AutorThema: Neues von der FIFA und UEFA  (Gelesen 47219 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline --MariO91--

  • Einstellung 150 % + Schießt (Postet) aus jeder Lage
  • ********
  • Beiträge: 1.250
  • Alter: 28
  • location: zu Hause
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bereue diese Liebe nicht
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #330 am 21. November 2017, 16:43:27 (Letzte Änderung am 21. November 2017, 16:49:56) »
In Südafrika stehen riesige Stadien, die kein Mensch mehr braucht, daher war es einfach nur dumm...
USA UND Mexiko zusammen, evtl. noch mit Kanada, das ist ultradumm. Als ob ein Land nicht schon groß genug wäre.... Allein die grandiose Idee der EM-Aufstockung hat mich dazu gebracht, dass ich - mit Deutschland-Ticket für ein Viertelfinale - erst wenige Tage vor dem Spiel erfahren hab, ob es jetzt am Donnerstag in Marseille, am Freitag in Paris, am Samstag in Bordeaux oder am Sonntag in Lille sein wird... Zum Glück ist es für einen Deutschen machbar, ohne Hotel und kurzfristig anzureisen, aber stell dir das Ganze mal für Kanada/USA/Mexico vor. Wenn du erst am Sonntag weißt, ob du in 6 Tagen in Mexico-Stadt, in 7 in Los Angeles oder doch schon in 5 Tagen in Vancouver sein sollst, damit du dein Ticket nicht umsonst gekauft hast. Wird auch sicher einfach, während einer WM ein billiges Hotel zu bekommen... Und das bei einer WM mit 48 Ländern dabei... Vielen Dank, Infantino...  :crazy:

Japan ist ein kleines Land, Südkorea ist ein kleines Land im Vergleich zu den "Großkopferten" wie Frankreich, Brasilien, Italien, Deutschland, etc.

Frankreich und Deutschland haben die Stadien gebaut, die dann auch weiterhin regelmäßig verwendet wurden und nicht sinnlos in der Gegend rumgestanden sind...

Die Idee hinter Südafrika war einfach. Jeder Kontinent sollte mal ausrichten dürfen und nicht nur die Großkopferten.

Und Katar hat die WM bekommen, weil man in einem muslimischen Land spielen wollte... Sorry, aber solche Ausreden von der FIFA kann ich absolut nicht ernst nehmen.

Man kann keine WM nach Katar - angeblich ja alles ohne Bestechungen gelaufen - vergeben, DANN feststellen, dass es dort im Juni/Juli zu warm ist und dann einfach entscheiden, dass man im November/Dezember spielt und dafür so ziemlich jeden Spielplan der größten Fussballnationen komplett auseinander reißt.

Kleines Beispiel über die FIFA-Idioten gefällig?

Ich hab mich in der 1. Verkaufsphase um Tickets für die WM in Russland beworben (War auch schon beim Confed-Cup in Kasan gegen Chile und bei der EM 2016 bei den Fröschen). 5 Spiele in Moskau, 1 Spiel in Sankt Petersburg und 1 Spiel in Wolgograd (hieß früher Stalingrad, wollte schon immer mal da hin, und wenn man dazu noch Fussball gucken kann, passt es perfekt.)
Bekommen habe ich von diesen 7 Spielen - angeblich im Losverfahren - 1 Ticket für ein Spiel in Wolgograd. Abgebucht werden konnte von meiner Kreditkarte leider nicht der Preis von 105 $ (ja, für EIN Ticket der BILLIGSTEN Kategorie der VORRUNDE), auch beim zweiten Versuch erfolglos. Komisch nur, dass meine Bank keinen Versuch registriert hatte, etwas von meiner Kreditkarte abzubuchen...  :crazy:
Folge: Karte für Wolgograd ist weg und wird neu vergeben, ich hoffe nun auf ein deutsches Gruppenspiel in Moskau, St. Petersburg und/oder Wolgograd und order meine Tickets über den DFB. Nach der EM 2016 weiß ich wenigstens, dass es bei den Deutschen wenigstens reibungslos funktioniert im Gegensatz zur Mafia der FIFA...
Deutscher Meister wird nur der FCN!

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.891
  • Alter: 46
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    3.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #331 am 21. November 2017, 16:55:24 (Letzte Änderung am 21. November 2017, 17:03:07) »


Und Katar hat die WM bekommen, weil man in einem muslimischen Land spielen wollte... Sorry, aber solche Ausreden von der FIFA kann ich absolut nicht ernst nehmen.

Man kann keine WM nach Katar - angeblich ja alles ohne Bestechungen gelaufen - vergeben, DANN feststellen, dass es dort im Juni/Juli zu warm ist und dann einfach entscheiden, dass man im November/Dezember spielt und dafür so ziemlich jeden Spielplan der größten Fussballnationen komplett auseinander reißt.

DAS ist mir neu. Woher hast Du das?
Da war die Idee mit den wechselnen Kontinenten, glaub ich, auch grad beerdigt worden. (wie passend!)

Brasilien, Argentinien, Mexiko, USA.... haben Kalenderjahr-Modi.
Man kann es auch anders sehen: die Klubs jammern, daß ihre Nationalspieler im Afrika- oder Asien-Cup spielen und so in wichtigen Partien fehlen. Wenn dann aber gar nicht erst gespielt wird, dann kann sich keiner beschweren.
Ich denke, die Fussball-Fans im Süden Chiles oder Argentiniens würden auch gern mal eine WM bei Bier und Grillfleisch gucken, anstatt in dicken Decken eingehüllt. ;)


Wäre die politische Lage in Russland und Katar anders und die Wahl halbwegs sauber verlaufen, hätt ich es ja gut gefunden. So kann ich das natürlich auch nur ablehnen.

Rein logistisch kann Katar das wuppen. Wer eine kontinentale Meisterschaft mit 16 Teams ausrichten kann... aber da hat die FIFA was dagegen, daß die Stadien im Dauerbetrieb laufen, weshalb zum Beispiel Tunesien nicht darf. :( Neuseeland wollte das mit Australien zusammen machen. Als die Aussies ausstiegen, musste Neuseeland deswegen auch aufgeben.
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Offline --MariO91--

  • Einstellung 150 % + Schießt (Postet) aus jeder Lage
  • ********
  • Beiträge: 1.250
  • Alter: 28
  • location: zu Hause
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bereue diese Liebe nicht
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #332 am 21. November 2017, 17:04:31 »
Ausrede der FIFA nach der WM-Vergabe. Glaube von Blatter persönlich, fand das schon traurig. Hab gerade noch danach gesucht und fand das hier:

Zitat
Fifa-Präsident Joseph Blatter wies den Vorstoß (Verlegung in den Winter, Anmerkung von mir) zunächst zurück: „Die Basisausschreibung spricht gegen eine Winter-Weltmeisterschaft in Katar. Die Bedingungen waren, dass die WM 2018 und 2022 anhand des bestehenden internationalen Kalenders im Juni und Juli ausgetragen werden müssen.“ Gleichzeitig hielt sich der Chef des Weltfußballs eine kleine Hintertür offen. „Aber es sind ja noch zwölf Jahre bis 2022“, sagte Blatter und verwies auf ein globales Thema: „Man weiß ja nicht, was auch mit dem Klima noch passieren kann.“


Bei der WM in Brasilien - was ja nicht gerade weit weg von Argentinien oder Chile ist - war die "kälteste" Temperatur 20 Grad. Wer da dicke Decken braucht...  :crazy:
Deutscher Meister wird nur der FCN!

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.891
  • Alter: 46
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    3.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #333 am 21. November 2017, 17:05:54 (Letzte Änderung am 21. November 2017, 17:09:08) »

Bei der WM in Brasilien - was ja nicht gerade weit weg von Argentinien oder Chile ist - war die "kälteste" Temperatur 20 Grad. Wer da dicke Decken braucht...  :crazy:


 :rofl: :rofl: :-))) :-)))

Stimmt... in Patagonien, in Sichtweite der Antarktis, ist es genauso heiß wie am Äquator.. da stimm ich Dir vollkommen zu.  Was sind da schon 3800 km Entfernung.
Hach, Du bist immer so lustig. :D
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.891
  • Alter: 46
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    3.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #334 am 21. November 2017, 17:11:20 »
Apropos leeres Gerede der FIFA:
Sport und Politik haben strikt getrennt zu werden. Punkt. Sagt die FIFA.

Ich warte immer noch darauf, daß Dänemark der EM-Titel von 1992 aberkannt wird. Die hätten doch gar nicht starten dürfen. Jugoslawien wurde aus politischen Gründen ausgeschlossen.
Ein Bürgerkrieg ist kein Grund, siehe Jemen, Syrien, Irak...
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Offline --MariO91--

  • Einstellung 150 % + Schießt (Postet) aus jeder Lage
  • ********
  • Beiträge: 1.250
  • Alter: 28
  • location: zu Hause
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bereue diese Liebe nicht
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #335 am 21. November 2017, 17:15:30 »
Und die Australier hätten sich gefreut, wenn sie die WM nicht immer mitten in der Nacht sehen müssten...

Die Weltmeisterschaft wird seit ihrem Bestehen im - für uns Europäer - SOMMER ausgetragen. Anfang Juni bis Anfang Juli. Das war eine Bedingung für die WM-Vergabe. Das war auch der Grund, warum sich die Mitbewerber - soweit ich mich erinnern kann - England und Australien eine Neuvergabe wollten, da Katar eine WM im Sommer nicht auf die Beine stellen kann. Was mit der Verlegung in den November/Dezember eindeutig bewiesen wäre. Ich hoffe nur, dass diese kürzlichen Bestätigungen von Bestechung bei der WM-Vergabe nach Katar noch rechtzeitig kommen und Katar somit die WM entzogen und dann neu vergeben wird... Gut, aber bei der FIFA hab ich da wenig Hoffnungen...

Dänemark war Nachrücker, weil Jugoslawien ausgeschlossen wurde. Sportlich hat Dänemark den Titel gewonnen, der wird ihnen wohl nie aberkannt werden. Warum ausgerechnet Dänemark mitspielen durfte weiß ich auch nicht, ich war damals n paar Monate alt :D
Aber hat sich die FIFA, bzw. UEFA, eigentlich JEMALS für den Ausschluss entschuldigt oder gemerkt, dass sie einen Fehler gemacht haben? Ach halt. Die FIFA und die UEFA machen keine Fehler...  :palm:
Deutscher Meister wird nur der FCN!

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.891
  • Alter: 46
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    3.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #336 am 21. November 2017, 17:21:18 (Letzte Änderung am 21. November 2017, 17:26:31) »

Dänemark war Nachrücker, weil Jugoslawien ausgeschlossen wurde. Sportlich hat Dänemark den Titel gewonnen, der wird ihnen wohl nie aberkannt werden. Warum ausgerechnet Dänemark mitspielen durfte weiß ich auch nicht, ich war damals n paar Monate alt :D
Aber hat sich die FIFA, bzw. UEFA, eigentlich JEMALS für den Ausschluss entschuldigt oder gemerkt, dass sie einen Fehler gemacht haben? Ach halt. Die FIFA und die UEFA machen keine Fehler...  :palm:

Damals, bei der 8er-EM kamen nur die Gruppenerster der Qualigruppen zur EM. Jugoslawien war Erster, Dänemark Zweiter. Wer gar nicht teilnehmen darf, kann auch keine Titel holen.
Dänemark hat den Titel eben nicht sportlich geholt, weil sie eben sportlich nicht qualifiziert waren. Laut dem Geschwafel der FIFA heut, war das Nachrücken "illegal". Ich argumentiere jetzt mal wie die FIFA. Eigentlich stimm ich Dir und dem Ausschluss Jugoslawiens zu.

btw, Gräueltaten, Kriegsverbrechen oder UN-Sanktionen sind für die FIFA auch kein Grund für eine Suspendierung...
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Offline --MariO91--

  • Einstellung 150 % + Schießt (Postet) aus jeder Lage
  • ********
  • Beiträge: 1.250
  • Alter: 28
  • location: zu Hause
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bereue diese Liebe nicht
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #337 am 21. November 2017, 17:29:46 »
Wenn Jugoslawien ausgeschlossen wurde, dann vermutlich also auch von der Quali rausgenommen. Somit wäre Dänemark Erster und qualifiziert. Dänemark kann also nicht dafür, dass sie mit Jugoslawien in einer Gruppe waren und die ausgeschlossen wurden. Das bedeutet quasi, es wäre so, als hätte Jugoslawien den letzten Platz in der Quali-Gruppe gehabt. Und da ich mal gelesen habe, dass die Dänen bereits alle im Urlaub waren, ist es etwas peinlich für alle andern 7 Nationen, gegen die urplötzlich vom Urlaub ins Turnier geworfene Truppe verloren zu haben... Rein sportlich wird Dänemark den Titel auf ewig tragen, denn sie sind mit den anderen angetreten und haben den Titel sportlich gewonnen und nicht am grünen Tisch zugesprochen bekommen.
Deutscher Meister wird nur der FCN!

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.891
  • Alter: 46
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    3.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #338 am 21. November 2017, 17:34:25 (Letzte Änderung am 21. November 2017, 17:36:44) »
Ja.. Du hast ja recht!!

Aber wenn wir jetzt mal das Gelaber der FIFA von HEUTE nehmen, hätte Jugoslawien zur EM fahren müssen und die Dänen hätten weiter Urlaub gemacht. :D
Wenn die FIFA ihre Ausreden selber ernst nehmen würden, müssten sie zugeben, daß damals Mist gebaut wurde....

Das ganze hätte einen lustigen Nebeneffekt:
Wird der Meister disqualifiziert, bekommt der Zweite den Titel... das wäre Deutschland. :D

 :tor:

Das ganze ist mir erst vor kurzem deutlich geworden, als die bei der FIFA wieder Mist von sich gegeben hatten. Natürlich kümmert sie ihr Geschwätz nicht wirklich, aber es ist mal ganz interessant, das durchzuspielen.
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Offline --MariO91--

  • Einstellung 150 % + Schießt (Postet) aus jeder Lage
  • ********
  • Beiträge: 1.250
  • Alter: 28
  • location: zu Hause
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bereue diese Liebe nicht
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #339 am 21. November 2017, 17:41:28 »
Genau so hätte es eigentlich laufen sollen. Dänemark hätte NIE den Titel holen können - weil nicht dabei und Europameister wäre heute jemand anderes geworden... Wer weiß, wie die EM 92 dann gelaufen wäre...

Naja, Juventus Turin wurden damals Meistertitel aberkannt, aber die wurden - glaube ich - auch nicht neu vergeben, bzw. an den Vizemeister übertragen.
Deutscher Meister wird nur der FCN!

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.891
  • Alter: 46
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    3.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #340 am 21. November 2017, 17:48:51 (Letzte Änderung am 21. November 2017, 17:50:46) »
Genau so hätte es eigentlich laufen sollen. Dänemark hätte NIE den Titel holen können - weil nicht dabei und Europameister wäre heute jemand anderes geworden... Wer weiß, wie die EM 92 dann gelaufen wäre...

Naja, Juventus Turin wurden damals Meistertitel aberkannt, aber die wurden - glaube ich - auch nicht neu vergeben, bzw. an den Vizemeister übertragen.

Moralisch war das damals total in Ordnung und wer den amtierenden Weltmeister schlägt, hat den Titel mehr als verdient. Punkt.
Das zeigt doch nur, wie scheinheilig das alles ist. Ständig werden Verbände suspendiert, wenn sich die Politik einmischt. Kriegen wir hier nicht so mit, weil das fast nur kleine Verbände in Asien und Afrika betrifft.

Ich hätte ja auch Syrien schon lange ausgeschlossen.
Achja, die Aufnahme des palastinensischen und des kosovarischen Verbandes haben natürlich gar nichts mit Politik zu tun. Wir wissen ja, das sind beides unabhängige Länder, die sich friedlich, freundlich von ihren Vorbesitzern getrennt haben...  :rolleyes:
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Offline --MariO91--

  • Einstellung 150 % + Schießt (Postet) aus jeder Lage
  • ********
  • Beiträge: 1.250
  • Alter: 28
  • location: zu Hause
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bereue diese Liebe nicht
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #341 am 21. November 2017, 17:58:16 »
Hab glaub ich mal gehört, dass die FIFA mehr Mitglieder hat als die UN und sogar der Vatikan FIFA-Mitglied ist   :panik:

Angeblich sollen die nächsten Turniere ja auch unter Einfluss der Einhaltung von Menschenrechten statt finden. Also wird die EM 2024 wohl an Deutschland, statt an die Türkei gehen... Politik und Sport sind längst vermischt...
Deutscher Meister wird nur der FCN!

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.891
  • Alter: 46
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    3.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #342 am 21. November 2017, 18:14:40 (Letzte Änderung am 21. November 2017, 18:16:50) »
Hab glaub ich mal gehört, dass die FIFA mehr Mitglieder hat als die UN und sogar der Vatikan FIFA-Mitglied ist   :panik:

Nee, isser nicht:
https://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fballauswahl_der_Vatikanstadt

Da wir grad bei der Aufnahme von Verbänden sind. Hat jemand im März die Posse um Sansibar mitbekommen? Erst in die CAF aufgenommen (die dann gleich groß mit der UEFA wurde) und dann fiel ihnen ein, daß Sansibar ja immer noch Teil von Tansania ist und haben es rückgängig gemacht.  :bang:

http://www.weltfussball.de/news/_n2663625_/sansibar-ist-55-caf-mitglied/
http://www.bbc.com/sport/football/40682462

Die müssen sich echt verarscht vorkommen. Erst als Kolonie aufgenommen, dann ohne Dazutun rausgeschmissen worden, weil sie Tansania zugeschlagen wurden, dann ewige Versuche, wieder reinzukommen und dann das...
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Online dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.176
  • Alter: 31
  • Activity:
    81.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #343 am 22. November 2017, 08:26:24 »
In Südafrika stehen riesige Stadien, die kein Mensch mehr braucht, daher war es einfach nur dumm...

In Puncto Nachhaltigkeit ist es egal ob es die FIFA-WM oder Olympia ist. Da wird überall drauf geschissen. Athen, Rio, Sotchi und Co., dort sieht es auch nicht viel besser mit den Sportstätten aus. Nur ein kleiner Teil wird weiter benutzt.

Wer kein Nachhaltigkeitskonzept hat und auch nicht vorzeigen kann die Sportstätten weiter finanzieren zu können, dem würde ich so eine Veranstaltung gar nicht erst ausrichten lassen.

Aber Hauptsache die Verbände kassieren erstmal Haufen Kohle, was danach passiert, ist allen egal.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.891
  • Alter: 46
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    3.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Neues von der FIFA und UEFA
« Antwort #344 am 22. November 2017, 13:31:37 »
Aber Hauptsache die Verbände kassieren erstmal Haufen Kohle, was danach passiert, ist allen egal.

Genau. Nicht einmnal die Städte und Staaten, die es ausrichten bzw die Stadien hinbauen, verdienen wirklich daran.
Wie war das noch mit Steuerbefreiung bei Olympia?
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX