Forum der Anstoss-Jünger

Fussball ist unser Leben! => Weltmeisterschaft 2018 => Thema gestartet von: TopScorer86 am 14. Mai 2018, 17:51:56

Titel: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: TopScorer86 am 14. Mai 2018, 17:51:56
Morgen ist vorläufige Kadernominierung.
Ich weiss genau wen ich streichen würde.

Warten wir mal ab.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: b0nStaR am 14. Mai 2018, 18:48:59
Gündogan & Özil wären zwei Kandidaten... Wer für einen Diktator Politik macht, hat meines Erachtens nichts in der NM zu suchen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 14. Mai 2018, 21:01:32
Zitat
„Zusammen mit Mesut, Cenk und weiteren Sportlern haben wir gestern Abend eine Veranstaltung einer türkischen Stiftung in London besucht. Wir finden es gut, dass es eine Stiftung gibt, die türkische Studenten im Ausland fördert und Ihnen damit eine internationale Karriere ermöglicht. Wir haben den türkischen Staatspräsidenten am Rande der Veranstaltung getroffen. Aus Rücksicht vor den derzeit schwierigen Beziehungen unserer beiden Länder haben wir darüber nicht über unsere sozialen Kanäle gepostet. Aber sollten wir uns gegenüber dem Präsidenten des Heimatlandes unserer Familien unhöflich verhalten? Bei aller berechtigten Kritik haben wir uns aus Respekt vor dem Amt des Präsidenten und unseren türkischen Wurzeln – auch als deutsche Staatsbürger - für die Geste der Höflichkeit entschieden. Es war nicht unsere Absicht, mit diesem Bild ein politisches Statement abzugeben, geschweige denn Wahlkampf zu machen. Als deutsche Nationalspieler bekennen wir uns zu den Werten des DFB und sind uns unserer Verantwortung bewusst. Fussball ist unser Leben und nicht die Politik.“

https://www.welt.de/sport/article176348526/Fotos-mit-Erdogan-DFB-kritisiert-Guendogan-und-Oezil-Nationalspieler-reagieren.html

Ich muss nach dem Statement zugeben, dass es sicherlich keine einfache Situation war.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: merfis am 14. Mai 2018, 21:14:55
https://www.welt.de/sport/article176348526/Fotos-mit-Erdogan-DFB-kritisiert-Guendogan-und-Oezil-Nationalspieler-reagieren.html

Ich muss nach dem Statement zugeben, dass es sicherlich keine einfache Situation war.

Aber im Artikel steht auch:
Zitat
Bei einem Fototermin im Rahmen von Erdogans dreitägigem Besuch in Großbritannien überreichten Özil und Gündogan dem Präsidenten Trikots ihrer englischen Vereine FC Arsenal bzw. Manchester City. Gündogans Trikot mit der Nummer acht war handsigniert: „Mit großem Respekt für meinen Präsidenten.“

Sie wussten also, dass sie dort Erdogan treffen und Trikots übergeben werden. Wenn sie kein politisches Statement abgeben wollten, hätten sie dort gar nicht hingehen sollten. Oder hatten die beiden ganz zufällig ihre Trikots dabei? :kratz:

Aber Löw hat sicherlich nicht die Eier, die beiden rauszuschmeißen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: b0nStaR am 14. Mai 2018, 21:18:22
Das Foto allein wäre für mich kein Problem gewesen. Denn unter Umständen, hätten Sie ein Foto verweigert, hätte es auch durchaus mit dort lebenden Familenangehören Probleme geben können. Aber die Unterschrift mit der Huldigung Erdogans dazu lässt für mich einen sehr faden Beigeschmack.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 14. Mai 2018, 21:20:17
Sie wussten also, dass sie dort Erdogan treffen und Trikots übergeben werden. Wenn sie kein politisches Statement abgeben wollten, hätten sie dort gar nicht hingehen sollten. Oder hatten die beiden ganz zufällig ihre Trikots dabei? :kratz:
Ok. Da geb ich dir recht.
Was die beiden in ihrem Statement vielleicht zwischen den Zeilen auch sagen wollen ist, dass sie nicht in Probleme kommen wollen, wenn sie eventuelle Verwandschaft in der Türkei besuchen wollen? Kann ja ähnlich gelagert sein wie damals bei Dejagah, der ein Einreiseverbot in den Iran und/oder Konsquenen für seine dort lebende Familie fürchtete, wenn er gegen Israel spielt.
Ich traue Erdogan schließlich alles zu.

Aber Löw hat sicherlich nicht die Eier, die beiden rauszuschmeißen.

Die "Kritik" des DFBs und Bierhoffs klang zu schwach, als dass da wirklich ernste Konsequenzen gezogen werden.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 14. Mai 2018, 21:20:38
Das Foto allein wäre für mich kein Problem gewesen. Denn unter Umständen, hätten Sie ein Foto verweigert, hätte es auch durchaus mit dort lebenden Familenangehören Probleme geben können. Aber die Unterschrift mit der Huldigung Erdogans dazu lässt für mich einen sehr faden Beigeschmack.
An den ersten Teil hab ich eben auch gedacht.

Das Zweite ist die Handlung, die meiner Meinung nach Konsequenzen nach sich ziehen sollte.

„Mit großem Respekt für meinen Präsidenten.“

Was soll die scheiße? Euer Präsident ist Steinmeier!
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Gonozal am 14. Mai 2018, 21:22:46
Was habt Ihr alle? Ist doch alles in Ordnung in der Türkei. Der Kaiser hat da bestimmt keine politischen Gefangenen gesehen. :bang:
Solange der nix zu beanstanden hat, ist für den DFB alles in Ordnung. ;)

kleines edit:
Ich bin ganz Eurer Meinung, doch ich fürchte, ein Nationalspieler könnte sogar die Kriegsverbrechen in Syrien gutheissen und das wäre dem DFB egal.
Da erinnere ich mich gerne an das eine CL-Quali-Spiel in Belgrad, wo die Führung des FC Bayern fernblieb, weil beim Gastgeber Kriegsverbrecher Posten hatten. Das wäre heut wohl kaum denkbar. :(
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: merfis am 14. Mai 2018, 21:35:06
Ok. Da geb ich dir recht.
Was die beiden in ihrem Statement vielleicht zwischen den Zeilen auch sagen wollen ist, dass sie nicht in Probleme kommen wollen, wenn sie eventuelle Verwandschaft in der Türkei besuchen wollen? Kann ja ähnlich gelagert sein wie damals bei Dejagah, der ein Einreiseverbot in den Iran und/oder Konsquenen für seine dort lebende Familie fürchtete, wenn er gegen Israel spielt.
Ich traue Erdogan schließlich alles zu.

Dass sie Erdogan nicht kritisieren wollen, weil sie Repressalien befürchten, ok. Aber diese Stiftung hätten sie medienwirksam auch ein anderes Mal besuchen können. Wobei eine Stiftung, die Erdogan besucht, wird auch nichts weiteres als Propaganda-Quelle für ihn sein. Am Besten wär's, wenn sie den Termin abgesagt hätten.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 14. Mai 2018, 21:45:03
Dass sie Erdogan nicht kritisieren wollen, weil sie Repressalien befürchten, ok. Aber diese Stiftung hätten sie medienwirksam auch ein anderes Mal besuchen können. Wobei eine Stiftung, die Erdogan besucht, wird auch nichts weiteres als Propaganda-Quelle für ihn sein. Am Besten wär's, wenn sie den Termin abgesagt hätten.

Das wäre wohl am besten gewesen.

Für sowas hat man Berater. :bang:

Und wie ich gerade nach kurzem Recherchieren gesehen habe, sind sowohl Özil als auch Gündogan bei derselben Beraterfirma.... und deren Onkel bzw. Bruder ein Teil davon. Toll.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: TopScorer86 am 14. Mai 2018, 21:51:18
Emre Can war bspw gar nicht da... Hätte ja auch gehen können..
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 14. Mai 2018, 21:53:30
Emre Can war bspw gar nicht da... Hätte ja auch gehen können..
Bessere Beratung? :D
Der ist bei ner "echten" Agentur. Nicht son Familiending wie Özil und Gündogan. :D

Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: --MariO91-- am 15. Mai 2018, 07:14:44
Kuranyi flog für DEUTLICH weniger raus... Ich finde eh, dass Löw viel zu inkonsequent in seiner Nominierung ist. Podolski beispielsweise hat er meiner Meinung nach auch viel zu lange mit durchgeschleppt, bis Poldi erkannt hat, dass es sein letztes Turnier war und lieber zurückgetreten ist als komplett rauszusegeln. Weiß auch nicht, warum er sich so um Neuer bemüht, der so lang nicht gespielt hat, obwohl wir ja genug gute Keeper haben, die man nominieren könnte. Als Ter Stegen und Co. wäre ich ziemlich sauer...
Glaube ja auch nicht, dass er Gündogan und Özil nicht daheim lässt, auch, wenn sie es sich mit dieser Aktion eigentlich mehr als verdient hätten. Oder, um es mit Völler zu sagen: "Vor allem Gündogan, das is schon ne Sauerei, was der da macht, das muss ich klar mal so sagen."

kleines edit:
Ich bin ganz Eurer Meinung, doch ich fürchte, ein Nationalspieler könnte sogar die Kriegsverbrechen in Syrien gutheissen und das wäre dem DFB egal.
Da erinnere ich mich gerne an das eine CL-Quali-Spiel in Belgrad, wo die Führung des FC Bayern fernblieb, weil beim Gastgeber Kriegsverbrecher Posten hatten. Das wäre heut wohl kaum denkbar. :(

Richtig, heute spielt der FC Bayern nämlich für 10 Mio € in der Wüste, während nebenan die Menschen ausgepeitscht werden... Wie sich mit etwas Geld die Sichtweise ändern kann finde ich immer faszinierend...
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Lupito am 15. Mai 2018, 08:52:18
Es wäre er aber doch ziemlich scheinheilig vom DFB, sie dafür aus der Nationalmannschaft zu werfen. So verständlich es wäre, doch damit würden sie den letzten Funken Glaubwürdigkeit verlieren. Es sei denn, sie verkünden gleichzeitig den Boykott der nächsten beiden Weltmeisterschaften. Ansonsten haben die Spieler nur nach den vorgegebenen Leitlinien gehandelt. Sport und Politik sind voneinander getrennt und Sport ist ein völkerverbindendes Mittel.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: dAb am 15. Mai 2018, 09:56:07
Das wäre dann mein Kader:

http://meinwmkader.eurosport.de/web/liste23-de/vote-after/16402223

Jetzt mal unabhängig von der Geschichte von gestern. Aber wenn man es so nimmt, könnte man durchaus nachdenken die zwei wegzulassen.

Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 15. Mai 2018, 10:18:53
Ich finde Lupitos Argument durchaus schlüssig. Wenn die beiden dafür rausfliegen, müsste Deutschland auch die WM 2018 und 2022 boykottieren.

Und zu Neuer: Ich finde, der Löw hätte schon klar sagen müssen, dass er Neuer nicht mitnimmt. Auch wenn der jetzt wieder 100% fit sein sollte... der hat ewig nicht gespielt. Das widerspricht klar seinen eigenen Vorgaben und ist auch ein Schlag ins Gesicht für die anderen Torhüter. Es sei denn er hat denen intern schon was dazu gesagt. Aber trotzdem... die ganze Neuer-Diskussion könnte schon längst beendet sein. Und so wird sie heute erst anfangen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: dAb am 15. Mai 2018, 10:22:31
Deswegen ist er auch nicht in meinem Kader. Du kannst so einen meiner Meinung nicht mitnehmen. Auch wenn es der Kapitän ist. Man könnte höchstens überlegen ihn als Nummer 3 zu nominieren, ihm das aber von Anfang an klar zu machen. Oder er darf als Nummer 4 mitfahren.

Laut Bild ist wohl Wagner schon mal nicht mit dabei. Dafür aber Neuer. Aber vllt wird der ja auch noch gestrichen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 15. Mai 2018, 10:23:27
Nummer 4? :bang:

Da macht er doch bestimmt lieber Urlaub. :D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: dAb am 15. Mai 2018, 10:26:59
Ist ja wie Urlaub für ihn. Kein offizielles Mitglied des Kaders, aber halt als Kapitän und Maskottchen halt dabei. ;)
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 15. Mai 2018, 10:29:24
Ist ja wie Urlaub für ihn. Kein offizielles Mitglied des Kaders, aber halt als Kapitän und Maskottchen halt dabei. ;)

Wird der dann auch ins Tor gelegt wie das die kleinen Kinder gerne machen? :rofl:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: BorussenZwerg am 15. Mai 2018, 10:51:36
http://meinwmkader.eurosport.de/web/liste23-de/vote-after/16405196
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 15. Mai 2018, 11:33:15
http://meinwmkader.eurosport.de/web/liste23-de/vote-after/16405196

Gnabry ist doch kaputt? :kratz:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 15. Mai 2018, 11:37:41
http://meinwmkader.eurosport.de/web/liste23-de/vote-after/16408121

Bundes-Sunny. :cool:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: dAb am 15. Mai 2018, 11:42:09
http://meinwmkader.eurosport.de/web/liste23-de/vote-after/16405196 (http://meinwmkader.eurosport.de/web/liste23-de/vote-after/16405196)

Dahoud? :bang: Na hoffentlich nicht.
Goretzka würde ich auch daheim lassen. Zu formschwach in den letzten Wochen gewesen.

http://meinwmkader.eurosport.de/web/liste23-de/vote-after/16408121 (http://meinwmkader.eurosport.de/web/liste23-de/vote-after/16408121)

Bundes-Sunny. :cool:

Havertz als Überraschung könnte ich mir auch gut vorstellen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 15. Mai 2018, 11:49:47
Laut kicker ist Petersen im vorläufigen Kader. :hui:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: b0nStaR am 15. Mai 2018, 12:04:54
http://meinwmkader.eurosport.de/web/liste23-de/vote-after/16409900

Edit. Wobei Halstenberg dürfte schwierig werden. Kreuzbandriss  :duckundweg:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: dAb am 15. Mai 2018, 12:40:21
Laut kicker ist Petersen im vorläufigen Kader. :hui:

Auch wenn er ein sympathischer Kerl ist... Aber sorry, den ziehe ich doch nicht einem Wagner vor. Für was? Zum Elfmeterschießen? Und selbst da hat er den entscheidenden in seiner Karriere versiebt.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 15. Mai 2018, 12:48:48
Auch wenn er ein sympathischer Kerl ist... Aber sorry, den ziehe ich doch nicht einem Wagner vor. Für was? Zum Elfmeterschießen? Und selbst da hat er den entscheidenden in seiner Karriere versiebt.

Kommt darauf an... Wagner hat eine ziemlich große Fresse... vielleicht sieht er da die Gefahr für die Harmonie in der Gruppe. Immerhin hängen die ein paar Wochen auf dem Haufen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Graetschengott am 15. Mai 2018, 12:53:58
Da Petersen ja aktuell das größte "Talent" aus der Jenaer Kaderrschmiede ist, kann ich das natürlich nicht ganz neutral betrachten, aber er hat in Rio und bei Freiburg gezeigt, dass er aus keiner Chance Treffer erzielen kann und ein extrem guter Teamplayer ist. Zudem ist er eben nicht der typische Stoßstürmer (Wagner, Gomez), welche Löw eben nicht gut gut findet bzw. passend für sein System.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 15. Mai 2018, 13:00:59
Mit Jogi nach Katar! :hui:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Dashky am 15. Mai 2018, 13:07:55
Sandro Wagner nicht dabei.  :eek:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: dAb am 15. Mai 2018, 13:08:54
Kommt darauf an... Wagner hat eine ziemlich große Fresse... vielleicht sieht er da die Gefahr für die Harmonie in der Gruppe. Immerhin hängen die ein paar Wochen auf dem Haufen.

Ist ja nur eine vorläufige Nominierung. Kann ihn ja dann immer noch daheim lassen. Vier Spieler muss er ja eh streichen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 15. Mai 2018, 13:12:10
Sandro Wagner nicht dabei.  :eek:

https://twitter.com/DrOetkerPizzaDE/status/996309958282104833

:D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 15. Mai 2018, 13:13:08
Rudy? Hat der diese Saison überhaupt gespielt? :bang:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: dAb am 15. Mai 2018, 13:16:05
Mehr als Neuer. :rofl:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 15. Mai 2018, 13:18:55
Mehr als Neuer. :rofl:

Viel mehr hat der Trapp aber auch nicht gespielt. :D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: dAb am 15. Mai 2018, 13:24:12
Der wird am Ende Trapp kicken und Neuer behalten.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 15. Mai 2018, 13:26:24
Der wird am Ende Trapp kicken und Neuer behalten.

Denke ich auch...

Dazu wird sicher ein IV gestrichen. Dann noch Rudy und Goretzka. Passt. :D

Reus ganz vergessen... dem passiert bestimmt wieder was Schlimmes. In der 89. Minute beim letzten Testspiel... :tuete:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Dashky am 15. Mai 2018, 14:15:36
Denke ich auch...

Dazu wird sicher ein IV gestrichen. Dann noch Rudy und Goretzka. Passt. :D

Reus ganz vergessen... dem passiert bestimmt wieder was Schlimmes. In der 89. Minute beim letzten Testspiel... :tuete:

Das letzte Testspiel ist übrigens zwei Tage vor der Nominierungspflicht. Wenn Neuer das nicht spielt, dann kann man ihn auch zu Hause lassen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Gonozal am 15. Mai 2018, 16:24:08
Ich hätt ja lieber Wagner nominiert und Werner daheimgelassen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 15. Mai 2018, 16:26:53
Ich hätt ja lieber Wagner nominiert und Werner daheimgelassen.

Werner passt aber viel besser zu Jogis System.

Wagner oder Gomez... völlig egal. Wird sowieso maximal Kurzeinsätze geben. Ich denke mal, dass Gomez oder Petersen zu Hause bleiben werden. Eher wird der Müller von Beginn an im Sturm spielen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Gonozal am 15. Mai 2018, 16:30:49
Werner passt aber viel besser zu Jogis System.

Klar, er hat ja auch seine Sache letztes Jahr gut gemacht... aber RB-Söldner sind mir immer suspekt. Okay, Draxler ist auch nicht besser.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: TopScorer86 am 15. Mai 2018, 17:39:58
Gündogan hätte ich trotz allem ausgeschlossen!!!
Fand ihn auch nie so gut. Von daher passt das.
Sonst glaub ich auch dass Trapp, Petersen und Plattenhardt gehen können und Reus noch ausfällt.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: --MariO91-- am 15. Mai 2018, 19:13:06
Petersen würde ich mitnehmen und dafür lieber auf Gomez verzichten. Neben Werner gibt es ja quasi nur noch ein Ticket für den Sturm... Wobei ich persönlich auf Werner gerne verzichtet hätte. Betrüger haben für mich nichts in der N11 verloren... Finde super, dass er auf Wagner verzichtet hat, ich halte ihn schon lange für arrogant, überheblich und zu aufgeblasen für das, was er eigentlich ist.  :heuldoch:

PS: OHNE WAGNER FAHR ICH ZUR WM!  :effe:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 15. Mai 2018, 22:06:39
Reus ganz vergessen... dem passiert bestimmt wieder was Schlimmes. In der 89. Minute beim letzten Testspiel... :tuete:

Für den wird dann wieder ein IV nachnominiert, den vorher keiner kannte. :D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 15. Mai 2018, 22:48:25
Finde super, dass er auf Wagner verzichtet hat, ich halte ihn schon lange für arrogant, überheblich und zu aufgeblasen für das, was er eigentlich ist.  :heuldoch:

PS: OHNE WAGNER FAHR ICH ZUR WM!  :effe:

Du hast seine Art und seinen Humor definitiv nicht verstanden, oder hast nicht die Kapazität es zu verstehen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 15. Mai 2018, 22:49:45
visitors can't see pics , please register or login


:D

visitors can't see pics , please register or login


visitors can't see pics , please register or login


Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: --MariO91-- am 16. Mai 2018, 06:48:42
Du hast seine Art und seinen Humor definitiv nicht verstanden, oder hast nicht die Kapazität es zu verstehen.

Ich finde es bei Ibrahimovic lustig, denn Ibra hat was vorzuweisen im Sport. Wagner hat es nicht, führt sich aber genau so auf, als wäre er der König von allem. "Ich bin der beste deutsche Stürmer" oder "10 Mio € im Jahr sind nicht genug" sind für mich Aussagen, die ich nicht als lustig sehe, sondern arrogant. Ich hoffe, Deutschland holt den Titel ohne diesen selbstverliebten Kasper.

Und danke übrigens, dass du mich mal wieder persönlich angreifst, wenn ich ne andere Meinung habe. Scheint ja ein Hobby von dir zu sein  :crazy: :crazy: :crazy:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: dAb am 16. Mai 2018, 09:28:29
Gündogan hätte ich trotz allem ausgeschlossen!!!
Fand ihn auch nie so gut. Von daher passt das.
Sonst glaub ich auch dass Trapp, Petersen und Plattenhardt gehen können und Reus noch ausfällt.

Plattenhardt glaube ich nicht. Einen reinen AV wird er noch als Ersatz behalten müssen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Graetschengott am 16. Mai 2018, 10:47:25
Plattenhardt glaube ich nicht. Einen reinen AV wird er noch als Ersatz behalten müssen.
Genau, deshalb ist der quasi fix.
Bisher hatte er ja Can aus Ersatz für RV und 6er. Das wird dann wohl Rudy übernehmen oder doch Ginter  :kratz: Glaube eher nicht.

Meine 4 Spieler zum  :peng:
- Leno (Trapp)
- Tah
- Ginter
- Gomez (Petersen)
- Sane (Brandt)

(In Klammern die wahrscheinlichere Alternative)
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: dAb am 16. Mai 2018, 11:23:53
Meine 4 Spieler zum  :peng:
- Leno (Trapp)
- Tah
- Ginter
- Gomez (Petersen)
- Sane (Brandt)

(In Klammern die wahrscheinlichere Alternative)

Das sind fünf bei dir. :p
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Lupito am 16. Mai 2018, 11:33:49
Für den wird dann wieder ein IV nachnominiert, den vorher keiner kannte. :D

Ich bin ja immer noch für Robert Huth :D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 16. Mai 2018, 11:37:20
Ich bin ja immer noch für Robert Huth :D

Oder Arne und Manuel Friedrich. :D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Lupito am 16. Mai 2018, 11:43:48
Dann kann er auch gleich Bernard Dietz hinten rein stellen :D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Graetschengott am 16. Mai 2018, 13:09:25
Das sind fünf bei dir. :p
:tuete:
Brauch ich halt alle nicht  :effe:
Aber dann wird der Cut ja doch schon nicht mehr so hart wie erwartet ...
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Lupito am 16. Mai 2018, 13:36:24

Und danke übrigens, dass du mich mal wieder persönlich angreifst, wenn ich ne andere Meinung habe. Scheint ja ein Hobby von dir zu sein  :crazy: :crazy: :crazy:

Komisch, denn als Urheber diverser persönlicher Angriffe, in denen Tatsachen als “Schwachsinn“ bezeichnet oder anderen Arroganz vorgeworfen wird, trittst regelmäßig du in Erscheinung :kratz:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 16. Mai 2018, 16:41:23
 jetzt geht's aber wirklich zu weit. Löw raus!

:D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Lupito am 16. Mai 2018, 18:34:35
Das wird dann ein lockerer Durchmarsch mit ihm im Team. Den greift ja keiner an.
Hatte hier nicht letztens noch jemand ein Video von einem Spiel gepostet, in dem Erdogan mitgespielt hat und unbedrängt Tore schießen konnte? :D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: merfis am 16. Mai 2018, 18:41:00
Das wird dann ein lockerer Durchmarsch mit ihm im Team. Den greift ja keiner an.
Hatte hier nicht letztens noch jemand ein Video von einem Spiel gepostet, in dem Erdogan mitgespielt hat und unbedrängt Tore schießen konnte? :D

War das nicht Putin im Eishockey? Den hätte man mitnehmen sollen statt Erdogan. Aber Löw hat ja gar keine Ahnung und nimmt nun auch noch den falschen Präsidenten mit  :peitsch:.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 16. Mai 2018, 19:02:00

Hatte hier nicht letztens noch jemand ein Video von einem Spiel gepostet, in dem Erdogan mitgespielt hat und unbedrängt Tore schießen konnte? :D

Ich glaub das war bei der heute Show.



Klares Abseits. :rot:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Lupito am 16. Mai 2018, 20:06:08
Ich glaub das war bei der heute Show.
]

Klares Abseits. :rot:

Ja stimmt, da hatte ich das gesehen :bier:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Gonozal am 16. Mai 2018, 20:24:14
Oder Arne und Manuel Friedrich. :D

Ich seh da keinen Libero im Aufgebot! Löw soll den Loddar reaktivieren. :D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: TopScorer86 am 16. Mai 2018, 20:27:26
Ich seh da keinen Libero im Aufgebot! Löw soll den Loddar reaktivieren. :D
der hat ja letztens erst in Herzogenaurach wieder ein Punktspiel bestritten.
Mehr Spielpraxis als ein Neuer hätte er damit schon..
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: --MariO91-- am 17. Mai 2018, 07:32:47
Wagner tritt aus der Nationalelf zurück... Einfach nur lächerlich...  :palm:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 17. Mai 2018, 08:43:08
Nur zu Recht wie ich finde.

https://fumsmagazin.de/kommentarundkolumne/ruecktritt-nach-arschtritt-warum-wagner-der-letzte-geile-typ-ist/

Mal realistisch gesehen, der Rücktritt ist konsequent. Soll er nach der WM den Himbeertoni spielen und beim Freundschaftsspiel gegen Pusemuckel anreisen, um dann trotz guter Leistung bei wichtigen Turnieren nicht dabei zu sein? Somit ist die logische Entscheidung für mich in dem Fall dieselbe wie die emotionale.
Davon ab hat Wagner bei Bayern gezeigt, dass er sich unterordnen kann, selbst bei einem Bankplatz hätte er in Wagner wohl keinen Problemfall bekommen.
Das Turnier wäre in seinem Alter wohl eh die letzte Möglichkeit gewesen. Warum sich also zwei weitere Jahre Testspiele antun.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Löwenfan am 17. Mai 2018, 09:06:41
Nur zu Recht wie ich finde.

https://fumsmagazin.de/kommentarundkolumne/ruecktritt-nach-arschtritt-warum-wagner-der-letzte-geile-typ-ist/

Mal realistisch gesehen, der Rücktritt ist konsequent. Soll er nach der WM den Himbeertoni spielen und beim Freundschaftsspiel gegen Pusemuckel anreisen, um dann trotz guter Leistung bei wichtigen Turnieren nicht dabei zu sein? Somit ist die logische Entscheidung für mich in dem Fall dieselbe wie die emotionale.
Davon ab hat Wagner bei Bayern gezeigt, dass er sich unterordnen kann, selbst bei einem Bankplatz hätte er in Wagner wohl keinen Problemfall bekommen.
Das Turnier wäre in seinem Alter wohl eh die letzte Möglichkeit gewesen. Warum sich also zwei weitere Jahre Testspiele antun.

Beleidige Pusemuckel nicht, du Hinterdupfinger! :effe:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 17. Mai 2018, 09:17:50
:p
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: dAb am 17. Mai 2018, 10:53:29
Also ich finde den Rücktritt völlig konsequent. Ein Mann, ein Wort. :bier:

Er hat auch recht, er wird zu allen Spielen seit dem Confed Cup nominiert und dann doch nicht zur WM mitgenommen. Da wäre ich mir auch verarscht vorgekommen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 17. Mai 2018, 10:56:50
Finde das auch konsequent. Manchmal passt es einfach nicht.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: dAb am 17. Mai 2018, 11:01:12
Wagner ist halt kein Ja-Sager. Deswegen will ihn Löw nicht. Und weil er es nicht ist, ist auch die Reaktion völlig in Ordnung. Hätte ich bei Gomez zum Beispiel damals auch verstanden.

Leute, die dem Jogi in den  :arsch: :vonhinten: haben wir genug.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: BorussenZwerg am 17. Mai 2018, 11:02:27
Konsequent ja, aber dennoch Mimimimi...

Tore in der Nationalmannschaft hat er gegen Graupennationen gezeigt.
Gegen die "großen" hat er auch nicht viel bewirkt.

Und wenn man seine Begründung sieht hat man ihn zurecht nicht nominiert.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Lupito am 17. Mai 2018, 11:44:26
Mit Löw holt Deutschland halt niemals einen Titel :protestier:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 17. Mai 2018, 11:52:32
Mit Löw holt Deutschland halt niemals einen Titel :protestier:
Zum letzten Titel musste er aber auch erst genötigt werden. Erst als Mustafi verletzt raus war, ging's bergauf. :D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Gonozal am 19. Mai 2018, 13:47:07
Finde das auch konsequent. Manchmal passt es einfach nicht.

Das beste Beispiel ist und bleibt Kießling...
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Lupito am 31. Mai 2018, 14:16:03
Haha :D :bang:

http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/724888/artikel_dfb-panne_wm-poster-macht-bierhoff-richtig-sauer.html
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 04. Juni 2018, 11:46:24
Löw streicht Leno, Tah, Petersen - und Sané!

Super... von drei TW nur einer mit Spielpraxis. :bang:

Hoffentlich bricht sich Neuer nochmal den Fuß. :effe: :heuldoch:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Dashky am 04. Juni 2018, 12:15:06
Löw streicht Leno, Tah, Petersen - und Sané!

Super... von drei TW nur einer mit Spielpraxis. :bang:

Hoffentlich bricht sich Neuer nochmal den Fuß. :effe: :heuldoch:

Was schlecht für Sané ist, ist gut für Reus. Jetzt gibt es nur drei Spieler (Draxler, Reus, Müller) für die offensiven Außen mit den Referenzen, Stamm zu spielen. Da Müller wahrscheinlich spielen wird, wird es links sehr spannend.

Ansonsten steht die erste Elf damit ja quasi schon fest:
Neuer - Hector, Hummels, Boateng, Kimmich - Khedira, Kroos - X, Özil, Müller - Werner

Wenn Löw einen guten Tag in einem wahrscheinlichen Halbfinale gegen Spanien hat, dann könnte es durchaus bis in ein Finale gegen Frankreich/Brasilien reichen. Ein Titelgewinn (und damit ein Gleichziehen mit den fünf Titeln von Brasilien) ist meiner Meinung nach aber ziemlich fraglich. Die führenden Nationen - Frankreich, Spanien, Brasilien - sind ziemlich gut besetzt, dazu sind England, Belgien, Portugal und Argentinien alles andere als schlecht aufgestellt. Ab dem Viertelfinale dürfte es diesmal also richtig spannende Spiele geben.  :bier:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 04. Juni 2018, 12:22:39
visitors can't see pics , please register or login


 :protestier:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 04. Juni 2018, 12:34:23
Neuer! :schal: :bier:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 04. Juni 2018, 12:47:07
Neuer wird Deutschland den Titel kosten. :effe:

Und Jogi soll jetzt nie wieder mit Spielpraxis kommen. :protestier:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Hardy am 04. Juni 2018, 13:27:23
Kann die Kaderauswahl so vertreten. Wird aber m.E. das letzte Turnier für Gomez sein.
Ansonsten staune ich immer wieder, wenn ich potentielle Namen im Kopf durchgehe die nicht dabei sind, aber mal dabei waren.
Bei so viel Auswahl darf sich dann halt keiner wundern, plötzlich mal draußen zu sein.

Das Neuer als Stamm dabei ist, finde ich auch völlig i.O. Es ist WM-Zeit, da kann man die Anti-Bayern-Brille ablegen und festhalten, dass er wahrscheinlich auch mit wenig Praxis noch der beste Keeper der Welt ist.
Ziemlich sicher ein Sicherheitsfaktor für seine Vorderleute.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: alesch am 04. Juni 2018, 13:39:20
Oh Menno, ich wollte Petersen.  :heul:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Lupito am 04. Juni 2018, 13:46:49
Und das obwohl er selbst für Freiburg gespielt hat :protestier:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 04. Juni 2018, 14:21:46
Das Neuer als Stamm dabei ist, finde ich auch völlig i.O. Es ist WM-Zeit, da kann man die Anti-Bayern-Brille ablegen und festhalten, dass er wahrscheinlich auch mit wenig Praxis noch der beste Keeper der Welt ist.
Ziemlich sicher ein Sicherheitsfaktor für seine Vorderleute.

Das hat nichts mit Bayern Brille zu tun. Letztes Spiel im September... und es ist ja nicht so, dass man keine anderen guten Keeper hat. Ist ja nur der Stammtorwart von Barcelona... der jetzt völlig zu recht angepisst sein darf. Genau so finde ich es mit Trapp. So gut wie die ganze Saison nicht gespielt und der Leno bleibt zu Hause. Dann hätte er lieber den Ulreich mitnehmen sollen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Thuram am 04. Juni 2018, 15:46:11
Das Thema Torhüter wird für mich viel zu hoch gehängt. Wir hatten jetzt die spezielle Situation, dass es sich um den Kapitän der Deutschen Nationalmannschaft handelt, der mehrfach in Folge zum Welttorhüter gewählt wurde. Dieser wurde nun jetzt erst fit und daher hat man bei seiner Nominierung natürlich etwas "Bauchweh".

Ulreich war für völlig zu Recht kein Thema. Dafür haben wir einfach zu viele Topleute auf dieser Position.

Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Hardy am 04. Juni 2018, 17:32:18
Das hat nichts mit Bayern Brille zu tun. Letztes Spiel im September... und es ist ja nicht so, dass man keine anderen guten Keeper hat. Ist ja nur der Stammtorwart von Barcelona... der jetzt völlig zu recht angepisst sein darf. Genau so finde ich es mit Trapp. So gut wie die ganze Saison nicht gespielt und der Leno bleibt zu Hause. Dann hätte er lieber den Ulreich mitnehmen sollen.

Klar darf er angepisst sein. Bringt ihm aber auch nichts. Wenn das Trainerteam nun mal der Meinung ist, dass Neuers Intuition die fehlende Spielpraxis wettmacht, und man das im Training auch sieht, dann ist das schon ok so.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: TopScorer86 am 04. Juni 2018, 19:11:47
hätte meinetwegen anstatt Sané den Gündogan streichen können..
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: vrenizilla am 05. Juni 2018, 00:15:15
Petersen hätte nach seiner grandiosen Saison in Freiburg mitkommen MÜSSEN.

Das mit Neuer ist eine einzige Farce. Da macht der Löw einen auf mich bei A3. Ich nehme für Deutschland einfach immer nur die stärksten Spieler mit und schaue ned auf die (vorhandene) Spielpraxis.

Nix gegen Neuer, aber die sollen dem gleich im ersten Spiel voll auf die Füße steigen - natürlich unabsichtlich - und dann sehen wir mal, ob sich das dann ned rächt. Für Leno tuts mir echt leid, denn auch wenn Leverkusen die letzte Saison jetzt ned SO toll war, hat er immerhin Spielpraxis gesammelt.

Es gibt für mich keinen weltbesten Torhüter/Welttorhüter, denn man kann die internationalen Ligen aufgrund ihrer unterschiedlichen Stärken ned miteinander vergleichen.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Wohlstandsradler am 05. Juni 2018, 05:24:14
Petersen hätte nach seiner grandiosen Saison in Freiburg mitkommen MÜSSEN.
Fand ich auch schade. Allerdings sehe ich tatsächlich Werner und Gomez im Vorteil.
Ich sehe es mal positiv. Jetzt war er immerhin mal dabei. Wenn seine Leistung so stark bleibt, reicht es vielleicht für die EM 2020. :ok:

Das mit Neuer ist eine einzige Farce. Da macht der Löw einen auf mich bei A3. Ich nehme für Deutschland einfach immer nur die stärksten Spieler mit und schaue ned auf die (vorhandene) Spielpraxis.
Vielleicht gibt es noch andere Faktoren als die Spielpraxis und das echt Leben ist komplexer als Anstoss 3. Denk mal drüber nach. Wie oft waren Spieler bei einer WM schon müde und haben keine Topleistung gebracht, obwohl sie die ganze laufende Saison sehr gut waren...

Nix gegen Neuer, aber die sollen dem gleich im ersten Spiel voll auf die Füße steigen - natürlich unabsichtlich - und dann sehen wir mal, ob sich das dann ned rächt. Für Leno tuts mir echt leid, denn auch wenn Leverkusen die letzte Saison jetzt ned SO toll war, hat er immerhin Spielpraxis gesammelt.
Nix gegen, aber... So fängt die AFD ihre Sätze auch immer an.
Hoffentlich tritt dir mal einer voll aufs Knie. Natürlich unabsichtlich. Einfach nur so. Wollen wir doch mal sehen. Klingt jedenfalls witzig, Menschen verletzen zu wollen.  :palm:

Es gibt für mich keinen weltbesten Torhüter/Welttorhüter, denn man kann die internationalen Ligen aufgrund ihrer unterschiedlichen Stärken ned miteinander vergleichen.
Na der Logik kann man das über jede Position sagen. Dann kann man nur noch beste Spieler eines Turniers wählen. Oder geht das auch nicht? Denk mal drüber nach.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 05. Juni 2018, 10:00:37
Wie oft waren Spieler bei einer WM schon müde und haben keine Topleistung gebracht, obwohl sie die ganze laufende Saison sehr gut waren...

Zumindest ausgeruht sollte der Neuer ja sein. :rofl:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Gonozal am 05. Juni 2018, 11:08:05
Daß Petersen nicht dabei ist, ist schade. Hoffentlich wird aus ihm nicht der neue Kießling.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 05. Juni 2018, 12:10:08
Außerdem hätte ich den Weltklasse-Torhüter Loris Karius mitgenommen. Nur dank seiner großen Leistung konnte Real die Champions League gewinnen.  :bang:

Gerade jetzt, mit der Meldung über eine Gehirnerschütterung, ein äußerst geschmackloser Kommentar. Wie immer.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Gonozal am 05. Juni 2018, 12:15:06
Gerade jetzt, mit der Meldung über eine Gehirnerschütterung, ein äußerst geschmackloser Kommentar. Wie immer.

Oh, sorry. Das hab ich nicht mitbekommen. Sonst hätt ich sowas nicht geschrieben. Solltest mich eigentlich besser kennen. :(
Sofort gelöscht.

Die Meldung von Sunny kam eine halbe Stunde NACH meinem Post. Noch kann ich nicht in die Zukunft schauen. :(
Macht es nicht besser, aber mein Post lag genau zwischen kicker-Meldung und Sunny. Im Nachhinein ist es äußerst geschmacklos.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 05. Juni 2018, 14:38:17
Oh, sorry. Das hab ich nicht mitbekommen. Sonst hätt ich sowas nicht geschrieben. Solltest mich eigentlich besser kennen. :(
Sofort gelöscht.

Die Meldung von Sunny kam eine halbe Stunde NACH meinem Post. Noch kann ich nicht in die Zukunft schauen. :(
Macht es nicht besser, aber mein Post lag genau zwischen kicker-Meldung und Sunny. Im Nachhinein ist es äußerst geschmacklos.
Die Meldung lief schon viel früher herum. Nicht erst ab Sunny.
Auch ohne die Meldung zeugt es nicht gerade von großem Charakter noch ewig nach dem Finale auf ihm herumzuhacken. Irgendwann ist gut und der Spruch scheiße.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Gonozal am 05. Juni 2018, 14:46:26
Du hast vollkommen recht. :(
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Thuram am 05. Juni 2018, 15:36:09
Uebi. ist jetzt auch mal gut. er hat sich doch direkt entschuldigt.
da wurden schon ganz andere dinge geschrieben.

und herr karius wird sich wohl noch ein paar tage was anhören müssen. egal ob gehirnerschütterung oder nicht.
siehe das 7:1 vor vier Jahren....
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Ueberflieger am 05. Juni 2018, 15:57:45
siehe das 7:1 vor vier Jahren....

Da konnte man auf einer ganzen Mannschaft herumhacken. Das war dann doch ein wenig anders. :D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Gonozal am 05. Juni 2018, 16:24:54
Wobei, Uebi hat da schon recht.
Mich hat es auch genervt, daß nach Jahren Gomez wegen seinem tollen Torschuss aus einem Meter Entfernung verspottet wurde.
(war aber auch wirklich komisch. ;) )
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: dAb am 06. Juni 2018, 09:23:44
Was schlecht für Sané ist, ist gut für Reus. Jetzt gibt es nur drei Spieler (Draxler, Reus, Müller) für die offensiven Außen mit den Referenzen, Stamm zu spielen. Da Müller wahrscheinlich spielen wird, wird es links sehr spannend.

Ansonsten steht die erste Elf damit ja quasi schon fest:
Neuer - Hector, Hummels, Boateng, Kimmich - Khedira, Kroos - X, Özil, Müller - Werner

Ich sehe dort klar Reus.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 06. Juni 2018, 10:01:46
Ich sehe dort klar Reus.

Ne... der verletzt sich noch. :D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Lupito am 06. Juni 2018, 10:32:05
Ne... der verletzt sich noch. :D

Mustafi steht schon bereit :D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Sunlion79 am 06. Juni 2018, 10:36:40
Mustafi steht schon bereit :D

Himmel hilf... :panik:

Dann lieber den Höwedes. :peng:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Lupito am 06. Juni 2018, 10:46:40
Irgendeine Überraschung wird Jogi schon einfallen. :D
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Dashky am 07. Juni 2018, 03:56:40
Ich sehe dort klar Reus.

Ich stimme dir grundsätzlich zu, bin bei diesem Bundestrainer aber mittlerweile sehr pessimistisch geworden, was die Einsatzchancen von Dortmundern angeht.
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Lupito am 07. Juni 2018, 08:02:29
Ich stimme dir grundsätzlich zu, bin bei diesem Bundestrainer aber mittlerweile sehr pessimistisch geworden, was die Einsatzchancen von Dortmundern angeht.

Naja, wenn man sich den BVB so ansieht, sprach in letzter Zeit auch nicht wirklich viel für ausgeprägte Einsatzzeiten der Nationalspieler :effe:
Titel: Re: Der deutsche WM-Kader
Beitrag von: Gonozal am 07. Juni 2018, 13:36:11
Ne... der verletzt sich noch. :D

Da mein Fluch nur Mannschaften betrifft, nicht einzelne Spieler:

Ich tippe auf die 94.Minute im Test gegen Saudi-Arabien.  :bang:
(Reus hat aber auch ein Mega-Pech)

oder ein tragischer Unfall:
http://www.der-postillon.com/2018/05/reus-knie.html