AutorThema: [AJFM/Dev] Finanzen  (Gelesen 12034 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Elenor

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.622
  • Alter: 38
  • location: Kehl
  • Activity:
    3.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #30 am 02. Januar 2017, 20:52:37 »
ich meinte damit das du zwei Dinge vermischen tust. Ein Verein der einen Kredit aufnimmt ist nicht zwangsläufig Insolvenzgefährdet und ein Verein dem eine Insolvenz droht hat nicht unbedingt einen Kredit. Daher hab ich mich gefragt was der normale Keeditzinssatz damit zutun haben soll.
Finde die 4% derzeit sehr realistisch und auch die glaube 20% vom Rettungsschirm sind denke ich nah an der Realität.
FC Shelby IV.17

Erfolge:
Ligameister Saison 36,37,38,41,48...
Aufstieg Saison 36,37,38,39,41,48...
Manager der Saison 38
Sieger des IX., X. ,XIII. , XVII. , XIX. ,XXI. und XXII. ... Anstoss-Pokal

Offline ColtCobra

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 532
  • Alter: 32
  • location: Aachen
  • Activity:
    0%
  • Mach 427
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #31 am 02. Januar 2017, 21:13:05 »
Letztlich ist der Rettungsschirm nichts anderes als ein Kredit mit besonders hohem Risiko.
Daher ist ein höherer Zinssatz richtig. Wenn das aktuell 20% sind müsste der normale Kredit auch so bei 7% stehen.
Denn ja, da kann man durchaus Relationen sehen ;)

Die % sind mir aber wie zuvor angemerkt egal. Die anderen Punkte sind die wirklich relevanten ^^

Offline BorussenZwerg

  • Gestatten, John Smith !
  • *
  • Beiträge: 13.817
  • Alter: 28
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #32 am 03. Januar 2017, 16:45:10 »
Sehe es ähnlich, der Rettungsschirm sollte meiner Meinung nach dafür sorgen, dass man dann nicht wieder mit nem Startkader beginnen muss, allerdings sollte man aufgrund der Fehlkalkulation und einem kurzfristig eingeführten Rettungsschirm nicht noch mit einer sportlich guten Saison belohnt werden.

Eigentlich gab es diesen Rettungsschirm ja nicht und die Vereine waren einfach Pleite.
Die Vereine die solide wirtschaften oder kreativ arbeiten wie bspw.elenor haben dadurch ja eigentlich nur Nachteile.
Teamweltmeister Saison 5 - Team Cassanova

Offline Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 20.760
  • Alter: 38
  • location: Hamburg
  • Activity:
    45%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #33 am 03. Januar 2017, 16:55:31 »
Ich muss natürlich dazu erwähnen, dass es normal keine 4 Aufsteiger aus Liga 7 gäbe. Insofern würden alle, die jetzt Punktabzug haben, nicht so klar um den Aufstieg spielen.

Aber zur neuen Saison wird es einige Änderungen bzgl Rettungsschirm geben.

Offline BorussenZwerg

  • Gestatten, John Smith !
  • *
  • Beiträge: 13.817
  • Alter: 28
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #34 am 03. Januar 2017, 18:30:40 »
Aber sie würden dennoch oben mitspielen, statt sich darum zu kümmern sich für die neue Saison neu aufzustellen und anzugreifen wird man ggf. Mit dem Aufstieg belohnt..

Das hat aus meiner Sicht nicht viel mit einer finanziellen Konsolidierung eines Vereins zu tun, sondern man hat Sie durch den Rettungsschirm vom Pleitegeier und nichts anderes als Pleite wären die Vereine zu Top Vereinen gemacht.

Weiß jetzt nicht wie die finanzielle Situation der Vereine ist, aber wahrscheinlich besser als von Vereinen die normal gewirtschaftet haben und es sollte nicht so sein, dass diese Vereine sowohl finanziell als auch sportlich besser da stehen als "normale" Vereine.

Ich mein mich betrifft es nicht wirklich, da ich nicht um dem Aufstieg spiele, aber für Vereine die jetzt bspw.5ter werden und richtig gewirtschaftet haben kann es bedeuten, dass sie durch den Nichtaufstieg und den damit verbundenen niedrigeren Einnahmen Spieler verkaufen müssen um das zu kompensieren und damit einen Rückschritt machen müssen, während derjenige der den Rettungsschirm benutzt hat keine großen Nachteile hat.

Finde ich persönlich nicht richtig.
Teamweltmeister Saison 5 - Team Cassanova

Offline Corns

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.812
  • Alter: 33
  • Activity:
    22.67%
  • BSG Traktor Wolfsburg
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #35 am 04. Januar 2017, 00:42:16 »
Die Probleme lassen sich sehr gut anhand von Corns Traktor Wolfsburg darstellen. Der sich heillos überschuldet hat, dank der Hilfen retten konnte und jetzt dafür nur 1-2 Spieler abgeben musste aber einen Kader im Vergleich zu allen "normal" wirtschaftenden Teams der Liga hat, der schon jetzt kaum aufzuholen ist. Immerhin quasi das doppelte an Kaderwert jeder anderen Mannschaft der Liga (mit Ausnahme von Mörse) hat. Zudem gewinnt er dank des großen Vorteils quasi jedes Spiel, sodass er schon wieder an der Spitze ist.

Eigentlich wollte ich auf den Post nicht antworten. :kaffee:

Aber sie würden dennoch oben mitspielen, statt sich darum zu kümmern sich für die neue Saison neu aufzustellen und anzugreifen wird man ggf. Mit dem Aufstieg belohnt..

Das hat aus meiner Sicht nicht viel mit einer finanziellen Konsolidierung eines Vereins zu tun, sondern man hat Sie durch den Rettungsschirm vom Pleitegeier und nichts anderes als Pleite wären die Vereine zu Top Vereinen gemacht.

Weiß jetzt nicht wie die finanzielle Situation der Vereine ist, aber wahrscheinlich besser als von Vereinen die normal gewirtschaftet haben und es sollte nicht so sein, dass diese Vereine sowohl finanziell als auch sportlich besser da stehen als "normale" Vereine.

Ich mein mich betrifft es nicht wirklich, da ich nicht um dem Aufstieg spiele, aber für Vereine die jetzt bspw.5ter werden und richtig gewirtschaftet haben kann es bedeuten, dass sie durch den Nichtaufstieg und den damit verbundenen niedrigeren Einnahmen Spieler verkaufen müssen um das zu kompensieren und damit einen Rückschritt machen müssen, während derjenige der den Rettungsschirm benutzt hat keine großen Nachteile hat.

Finde ich persönlich nicht richtig.

Jedoch denke ich, dass die Debatte in eine falsche Richtung läuft und es der Versachlichung dient, wenn ich doch was dazu schreibe. Gerade, weil ich mit gewissen Statements (bspw. mit der Bezeichnung "hoffnungslose Fälle") selbst dazu begetragen habe, dass ein schiefes Bild entstanden ist!

Konsens ist, dass der Rettungsschirm verbessert werden muss. Aber andererseits muss man auch sagen, dass nicht jeder Verein, der ihn in Anspruch genommen hat "heillos überschuldet" oder ein "Pleitegeier" ist.

Am Beispiel meines Vereins kann man das gut sehen. Wenn ich ColtCobras Post lese, hat man das Gefühl, ich hätte unsauber gewirtschaftet oder so. Dabei ist das Gegenteil der Fall! Mein Verein ist finanziell absolut gesund.

Beim Kredit habe ich, aufgrund der Erfahrungen aus dem Testsystem, nicht die volle Summe aufgenommen. Aktuell beträgt mein Kredit 56.398 € und belastet mein Budget mit 1.500€/Monat. Den Rettungsschirm habe ich eingesetzt, da bei mir ein(!) Monatsgehalt nicht gezahlt worden wäre (jedoch habe ich "mehr als nötig" bekommen - hier ist auch der Kritikpunkt!). Dem gegenüber steht ein Kaderwert von 349.303 €. Nach Abzug der Verbindlichkeiten bleiben von meinem aktuellen Kaderwert noch 246.451 € - eine absolut akzeptable Eigenkapitalquote, von der manch ein Bundesligist träumen würde. Die Saison werde ich innerhalb des Dispo abschließen. "Heillos überschuldet" ist das wahrlich nicht.

Und die Geschichte vom "auf Rettungsschirm" gekauften Aufsteig ist auch eine Mär: Ohne "Rettungsschirm-Zugänge" wäre meine erste Elf nur um 0,1 Punkte schlechter!

Ich wundere mich, dass jetzt so viel über die Vereine gemeckert wird, die Kredite aufgenommen haben, denn
1. waren die Regeln allen bekannt,
2. konnte vorab im Testsystem alles ausprobiert werden,
3. ist dieses Vorgehen nicht ohne Risiko und
4. erfordert es einiges an Planung und aktiver Steuerung, damit die Taktik aufgeht (Training, Einsätze, häufige Transfers).

Offline Garfield

  • Brechstange+Gewalttätig Anstosszocker
  • *******
  • Beiträge: 949
  • Activity:
    6%
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #36 am 04. Januar 2017, 07:41:24 (Letzte Änderung am 04. Januar 2017, 07:42:49) »
 Den Rettungsschirm so zu nutzen war clever, aber dafür war er ursprünglich nicht gedacht. Empfinde es eigentlich als sehr konstruktive Diskussion in wie weit man so etwas in Zukunft verhindern kann. :-)
RB Darmstadt

Offline ColtCobra

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 532
  • Alter: 32
  • location: Aachen
  • Activity:
    0%
  • Mach 427
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #37 am 04. Januar 2017, 09:59:05 »
Am Beispiel meines Vereins kann man das gut sehen. Wenn ich ColtCobras Post lese, hat man das Gefühl, ich hätte unsauber gewirtschaftet oder so. Dabei ist das Gegenteil der Fall! Mein Verein ist finanziell absolut gesund.

Beim Kredit habe ich, aufgrund der Erfahrungen aus dem Testsystem, nicht die volle Summe aufgenommen. Aktuell beträgt mein Kredit 56.398 € und belastet mein Budget mit 1.500€/Monat. Den Rettungsschirm habe ich eingesetzt, da bei mir ein(!) Monatsgehalt nicht gezahlt worden wäre (jedoch habe ich "mehr als nötig" bekommen - hier ist auch der Kritikpunkt!). Dem gegenüber steht ein Kaderwert von 349.303 €. Nach Abzug der Verbindlichkeiten bleiben von meinem aktuellen Kaderwert noch 246.451 € - eine absolut akzeptable Eigenkapitalquote, von der manch ein Bundesligist träumen würde. Die Saison werde ich innerhalb des Dispo abschließen. "Heillos überschuldet" ist das wahrlich nicht.

Und die Geschichte vom "auf Rettungsschirm" gekauften Aufsteig ist auch eine Mär: Ohne "Rettungsschirm-Zugänge" wäre meine erste Elf nur um 0,1 Punkte schlechter!

Ich wundere mich, dass jetzt so viel über die Vereine gemeckert wird, die Kredite aufgenommen haben, denn
1. waren die Regeln allen bekannt,
2. konnte vorab im Testsystem alles ausprobiert werden,
3. ist dieses Vorgehen nicht ohne Risiko und
4. erfordert es einiges an Planung und aktiver Steuerung, damit die Taktik aufgeht (Training, Einsätze, häufige Transfers).

Du warst jetzt nur ein beliebiges Beispiel und ich habe ja auch nicht gesagt das du Insolvent gehst, sondern dich durch Überschuldung in eine sehr gute Position gebracht hast. Natürlich etwas plakativ, aber von außen betrachtet auch nicht an den Haaren herbeigezogen. Wichtig ist, dass das System dies hergibt und damit ist das nur eine Ausreizung der Möglichkeiten, hatte ich im anderen Thread ebenfalls erwähnt. Ob das jetzt sauber ist, muss jeder für sich wissen  :effe:

Dein Beispiel finde ich übrigens echt witzig. Eigenkapitalquote hier reinzubringen in einer Fußball-Online-Wirtschaft-Simulation, die gerade gestartet ist  :alk:
Wenn es nach Realismus ginge, hättest du weder einen Kredit bekommen dürfen, noch gäbe es einen Rettungsschirm. Hier gelten andere Kriterien und das ist auch gut so.

Letztlich bleibe ich dennoch bei meiner Aussage, dass der Rettungsschirm so am Ziel vorbeischießt. Gerade zu Spielstart ist dieser (sowie auch der Kredit) ein enormer Vorteil mit wenigen Nachteilen. Eigentlich sollte der jedoch große Nachteile haben, aber eben das aller schlimmste, eine Insolvenz, vermeiden (die in Liga 7 jetzt auch nicht so tragisch wäre  :evil2: ). Daher haben wir das hier besprochen und schon einige gute Ideen vorgebracht, dies künftig anzupassen. Damit sollte es auch weitergehen.

Offline BorussenZwerg

  • Gestatten, John Smith !
  • *
  • Beiträge: 13.817
  • Alter: 28
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #38 am 04. Januar 2017, 10:16:42 »
Eigentlich wollte ich auf den Post nicht antworten. :kaffee:

Jedoch denke ich, dass die Debatte in eine falsche Richtung läuft und es der Versachlichung dient, wenn ich doch was dazu schreibe. Gerade, weil ich mit gewissen Statements (bspw. mit der Bezeichnung "hoffnungslose Fälle") selbst dazu begetragen habe, dass ein schiefes Bild entstanden ist!

Konsens ist, dass der Rettungsschirm verbessert werden muss. Aber andererseits muss man auch sagen, dass nicht jeder Verein, der ihn in Anspruch genommen hat "heillos überschuldet" oder ein "Pleitegeier" ist.

Am Beispiel meines Vereins kann man das gut sehen. Wenn ich ColtCobras Post lese, hat man das Gefühl, ich hätte unsauber gewirtschaftet oder so. Dabei ist das Gegenteil der Fall! Mein Verein ist finanziell absolut gesund.

Beim Kredit habe ich, aufgrund der Erfahrungen aus dem Testsystem, nicht die volle Summe aufgenommen. Aktuell beträgt mein Kredit 56.398 € und belastet mein Budget mit 1.500€/Monat. Den Rettungsschirm habe ich eingesetzt, da bei mir ein(!) Monatsgehalt nicht gezahlt worden wäre (jedoch habe ich "mehr als nötig" bekommen - hier ist auch der Kritikpunkt!). Dem gegenüber steht ein Kaderwert von 349.303 €. Nach Abzug der Verbindlichkeiten bleiben von meinem aktuellen Kaderwert noch 246.451 € - eine absolut akzeptable Eigenkapitalquote, von der manch ein Bundesligist träumen würde. Die Saison werde ich innerhalb des Dispo abschließen. "Heillos überschuldet" ist das wahrlich nicht.

Und die Geschichte vom "auf Rettungsschirm" gekauften Aufsteig ist auch eine Mär: Ohne "Rettungsschirm-Zugänge" wäre meine erste Elf nur um 0,1 Punkte schlechter!

Ich wundere mich, dass jetzt so viel über die Vereine gemeckert wird, die Kredite aufgenommen haben, denn
1. waren die Regeln allen bekannt,
2. konnte vorab im Testsystem alles ausprobiert werden,
3. ist dieses Vorgehen nicht ohne Risiko und
4. erfordert es einiges an Planung und aktiver Steuerung, damit die Taktik aufgeht (Training, Einsätze, häufige Transfers).


Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wer und wie viele den Rettungsschirm genutzt haben, daher hab ich auch nie ein genaues Beispiel gebracht, sondern bin halt lediglich der Meinung, dass die Strafen nicht gepasst haben.

Mach mich mit Sicherheit nicht beliebt mit der Aussage, aber aus meiner Sicht hätte man bei nutzen des Schirms nicht aufsteigen dürfen, war davon ausgegangen, dass die Punktabzüge dazu führen.

Das du nur ein Gehalt nicht gezahlt hast ist ja okay, die Frage ist ja viel mehr, wie viele Gehälter es ohne den Rettungsschirm gewesen wären...
Hättest du bis zur WP nix machen können, hättest du entweder Spieler ohne Gegenwert kündigen müssen oder hättest nicht mehr zahlen können...
Kannst mich gerne korrigieren, wenn ich falsch liege, da du deine Situation damals besser kanntest.

Aber wenn ich deine Zahlen so lese scheint es für mich so zu sein, dass du deutlich bessere Spieler kaufen und entwickeln konntest als andere.
Entwickelt ich einen 1,0 auf 1,5  macht das ein Plus von ca. 1000 €, entwickel ich einen von von 3,4 auf 3,8 2aren es glaub ich fast 30 k.
Hat man jetzt also ein paar 2er gekauft und entwickelt, hat man einen erheblichen wirtschaftlichen Vorteil, steige ich auf, sogar einen sportlichen.
.
Teamweltmeister Saison 5 - Team Cassanova

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 41.849
  • Alter: 30
  • Activity:
    32.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #39 am 04. Januar 2017, 10:32:29 »

Das du nur ein Gehalt nicht gezahlt hast ist ja okay, die Frage ist ja viel mehr, wie viele Gehälter es ohne den Rettungsschirm gewesen wären...


Ich denke er meinte das schon so, dass es nur eines gewesen wäre. Und zwar das direkt vor der nächsten Transferphase, wo er ja dann wieder Spieler hätte verkaufen können.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline BorussenZwerg

  • Gestatten, John Smith !
  • *
  • Beiträge: 13.817
  • Alter: 28
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #40 am 04. Januar 2017, 10:35:17 (Letzte Änderung am 04. Januar 2017, 11:16:27) »
Dann hätte er den Schirm doch gar nicht gebraucht.. :bang:

Frage mich warum er ihn dann bekommen hat. :D


Edith: dann hatte er bei Corns den Effekt eines zweiten Kredits oder versteh ich das falsch?
Teamweltmeister Saison 5 - Team Cassanova

Offline Corns

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.812
  • Alter: 33
  • Activity:
    22.67%
  • BSG Traktor Wolfsburg
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #41 am 04. Januar 2017, 11:28:44 (Letzte Änderung am 04. Januar 2017, 11:29:16) »
Dann hätte er den Schirm doch gar nicht gebraucht.. :bang:

Frage mich warum er ihn dann bekommen hat. :D


Edith: dann hatte er bei Corns den Effekt eines zweiten Kredits oder versteh ich das falsch?

Du verstehst das genau richtig! Ich habe lediglich einen kleinen Teil des Rettungsschirm gebraucht, da ich sonst ein Gehalt nicht hätte zahlen können (habe also die Kriterien erfüllt). Mit dem Rettungsschirm war das kein Problem und ich konnte alle Gehälter zahlen. Den Rest habe ich reinvestiert (und einen Spieler gehalten, den ich sonst verkauft hätte - und das ist der Stein des Anstoßes). Jetzt bin ich finanziell auch auf Kurs.

@ColtCobra: Alles gut! :bier:  Einen Teil der Diskussion habe ich ja selbst verschuldet. Und: Vielleicht steht das B in BSG ja für Beliebiges Beispiel?! :rofl:

Offline BorussenZwerg

  • Gestatten, John Smith !
  • *
  • Beiträge: 13.817
  • Alter: 28
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #42 am 04. Januar 2017, 11:43:53 »
Okay, danke für die Info. :bier:

Dann ist würde ich sagen ein Problem vom Rettungsschirm auch, dass er schon zu früh beantragt werden kann.

Sollte ja nicht für Fälle sein, die auch sonst in die WP gekommen wären.
Teamweltmeister Saison 5 - Team Cassanova

Offline Krockie

  • Ich kenne jede einzelne Datei von Anstoss 1- Anstoss 2007
  • *****
  • Beiträge: 10.842
  • Alter: 43
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #43 am 04. Januar 2017, 11:49:57 »
Weil man einmal das Gehalt mal nicht zahlen kann und den Rettungsschirm zu nutzen ist schon etwas ... frech ... :D

Offline TopScorer86

  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.974
  • Alter: 32
  • location: Oberhausen
  • Activity:
    24%
  • Geschlecht: Männlich
  • Soccer Samurai
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Finanzen
« Antwort #44 am 04. Januar 2017, 11:53:38 »
Ich hab meinen besten Spieler verhökert und nen Kredit aufgenommen, weil ich die Gehälter nicht zahlen konnte.
So wie es nun ist und wie ich es hier lese hätte ich auch einfach einen Rettungsschirm beantragen können...

Ich finde es regelrecht unfair wenn man den Rettungsschirm nutzen kann obwohl noch andere Möglichkeiten bestehen sein Konto irgendwie auszugleichen..

Siehe mein Beispiel. Habe mich sportlich geschwächt um finanziell wieder stärker zu sein. Ist normalerweise richtig. Und ein Rettungsschirm kann und sollte nur als "letzte Rettung" gelten.

Aber das ist ja was ColtCobra sagt,
Zitat
dass der Rettungsschirm so am Ziel vorbeischießt.
Anstoß für den SCO! Schalali und Schalalo!

AJFM: Herbstmeister Liga 2 in S47
F1: Weltmeister Fahrerwertung: Saison 16,18,19,20,21
Weltmeister Teamwertung mit Team Mustang: Saison 16,17,18,19,20,21