AutorThema: Der ernste Thread  (Gelesen 142568 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.694
  • Alter: 45
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    21%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2460 am 11. Dezember 2018, 14:51:46 (Letzte Änderung am 11. Dezember 2018, 14:54:11) »
Bei Roosevelt war es ja eine Ironie des Schicksals: erst hatten die Monopolisten aufgeatmet, als er Vizepräsi wurde(und damit faktisch bedeutungslos) und dann wurde er 1901 dank eines Attentants auf McKinley plötzlich Präsident und setzte die Anti-Monopol-Gesetze wirklich um! ;)
Vorher wurden diese Gesetze bzw ihre Anwendung kurz nach gewissen finanziellen Zuwendungen zufällig vergessen...
Rockefeller, JP Morgan & Co. waren begeistert...
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Offline Davos

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 473
  • Activity:
    8%
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2461 am 11. Dezember 2018, 17:25:18 »
Bei Roosevelt war es ja eine Ironie des Schicksals: erst hatten die Monopolisten aufgeatmet, als er Vizepräsi wurde(und damit faktisch bedeutungslos) und dann wurde er 1901 dank eines Attentants auf McKinley plötzlich Präsident und setzte die Anti-Monopol-Gesetze wirklich um! ;)
Vorher wurden diese Gesetze bzw ihre Anwendung kurz nach gewissen finanziellen Zuwendungen zufällig vergessen...
Rockefeller, JP Morgan & Co. waren begeistert...
Alles richtig und auch zutreffend, da auch Teddy trotz seines Reichtums ein Ohr für die einfachen Leute hatte. Aber Teddy Roosevelt hatte wenig mit Sozialgesetzgebung zu tun. Ich sprach von den anderen Roosevelt hinsichtlich der Sozialgesetze, deswegen auch das FDR in Klammern.

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.486
  • Alter: 30
  • location: Puchheim
  • Activity:
    11.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2462 am 11. Dezember 2018, 17:58:02 »
Man muss aber nicht einmal bis in die USA schauen, in Frankreich ist es doch nicht anders. Da haben die Leute mit Macron auch einen Präsidenten gewählt, der ihnen von den Medien als der Heilsbringer verkauft wurde, der vorher als Wirtschaftsminister auch nur neoliberale Reformen kannte. Und jetzt wundern sie sich, dass er den Sozialstaat abbaut, und gehen gegen ihn auf die Straße. Hätte man auch vorher schon wissen können  :crazy:
Macron war nicht wirklich beliebt vor der Wahl. Aber er ist halt mit 24 Prozent in die Stichwahl gekommen. Und bei Le Pen als Alternative blieb vielen nichts anderes übrig als ihn zu wählen.
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.694
  • Alter: 45
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    21%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2463 am 11. Dezember 2018, 18:50:03 (Letzte Änderung am 11. Dezember 2018, 19:11:26) »
Alles richtig und auch zutreffend, da auch Teddy trotz seines Reichtums ein Ohr für die einfachen Leute hatte. Aber Teddy Roosevelt hatte wenig mit Sozialgesetzgebung zu tun. Ich sprach von den anderen Roosevelt hinsichtlich der Sozialgesetze, deswegen auch das FDR in Klammern.

Upsi!
Hab jetzt erst gemerkt, daß es zwei von der Sorte gab. Die Unterschiede in den Photographien hatte ich auf den Altersunterschied geschoben.  Was den Spitznamen "Teddy" anging, Spitznamen müssen ja nicht immer logisch sein. :tuete:
(die Jahrhundertwende in den USA ist nicht gerade mein Steckenpferd)
Jetzt erklärt sich auch, warum in Dokus die Sprecher mal von Roosevelt und mal von FDR sprachen...

Das obige weiß ich auch nur, weil ich zufällig gestern abend ein youtube-Video über "The Gilded Age" gesehen hatte. Von der Präsidentschaft 1901 wusste ich vorher nur, daß McKinley ermordet wurde und da auch nur den groben zeitlichen Rahmen.
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Offline Davos

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 473
  • Activity:
    8%
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2464 am 11. Dezember 2018, 21:26:09 »
Upsi!
Hab jetzt erst gemerkt, daß es zwei von der Sorte gab. Die Unterschiede in den Photographien hatte ich auf den Altersunterschied geschoben.  Was den Spitznamen "Teddy" anging, Spitznamen müssen ja nicht immer logisch sein. :tuete:
(die Jahrhundertwende in den USA ist nicht gerade mein Steckenpferd)
Jetzt erklärt sich auch, warum in Dokus die Sprecher mal von Roosevelt und mal von FDR sprachen...

Das obige weiß ich auch nur, weil ich zufällig gestern abend ein youtube-Video über "The Gilded Age" gesehen hatte. Von der Präsidentschaft 1901 wusste ich vorher nur, daß McKinley ermordet wurde und da auch nur den groben zeitlichen Rahmen.
Freue mich, wenn ich dein Wissen über die beiden Roosevelts erweitern konnte  :bier:


Macron war nicht wirklich beliebt vor der Wahl. Aber er ist halt mit 24 Prozent in die Stichwahl gekommen. Und bei Le Pen als Alternative blieb vielen nichts anderes übrig als ihn zu wählen.
Korrekt. Ich zielte aber eher auf die großen Menschenmengen ab, die Macron am Anfang unterstützt haben bzw. allgemein seine hohen Beliebtheitswerte.

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.694
  • Alter: 45
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    21%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2465 am 11. Dezember 2018, 22:57:05 »
Freue mich, wenn ich dein Wissen über die beiden Roosevelts erweitern konnte  :bier:

Dank Dir, daß Du diese doch sehr peinliche Wissenslücke gefüllt hast.  :bier:
Die gleiche politische Gesinnung, das hohe Alter von FDR... mir kam überhaupt nicht in den Sinn, daß es möglich sein könnte, daß es zwei von der Sorte gab. ;)
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Offline Davos

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 473
  • Activity:
    8%
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2466 am 12. Dezember 2018, 10:07:34 »
Dank Dir, daß Du diese doch sehr peinliche Wissenslücke gefüllt hast.  :bier:
Die gleiche politische Gesinnung, das hohe Alter von FDR... mir kam überhaupt nicht in den Sinn, daß es möglich sein könnte, daß es zwei von der Sorte gab. ;)
Ich würde nicht sagen, gleiche Gesinnung, aber schon sehr ähnlich. Spannend finde ich immer, dass sie eine ähnliche Politik verfolgt haben, obwohl Teddy Republikaner war und FDR Demokrat.

Offline Gonozal

  • Bayrischer mit-sich-selbst-Wichtler aka Zitier-Meister aka Agent Spooky
  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.694
  • Alter: 45
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    21%
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Loddar von HT :tuete:
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2467 am 12. Dezember 2018, 14:27:56 »
Ich würde nicht sagen, gleiche Gesinnung, aber schon sehr ähnlich. Spannend finde ich immer, dass sie eine ähnliche Politik verfolgt haben, obwohl Teddy Republikaner war und FDR Demokrat.

Von ihren Taten her, awren sie für amerikanische Verhältnisse fast schon rote Revoluzzer. :D
Andererseits, der deutsche "Vater" der Sozialversicherungen war nicht mal Freund der Demokratie...
"Das Geheimnis eines erfüllten Lebens ist, gefährlich zu leben"
- Nietzsche

HT:
Meister in der Deutschland-Liga VII Saison 66, 68
Meister in der Ozeanien-Liga V Saison 53, 54, 56. IV 57
Meister in der Zweit-Jugilga Saison V, VI, VII, XIII, X
Meister in der Dritt-Jugiliga Saison I, III, VI, X, XX

Offline Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 20.742
  • Alter: 38
  • location: Hamburg
  • Activity:
    44.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2468 am 19. Februar 2019, 14:14:19 »
Karl Lagerfeld ist tot :eek:

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 41.837
  • Alter: 30
  • Activity:
    39.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Der ernste Thread
« Antwort #2469 am 14. März 2019, 09:18:13 »
Die Briten. Ich finde das ja schon amüsant.
Die würden einfach besser drin bleiben.
Können sich eh nicht einigen. :D
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint: