AutorThema: [AJFM/Dev] Verhältnisse zwischen Gehältern und Marktwerten  (Gelesen 875 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Frosch

  • Könnte Diplomarbeit über Anstoss schreiben
  • ****
  • Beiträge: 8.516
  • Alter: 11
  • Activity:
    1.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • "Niemals" ©Frosch, 2010
    • Profil anzeigen
    • 2006/07-Talent-Update
Ich weiß nicht genau wie sich die Verhältnisse zwischen Gehältern und Marktwert so verhalten, erste recht auf die verschiedenen Stärken und Alter bezogen, vielleicht auch was die Systematik angeht. Vielleicht kann Löwe uns mal aufzeigen wie sich das derzeit verhält. Glaube das kann man noch optimieren.

Daher habe ich mich mal in A3 umgeschaut, und die Vertragsdaten einiger Spieler herausgesucht. Ich denke, A3 ist ne gute Referenz. Vielleicht helfen die Verhältnisse ja etwas. Es handelt sich hierbei um Durchschnittswerte von den links angegeben Spielergruppen.

Marktwert/Gehalt
Dieser Faktor ist in allen Stärkeklassen relativ gleich, zumindest aufs Alter bezogen. Bei jüngeren Spielern beträgt der Faktor einen Spitzenwert von bis zu 20 (wenn viele Fähigeiten, hohes Talent, etc.), bei etwa 30-Jährigen beträgt der Faktor nur noch etwa 10. Diesen Altersabhängigen Faktor kann man ja vielleicht linear gestalten (z.B. mit der Formel Faktor = 38-Spieleralter). Die Vertragslänge spielt bei uns ja bisher keine Rolle.

Gehaltsfaktor von Stärke zu Stärke
Dieser Faktor beschreibt den Gehaltszuwachs eines Spielers wenn er sich um eine Stufe verbessert (unabhängig vom dann möglicherweise älteren Alter). Einen Faktor von Wurzel aus 2,5 (also etwa 1,58) würde ich als ähnlich und sinnvoll ansehen. Das bedeutet, dass bei einer Steigerung von 1 Stufe, das Gehalt um den Faktor 1,58 gesteigert wird, bzw. dass bei einer Steigerung von 2 Stufen das Gehalt verzweieinhalbfacht wird (1,58x1,58=2,5 ; Quadratwurzel aus 2,5 halt).

 [ You are not allowed to view attachments ]

Offline Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.282
  • Alter: 39
  • location: Hamburg
  • Activity:
    11.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Es gibt keinen direkten Bezug zwischen Marktwert und Gehalt, aber letztlich ließe sich auf jeden Fall ein Verhältnis berechnen, da beide Werte auf gleichen Parametern (hauptsächlich Alter, Stärke) basieren.

Da ich das Gehalt auch neu ausbalancieren möchte/muss, werde ich mir das nochmal genauer anschauen. :bier: