AutorThema: Nationalmannschaften  (Gelesen 59236 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 43.042
  • Alter: 31
  • Activity:
    32.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #630 am 14. Oktober 2019, 17:29:51 »
http://www.kicker.de/760174/artikel/windtner_das_guenstigste_ticket_kostet_32_euro_wie_ein_kinobesuch_
Windtner: "Das günstigste Ticket kostet 32 Euro - wie ein Kinobesuch"

Die Ösis haben das gleiche Problem mit den leeren Rängen. Aber scheinen es auch nicht zu begreifen. :palm:
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Homerclon

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.931
  • location: Hessen
  • Activity:
    9%
  • Geschlecht: Männlich
  • D'oh!
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #631 am 14. Oktober 2019, 17:55:31 »
Welches Kinoticket kostet 32€? :confused:
Und natürlich nur die Ticketpreise verglichen, alles andere muss man beim Kino ja auch extra Zahlen. Saublöder Vergleich, Herr Windtner,
visitors can't see pics , please register or login

01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
AJFM - Atome Sprungfeld FC: Sieger des Verbandspokals West, S42

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.688
  • Alter: 31
  • location: Puchheim
  • Activity:
    1.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #632 am 15. Oktober 2019, 01:57:07 »
Welches Kinoticket kostet 32€? :confused:

Wolt ich grad fragen.
Für den Preis kannst mit der ganzen Familie schauen. Wenn es ein Highendfilm ist meinetwegen zu zweit plus ein Kind.

Diese Preispolitik ist ein Witz.
Ich habe letztes Jahr für zwei ermäßigte Tickets (Deutschland - Brasilien in Berlin) jeweils 25€ bezahlt. Das war die letzte Kategorie (ganz oben und mit Sichtbehinderung) und für das Spiel immer noch 10€ zu viel. :D
DFB-Spiele sind seit Jahren Spiele für die Familie, aber mit den Anstoßzeiten und -preisen machen sie es jedem Familienvater/-mutter schwierig, sich diese Tickets zu leisten.
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 43.042
  • Alter: 31
  • Activity:
    32.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #633 am 15. Oktober 2019, 15:40:22 (Letzte Änderung am 15. Oktober 2019, 15:50:12) »
Wird sich auch nicht ändern. Sieht man ja an diesen Aussagen, dass da null Einsicht herrscht.

In einem Monat geht es dann gegen Weißrussland in Gladbach und Nordirland in Frankfurt. Sind ja auch nicht gerade kleine Stadien. Da kann man sich auch schon denken wie das enden wird.



Und die Bulgaren spinnen ja auch ein wenig... Schade, dass das Spiel nicht mal abgebrochen wurde...
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline alesch

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.651
  • Activity:
    8%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #634 am 05. November 2019, 09:50:14 »
In Australien werden jetzt die Nationalteams beider Geschlechter zu gleichen Teilen an den Werbeeinnahmen des Verbandes beteiligt.
Gut so. Verbände dieser Welt, schaut auf dieses Land. So wirds gemacht!  :bier:

[Quelle: https://www.zeit.de/sport/2019-11/gleichberechtigung-australien-fussball-gleiches-gehalt-frauen-maenner]

Offline Frosch

  • Könnte Diplomarbeit über Anstoss schreiben
  • ****
  • Beiträge: 8.526
  • Alter: 11
  • Activity:
    1%
  • Geschlecht: Männlich
  • "Niemals" ©Frosch, 2010
    • Profil anzeigen
    • 2006/07-Talent-Update
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #635 am 05. November 2019, 22:20:36 »
Ist doch glaube ich in Schweden auch so.

Offline Fanakick

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 452
  • Activity:
    0.33%
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #636 am 06. November 2019, 18:42:11 »
Im Spitzensport, gerade im Fussball, habe ich wenig Verständnis für dieses Gleichstellungsgejammer. Angesehen von den USA sind überall die Männerteams die Zugpferde, welche den Kohle reinbringen. Was dann fair daran sein soll, diese Einnahmen 50:50 unter den Männern/Frauen aufzuteilen, erschliesst sich mir nicht.

Offline alesch

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.651
  • Activity:
    8%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #637 am 06. November 2019, 21:28:30 (Letzte Änderung am 06. November 2019, 21:29:05) »
Das nennt sich Solidarität - zum einen.

Außerdem ist der Umstand, dass oft die Männerteams mehr Geld "ran holen" ja auch einem ungerechten System zuzuschreiben: Die Männerverturniere bekommen die guten Sendeplätze, die Männerteams bekommen die guten Anstosszeiten, die Männerteams bekommen die guten Spielstätten, die Männerteams bekommen bessere Trainingsbedingungen, die Männerteams bekommen bessere Trainingszeiten, -plätze (oder überhaupt Plätze) etc. pp.
Das geht ja soweit, dass das höchstklassigste Team in der Umgebung hier, ein Frauenteam, seine Heimspiele überall, außer auf dem Platz des Vereins austragen darf, weil da erst noch die zweite und dritte Herren sowie die A- und B-Jugend spielen dürfen/müssen.

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 43.042
  • Alter: 31
  • Activity:
    32.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #638 am 07. November 2019, 13:05:55 »
Wenn sich nur wenige Frauenfußball schauen gibt es keinen Grund die Einnahmen zu teilen. Gerecht teilen wäre in dem Fall sicher nicht 50/50. Alles andere wäre ungerecht.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline alesch

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.651
  • Activity:
    8%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #639 am 07. November 2019, 14:17:05 (Letzte Änderung am 07. November 2019, 14:18:12) »
Wie soll jemand das schauen, wenn es zu scheiß Uhrzeiten kommen - wenn überhaupt?

Es gibt im Gegenteil keinen vernünftigen Grund, nicht 50:50 zu teilen.

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 43.042
  • Alter: 31
  • Activity:
    32.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #640 am 07. November 2019, 14:38:00 »
Die Frauen haben dieses Jahr zweimal um 18 Uhr unter der Woche gespielt und samstags um 15 Uhr, halb sechs und halb sieben gespielt. Sind doch super Zeiten...
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline alesch

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.651
  • Activity:
    8%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #641 am 07. November 2019, 15:22:11 »
Wenn die so super sind, warum laufen die Spiele der Herren dann immer um 21 Uhr?  :kratz:

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 43.042
  • Alter: 31
  • Activity:
    32.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #642 am 07. November 2019, 15:29:48 »
Weil die noch besser sind. Ganz einfach.
Aber eine schlechte Zeit haben die Frauen ja trotzdem nicht.
Und selbst wenn das ebenfalls um 21 Uhr laufen würde, würde es sich eben nicht rentieren für die Sender...
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline alesch

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.651
  • Activity:
    8%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #643 am 07. November 2019, 18:47:07 »
Und selbst wenn dem so wäre: Was spricht dann dafür, Männer- und Frauenteams nicht gleich zu entlohnen?

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 43.042
  • Alter: 31
  • Activity:
    32.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #644 am 08. November 2019, 15:52:54 »
Weil in Sachen Sponsoren nun mal die Männer das Geld ranschaffen.
In Sachen Siegesprämien kann man ja vielleicht drüber reden. Aber das ist ja wieder ein anderer Hut. Wobei da natürlich auch irgendwo das gleiche gilt... Solange da bei Länderspielen aber selbst auch nur 5000 im Stadion sind und nicht wie in England 50000, fällt es eben schwierig die Prämien gleich anzusetzen.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint: