AutorThema: Spielstand speichern?  (Gelesen 367 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Patrickh34

  • Hat schon mal Anstoss installiert gehabt
  • *
  • Beiträge: 1
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Spielstand speichern?
« Opened am 29. Dezember 2018, 16:16:08 »
Hallo Leute,

ich habe eine Frage. Habe jetzt nach ca.10 Jahren wieder mal A2 Gold gespielt auf nem virtuellen XP. Jetzt bekomme ich aber immer an der selben Stelle einen Runtime Error. Habe auch schon alles mögliche probiert. Würde jetzt versuchen das Spiel zu deinstallieren und dann neu draufladen. Ich möchte aber meinen Spielstand dann einfügen. Wie mache ich das?? Geht das überhaupt? Wäre toll wenn jemand helfen könnte.

Vielen Dank!

Offline NerD

  • "Nonnenhockey" Anstossspieler
  • **
  • Beiträge: 47
  • Alter: 36
  • location: bÄrlin
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Spielstand speichern?
« Antwort #1 am 29. Dezember 2018, 17:41:26 »
Da muss im Anstoss-Ordner eine *.SAV-Datei liegen.
Wenn du dein Spiel quasi unter dem Namen "Saison X" speicherst, musst die Datei "Saison X.SAV suchen und rausziehen.
Nach der Neuinstallation ziehst die Datei in den Anstoss-Ordner zurück, dann haste deinen alten Spielstand wieder.
Mein Name is' Otto. Sauf' dich blöd is' mein Motto...

Offline Euphoniac

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 336
  • Activity:
    0.33%
    • Profil anzeigen
Re: Spielstand speichern?
« Antwort #2 am 30. Dezember 2018, 01:59:41 »
Mit den .SAV-Dateien kenne ich mich leider nicht aus, aber die einzelnen Anstoss-2-Gold-Spielstände haben die Endung ".gld". Problem: Die werden im Ordner nicht automatisch angezeigt. Bei Windows 7 32 bit werden sie angezeigt, wenn man im Anstoss-2-Gold-Ordner oben auf "Kompatibilitätsdateien" klickt - dann kann man sie von dort kopieren/ausschneiden (einfügen kann man die Dateien zum Glück ohne Probleme in den Anstoss-2-Gold-Ordner). Alternativ kann man auch im Spiel selbst Spielstände löschen (während man einen Spielstand speichern will: stattdessen Rechtsklick auf die Datei) und diese dann aus dem Papierkorb holen.

Was den Runtime Error betrifft, so kannst du mal schauen, ob dir die Ausführungen in meinem Powergamer-Leitfaden bezüglich des Zufallsgenerators und des Wochenzählers weiterhelfen (einfach im folgenden Thread nach "Counter-System" ohne Anführungszeichen suchen):

https://www.anstoss-juenger.de/index.php/topic,2195.0.html

Leider gibt es bestimmte Runtime Error, die sich nicht durch die Reinitialisierung des Zufallsgenerators vermeiden lassen. Das passiert häufiger in Langzeit-Spielständen und hat vermutlich Ursachen bereits zu Saisonbeginn, die man im Laufe der Saison nicht mehr beheben kann. Deswegen kann es nicht schaden, jederzeit mindestens einen Sicherheitssave aus der letzten Saison (also quasi 12 Monate zurückliegend im Spiel) zu haben.

Offline NerD

  • "Nonnenhockey" Anstossspieler
  • **
  • Beiträge: 47
  • Alter: 36
  • location: bÄrlin
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Spielstand speichern?
« Antwort #3 am 31. Dezember 2018, 10:25:16 (Letzte Änderung am 31. Dezember 2018, 10:26:46) »
Ja, kann sein, dass die Datein die Endung *.gld haben. Aber das Herausziehen läuft trotzdem gleich.
Ich hatte allerdings nie Probleme, dass die Datein nich angezeigt werden, egal, welches Windows.

Was den Runtime-Error betrifft, wie weit is denn deine Saison? Also wieviele Saisons hast schon gespielt?
Waldi hatte mal die Theorie aufgestellt, dass die Spielstand-Datein eine Art "Counter" haben (eine Art Ladelimit) und irgendwann "verbraucht" sind, weswegen man
a) wie Euphroniac schon sagt, eine "Sicherheitskopie" haben sollte oder
b) den Spielstand mal irgendwann unter einem anderen Namen neu abspeichern und die alte Datei löschen sollte.
Mein Name is' Otto. Sauf' dich blöd is' mein Motto...