Umfrage

Wie soll damit umgegangen werden, dass ein Spieler mit neuem Vertrag Karriere beendet?

Option 1: Karriere endet nach Ablauf des neuen Vertrags
2 (40%)
Option 2: wie Option 1, neuer Verein kann vom Kauf aber zurücktreten
3 (60%)

Stimmen insgesamt: 5

AutorThema: [AJFM/Bug] Spieler wechselt vor Karriereende-Entscheidung  (Gelesen 3209 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sunlion79

  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.603
  • Activity:
    26%
    • Profil anzeigen
Der zählt nicht, der ist dumm. :D
-"Was magst du nicht an Teamarbeit?"
-"Das Team."

Offline Homerclon

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.881
  • location: Hessen
  • Activity:
    12.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • D'oh!
    • Profil anzeigen
Matthias Sammer - Bakteriellen Infektion nach einer Knie-Operation. Er war somit nicht gesund.

Alf-Inge Haland - Ebenfalls Verletzungsbedingt, schwere Knieverletzung.
visitors can't see pics , please register or login

01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
AJFM - Atome Sprungfeld FC: Sieger des Verbandspokals West, S42

Offline Löwenfan

  • Moderator
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • *
  • Beiträge: 21.276
  • Alter: 39
  • location: Hamburg
  • Activity:
    12.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen

Offline Baron

  • Brechstange+Gewalttätig Anstosszocker
  • *******
  • Beiträge: 760
  • Activity:
    0.67%
    • Profil anzeigen
Ganz klar Variante 1

Offline Löwenfan

  • Moderator
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • *
  • Beiträge: 21.276
  • Alter: 39
  • location: Hamburg
  • Activity:
    12.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Ichg glaube, die beste Lösung wäre, das Karriereende einfach zum neuen Vertrag "mitzunehmen". Das heißt, nach Ablauf des Vertrags bei Thuram ist Schluss, Thuram würde den Vertrag nie verlängern können.
Ist ja eigentlich auch logisch. Der Spieler unterschreibt einen Vertrag und entscheidet sich dann, mit ablauf dieses neuen Vertrags zum Karriereende.

Zusätzlich könnte man natürlich die Karriereende-Info anstatt an den alten, evtl noch aktuellen Verein, bereits dem neuen Verein mitteilen, der dann noch die Möglichkeit hat zu sagen "egal, nehme dich trotzdem" oder "nö, dann halt nicht", solange der Vertrag noch nicht begonnen hat.

Bin dafür, abzustimmen, wie hier vorgegangen werden kann.

Option 1:
Karriereende gilt erst mit Ablauf des zukünftigen Vertrags beim neuen Verein

Option 2:
wie Option 1, nur dass der Manager des neuen Vereins noch die Wahl hat, den Kauf zurückzunehmen. Dies würde den Verkauf vom alten Verein nicht beeinflussen, der bekommt so oder so sein Geld, da der Spieler sein Karriereende erst nach dem Verkauf bekanntgab.

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 42.778
  • Alter: 30
  • Activity:
    52.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Also kein Karrierende nun doch nicht.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint: