AutorThema: FM von EA ist tot - es lebe das neue A3?  (Gelesen 5277 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DasMo

  • "Nonnenhockey" Anstossspieler
  • **
  • Beiträge: 27
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: FM von EA ist tot - es lebe das neue A3?
« Antwort #15 am 19. August 2014, 13:14:32 »
Wenn die Verkaufszahlen eher konstant waren, ist es meiner Meinung nach noch schwieriger einen neuen Manager zu entwickeln. Konstante Verkaufszahlen haben dann eigentlich ziemlich eindeutig bewiesen dass es zwar einen Markt gibt, dieser aber kaum Potenzial auf Wachstum hat. Für eine Firma ist das schon Risiko genug.
Sie wissen das einzige Managerspiel in Deutschland hattte über Jahre hinweg eine konstante Fangmeinde und diese dann zu übernehmen ohne großes Potenzial auf Wachstum...aus Sicht der Manager ist das Motto dann eher "Hauptsache wir machen keinen Verlust" und mit der Einstellung eine Projektpräsentation...hmm, halte ich für zumindest gewagt.

Der Absatz für FM war bestimmt auch gut, aber irgendwann möchten Manager/Aktionäre auch etwas mehr und jedes Produkt kommt irgendwann auf den "prüfstand" und wird durchleuchtet...2013 ist dann der FM durchgefallen, weil kein genügend aussichstreiches (Wachstums-)Potenzial vorhanden.

Aus meiner Sicht ist auch die Frage ob die "alten" FM Spieler überhaupt ein Anstoss kaufen würden...ich könnte mir vorstellen einige haben schon keine Lust ein Userfile runterzuladen. Wenn ich an mich denke, ich bin auch nicht auf den FM umgestiegen, weil er mir zu "geleckt" ist im Gegensatz zu Anstoss. Ich kann mir aber auch die andere Seite vorstellen, das denen Anstoss nicht ernst oder neutral genug ist.
Ich meine, sind soviele von Anstoss zum FM gewechselt? Ich habe aufgehört mit spielen und Jahre später wieder angefangen.

Ich stimme Duke auch zu, wenn ein Managerspiel dann muss das auch neu sein, ich denke da an die Projektpräsentation der Entwickler vor dem Chef: "Wir machen das Spiel von 2000 mit hoher Auflösung und 2 neuen Features."

Also wenn muss das ein neues Spiel, losgelöst von allem vorher sein. Und eine Kombination mit einem 3D Fussballspiel, davon würde ich komplett die Finger lassen:)

So seh ich es :) Aber bin gespannt was es noch für andere Blickwinkel gibt!

Offline Foggy

  • Hat schon mal Anstoss installiert gehabt
  • *
  • Beiträge: 16
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: FM von EA ist tot - es lebe das neue A3?
« Antwort #16 am 01. September 2014, 23:32:17 »
Ich schätze an Anstoss 3 die Übersichtlichkeit,den einfachen Einstieg ins Spiel und natürlich den Spaß durch Ansprachen,komischen Ereignissen oder auch Spieler Kommentare.

Der FM war mir immer viel zu unübersichtlich.

Bei einer Neuauflage würde ich als Basis A3 nehmen:
es grafisch aufwerten,
Netzwerkfähige machen (also Online direkt gegeneinander Spielbar im privaten Spiel)
und natürlich das ein oder Andere ergänzen:
z.B. mehr Möglichkeiten durch das Vereinsgelände und deren Gebäude wirtschaften zu können,
aus A2007 die Promo Auslandsreise,
mehr Ligen aus Europa zur Auswahl und
vielleicht den Beginn der "Karriere von unten" aus tieferen Ligen.

Bei der Finanzierung/Vermarktung könnte sich Kalypso evtl. an Ports of Call orientieren.
Hier wurde die Ursprungsversion aus den guten alten Amigazeiten als Download vertrieben (kompatibel mit neuen Windowsversionen) und als Ergänzung das Spiel als APP verkauft.
Gerade bei der APP ist Ports of Call natürlich nicht so umfangreich. Aber vielleicht ist es ein Anfang das Spiel als Downloaversion die direkt auf Windows 7,8 auch mit 3D Grafikanzeigen funktioniert zu vertreiben.
Mir ist klar,dass der Ports of Fall Weg nicht direktkopiert werden kann,aber vielleicht kann bei einem ähnlichen System schon etwas "Entwicklungsbudget" erzielt werden.

Ich will doch einfach nur A3 in etwas aufgepeppt er Form ;) :schal:

Offline vlado777

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 132
  • Alter: 28
  • location: Rüsselsheim
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: FM von EA ist tot - es lebe das neue A3?
« Antwort #17 am 18. Oktober 2018, 14:35:00 »
Ich schätze an Anstoss 3 die Übersichtlichkeit,den einfachen Einstieg ins Spiel und natürlich den Spaß durch Ansprachen,komischen Ereignissen oder auch Spieler Kommentare.

Der FM war mir immer viel zu unübersichtlich.

Bei einer Neuauflage würde ich als Basis A3 nehmen:
es grafisch aufwerten,
Netzwerkfähige machen (also Online direkt gegeneinander Spielbar im privaten Spiel)
und natürlich das ein oder Andere ergänzen:
z.B. mehr Möglichkeiten durch das Vereinsgelände und deren Gebäude wirtschaften zu können,
aus A2007 die Promo Auslandsreise,
mehr Ligen aus Europa zur Auswahl und
vielleicht den Beginn der "Karriere von unten" aus tieferen Ligen.

Bei der Finanzierung/Vermarktung könnte sich Kalypso evtl. an Ports of Call orientieren.
Hier wurde die Ursprungsversion aus den guten alten Amigazeiten als Download vertrieben (kompatibel mit neuen Windowsversionen) und als Ergänzung das Spiel als APP verkauft.
Gerade bei der APP ist Ports of Call natürlich nicht so umfangreich. Aber vielleicht ist es ein Anfang das Spiel als Downloaversion die direkt auf Windows 7,8 auch mit 3D Grafikanzeigen funktioniert zu vertreiben.
Mir ist klar,dass der Ports of Fall Weg nicht direktkopiert werden kann,aber vielleicht kann bei einem ähnlichen System schon etwas "Entwicklungsbudget" erzielt werden.

Ich will doch einfach nur A3 in etwas aufgepeppt er Form ;) :schal:

Da stimme ich dir zu 100% zu. :bier:
Football is an art, like dancing is an art - but only when it's well done does it become an art.
- Arsene Wenger

Offline Taneriiim

  • Hat schon mal Anstoss installiert gehabt
  • *
  • Beiträge: 7
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: FM von EA ist tot - es lebe das neue A3?
« Antwort #18 am 19. Oktober 2018, 23:25:28 »
Ich finde es seltsam, warum EA den Fussballmanager nicht komplett in FIFA integriert. Ja, teilweise kann man bei FIFA managen, ich weiss, aber nicht in der Tiefe. Dann wäre FIFA Beides in Einem, wäre doch toll.


Offline Homerclon

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.544
  • location: Hessen
  • Activity:
    10.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • D'oh!
    • Profil anzeigen
Re: FM von EA ist tot - es lebe das neue A3?
« Antwort #19 am 19. Oktober 2018, 23:43:03 »
Das würde die Entwicklungskosten in die Höhe treiben, vermutlich ohne den Kundenkreis wesentlich zu erhöhen.
visitors can't see pics , please register or login

01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
AJFM - Atome Sprungfeld FC: Sieger des Verbandspokals West, S42