Portugal
Spanien
Marokko
Iran

Gruppe C

Frankreich
Australien
Peru
Dänemark

Gruppe D

Argentinien
Island
Kroatien
Nigeria

Gruppe E

Brasilien
Schweiz
Costa Rica
Serbien

Gruppe F

Deutschland
Mexiko
Schweden
Südkorea

Gruppe G

Belgien
Panama
Tunesien
England

Gruppe H

Polen
Senegal
Kolumbien
Japan

Gruppen D, E und G sehr interessant.. :) Und diesmal ist der Post für bare Münze zu nehmen.. :)
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Ueberflieger am 01. Dezember 2017, 17:29:17
Russland - Saudi Arabien, das gurkigste Eröffnungsspiel aller Zeiten. :bang:
Da reden ja immer so viele davon, dass sie die WM boykottieren werden....bei solchen Begegnungen fällt es zumindest nicht schwer. :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: TopScorer86 am 02. Dezember 2017, 09:44:57
Ich finde dass in der deutschen Gruppe tatsächlich gar kein Fallobst dabei ist. Sicher ist Südkorea am schwächsten einzuschätzen, aber die sind sicher keine Laufkundschaft.

Trotzdem ist in dieser Gruppe der Gruppensieg Pflicht!

Wird nur schwierig das erste Spiel wieder mit 4 Toren zu gewinnen ;)
Aber das hat man ja 2014 bei Portugal auch nicht erwartet :)
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Graetschengott am 02. Dezember 2017, 10:36:46
Ähm, die Mexikaner haben wir gerade mit unserer B-Elf beim Con-Fed-Cup 4:1 geschlagen  :wave:
Die Schweden so stark zu reden, welche sich gerade so die Teilnahme ergurkt haben, finde ich auch sehr merkwürdig.
Bei Südkorea muss man natürlich auf Son aufpassen, aber sonst auch nichts prickelndes dabei.

Am ausgeglichensten ist wohl klar die Gruppe D mit den überschätzten Argentiniern und den unterschätzten Isländern. Nigeria kann überraschen und Kroatien ist für mich Favorit in der Gruppe.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 02. Dezember 2017, 11:42:51
Schweden ist hinter Frankreich und vor Holland 2. geworden und hat sich gegen Italien durchgesetzt.
Finde ich jetzt nicht sooo schwach oder gegurkt.

Auf ConfedCup Ergebnisse gebe ich nicht viel.

ich habe ja nicht gesagt, dass wir Angst haben müssen. Aber mit der entsprechenden Tagesform oder sonstigen Einflüssen kann es alles andere als ein Spaziergang werden.

Da gibt es einfachere Gruppen aus meiner Sicht.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 02. Dezember 2017, 13:08:52
Ich finde dass in der deutschen Gruppe tatsächlich gar kein Fallobst dabei ist. Sicher ist Südkorea am schwächsten einzuschätzen, aber die sind sicher keine Laufkundschaft.

Wenn die Koreaner einen guten Tag erwischen, dann gibt es ja eine gute Lösung, sieht aber nicht schön aus und würde der Löw nie tun:
Lasst sie wuseln und durch die Gegend rennen. Wir stellen uns hinten rein und warten bis sie müde werden. :)

Ist bei den Japanern auch so: geben 40-60 Minuten richtig Vollgas, sind irre gefährlich, aber wenn in der Zeit keine Tore erzielt werden, sieht es danach richtig böse aus, wenn sie einbrechen.
Wehe uns, wenn die Ostasiaten dann irgendwann merken, daß sie ihre Kraft für 90 Minuten einteilen können.

Schweden ist hinter Frankreich und vor Holland 2. geworden und hat sich gegen Italien durchgesetzt.
Finde ich jetzt nicht sooo schwach oder gegurkt.

Italien sogar OHNE Zlatan ausgeschaltet! Wie gut sind die erst mit ihm?  :eek: :panik:

Ähm, die Mexikaner haben wir gerade mit unserer B-Elf beim Con-Fed-Cup 4:1 geschlagen  :wave:

Und ich kann mich noch an ziemlich enge WM-Spiele gegen Mexiko erinnern. Am deutlichsten ist mir noch der Zittersieg 1986 im Viertelfinale in Erinnerung: Entscheidung im Elferschiessen.  :schwitz:
und wer Brasilien in einem Finale schlagen kann (4:3 Confed-Cup 1999), der kann wohl ein bißchen kicken. ;)
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 02. Dezember 2017, 14:40:40
Und ich kann mich noch an ziemlich enge WM-Spiele gegen Mexiko erinnern. Am deutlichsten ist mir noch der Zittersieg 1986 im Viertelfinale in Erinnerung: Entscheidung im Elferschiessen.  :schwitz:
und wer Brasilien in einem Finale schlagen kann (4:3 Confed-Cup 1999), der kann wohl ein bißchen kicken. ;)

Es soll auch Fans geben, die können sich an 1860 München als deutschen Meister erinnern :panik: 1860 Deutscher Meister 2018 :panik: :hui: :bang:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 02. Dezember 2017, 17:37:38
1860 Deutscher Meister 2018 :panik: :hui: :bang:

 :panik: :D

Andererseits: siehe den Italien-Fluch über Jahrzehnte hinweg. Nein, ein Sieg im Elferschiessen ist für mich kein Sieg. Manche Dinge halten ewig. ;)
Bei Vereinen ist es anders, da kann man Statistiken, die 10 Jahre alt sind, getrost wegwerfen.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 04. Dezember 2017, 00:05:17
:panik: :D

Andererseits: siehe den Italien-Fluch über Jahrzehnte hinweg. Nein, ein Sieg im Elferschiessen ist für mich kein Sieg. Manche Dinge halten ewig. ;)
Bei Vereinen ist es anders, da kann man Statistiken, die 10 Jahre alt sind, getrost wegwerfen.

Das Wochenende in Bordeaux hat sich für mich gelohnt :D
Hoffe, ich krieg jetzt mein Ticket für das Auftaktmatch gegen Mexico in Moskau  :schal:

FINGER IM PO - MEXICO (Jogi Löw... oder so...)
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: dAb am 04. Dezember 2017, 09:43:13
Meine Prognose: Drei Siege, zwei davon klar. :cool:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 05. Dezember 2017, 02:36:10
Meine Prognose: Drei Siege, zwei davon klar. :cool:

Also, gegen Südkorea ein Unentschieden... Du bist ja drauf...

Mal im Ernst, das könnte ne bittere und kurze WM werden.

1. Gruppenspiel gegen Mexico in Moskau: Da ich dabei bin und in den großen Stadien bislang nie ein Tor gesehen habe, hier ein 0:0...
2. Gruppenspiel gegen Schweden in Sotchi: Deutschland hat sich schon immer schwer getan im 2. Spiel bei einem Turnier, ich erinner mich da eigentlich nur 2006 an einen Last-Minute-Sieg, sonst nur Remis und/oder Niederlagen...

Und ob 1 Sieg und evtl. 2 Remis reichen...  :tuete:

Immerhin würde dann Brasilien im Achtelfinale warten und das liegt uns ja doch etwas...  :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: TopScorer86 am 05. Dezember 2017, 07:45:08
Mexiko wird unproblematisch.
Es sollten 3 Siege werden.
Da gehe ich von aus.

Ich meinte nur, dass die Gegner sicher auch gut Gegenwehr leisten & man kein Spiel im Vorbeigehen gewinnt.
Aber da wir ne Turniermannschaft haben packen wir das.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 05. Dezember 2017, 18:10:23
Ich meinte nur, dass die Gegner sicher auch gut Gegenwehr leisten & man kein Spiel im Vorbeigehen gewinnt.
Aber da wir ne Turniermannschaft haben packen wir das.

Wäre nicht das erste Mal, daß Deutschland sich durch die Vorrunde quält und dann in der KO-Phase mal so richtig aufdreht. :)
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 06. Dezember 2017, 00:34:36
Ich meinte nur, dass die Gegner sicher auch gut Gegenwehr leisten & man kein Spiel im Vorbeigehen gewinnt.

Glauben Sie, unter den letzten 32 ist ne Karnevalstruppe dabei? Wat woll' n se jetzt von mir? Soll' n wir wieder ausscheiden und haben schön gespielt??
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: TopScorer86 am 06. Dezember 2017, 08:08:32
 :bang:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 06. Dezember 2017, 21:00:58
Glauben Sie, unter den letzten 32 ist ne Karnevalstruppe dabei? Wat woll' n se jetzt von mir? Soll' n wir wieder ausscheiden und haben schön gespielt??

Eine Karnevalstruppe ist doch dabei: Brasilien! :D
Neymar verletzt sich im ersten Gruppenspiel und nach der Vorrunde fahren sie wieder heim!  :-)))
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 07. Dezember 2017, 01:54:30
Eine Karnevalstruppe ist doch dabei: Brasilien! :D
Neymar verletzt sich im ersten Gruppenspiel und nach der Vorrunde fahren sie wieder heim!  :-)))

Erinnert mich an Frankreich 2002. Zidane war verletzt und konnte - angeblich - erst zum Achtelfinale wieder spielen. Blöd nur, dass Frankreich, damals amtierender Welt- und Europameister, schon draußen war...

Außerdem hat Deutschland die Frankreich-Folge bei der letzten WM durchbrochen... 98 Finale, 02 Vorrunde, 06 Finale, 10 Vorrunde, 14 wäre somit wieder Finale dran gewesen und 18 käme also wieder das Vorrunden-Aus... :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Sunlion79 am 14. März 2018, 12:47:05
Zitat
Grindel: Dialog statt Boykott

Boris Johnson, Außenminister Großbritanniens, hatte zuletzt einen möglichen Boykott der englischen Nationalmannschaft bei der WM-Endrunde angedeutet. DFB-Präsident Reinhard Grindel hält davon allerdings nichts. "Der DFB setzt auf Dialog und nicht Boykott. Brücken zwischen den Menschen müssen die Kriege der Mächtigen überwinden", sagte er der Bild. Für ihn sei der Sport eine Form der Deeskalation und ein völkerverbindendes Mittel. Sehr schöne Worte.

Vorsicht, unlustiger Witz: Italien hat den Boykott ihrer Mannschaft bereits bestätigt.

:lol:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Lupito am 14. März 2018, 14:30:05
Niederlande und USA ebenfalls :hui:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Dashky am 14. März 2018, 15:14:17
Zitat
Grindel: Dialog statt Boykott

Boris Johnson, Außenminister Großbritanniens, hatte zuletzt einen möglichen Boykott der englischen Nationalmannschaft bei der WM-Endrunde angedeutet. DFB-Präsident Reinhard Grindel hält davon allerdings nichts. "Der DFB setzt auf Dialog und nicht Boykott. Brücken zwischen den Menschen müssen die Kriege der Mächtigen überwinden", sagte er der Bild. Für ihn sei der Sport eine Form der Deeskalation und ein völkerverbindendes Mittel. Sehr schöne Worte.

Vorsicht, unlustiger Witz: Italien hat den Boykott ihrer Mannschaft bereits bestätigt.
:lol:

Das einzige völkerverbindende "Mittel", das da generiert wird, ist Geld. Somit hat er wohl Recht.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 14. März 2018, 20:19:34
Niederlande und USA ebenfalls :hui:

Nach der Vorrunde auch die russischen Fans. :D
Dürfte das zweite Mal werden, nach Südafrika, daß der Gastgeber in der Vorrunde rausfliegt.

Ich würd Wetten annehmen, daß in vier Jahren Katar mit 0 Punkten ausscheidet. ;)
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: dAb am 14. März 2018, 23:48:53
Kommt drauf an wen Katar bis dahin noch einkauft.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Lupito am 15. März 2018, 08:18:17
Sie haben doch schon die FIFA gekauft. Wen sollten sie da noch benötigen?
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Homerclon am 15. März 2018, 09:01:15
Die Schiris?
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Lupito am 15. März 2018, 09:07:57
Ach, die sind bei Turnieren doch inzwischen so schlecht, dass man sich die Bestechungsgelder gleich sparen kann :rofl:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 15. März 2018, 12:21:35
Kommt drauf an wen Katar bis dahin noch einkauft.

Ausländer ohne A-Nationalspiele und somit Erfahrung einkaufen, nutzt auch nicht sooo viel bei einer WM. :)
Hab mir grad deren Geschichte angeguckt. Nicht mal im Asien Cup haben die irgendetwas gerissen. In den 80ern zweimal Fünfter. Waahnsinn, sind die stark!  :rofl:
Selbst Südafrika konnte Kontinentalmeisterschaften vorweisen.

Erinnert mich an den Asien Cup 2007: vier Gastgeber und drei davon sang- und klanglos in der Vorrunde ausgeschieden.

Ach, die sind bei Turnieren doch inzwischen so schlecht, dass man sich die Bestechungsgelder gleich sparen kann :rofl:

Da müssten die Kataris sich auch mit der Wettmafia prügeln, wer die Schiris bestechen darf. :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: dAb am 15. März 2018, 13:51:47


Ausländer ohne A-Nationalspiele und somit Erfahrung einkaufen, nutzt auch nicht sooo viel bei einer WM. :)

Abwarten. Kann auch funktionieren.
In der NHL hätte auch keiner gedacht, dass Las Vegas mit Spielern von der Resterampe den Westen dominieren wird. ;)
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Ueberflieger am 15. März 2018, 14:52:35

Abwarten. Kann auch funktionieren.
In der NHL hätte auch keiner gedacht, dass Las Vegas mit Spielern von der Resterampe den Westen dominieren wird. ;)

Naja. Resterampe kann man nicht wirklich sagen. Sind alles Spieler der 2. Reihe irgendwo gewesen. Mehr konnte man ja auch nicht schützen. Dafür haben sie jetzt einen sehr ausgeglichenen Kader bekommen und einen starken, aber halt letztes Jahr formschwachen, Goalie im Tor.

Finde nicht, dass man das jetzt vergleichen kann.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: dAb am 15. März 2018, 16:47:16
Ich schon... Ist halt auch ein zusammengestellter Haufen ohne Topstars. Anders wäre es dort auch nicht.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: TommyK am 19. März 2018, 11:06:51
Katar wurde zumindest 2014 U-19-Asienmeister, dann sind sie zur WM doch im besten Fußballeralter ;)
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 19. März 2018, 11:53:32
Katar wurde zumindest 2014 U-19-Asienmeister, dann sind sie zur WM doch im besten Fußballeralter ;)

und wir haben letztes Jahr gesehen, daß die asiatischen Bubis sehr wohl kicken können.
Okay, sie holen einen Punkt. ;)
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: dAb am 19. März 2018, 13:05:41
Vllt läuft ja am Ende noch so einer wie Leon Bailey für Katar auf. ;)
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 25. März 2018, 20:46:17
In der Zusammenfassung nach dem Deutschland-Spiel war der Kommentator der Russland-Partie ja klasse:

Zitat
Die Russen werden bei der WM keinen Spaß haben.

 :-)))

Soll bei einer Propagandaveranstaltung der Gastgeber nicht in einem guten Lichte stehen, anstatt sich zu blamieren? :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Kiess77 am 29. März 2018, 13:11:09
Apropos WM - gibt´s schon Pläne für ein WM-Tippspiel der Anstosser? Ist ja noch ein bisschen Zeit, aber man kann ja nie früh genug anfangen  :cool:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: dAb am 29. März 2018, 13:38:02
Wir machen, wie auch bei der Bundesliga, ein Tippspiel über Kicktipp.

www.kicktipp.de/pallino
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Kiess77 am 29. März 2018, 14:22:45
Bedanke mich  :ok:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 06. April 2018, 17:51:41
Ich freu mich auf die WM, ich werde unser erstes Gruppenspiel Deutschland gegen Mexico live im Lushniki-Stadion in Moskau verfolgen :)
Flüge und (zu erwartend) überteuertes Hotel sind gebucht, FAN-ID, die mir das Visum erspart, ist auch schon verschickt, Geld ist noch etwas vom Confed-Cup übrig, aber da wird noch nachgelegt. Deutsches T-Shirt ist bereit, Stadtfahne auch, Koffer steht parat. Wegen mir kann' s endlich losgehen, Mario macht Moskau unsicher  :freu: :freu: :freu:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Cerche am 06. April 2018, 23:33:34
Ah, weltmeisterschaft. Ist das dieses kapitalistische Event, weshalb die richtigen Wettbewerbe früher aufhören?

Oder dieses Event, bei dem plötzlich jeder Ahnung vong Fußball Hat?

Bin gespannt , welche besoffenen wessis zuerst zwischen den moskowitischen Plattenbauten "Wir sind wieder einmarschiert" gröhlen.

Ich hoffe Deutschland fliegt früh raus und m1 Frau hat dann nix mehr zu lachen. Dieses wannebe Fansein geht mir richtig auf den Sack! Scheiß WM!
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 07. April 2018, 13:40:44
Tja, ich werde frühestens 2026 ein WM-Spiel live sehen, wenn ich kein Regime damit unterstütze. Brasilien und Südafrika waren mir da doch etwas zu weit weg. ;)
Ich freue mich jedoch jetzt schon wahnsinnig darauf, zu sehen, wie sich Russland blamieren wird. :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Cerche am 07. April 2018, 13:54:05
Als ob Putin eine WM ohne Titel kaufen würde  :tuete:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 07. April 2018, 14:00:46
Hat er die Quittung und Rückgaberecht? :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 08. April 2018, 19:33:31
Die richtigen Wettbewerbe hören nicht früher auf, sie enden eh immer im Mai :D
Was du meinst ist die WM in Katar...
Für mich als Groundhopper mal ne super Möglichkeit, mal in die russischen Stadien zu kommen oder mal die russische Hauptstadt zu sehen, ohne, dass ich alles, inkl. Seepferdchen nachweisen muss für ein Visum...
Und da ich kein Engländer bin, mach ich mir auch 0 Sorgen um meine Sicherheit  :bier:
Außerdem bin ich Single und junge, russische Frauen sollen ja ziemlich hübsch sein  :freu: :freu: :sabber: :sabber:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Sunlion79 am 19. April 2018, 13:28:28
Geile Idee. :bang:

Zitat
Messi nicht mehr für Barca?

Wenn es nach Argentinien-Legende Oscar Ruggeri geht, spielt Lionel Messi in dieser Saison nicht mehr für den FC Barcelona. "Messi sollte nicht mehr mit dem Verein spielen und sich voll auf die Weltmeisterschaft konzentrieren", prescht Ruggeri mit einem kuriosen Vorschlag um die Ecke: "Glauben Sie ernsthaft, dass Barcelona ohne Messi noch die Meisterschaft verspielt? Messi kann den Präsidenten von Barcelona anrufen und sagen: 'Das ist meine WM, ich werde mich nur der Nationalmannschaft widmen." Spielpraxis wird eh überbewertet, finde ich.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 19. April 2018, 22:15:42
Verliert Argentinien, ist Messi schuld... Ich glaube, ich hätte den schon lange was geschissen...  :crazy:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 21. April 2018, 01:20:18
Verliert Argentinien, ist Messi schuld... Ich glaube, ich hätte den schon lange was geschissen...  :crazy:

Er ist doch immer schuld, wenn Argentinien schlecht spielt... und spielen die gut, ist er schuld, daß er nicht der heilige Diego ist und vom Lande ist.  :rolleyes:
Als Messi hätt ich der Nationalelf was gesch.... ;) Er ist doch immer der Buhmann, wenn was nicht läuft.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Löwenfan am 21. April 2018, 07:43:06
Gono redet wieder mit sich selbst :bang: :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 23. April 2018, 06:48:24
Die Maradonna-Tore hat er ja schon geschossen, fehlt nur noch, dass er 2018 gedopt aufläuft  :panik:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 23. April 2018, 12:15:00
Gono redet wieder mit sich selbst :bang: :D

Reicht das, um den Tatbestand der Beleidigung zu erfüllen? :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Dashky am 23. April 2018, 17:38:59
ARD mit Lahm, Hitzlsperger und Hannes Wolf als Experten. ZDF mit Kahn und Urs Meier.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: dAb am 25. April 2018, 08:11:25
Schade, Scholl wäre mir da echt lieber gewesen. Lahm und Hitzlsperger sind doch so Weichspüler... Mal sehen wie sich der Wolf schlägt. Wird aber wohl den Stani-Ersatz machen?
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Dashky am 25. April 2018, 13:32:17
Schade, Scholl wäre mir da echt lieber gewesen. Lahm und Hitzlsperger sind doch so Weichspüler... Mal sehen wie sich der Wolf schlägt. Wird aber wohl den Stani-Ersatz machen?

Stanislawski ist glaube ich beim ZDF, oder nicht?

Was anderes: Holland stellt WM-Trikot vor! (https://www.express.de/sport/fussball/was-ist-das-denn--holland-stellt-neues-wm-trikot-vor---das-hat-nur-einen-haken----30069108)
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 25. April 2018, 13:57:54
Was anderes: Holland stellt WM-Trikot vor! (https://www.express.de/sport/fussball/was-ist-das-denn--holland-stellt-neues-wm-trikot-vor---das-hat-nur-einen-haken----30069108)

 :rofl:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: dAb am 25. April 2018, 16:20:06
Stanislawski ist glaube ich beim ZDF, oder nicht?

Stimmt.
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 25. April 2018, 16:21:55
ARD mit Lahm, Hitzlsperger und Hannes Wolf als Experten. ZDF mit Kahn und Urs Meier.

Kinderarbeit bei der ARD  :kratz:
Ich bin ja n paar Tage vor Ort und bin gespannt, wie sich Mourinho im russischen TV so schlägt...
Lahm und Hitzelsberger sind relativ neu als Experten, man sollte ihnen die Zeit geben und abwarten, wie sie sich schlagen. Grundsätzlich finde ich es super, wenn ehemalige Profis mit Sachverstand (anders als Hamann oder Matthäus) die Spiele analysieren, Kahn fand ich schon immer super und passend. Auch Wolf als Trainer könnte sich dadurch beliebt machen wie es Klopp 2006 als "Bundestrainer der Nation" geschafft hat.
Und sind wir mal ehrlich: So grottenschlecht wie Netzer oder "Unterhaltungschef Delling" (Völler 2004 in Island) kann niemand sein  :evil2:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Thuram am 26. April 2018, 17:02:11
Zlatan (stand jetzt  :evil2: ) nicht bei der WM dabei
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: alesch am 26. April 2018, 21:04:44
Zlatan (stand jetzt  :evil2: ) nicht bei der WM dabei

Pff...

Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 27. April 2018, 16:53:30
Pff...



Er hat lediglich gesagt, dass er zur WM fährt. Als Spieler wird es wohl nichts werden, aber es gibt ja genug Funktionen. Vielleicht als Experte für das schwedische Fernsehen, vielleicht als "normaler" Fan, wer weiß...
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Lupito am 27. April 2018, 20:08:05
Zlatan spielt einfach alleine mit und wird Weltmeister :schal:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 28. April 2018, 03:37:14
Zlatan spielt einfach alleine mit und wird Weltmeister :schal:

 :nopixglaubnix:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: alesch am 28. April 2018, 09:00:49
Er hat lediglich gesagt, dass er zur WM fährt. Als Spieler wird es wohl nichts werden, aber es gibt ja genug Funktionen. Vielleicht als Experte für das schwedische Fernsehen, vielleicht als "normaler" Fan, wer weiß...
Oh, wait, whaaat? Ach mist, da hab ich meinen eigenen Witz wohl nicht verstanden. :effe:


Übrigens, es besteht weiterhin Hoffnung:  :engel:
Zlatan claims, World Cup is his decision (http://www.goal.com/en/news/ibrahimovic-open-to-world-cup-call-if-i-want-to-go-im-there/11vkxctacrfie1e8ftz10rlzl5)
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: --MariO91-- am 28. April 2018, 15:15:58
Oh, wait, whaaat? Ach mist, da hab ich meinen eigenen Witz wohl nicht verstanden. :effe:

Wie gut, dass du mich hast, sonst wärst du aufgeschmissen  :effe:
Meine ID hat übrigens mittlerweile Deutschland erreicht  :schal: :schal: :schal:
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Sunlion79 am 15. Mai 2018, 13:06:08
Zitat
Coentrao bittet um Nicht-Nominierung

Ja gut, äääh. Für viele wäre eine Teilnahme an einer Fußball-Weltmeisterschaft sicherlich ein Traum, ein einmaliges Erlebnis oder die verdiente Krönung einer Karriere. Fabio Coentrao sieht das offensichtlich ein wenig anders. "Nach langer Überlegung, habe ich dem Nationalteam in der vergangenen Woche erklärt, dass ich mich nach dieser ermüdenden Saison nicht in der Lage sehe, die Selecao bei der Weltmeisterschaft zu vertreten", schrieb der 30 Jahre alte Linksverteidiger von Benfica auf seiner Facebook-Seite. Und irgendwo in England schüttelt Ryan Giggs wahrscheinlich fassungslos mit dem Kopf.

 :heuldoch:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: dAb am 15. Mai 2018, 14:55:22
Und dann nehmen die nicht mal Rafinha mit. :peitsch:
Dafür Geromel... Wusste gar nicht, dass der überhaupt noch kickt. :D
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: merfis am 15. Mai 2018, 15:13:29
Und dann nehmen die nicht mal Rafinha mit. :peitsch:
Dafür Geromel... Wusste gar nicht, dass der überhaupt noch kickt. :D

Der Trainer hat bestimmt das CL-Halbfinale gesehen :D

Geromel ist einer der Besten, wenn nicht der Beste IV der brasilianischen Liga. Das sagt einiges über die Ligastärke hier aus :bang:.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 15. Mai 2018, 16:21:36
Geromel ist einer der Besten, wenn nicht der Beste IV der brasilianischen Liga. Das sagt einiges über die Ligastärke hier aus :bang:.

Oha. Dabei hieß es doch vor wenigen Jahren mal(okay, von einem Kommentator), daß die Serie A angeblich die mexikanische Liga MX als reichste Liga Lateinamerikas abgelöst hat.
Macht Ihr das wie die Engländer? Unsummen für Taugenichtse ausgeben? ;)
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: merfis am 15. Mai 2018, 18:43:30
Oha. Dabei hieß es doch vor wenigen Jahren mal(okay, von einem Kommentator), daß die Serie A angeblich die mexikanische Liga MX als reichste Liga Lateinamerikas abgelöst hat.
Macht Ihr das wie die Engländer? Unsummen für Taugenichtse ausgeben? ;)

Laut der Seite hier https://www.transfermarkt.com/transfers/transfersalden/statistik/plus/?sa=&saison_id=2018 (https://www.transfermarkt.com/transfers/transfersalden/statistik/plus/?sa=&saison_id=2018) hat die brasilianische Serie A einen Transferüberschuss von 232,66 Mill. € und liegt damit auf Platz 1. Also, eher billig kaufen und teuer verkaufen. Beim wem das Geld dann landet, ist eine andere Sache.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 15. Mai 2018, 19:04:53
Laut der Seite hier https://www.transfermarkt.com/transfers/transfersalden/statistik/plus/?sa=&saison_id=2018 (https://www.transfermarkt.com/transfers/transfersalden/statistik/plus/?sa=&saison_id=2018) hat die brasilianische Serie A einen Transferüberschuss von 232,66 Mill. € und liegt damit auf Platz 1. Also, eher billig kaufen und teuer verkaufen. Beim wem das Geld dann landet, ist eine andere Sache.

Interessante Statistik.  :bier:

Bei Spielergehältern ist Brasilien das "beste" nichteuropäische Land, Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, bezog sich das "reich" damals auch darauf, wo ein Spieler am meisten verdienen kann.
https://deadspin.com/chart-the-average-player-salaries-in-soccer-leagues-ar-1658856283

edit: okay, ist von 2014. Kommt aber wohl so ungefähr mit der Zeit der obigen Aussage hin.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: --MariO91-- am 15. Mai 2018, 19:15:22
Brasilien war doch immer schon dafür bekannt, dass sie ihre Topspieler für gutes Geld nach Europa verkaufen...  :kratz:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: merfis am 15. Mai 2018, 19:33:09
Bei Spielergehältern ist Brasilien das "beste" nichteuropäische Land, Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, bezog sich das "reich" damals auch darauf, wo ein Spieler am meisten verdienen kann.
https://deadspin.com/chart-the-average-player-salaries-in-soccer-leagues-ar-1658856283

edit: okay, ist von 2014. Kommt aber wohl so ungefähr mit der Zeit der obigen Aussage hin.

2014 war das vielleicht noch so, aber inzwischen dürfte China Brasilien abgelöst haben.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 15. Mai 2018, 19:37:36
2014 war das vielleicht noch so, aber inzwischen dürfte China Brasilien abgelöst haben.

Klar. Mir ging es um Lateinamerika, aber leider hab ich bis jetzt keine aktuelle Statistik gefunden. Naja, ist eigentlich auch offtopic.
Danke für den kleinen Austausch.  :bier:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: dAb am 16. Mai 2018, 09:26:29
Brasilien war doch immer schon dafür bekannt, dass sie ihre Topspieler für gutes Geld nach Europa verkaufen...  :kratz:

Jo, bin dann auch mal gespannt was der neue von Leverkusen drauf hat.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Lupito am 16. Mai 2018, 11:44:50
Fängt ja schon gut an:

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/startseite/723998/artikel_saudi-arabien-sperrt-wm-schiedsrichter-lebenslang.html

:bang:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Sunlion79 am 17. Mai 2018, 14:38:45
Zitat
Argentiniens Verband entschuldigt sich für sexistische Flirttipps

Argentiniens Fußball-Verband hat sich für sexistische Tipps zum Flirten mit russischen Frauen entschuldigt. Die Anleitungen seien versehentlich mit einem Handbuch mit Verhaltensregeln in Russland erschienen. Damit sollten Beteiligte vorbereitet werden.

In einem Artikel unter der Überschrift "Wie kann ich bei einem russischen Mädchen eine Chance haben?" heißt es: "Russische Frauen mögen es nicht, wie ein Objekt behandelt zu werden. Weil russische Frauen schön sind, wollen viele Männer mit ihnen ins Bett. Vielleicht wollen sie das auch, aber sie sind Menschen und wollen das Gefühl haben, dass sie wichtig und einzigartig sind."

Eine Frage hätte ich dazu: Wie erscheint sowas irrtümlich?

:lol:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Lupito am 17. Mai 2018, 14:42:03
Hat Loddar irgendeinen Job beim argentinischen Verband? :D
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Löwenfan am 18. Mai 2018, 17:17:24
http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/724185/artikel_platini-gibt-zu_mit-trickserei-zum-traumfinale-1998.html

:protestier: Ich fordere eine Wiederholung der WM 1998, inkl. aller damals aktiven Spieler :D
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 19. Mai 2018, 13:44:57
http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/724185/artikel_platini-gibt-zu_mit-trickserei-zum-traumfinale-1998.html

:protestier: Ich fordere eine Wiederholung der WM 1998, inkl. aller damals aktiven Spieler :D

Loddar, der Titan, die Heulsuse Möller, Thon... und bei den Belgiern das Kampfschwein Wilmots!  :hui:

Aber der Bierhoff bleibt zuhause!
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Sky am 24. Mai 2018, 00:08:42
Gibt es eigentlich ein Foruminternes Tippspiel oder so etwas in der Art?
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Homerclon am 24. Mai 2018, 03:34:57
Ich vermute mal in der Kicktipp-Runde (https://www.anstoss-juenger.de/index.php/topic,185.0.html) wird auch die WM getippt, und scheinbar nehmen ein paar/mehrere an Kicker Interactive WM-Manager (https://www.anstoss-juenger.de/index.php/topic,3834.0.html) teil.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: dAb am 24. Mai 2018, 08:24:31
Kicktipp wirds dann hier auch einen Thread geben, wenn Sunny umgestellt. :bier:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Sunlion79 am 24. Mai 2018, 09:45:33
Kicktipp wirds dann hier auch einen Thread geben, wenn Sunny umgestellt. :bier:

Genau so sieht das aus. :bier:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Sky am 24. Mai 2018, 21:54:05
Genau so sieht das aus. :bier:

sehr gut, da würde ich nämlich gerne einsteigen
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: sogge am 24. Mai 2018, 22:12:41
Ich wäre auch dabei :)
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: BorussenZwerg am 24. Mai 2018, 22:14:24
Erstmal die Eintrittsgebühr zahlen, falls du immer noch willst schicke mir eine PN, dann teile ich dir die Höhe und mein Bankkonto mit. :D
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Sunlion79 am 25. Mai 2018, 12:34:22
Tippspiel ist eröffnet. :bier:

https://www.anstoss-juenger.de/index.php/topic,3837.msg308541.html#msg308541
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 29. Mai 2018, 12:03:26
Kleine Einstimmung auf die Isländer bzw. deren TV-Kommentator.
Der war bestimmt bei diesem Färinger(sp?) in Lehre. :D

Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 08. Juni 2018, 01:40:54
Achja:
Das Finale steht fest: am Samstag heisst es Nordzypern - Kárpátalja :D

(click to show/hide)
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: alesch am 08. Juni 2018, 09:55:33
Okay, das ist ein interessantes Turnier. Muss ich mich demnächst mal näher mit beschäftigen.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 08. Juni 2018, 16:13:29
Da sind viele Verbände, die vergeblich versucht haben, der FIFA beizutreten, wie Sansibar, Tuvalu, Kiribati..
..und Regionen, die sich mehr oder weniger für autonom bzw. unabhängig halten. Abrasien, aber auch Quebec.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Löwenfan am 13. Juni 2018, 12:07:23
haha, ein Konkurrent weniger :D (Spanien)

:wave:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Toto-77 am 13. Juni 2018, 12:09:34
Vielleicht übernimmt Zizou jetzt. :D  FrauenTrainerTausch
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: vlado777 am 13. Juni 2018, 13:27:56
Die WM 2026 findet in Mexiko :sabber:, Kanada :confused: und USA :rot: statt.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Lupito am 13. Juni 2018, 15:27:05
Immerhin ist Supertrump bis dahin weg :D
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Dashky am 13. Juni 2018, 15:30:59
Die WM 2026 findet in Mexiko :sabber:, Kanada :confused: und USA :rot: statt.

Die WM-Quali in Nord- und Mittelamerika wird dann sicher interessant.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Lupito am 13. Juni 2018, 16:02:31
Bis dahin ist die WM doch schon so weit aufgestockt, dass man sich die Quali gleich sparen kann :bang:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: BashStar am 13. Juni 2018, 17:04:34
Hierro war Sportdirektor von Spanien? sowas gibts? macht der das selbe wie Bierhoff und das amt heißt nur anders?  :confused:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: vlado777 am 13. Juni 2018, 19:56:28
Hierro war Sportdirektor von Spanien? sowas gibts? macht der das selbe wie Bierhoff und das amt heißt nur anders?  :confused:
Und kassiert 2mio im Jahr wie Bierhoff fürs nichts tun  :crazy:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 13. Juni 2018, 20:49:22
Immmerhin hält die FIFA Wort!  :ok:
Nach dem Hickhack zwischen Japan und Südkorea 2002 sprachen die Weisen des Fussballs, daß nie wieder eine WM an zwei Ausrichter vergeben wird.
Von drei Ausrichtern war nie die Rede.   :bang:

Mexiko ist WM-tauglich, bekannt. Nachdem die MLS und die unteren Ligen boomen, auch USA/Kanada. Aber alle drei zusammen? Hat einer der FIFA mal zufällig in letzter Zeit in einen Atlas geguckt?
Man stelle sich mal vor, ein Team müsste von Vancouver nach Veracruz (ich nehm mal nur Städte mit Erstligisten)  :bang:

Nachtrag: Spieilorte stehen ja schon fest. Also, Seattle - Mexico City kommt meinem Beispiel schon sehr nahe. ;)


Bis dahin ist die WM doch schon so weit aufgestockt, dass man sich die Quali gleich sparen kann :bang:

Ich fordere eine dreimonatige WM mit 128 Teilnehmern im Zwei-Jahres-Rythmus! Die acht Nationen, die am meisten Fernsehgeld zahlen, haben ein Freilos in der Gruppenphase!  :protestier:
(hier bitte hysterisches Lachen und Kreischen einfügen)
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: dAb am 13. Juni 2018, 22:49:16
Hat schon gelangt einen Satz zu lesen... Die 3er Kombi verspricht doppelt so viel Gewinn wie Marokko...

Ich wäre für Marokko gewesen. War immerhin auch schon deren fünfter Anlauf.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Ueberflieger am 13. Juni 2018, 23:51:07
Ich wäre für Marokko gewesen. War immerhin auch schon deren fünfter Anlauf.
Ging mir genauso. Mexiko hat es jetzt zum insgesamt dritten Mal.
Allein wegen den ganzen Drohungen von Trump hätte ich es Marokko gegönnt. Warum griff die Fifa denn da eigentlich nicht ein, wenn sich die Politik mit derartigen Erpressungen in die Abstimmung einmischt?
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 14. Juni 2018, 02:25:09
Uebi, das siehst Du ganz falsch!
Das hatte gar nichts mit Politik zu tun. Das war eine demokratische Abstimmung, ohne persönliche Geldzuwenungen, ganz ehrlich! (wer Ironie findet, darf sie behalten)

Ernsthaft: Marokko hat extra zweimal die Klub-Weltmeisterschaft ausgetragen, um zu zeigen, daß sie sowas können! Okay, eine Klub-WM ist ETWAS kleiner, da hat Katar vorher mehr geliefert mit dem Asien-Cup.
Ich bin wahrscheinlich hoffnungslos naiv, aber kann Amiland nicht poltern, wie es will? Fussball ist dritt- oder viertbeliebteste Sportart. Da können TV-Einnahmen nicht wirklich hoch sein. In diesem einen Bereich sind die USA mal kein Big Player und können nicht mit ihren Dollars punkten.
Ich lasse mich gern (leider) eines besseren belehren.

Hat schon gelangt einen Satz zu lesen... Die 3er Kombi verspricht doppelt so viel Gewinn wie Marokko...

Ich hab vor paar Monaten mal kurz einen Artikel gelesen, ich glaub, von der Zeit, wonach Infantino vor Ideen fast platzt, wie man noch mehr Kohle scheffeln kann: aufgestockte Klub-WM, zusätzlicher jährlicher internationaler Wettbewerb, etc. Da klingt Deine Vermutung SEHR plausibel.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Dashky am 14. Juni 2018, 12:31:52
Ich bin mal auf die Anstoßzeiten gespannt. Wenn dort Primetime ist, ist es bei uns mitten in der Nacht. Viel Erfolg beim Public Viewing kann ich da nur sagen. Und ich bezweifle ganz stark, dass die Amis für uns Europäer die Spiele außerhalb ihrer Primetime abhalten wollen.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Sunlion79 am 14. Juni 2018, 12:37:15
Ich bin mal auf die Anstoßzeiten gespannt. Wenn dort Primetime ist, ist es bei uns mitten in der Nacht. Viel Erfolg beim Public Viewing kann ich da nur sagen. Und ich bezweifle ganz stark, dass die Amis für uns Europäer die Spiele außerhalb ihrer Primetime abhalten wollen.

Ich bin 1994 auch ein paar Mal nachts aufgestanden um Spiele zu gucken... ich habe meinen Wecker gehasst. :D
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Lupito am 14. Juni 2018, 13:19:58
Ich bin mal auf die Anstoßzeiten gespannt. Wenn dort Primetime ist, ist es bei uns mitten in der Nacht. Viel Erfolg beim Public Viewing kann ich da nur sagen. Und ich bezweifle ganz stark, dass die Amis für uns Europäer die Spiele außerhalb ihrer Primetime abhalten wollen.

Wieso? Die Zeiten bestimmt die FIFA und für die ist das :reich: entscheidend, also werden die Spiele so gelegt, dass möglichst viele TV-Zuschauer etwas davon haben. Also ähnlich wie bei der WM in Brasilien.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Fanakick am 15. Juni 2018, 15:56:28
Die WM-Quali in Nord- und Mittelamerika wird dann sicher interessant.

Naja, da dann nur 3 Qualiplätze übrig bleiben, werden die wohl alle an die üblichen Verdächtigen (in erster Linie Zentralamerikaner) gehen.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 15. Juni 2018, 17:19:39
Ich bin mal auf die Anstoßzeiten gespannt. Wenn dort Primetime ist, ist es bei uns mitten in der Nacht. Viel Erfolg beim Public Viewing kann ich da nur sagen. Und ich bezweifle ganz stark, dass die Amis für uns Europäer die Spiele außerhalb ihrer Primetime abhalten wollen.

Dann dürfte es ja nur noch WMs in Europa und Afrika geben...
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Krockie am 15. Juni 2018, 18:01:35
Die WM in den USA haben wir auch überlebt.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 16. Juni 2018, 11:32:14
Die WM in den USA haben wir auch überlebt.

Und die zwei in Mexiko, die in Argentinien, Südkorea/Japan...
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Krockie am 16. Juni 2018, 12:04:03
... ist halt eben so, das Einigen die Anstoßzeiten mal nicht passen - da muss man dann halt auch mal durch.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 16. Juni 2018, 13:22:07
... ist halt eben so, das Einigen die Anstoßzeiten mal nicht passen - da muss man dann halt auch mal durch.

Ich weiß, Lupito und Dashky haben es nicht so gemeint, aber das klingt IMHO wieder nach der europäischen Arroganz. Daß es in beiden Amerikas und Asien auch Fussballfans gibt, die Spiele zu einer anständigen Zeit sehen wollen, kommt manchem nicht in den Sinn.  :rolleyes:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Dashky am 16. Juni 2018, 18:35:48
Ich weiß, Lupito und Dashky haben es nicht so gemeint, aber das klingt IMHO wieder nach der europäischen Arroganz. Daß es in beiden Amerikas und Asien auch Fussballfans gibt, die Spiele zu einer anständigen Zeit sehen wollen, kommt manchem nicht in den Sinn.  :rolleyes:

Genau darauf wollte ich hinaus. Südafrika und Brasilien lassen es vielleicht mit sich machen, in den USA ist es aber nochmal eine andere Sache, zu sagen "Hier, ihr müsst dann und dann spielen, damit in Europa und/oder Asien die Fans nicht mitten in der Nacht aufstehen müssen." Am Ende geht es wohl auch ums Geld, natürlich, und am meisten Geld gibt es für die lokalen Sender, wenn die Spiele Abends nach der Arbeit zur Primetime kommen. Und das ist bei uns nun mal mitten in der Nacht.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 16. Juni 2018, 19:04:43
Deutlich besser, als bei den Winterspielen, wo Wettbewerbe mitten in der Nacht stattfanden, damit man sie in Europa sehen konnte.
Ich fand es immer ganz spannend und abwechslungreich, wenn bei Olympia oder WM mal ein ganz anderer Tagesrythmus notwendig war., Bei Pyongchang und Rio war Schlaf Mangelware. ;)

Ich vermute mal, deshalb gibt es heut auch vier Einzelspiele, damit die Australier es sehen können.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Lupito am 16. Juni 2018, 20:21:39
Die spielen doch auch auch jetzt schon über 9 Stunden verteilt. Da dürfte unabhängig von Austragungsorten und Zeitzonen der Zuschauer doch für alle was passendes dabei sein :bang:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 16. Juni 2018, 20:28:29
Ja, geht echt an die Substanz! :tot:

und wie zu erwarten, ist das letzte Spiel dieses Marathons nicht gerade der Brüller. :dab:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 16. Juni 2018, 22:58:40
Das einzige Highlight war, Ivica Olic wieder zu sehen.

Für mich ist Nigeria das eindeutig schlechteste Team aus Afrika. Ägypten konnte, selbst ohne Salah, Uruguay Paroli bieten und Marokko scheiterte nur an der grottigen Chancenverwertung. Iran ist eigentlich kein Fallobst.
Tunesien schätze ich eindeutig stärker ein. Bleibt nur noch abzuwarten, wie sich Senegal schlägt.

Ach, das waren noch Zeiten mit Amuneke damals 1994...
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Sunlion79 am 18. Juni 2018, 15:46:25
Das mit dem Videobeweis scheint ja bisher richtig gut gelöst zu sein. Unglaublich.

Und irgendwie traurig, dass die Bundesliga das in einer ganzen Saison eher verschlimmbessert hat.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 18. Juni 2018, 15:51:22
Und irgendwie traurig, dass die Bundesliga das in einer ganzen Saison eher verschlimmbessert hat.

Falls es tröstet, nicht nur die Bundesliga. Harsche Kritik hab ich auch bei der MLS gehört und die Amis haben eigentlich Erfahrung mit Videobeweisen.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Sunlion79 am 18. Juni 2018, 15:54:34
Falls es tröstet, nicht nur die Bundesliga. Harsche Kritik hab ich auch bei der MLS gehört und die Amis haben eigentlich Erfahrung mit Videobeweisen.

Fuck USA! :peitsch:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: BorussenZwerg am 19. Juni 2018, 12:05:00
Das mit dem Videobeweis scheint ja bisher richtig gut gelöst zu sein. Unglaublich.

Und irgendwie traurig, dass die Bundesliga das in einer ganzen Saison eher verschlimmbessert hat.


Schlimmer finde ich, dass unsere großen Offiziellen vor der Saison groß angekündigt haben, dass man es 1 Jahr lang quasi getestet hat und bereit sei. Was am Ende dabei raus kam und wie oft noch was geändert wurde war Katastrophal.
Wenn man seinen Gegenspieler angefurzt hat im Laufe eines Angriffes hat der VAR eingegriffen...

Vor der WM konnte man überall lesen wie die Fifa das mit den Videoschiedsrichtern hin bekommen will, da viele Länder das ja gar nicht kennen.
Die Lösung jetzt ist deutlich einfacher, einfach nur eingreifen wenn es 1000 % falsch war und bei 50:50 Entscheidungen einfach laufen lassen, dies halte ich für deutlich besser gelöst auch wenn man manchmal vielleicht denkt, das war aber ne klare Kiste. Wenn die VAR nicht alle 4 einer Meinung sind einfach durchlaufen lassen, weil dann war es nicht 1000% falsch.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Graetschengott am 20. Juni 2018, 10:45:03
Einzige Situation, welche man bisher verpasst hatte, war der falsch gegebene Freistoß für Kolumbien (Foul war sogar an Hasebe). Der trifft dann natürlich auch noch aus der Situation. Aber die nehmen bei der WM nur die direkte Situation, nicht die Spielentwicklung dahin.

Finde das insgesamt aber so auch sehr gut. Fehlt eigentlich nur noch, dass die Trainer ein oder zwei Mal pro Spiel eine Entscheidung nachgucken lassen können ...
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Dashky am 20. Juni 2018, 11:10:14
Finde das insgesamt aber so auch sehr gut. Fehlt eigentlich nur noch, dass die Trainer ein oder zwei Mal pro Spiel eine Entscheidung nachgucken lassen können ...

Indirekt passiert das ja quasi schon. im Ägypten-Spiel hat man bei der Elfmeterszene die aufgeregten Proteste gesehen, Salah hat ein Quadrat in die Luft gezeichnet und der Videobeweis wurde bemüht, um zu überprüfen, ob das Foul im oder außerhalb des Strafraums war. Ich denke, die Schiedsrichter handhaben das bisher gut, da die Mannschaften auf ihre Seite zu ziehen und, wenn die spieler einen Videobeweis fordern, dem auch prinzipiell nachzugeben. Im Vordergrund steht die Korrektheit der Entscheidungen und nicht die persönliche Eitelkeit von Einzelpersonen.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Graetschengott am 20. Juni 2018, 11:19:33
Salah hat ein Quadrat in die Luft gezeichnet
Laut Regularien ist das übrigens mit  :gelb: zu ahnden  :kaffee:
Aber letztlich ähnlich wie bei dem Fordern einer gelben Karte für den Gegner auch eine wachsweiche Regel.
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 20. Juni 2018, 11:45:13
Einzige Situation, welche man bisher verpasst hatte, war der falsch gegebene Freistoß für Kolumbien (Foul war sogar an Hasebe). Der trifft dann natürlich auch noch aus der Situation. Aber die nehmen bei der WM nur die direkte Situation, nicht die Spielentwicklung dahin.

Ingesamt echt erstaunlich.
Viele Schiris/VAR-Jungs mussten vor der WM erst geschult werden, was es mit dem Videobeweis auf sich hat und trotzdem funktioniert es fast tadellos. Aber in den großen Ligen bekommt man es nicht hin.  :bang:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Lupito am 26. Juni 2018, 10:33:57
Top Schiri :ok: :D

http://www.kicker.de/news/fussball/weltmeisterschaft/startseite/726305/artikel_schiedsrichter-roldan-fuehrt-videobeweis-ad-absurdum.html
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Gonozal am 27. Juni 2018, 20:17:55
Wenigstens *ein* Opfer in der Gruppe :schwitz:

Kann es sei, dass wir (bis auf Korea) die (halbwegs) ausgeglichenste Gruppe haben? Also ich finde, mit etwas Pech und schlechter Form kann man da auch schonmal Dritter hinter Mexico und Schweden werden. Wobei ich Mexico kaum einschätzen kann, aber immerhin haben sie ihre Gruppe gewonnen.

Das Opfer war Deutschland.  :bang:

Trotzdem ist in dieser Gruppe der Gruppensieg Pflicht!

knapp daneben. :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Lupito am 28. Juni 2018, 07:18:21
Ähm, die Mexikaner haben wir gerade mit unserer B-Elf beim Con-Fed-Cup 4:1 geschlagen  :wave:
Die Schweden so stark zu reden, welche sich gerade so die Teilnahme ergurkt haben, finde ich auch sehr merkwürdig.
Bei Südkorea muss man natürlich auf Son aufpassen, aber sonst auch nichts prickelndes dabei.


 :cheers: :D
Titel: Re: WM 2018 - Vorgeplänkel
Beitrag von: Graetschengott am 28. Juni 2018, 09:39:46
:cheers: :D
An den Gegnern hat es definitiv nicht gelegen ...
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Sunlion79 am 04. Juli 2018, 13:16:40
Zitat
Klinsi neuer Trainer von Japan?

Jürgen Klinsmann ist anscheinend der Topkandidat für den Posten des Nationaltrainers von Japan. Sports Nippon und Daily Sports aus Japan berichten, dass er die Nachfolge von Akira Nishino antreten solle. Dieser hatte sich nach dem WM-Aus sehr selbstkritisch gezeigt: "Die Spieler sind nicht die Schuldigen, ich gebe mir die Schuld und zweifele an meiner Taktik." Er hatte den Job erst im April begonnen, sein Engagement war bis zum Ende der WM begrenzt. Klinsmann hatte jüngst bestätigt, dass er gerne wieder als Nationaltrainer arbeiten wolle.

 :hui:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 04. Juli 2018, 15:40:39
Okay, die Japaner sind mit dem Erreichten zufrieden. Nun kann es wieder abwärts gehen. ;)

2022 ist Japan nicht dabei, wenn Klinsi übernimmt. :D
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Sunlion79 am 04. Juli 2018, 15:57:16
Super... jetzt wird Japan Weltmeister! :panik:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 04. Juli 2018, 16:07:49
Ich mag die Japaner, also hält es sich die Waage ;)
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 15. Juli 2018, 16:40:19
Der Bericht gestern war ja lustig:
Infantino sorgt bei den Katari für Angstschweiss, da er ernsthaft in Erwägung zieht, schon 2022 48 Teams starten zu lassen.  :bang:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Gonozal am 17. Juli 2018, 15:57:26
http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-wm/deutsches-team/laut-fifa-analyse-der-wm-fehlte-deutschland-das-glueck-15687903.html

...und Jogi hat doch alles richtig gemacht.  :bang:
Titel: Re: Allgemeine Diskussionen
Beitrag von: Lupito am 17. Juli 2018, 19:16:01
Nö, er hat ja keinen Stürmer mitgenommen, der die 74 Chancen genutzt hätte :effe: