AutorThema: [AJFM/Feature] Basisfeature zur Jugendabteilung  (Gelesen 138 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Corns

  • Einstellung 150 % + Schießt (Postet) aus jeder Lage
  • ********
  • Beiträge: 1.495
  • Alter: 32
  • Activity:
    9%
  • BSG Traktor Wolfsburg
    • Profil anzeigen
[AJFM/Feature] Basisfeature zur Jugendabteilung
« Opened am 03. Juli 2018, 17:14:20 »
Statt der bloßen Wiedereinführung des Jugendtages schlage ich vor, lieber ein kleines, später jederzeit erweiterbares Feature einzubauen. Fokus wären für mich zunächst: 1) Investition statt "Geschenke" 2) einfache Umsetzbarkeit und unkritisches Balancing sowie 3) gute Erweiterbarkeit.



Basisfeature

In der einfachsten Variante besteht das Feature aus drei Teilen:
1. Budget für Jugendarbeit
2. Zwei Jugendtermine im Kalender
3. Kaderseite (mit Möglichkeit Profiverträge zu vergeben)

1. Budget für die Jugendarbeit

Unter Verein müsste es einen fünften Menüpunkt geben, über den man die Jugendarbeit administriert - zunächst nur das jährliche Budget, später Trainer, Gebäude, etc.

Für den Anfang schlage ich fünf mögliche Budgets mit klaren Auswirkungen vor, um es einfach zu halten. Später kann man immer noch Zwischenstufen einbauen oder die Finanzierung frei einstellbar machen:

Budget und dazugehörige Wahrscheinlichkeit, dass bei einem TU ein neuer Jugendspieler in den Jugendkader kommt

Stufe 0:     0 - 0
Stufe 1:     1.000 € - 1/336
Stufe 2:     10.000 € - 2/336
Stufe 3:     100.000 € - 3/336
Stufe 4:     1.000.000 € - 4/336
Stufe 5:     10.000.000 € - 5/336

Das Budget liegt in Woche 0 immer bei Null Euro und kann während der Saison jederzeit erhöht (aber nicht wieder verringert werden). Der Betrag ist fällig, sobald das Budget erhöht wird. Die Wahrscheinlichkeit erhöht sich dann zum nächsten TU. Erhöht man während der Saison, wird nur der Differenzbetrag fällig, also 900.000 €, um von 3 auf 4 zu erhöhen.

Bei der Spielergenerierung würde ich die Logik des Transfermarktes (Charakterverteilung, Position, etc.) übernehmen, mit 3 Ausnahmen:

Alter: Die generierten Spieler sollten zwischen 13 Jahre und 1 Tag und 16 Jahre und 335 Tage alt sein.
Fleiß: Beim Fleiß würde ich die unterste Kategorie ausschließen, da es zunächst nur um die Jahrgangsbesten geht.
GS: Diese würde ich ligenabhängig begrenzen, und zwar: GSmax = 9 minus Ligennummer (d.h. in Liga 3 wäre die maximale GS bei Generierung 6,0, in Liga 5 wäre es 4,0 usw.).


2. Zwei Jugendtermine im Kalender

Anfänglich plädiere ich für zwei ganztägige Termine im Kalender.

Jugendtag (5.000 €): Dient der Suche nach Jugendspielern. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 80% wird ein Talent gefunden. Die Chance auf zwei Talente würde ich bei 10% sehen und in 10% der Fälle wird niemand gefunden. Ist die Suche erfolgreich, bringt ein zweiter Jugendtag in dieser Saison nichts mehr. Ist sie erfolglos, kann ein weiterer Jugendtag mit den gleichen Wahrscheinlichkeiten angesetzt werden.

Jugendtrainingslager (10.000 €): Dient der Verbesserung der Jugendspieler. Je Jugendspieler beträgt die Chance auf eine 0,1er Aufwertung 80% und jeweils 10% auf eine 0,2er oder keine Aufwertung. Ein zweites Trainingslager bringt nichts.

Diese löschen wie "Spieletag" oder "Paintball" das Training für die 1. Mannschaft (da der Trainingsplatz belegt ist). Das Ergebnis wird per Ingame-Mail mitgeteilt.


3. Kaderseite (mit Möglichkeit Profiverträge zu vergeben)

Unter Mannschaft müsste es eine neue Unterseite "Jugend" geben. Dort wären analog zu A3 die Perspektivspieler der A-, B- und C-Jugend mit Name, Position, Alter, Talent, Fleiß und Charaktereigenschaften aufgelistet. Es würden keine kompletten Kader existieren, sondern das ganze wäre als eine Art "Förderkader" mit den Jahrgangsbesten zu verstehen.

In der Basisversion ist keine Entwicklung der Jugendspieler vorgesehen (außer über Jugendtrainingslager).

Jugendspieler, die 17 Jahre und 0 Tage alt sind, können in den Kader der Profimannschaft übernommen werden. Die möglichen Vertragsoptionen wären exakt wie bei Transfermarkt.

Jugendspieler, die 19 Jahre und 335 Tage alt sind, beenden ihre Karriere.

Marktwerte und Gehälter wären in der Basisversion unnötig, da über das Budget abgedeckt (Gehälter) bzw. unnötig (MW).



Erweiterungen

Ausgehend davon sind sehr viele Erweiterungen des Feratures möglich. Hier eine Auswahl kurz skizziert:

  • Man könnte eine Entwicklung der Spieler einbauen. Dazu müsste man sich sehr, sehr genau überlegen, wie niedrig die Anfangs-GS und wie stark die Entwicklung, z.B. in Abhängigkeit vom Jugendtrainer-Level sein müsste, damit die Jugendspieler nicht zu mächtig werden. Super kritisch mit dem Balancing.
  • Man könnte die Qualität der generierten Jugendspieler (Talent/Fleiß) partiell beeinflussbar machen, z.B. über weitere Termine, Angestellte oder Gebäude mit verschiedenen Ausbaustufen.
  • Man könnte eine Philosophie der Jugendarbeit einstellen, die die Eigenschaften der generierten Spieler beeinflusst. Beispielsweise würden mit "Defensive" mehr Verteidiger, mit "Offensive" mehr Stürmer generiert, mit "Charakter" mehr Kämpfernaturen und Führungssspieler, dafür weniger GS - oder so. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.
  • Man könnte die Größe des "Förderkaders" begrenzen und über die Ausbaustufen des Jugendinternats die maximale Anzahl der Spieler im Jugendkader bzw. die Anzahl der möglichen Vorverträge steuern.
  • Man könnte eine Möglichkeit schaffen, Spieler zeitweise hochzuziehen. Dann könnten sie in der 1. Mannschaft Spielpraxis sammeln, mittrainieren und ggf. Sonderaufwertungen erhalten. Sehr kritisches Feature wg. Balancing!
  • Man könnte Vorverträge und ein Abwerben von anderen User-Vereinen von Jugendspielern ohne Vorvertrag einbauen. Die Zahl der möglichen Vorverträge, die Höhe und die Fristen, ab wann neu generierte Jugendspieler ohne Vorvertrag abzuwerben wären, müssten definiert werden.
  • Man könnte eine Spar-Variante der Entwicklung implementieren und ein "Fördertraining" der Spieler einbauen. Dann könnte man beispielsweise in der Kaderübersicht je Jugendmannschaft einen Spieler markieren, der je TU mit einer Wahrscheinlichkeit von z.B. 1/336 um 0,1 in der GS steigt.



Soweit erstmal von mir die kurze Skizze.

 :bier:

Was meint ihr?  :duckundweg:

Offline Corns

  • Einstellung 150 % + Schießt (Postet) aus jeder Lage
  • ********
  • Beiträge: 1.495
  • Alter: 32
  • Activity:
    9%
  • BSG Traktor Wolfsburg
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Feature] Basisfeature zur Jugendabteilung
« Antwort #1 am 03. Juli 2018, 18:23:05 (Letzte Änderung am 04. Juli 2018, 09:12:17) »
Nachtrag

Ich habe nochmal nachgedacht: es wäre im Sinne des Balancings doch notwendig, dass in der Basisversion eine Ablöse in Höhe des MW fällig wird, wenn man einen Spieler hochzieht (oder wenigsten 80% oder so). Sonst bekommt man ja die Ablöse bei Verkauf des späteren Profis geschenkt und das wollen wir ja gerade nicht. So könnte man den Trading-Gewinn sehr klein halten und die Talente stünden im Fokus des Features und nicht das Geldverdienen.

Alternativ (oder als spätere Erweiterung) könnte sich das System den MW am Stichtag des Hochziehens merken. Der Betrag würde dann bei einem möglichen Verkauf als "Ausbildungsentschädigung an den Heimatverein" vom Transfererlös zum Abzug gebracht. Vorteil gegenüber einer direkt zu zahlenden Ablöse: Dann müsste der User das Geld nicht "vorschießen". Es müsste dann nur in der Bilanz als Rückstellung für Ausbildungsentschädigungen vorgemerkt werden.

Offline Garfield

  • Brechstange+Gewalttätig Anstosszocker
  • *******
  • Beiträge: 842
  • Activity:
    10%
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Feature] Basisfeature zur Jugendabteilung
« Antwort #2 am 05. Juli 2018, 23:42:30 (Letzte Änderung am 05. Juli 2018, 23:44:23) »
Das wäre ein Klasse Feature und Umsetzung.  :hui:
Bezüglich der Stufen könnte man neben der wahrscheinlichkeit eines Jugendspielers vielleicht auch andere Parameter wie Trainingsfleiß oder Talent positiv beeinflussen. Sonst wäre z.b der Effekt von Stufe 4 auf 5 im Vergleich zu den Kosten wohl zu gering. Ggf. Kann man ja auch die max. Grundstärke über die Stufen begrenzen und nicht über die Ligenzugehörigekeit. Generell kann man.auch überlegen die Kosten für das Jugendinternat noch höher anzusetzen.  :kratz:
RB Darmstadt

Offline Corns

  • Einstellung 150 % + Schießt (Postet) aus jeder Lage
  • ********
  • Beiträge: 1.495
  • Alter: 32
  • Activity:
    9%
  • BSG Traktor Wolfsburg
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Feature] Basisfeature zur Jugendabteilung
« Antwort #3 am 06. Juli 2018, 08:23:50 (Letzte Änderung am 06. Juli 2018, 08:29:18) »
Danke, erstmal.  :bier:

Ich habe die Beeinflussung von Talent/Fleiß erstmal bewusst nicht integriert, weil das m. E. vom Balancing echt schnell kritisch wird, dass es entweder zu wenig oder zu viel bringt. Über die höhere Wahrscheinlichkeit, einen Jugi zu bekommen hat man ja zumindest indirekt die Möglichkeit, das zu beeinflussen. Weil ei höherem Invest insgesamt mehr Spieler in den Jugendkader kommen, ist auch die Zahl der fleißigen und talentierten höher (wenn auch nicht der Anteil!).

In der Basisversion sehe ich auch das Internat und Staff und so nicht. Lieber klein anfangen und dann ggf. ausbauen.

Die Kosten waren jetzt erstmal ins Blaue hinein. Die 1.000 € kann sich jeder leisten, bei 10.000 € muss ein User in Liga 7 schon überlegen. Genauso in Liga 1 bei 1 Mio. oder 10 Mio. - ist so gefühlt genau die Grenze, die wehtut.  :evil:



Edit. Die auf den "Screenshots" dargestellten Elemente wie Jugendinternat, Trainer, Philosophie etc. waren eher Spielerei. In der Basisversion (falls sie denn umgesetzt würde) könnte man da zunächst allein das Budget einstellen, sonst nix. Nicht, dass es da zu Verwechslungen kommt.

Offline Garfield

  • Brechstange+Gewalttätig Anstosszocker
  • *******
  • Beiträge: 842
  • Activity:
    10%
    • Profil anzeigen
Ja stimmt, erstmal ne Basisversion bevor man sich zu sehr in balancing usw. verstrickt.  :ok:
Könnte gerne erstmal so umgesesetzt werden

RB Darmstadt