AutorThema: Langzeitwirkung  (Gelesen 349 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Furlong

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 188
  • Activity:
    4.33%
    • Profil anzeigen
Langzeitwirkung
« Opened am 24. November 2019, 17:29:04 »
Hallo,ich habe nach Anstoß 3 auch jetzt mal Lust Anstoß 03/04 Edition zu spielen.Wie sieht es da mit einem Langzeitspielstand aus.Schleichen sich nach vielen virtuellen Jahren Fehler ein?Ist der Spielstand ewig spielbar?Danke schonmal für Antworten

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 43.042
  • Alter: 31
  • Activity:
    39%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Langzeitwirkung
« Antwort #1 am 25. November 2019, 12:55:18 »
Ich kann nicht für die Edition sprechen, aber A2005 (ist ja fast wie die Edition) war ohne Probleme ewig spielbar.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Furlong

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 188
  • Activity:
    4.33%
    • Profil anzeigen
Re: Langzeitwirkung
« Antwort #2 am 25. November 2019, 13:17:11 »
O.K Danke für Deine Antwort.Das hört sich gut an.Wie sieht es denn mit dem Schwierigkeitsgrad aus?Sind Anstoss 2005 und/oder die Edition etwas schwieriger als Anstoss 3?Ich finde vom Gefühl her ist es schon schwieriger z.b bei Vertragsverhandlungen u.s.w.


Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 43.042
  • Alter: 31
  • Activity:
    39%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Langzeitwirkung
« Antwort #3 am 25. November 2019, 13:32:20 »
Wenn man zum Beispiel mit einem Verein mit schlechtem IP in der Oberliga anfängt, dann kann das schon etwas länger dauern bis man zum ersten Mal Meister wird.

Meine Erfahrungen waren meist so: Oberliga ist relativ schwierig, wenn man 1-2 deutlich stärkere Mannschaften in der eigenen Liga hat, sodass man hier auch mal 2-3 Saison verharren kann.
In der Regionalliga kann man dagegen relativ einfach direkt durchmarschieren. Die zweite Liga ist dann meist auch relativ einfach. Allerdings dauert es dann wieder länger bis man in der Bundesliga vorne um die Meisterschaft spielen kann.

Kommt am Ende natürlich auch auf den eigenen Spielstil an.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Furlong

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 188
  • Activity:
    4.33%
    • Profil anzeigen
Re: Langzeitwirkung
« Antwort #4 am 25. November 2019, 14:43:31 »
O.K hört sich gut an und macht mich neugierig auf das Spiel.Ich bin in der Oberliga angefangen.Das Spiel macht echt Laune.Mal sehen ob ich Erfolg habe.

Danke nochmals

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 43.042
  • Alter: 31
  • Activity:
    39%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Langzeitwirkung
« Antwort #5 am 25. November 2019, 14:49:48 »
Wie hoch ist dein Investitionspotenzial (wenn es in der Edition schon vorhanden war)? Hoffe mal nicht direkt riesig. ;)
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Furlong

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 188
  • Activity:
    4.33%
    • Profil anzeigen
Re: Langzeitwirkung
« Antwort #6 am 25. November 2019, 15:00:01 (Letzte Änderung am 25. November 2019, 15:04:48) »
Das Investitionspotenzial ist"Gering".Ich habe vor der Saison 400.000 von einem Mäzen bekommen. :schal:
Ich habe den Schwierigkeitsgrad auf sehr schwer gestellt.Hat das starke Auswirkung und welche?

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 43.042
  • Alter: 31
  • Activity:
    39%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Langzeitwirkung
« Antwort #7 am 26. November 2019, 08:11:15 »
Gering ist schon mal gut, weil du dann nicht direkt die besten Spieler kaufen kannst.
Die 400k erleichtern das ganze aber sicherlich direkt erstmal.

Zum Schwierigkeitsgrad würde ich auf diesen Beitrag verweisen: https://www.anstoss-juenger.de/index.php/topic,3140.msg310243.html#msg310243
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Furlong

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 188
  • Activity:
    4.33%
    • Profil anzeigen
Re: Langzeitwirkung
« Antwort #8 am 26. November 2019, 13:55:22 »
O.K,genau das wollte ich wissen. :ok:

Offline Furlong

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 188
  • Activity:
    4.33%
    • Profil anzeigen
Re: Langzeitwirkung
« Antwort #9 am 28. November 2019, 07:55:07 »
Guten Morgen.Ich habe noch Fragen zum Spiel das zu diesem Thema passt.
Gibt es bei der Edition 03/04 einen Überheblichkeitsfaktor wie bei Anstoß 3?Also verliert man gegen schwächere Teams bei z.b falscher Ansprache?
Wird man über lange Zeit so viel Geld ansammeln können wie bei Anstoß 3?Bei dem dritten Teil konnte man durch Hochhäuser extrem viel verdienen.Bei der Edition kann man so etwas nicht bauen.Darum die Frage.Und wie ist es überhaupt finanziell gesehen?Ist es auf lange Sicht ausgewogener als Anstoß 3?
Danke schon mal für Antworten

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 43.042
  • Alter: 31
  • Activity:
    39%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Langzeitwirkung
« Antwort #10 am 29. November 2019, 08:50:20 »
Glaube den Überheblichkeitsfaktor gibt es so in der Form nicht.
Die Ansprache kann aber natürlich trotzdem Auswirkung auf das Spiel haben.

Geld zu scheffeln ist deutlich schwieriger. Kannst keine Spieler mit Kaufoption für viel Geld verleihen und so etwas wie Hochhäuser gibt es nicht. Im Prinzip kannst du ja nur Dinge bauen, die dem Verein weiterhelfen. Die werfen aber alle nicht so viel Geld ab.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Furlong

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 188
  • Activity:
    4.33%
    • Profil anzeigen
Re: Langzeitwirkung
« Antwort #11 am 29. November 2019, 18:32:15 (Letzte Änderung am 29. November 2019, 18:32:54) »
Aha o.k.Aber wenn es den Überheblichkeitsfaktor im Spiel nicht gibt verliert man doch gegen extrem schwächere Teams eigentlich nie oder?Verliert man denn trotzdem gegen von der Stärke her schwächere Teams?Z.B im Pokal?Ich finde so etwas sehr realistisch und spannend.

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 43.042
  • Alter: 31
  • Activity:
    39%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Langzeitwirkung
« Antwort #12 am 02. Dezember 2019, 13:17:37 »
Naja, einen bestimmten Wahrscheinlichkeitsfaktor hast du natürlich immer.
So einfach nur zu gewinnen ist es auch nicht.
Wie sind denn deine bisherigen Erfahrungen in der Oberliga?
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Furlong

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 188
  • Activity:
    4.33%
    • Profil anzeigen
Re: Langzeitwirkung
« Antwort #13 am 02. Dezember 2019, 16:24:43 (Letzte Änderung am 02. Dezember 2019, 19:30:02) »
Ich finde es wohl schwierig in der Oberliga.4 Spiele gemacht und nur einen Punkt.Alle drei Niederlagen waren knapp.Im Pokal gegen FC Köln 0-1 raus.Meine Durchschnittsstärke ist ca.50.Die 3 Niederlagen waren Gegner auf Augenhöhe bis auf 3-4 Stärkepunkte.Köln war im Pokal natürlich doppelt so stark wie ich.Mein Eindruck ist das man auch als stärkeres Team Probleme bekommen kann.Also scheint es ausgewogen zu sein.Was beeinflusst überhaupt die durchschnittliche Stärke?Durch schlechtes Training fällt Sie und durch gutes steigt Sie?Und die ES?Was beeinflusst die ES?Form?Und wie sieht es mit dem Verhältnis der Jugendspieler aus?Kommen nach ca.20 virtuellen Jahren keine Jugendspieler mehr nach?
Stirbt der Spielstand dann aus?Das hatte ich mal gelesen.Oder wurde das behoben per Patch?

Ich finde das Spiel echt interessant und habe deswegen diese Fragen :faszinierend:

Offline Graetschengott

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.483
  • Alter: 39
  • location: Kranichfeld
  • Activity:
    10.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • FMC Jena
    • Profil anzeigen
Re: Langzeitwirkung
« Antwort #14 am 02. Dezember 2019, 21:44:58 »
Ich hatte das damals auch länger gespielt, aber mehr und noch länger das 2005er.
Denn das ist die konsequente Weiterentwicklung davon.
Und da habe ich auch nach 50 Saisons meine Mannschaft nur mit eigenem Nachwuchs gespielt.
AJFM: FMC Jena; 1. Liga -> Meister 7D in S33; Meister 6CD in S36; Meister 5NO in S39; Meister 4NO in S41
FMp: FC Jena; Liga 1 DE -> Dt. Meister 1953, 1955/Supercup-Sieger 1954