AutorThema: Der ernste Thread  (Gelesen 154091 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.808
  • Alter: 45
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    3.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2445 am 26. September 2018, 20:44:41 (Letzte Änderung am 26. September 2018, 20:54:28) »
Nicht nur Polizei und V-Schmutz sind rechts unterwandert. Dieses Mal ist es fast schon komisch.
(okay, vielleichit waren die auch nur faul oder unfähig)


"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Offline merfis

  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 5.926
  • location: Belo Horizonte
  • Activity:
    5.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2446 am 26. September 2018, 21:30:09 »
Nicht nur Polizei und V-Schmutz sind rechts unterwandert. Dieses Mal ist es fast schon komisch.
(okay, vielleichit waren die auch nur faul oder unfähig)



Das hat Lupito schon vor 12 Tagen gepostet :bart: https://www.anstoss-juenger.de/index.php/topic,24.msg312965.html#msg312965

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.808
  • Alter: 45
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    3.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2447 am 26. September 2018, 22:14:27 »
Ups, sorry.  :tuete:
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Online dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 42.503
  • Alter: 30
  • Activity:
    55.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2448 am 26. November 2018, 20:53:29 »
In China haben sie genmanipulierte Zwillinge zur Welt gebracht. Gegen HIV resistent gemacht. :panik:

http://m.spiegel.de/gesundheit/diagnose/china-angeblich-genmanipulierte-zwillinge-geboren-a-1240404.html
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Homerclon

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.814
  • location: Hessen
  • Activity:
    16.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • D'oh!
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2449 am 27. November 2018, 01:45:17 »
Wie auch immer die Genmanipulation nun zu bewerten ist, das soll jeder für sich selbst beantworten.
(Solange es nur zur Vermeidung von Krankheiten dient, bzw. das Entfernen dieser aus der Erblinie, halte ich es Grundsätzlich für Akzeptabel. Kommt im Endeffekt aber noch auf die genauen Risiken an, die mit so einem Eingriff verbunden sind (wurden die aufgezählt? Hab den Artikel nicht komplett gelesen).
Hierfür sollte es ein Internationales Abkommen geben, das alle Staaten und Mediziner (heutige wie zukünftige) dazu verpflichtet die Genmanipulation nur zur Behandlung von Krankheiten einzusetzen.


Aber wenn es Wahr ist, und diese Zwillinge wirklich HIV-Immun sind, dann lässt sich dank deren Immunsystem vlt. ein Heilmittel oder vlt. zumindest ein Impfstoff in absehbarer Zeit entwickeln. Das wäre eine hervorragende Nachricht, und würde ein sehr Gefährliches Virus unschädlich machen.
visitors can't see pics , please register or login

01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
AJFM - Atome Sprungfeld FC: Sieger des Verbandspokals West, S42

Online dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 42.503
  • Alter: 30
  • Activity:
    55.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2450 am 07. Dezember 2018, 08:33:22 »
Mal sehen wer heute in der CDU das Rennen macht. :panik:
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Online dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 42.503
  • Alter: 30
  • Activity:
    55.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2451 am 08. Dezember 2018, 02:24:25 »
AKK macht das Rennen... Grüne und AfD freut es. Aber die CDU geht lieber den gleichen Weg wie die SPD. :palm:
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline b0nStaR

  • Anstoss-Wahnsinniger
  • **
  • Beiträge: 4.343
  • Alter: 34
  • Activity:
    2.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2452 am 08. Dezember 2018, 02:46:08 (Letzte Änderung am 08. Dezember 2018, 02:49:20) »
AKK macht das Rennen... Grüne und AfD freut es. Aber die CDU geht lieber den gleichen Weg wie die SPD. :palm:
Nunja. Besser als der Blackrock-Gauner Merz ist sie alle male  :cool:

Morgen bzw, heut Nachmittag werd ich wohl hier und da mal nach Frankreich schauen. Dürfte ein intensiver Samstag für Macron und seine Sippe werden. Rund 90K Sicherheitskräfte lässt er gegen die Proteste aktuell zusammenziehen. Den Franzosen kann man nur wünschen, dass sie den Banker bald los sind... Stände mit Le Pen nicht das nächste große Übel in der Warteschlange...  :wave:
AJFM ab S33:

V-Pokal: Sieger 43; Finalist 38, 41 & 42
S-Meister: 35 (7. Liga), 38 (6. Liga), 46 (3.Liga), 47, 49 (2.Liga)
Aufstieg: 33, 35 (6. Liga), 38 (5. Liga), 39 (4. Liga), 43 (3.Liga), 46 (2.Liga), 47, 49 (1.Liga)

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.808
  • Alter: 45
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    3.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2453 am 08. Dezember 2018, 21:32:49 »
Naja, war ja die Wahl zwischen Pest, Cholera und Lepra...
Ein getreuer Konzernbüttel, der am rechten Rand fischt, eine Thronfolgerin von Angie und ein Pausenclown.
Wenn das mit CDU und SPD so weiter geht, holen die Grünen noch die absolute Mehrheit.  :bang:

Ich wollt hier ein Bild posten, daß ich per Whatsapp bekam, so der Vergleich zwischen AKK und Merkel und Raider/Twix.
Also gab ich mal bei der Bildersuche "Raider heißt jetzt Twix" ein und ganz vorne bei den Ergebnissen war ein Bild von Angie und AKK.  :-)))
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Offline Davos

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 572
  • Activity:
    8.67%
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2454 am 09. Dezember 2018, 18:44:18 »
Naja, war ja die Wahl zwischen Pest, Cholera und Lepra...
Ein getreuer Konzernbüttel, der am rechten Rand fischt, eine Thronfolgerin von Angie und ein Pausenclown.
Wenn das mit CDU und SPD so weiter geht, holen die Grünen noch die absolute Mehrheit.  :bang:

Ich wollt hier ein Bild posten, daß ich per Whatsapp bekam, so der Vergleich zwischen AKK und Merkel und Raider/Twix.
Also gab ich mal bei der Bildersuche "Raider heißt jetzt Twix" ein und ganz vorne bei den Ergebnissen war ein Bild von Angie und AKK.  :-)))
Am Anfang dachte ich das auch, dass sich nix ändert. Aber nach genauerem Nachdenken bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass AKK wohl auch keine schlechten Chancen, der AFD Stimmen abzujagen. Wie komme ich darauf? Gerade in Ostdeutschland verbindet die AFD um Bernd Höcke extrem reaktionäre/ausländerfeindliche Positionen mit Forderungen nach Erhalt/Ausbau des Sozialstaats (analog zu dem Programm der Front Nationale in Frankreich, die auch in Richtung eines "Staatssozialismus" gehen). Deswegen werden AFD in Ostdeutschland und FN in Frankreich so überdurchschnittlich von Arbeitern etc. gewählt (kann man auch gut in Didier Eribons Buch "Rückkehr nach Reims nachlesen).

Ein Merz als Banker, Aufsichtsratsvorsitzender etc. ist doch genau das Feindbild, das Höcke und Co. gerne von Politikern zeichnen. Eine bessere Vorlage hätte man denen gar nicht liefern können. AKK spricht dagegen diese konservativen Meinungen ebenso wie Merz an (man sehe nur ihre Äußerung zur Homo-Ehe, strafffällige Asylbewerber etc.) aber verbindet die mit einer "sozialen Ader". Damit spricht AFD zumindest in Ostdeutschland deutlich besser an!

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.620
  • Alter: 30
  • location: Puchheim
  • Activity:
    11%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2455 am 09. Dezember 2018, 19:17:20 »
Ich glaube Merz hätte eher Leute vom "rechten Rand" zurückgeholt. Bei AKK interessieren doch die Inhalte nicht. Die sehen "ach schon wieder ne Frau" für die somit das gleiche wie Merkel.
Ich behaupte mal stark, dass wir Merkel noch vermissen werden. Auch wenn ich sie nie gewählt habe.
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.808
  • Alter: 45
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    3.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2456 am 09. Dezember 2018, 19:33:59 »
Am Anfang dachte ich das auch, dass sich nix ändert. Aber nach genauerem Nachdenken bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass AKK wohl auch keine schlechten Chancen, der AFD Stimmen abzujagen. Wie komme ich darauf? Gerade in Ostdeutschland verbindet die AFD um Bernd Höcke extrem reaktionäre/ausländerfeindliche Positionen mit Forderungen nach Erhalt/Ausbau des Sozialstaats (analog zu dem Programm der Front Nationale in Frankreich, die auch in Richtung eines "Staatssozialismus" gehen). Deswegen werden AFD in Ostdeutschland und FN in Frankreich so überdurchschnittlich von Arbeitern etc. gewählt (kann man auch gut in Didier Eribons Buch "Rückkehr nach Reims nachlesen).

Womit bewiesen wäre, daß keiner der AfD-Wähler mal einen Blick in das Parteiprogramm geworfen hat. Verständlich, da es das Programm nicht als Bildergeschichte gibt... ;)

Ich hatte diese Woche mich mal mit dem letzten Linken des hiesigen SPD-Ortsvereins(mit 54 der zweitjüngste  :bang: )  unterhalten und er hat es prägnant und korrekt auf den Punkt gebracht:
Wer nicht gerade reich ist, dürfte sich bei einer Machtübernahme der AfD ganz warm anziehen! Kündigungsschutz? Lohnfortzahlung im Krankheitsfall? Grundsicherung im Alter??? Träumt weiter!
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Offline Davos

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 572
  • Activity:
    8.67%
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2457 am 10. Dezember 2018, 08:50:52 (Letzte Änderung am 10. Dezember 2018, 08:55:21) »
Womit bewiesen wäre, daß keiner der AfD-Wähler mal einen Blick in das Parteiprogramm geworfen hat. Verständlich, da es das Programm nicht als Bildergeschichte gibt... ;)

Ich hatte diese Woche mich mal mit dem letzten Linken des hiesigen SPD-Ortsvereins(mit 54 der zweitjüngste  :bang: )  unterhalten und er hat es prägnant und korrekt auf den Punkt gebracht:
Wer nicht gerade reich ist, dürfte sich bei einer Machtübernahme der AfD ganz warm anziehen! Kündigungsschutz? Lohnfortzahlung im Krankheitsfall? Grundsicherung im Alter??? Träumt weiter!
Ich stimme dir zu, dass die AFD der Alptraum für sozial schwächere wäre. Allerdings finde ich den Verweis auf das Parteiprogramm immer schwierig. Ganz ehrlich, wer liest überhaupt noch Parteiprogramme? Ich bin ein politisch sehr interessierter Mensch und gebe offen zu, dass ich noch nie ein Programm komplett und auch einzelne Passagen nur höchst selten gelesen zu haben. Meine Wahlentscheidung  (auch wenn ich eigentlich Stammwähler einer bestimmten Partei bin) treffe ich anhand von der bisherigen Regierungsleistung, öffentliche Äußerungen, Presseberichte, Interviews etc. Was kriegt man da von der AFD in Thüringen oder Sachsen mit? Einen Höcke, der mehr Sozialleistungen bzw. höhere staatliche Investitionen (Straßen, Schulen etc.) für Deutsche fordert. Zudem ist in der AFD der Streit um den Umgang mit dem Sozialstaat noch nicht entschieden. Gerade der Höcke-Flügel lehnt sich da eng an die FN aus Frankreich an, die einen Ausbau der Sozialleistungen/staatlichen Investitionen anstrebt (natürlich nur für ethnische Deutsche bzw. Franzosen).
Das spricht die Leute in Ostdeutschland, wo das durchschnittliche Haushaltsnettoeinkommen (!) gerade mal 2606 Euro (Quelle Statista für 2015) beträgt doch deutlich mehr an, als Merz Vorschlag "mal 5 Euro am Tag" (= 150 Euro im Monat) in Aktien für die Altersvorsorge zu investieren. Hier bietet AKK zumindest die Möglichkeit, dass sie mit ihren Erfahrungen aus dem Saarland eher ein Ohr für die Sorgen und Nöte von sich abgehängt fühlenden Menschen in einer Region mit Strukturwandel/wenig Industrie hat (keine/schlechte ÖPNV-Anbindung, keine Einkaufsmöglichkeiten, kein Arzt, keine Post) als ein Friedrich Merz, der wahrscheinlich auf solche Sorgen sagen würde: "Der Markt regelt das schon alles von allein"

@Ueberflieger,
auch wenn ich Merkel nie mochte und nie gewählt habe, aber ja, ich denke auch, dass man Merkel noch vermissen wird, vor allem wegen der recht stabilen Regierungen. Das wird sich in Zukunft wohl ändern...

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.808
  • Alter: 45
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    3.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2458 am 10. Dezember 2018, 19:26:28 »
Mit der Unkenntnis das Parteiprogramms, haben die AfD-Wähler immerhin eine Ausrede.
Wie die Abgehängten in den USA jedoch glauben können, daß ein Multimilliardär sich für die einfachen Leute einsetzt, bleibt mir ein Rätsel, aber das ist ein anderes Thema.

@Ueberflieger,
auch wenn ich Merkel nie mochte und nie gewählt habe, aber ja, ich denke auch, dass man Merkel noch vermissen wird, vor allem wegen der recht stabilen Regierungen. Das wird sich in Zukunft wohl ändern...

Stabile Regierungen, die den absoluten Stillstand praktizieren... und ich sehe in keiner Partei grad jemanden, der das ändern könnte/wollte.
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Offline Davos

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 572
  • Activity:
    8.67%
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2459 am 11. Dezember 2018, 14:03:45 (Letzte Änderung am 11. Dezember 2018, 14:09:38) »
Wie die Abgehängten in den USA jedoch glauben können, daß ein Multimilliardär sich für die einfachen Leute einsetzt, bleibt mir ein Rätsel, aber das ist ein anderes Thema.
Wobei das nur aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahrzehnte abwegig ist. Ein Großteil der Sozialgesetzgebung in den USA entstand unter den Präsidenten Roosevelt (FDR) und Kennedy. Beide entstammten nicht gerade armen Familien, aber haben sich trotzdem oder gerade deswegen für die sozial Schwächeren eingesetzt.
Man muss aber nicht einmal bis in die USA schauen, in Frankreich ist es doch nicht anders. Da haben die Leute mit Macron auch einen Präsidenten gewählt, der ihnen von den Medien als der Heilsbringer verkauft wurde, der vorher als Wirtschaftsminister auch nur neoliberale Reformen kannte. Und jetzt wundern sie sich, dass er den Sozialstaat abbaut, und gehen gegen ihn auf die Straße. Hätte man auch vorher schon wissen können  :crazy:

Stabile Regierungen, die den absoluten Stillstand praktizieren... und ich sehe in keiner Partei grad jemanden, der das ändern könnte/wollte.
Aber lieber Stillstand als so ein Durcheinander wie bei Trump  in den USA. Wenn die AFD stärker werden sollte und dann die CDU/CSU noch mehr panisch von denen getrieben werden, dann kommt man doch in einen Überbietungswettbewerb von bekloppten Ideen herein (wie mit Seehofer schon geschehen). Das ebnet dann auch einen Populisten den Weg ins Regierungsamt. Man stelle sich nach Merkel nur mal Spahn oder Merz als Kanzler vor. Dagegen würde ich fast schon eine Trump-Regierung vorziehen.