AutorThema: Anstoss Reloaded  (Gelesen 1937 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BigBenGermany1983

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 118
  • Alter: 37
  • Ort: Raum Karlsruhe
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Anstoss Reloaded
« Opened am 05. März 2020, 20:03:20 (Letzte Änderung am 05. März 2020, 20:15:39) »
Schönen guten Abdend,
die Damen und die Herren.

Erstmal zur Intension:
Ich habe ernsthaftes Interesse daran in eine Neuauflage zu investieren.
(Es wäre schön, wenn ich schon so weit wäre, dass ich überhaupt an die Projektfinanzierung denken könnte...)

Ich habe schonmal versucht von Kalypso Media Rechte für eine Neuauflage zu erwerben oder zumindest eine Duldung zu erwirken.
Leider war das Unterfangen nicht sehr erfolgreich... Da ich trotz dreimaliger offizieller Bestätigung einer Gesprächsbereitschaft nie zu der Ehre gelangen durfte mit Herrn Hellwig zu sprechen oder wenigstens per E-Mail kontakt zu haben, gab ich das unterfangen letztendlich auf.
Gibt es hier jemanden der sich rechtlich so gut auskennt oder Kontakt zu jemanden hat der über Rechtswissen in diesem Bereich verfügt und mir folgende Frage beantworten könnte?

Was würde passieren, wenn wir eine Abadonware trotz dessen, dass wir nicht über die Rechte verfügen, publizieren würden?

Scenario 1:
Hier würden wir uns Explizit auf "ANSTOSS" also den ersten Teil der Reihe beziehen, der 1993 produziert wurde.
Wie sehr ist man bei den Features eingeschränkt? Kann man das Spiel in einem erheblich größeren Umfang (Features, usw.) veröffentlichen, oder ist man hier durch den Bezug auf Anstoss (1) stark eingeschränkt?
Welche sonstigen Einschränkungen gibt es noch?
Ich meine mich auch erinnern zu können das ab 25 Jahren gewisse Sonderrechte greifen, falls man mal ein Projet dieser Art anstrebt.

Scenario 2:
Hier würden wir uns Explizit auf ANSTOSS 3 beziehen, dies wurde im Jahre 2000 produziert.
Hier hätten wir einen wesentlich größeren Features spielraum. Aber wie sieht es rechtlich aus, wenn das Spiel erst 20 Jahre alt ist?
Welche Einschränkungen gibt es hier?

Scenario 3:
Wir würden uns allgemein auf die ANSTOSS reihe beziehen und das Spiel nach unseren Dünken designen.
Welche Einschränkungen gibt es hier?


Ich würde mich sehr über Rechtshilfe freuen.
(PS: Entschuldigt eventuelle Rechtschreibfehler)


Liebe Grüße
BigBenGermany
Wer dem Standard nacheifert, wird niemals besser als der Durchschnitt sein. Deshalb sei was Besonderes!
Zitat von: Ich selbst ;)

Online dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.974
  • Alter: 32
  • Activity:
    100%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Anstoss Reloaded
« Antwort #1 am 09. März 2020, 08:57:00 »
Hey grüß dich,
hast also immer noch nicht aufgegeben mit dem Vorhaben? Und immer noch nicht weitergekommen bei Kalypso?
Sieht ja aktuell nicht so gut mit einer Antwort aus.

Die Frage ist ja aktuell auch was macht Gerald mit seinem neuen FM. Eventuell ist die Idee ja dann hinfällig. ;)
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Online Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 22.890
  • Alter: 40
  • Ort: Hamburg
  • Activity:
    48%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Anstoss Reloaded
« Antwort #2 am 09. März 2020, 10:24:39 »
kannst du nicht in den AJFM investieren :engel:

Online dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.974
  • Alter: 32
  • Activity:
    100%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Anstoss Reloaded
« Antwort #3 am 10. Mai 2020, 16:51:30 »
BigBenGermany,
Falls du das noch liest...
https://www.anstoss-juenger.de/index.php/topic,3882.msg331445.html#msg331445
Das scheint wohl auch zu erklären, warum du keine positive Antwort bekommen hast. Außerdem sieht es so auch schlecht für dich aus in Sachen Marke übernehmen.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Zeus

  • Brechstange+Gewalttätig Anstosszocker
  • *******
  • Beiträge: 859
  • Alter: 34
  • Ort: Aachen
  • Activity:
    0.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Anstoss 2 Gold Originaldatensatzzocker
    • Profil anzeigen
Re: Anstoss Reloaded
« Antwort #4 am 12. Mai 2020, 14:55:19 »
Die Schutzdauer einer Marke beträgt normalerweise nur 10 Jahre. Solange da nichts verlängert wurde, wäre die Marke "Anstoss" also ungeschützt. Könnte man nachfragen beim Deutschen Amt für Patent- und Markenrechte (DPMA).

Online dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.974
  • Alter: 32
  • Activity:
    100%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Anstoss Reloaded
« Antwort #5 am 12. Mai 2020, 16:50:40 »
Da braucht man nicht nachfragen, man kann einfach danach suchen.

https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/registerHABM?AKZ=013272216&CURSOR=14

Außerdem muss man hier unterscheiden. Es geht zum einen um die Marke, zum anderen um die Software an sich. Hier verfällt kein Schutz. Man kann nicht einfach die Software von wem anders nehmen und ändern. Egal ob sie 20 Jahre, zwei Jahre oder 200 Jahre alt ist.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Online Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 22.890
  • Alter: 40
  • Ort: Hamburg
  • Activity:
    48%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Anstoss Reloaded
« Antwort #6 am 12. Mai 2020, 17:04:03 »
Es gibt 200 Jahre alte Software? :hui:

Offline SIX

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 703
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: Anstoss Reloaded
« Antwort #7 am 12. Mai 2020, 17:11:06 »
Es gibt 200 Jahre alte Software? :hui:

Das dürfte dann aber eher Stoffware sein.

Online dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.974
  • Alter: 32
  • Activity:
    100%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Anstoss Reloaded
« Antwort #8 am 12. Mai 2020, 17:37:06 »
Es gibt 200 Jahre alte Software? :hui:

Fast. ;)

Zitat von: Google erste Software der Welt
Ungefähr ein Jahrhundert bevor Konrad Zuse die erste programmierbare Rechenmaschine konstruierte, schrieb Ada Lovelace in den 40er-Jahren des 19. Jahrhunderts das erste Computerprogramm der Welt.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline renao

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 129
  • Alter: 35
  • Activity:
    0.33%
    • Profil anzeigen
Re: Anstoss Reloaded
« Antwort #9 am 12. Mai 2020, 20:04:08 »
Da braucht man nicht nachfragen, man kann einfach danach suchen.

https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/registerHABM?AKZ=013272216&CURSOR=14

Außerdem muss man hier unterscheiden. Es geht zum einen um die Marke, zum anderen um die Software an sich. Hier verfällt kein Schutz. Man kann nicht einfach die Software von wem anders nehmen und ändern. Egal ob sie 20 Jahre, zwei Jahre oder 200 Jahre alt ist.

Na ja, stimmt nicht so ganz. Es kommt immer auf die Lizenz an, unter der die Software damals erstanden wurde.
Fast. ;)

Na ja, ob das wirklich ein Computerprogramm war, sei mal dahingestellt. Schließlich war Babbages Rechenmonstee nicht unbedingt ein Computer ;-)

Aber ja, ich feiere Ada auch sehr allein weil es einfach eine zu gute Heldinnen-Geschichte ist, in einem Zeitalter in den immernoch die Herren als Pioniere gefeiert werden #feminism #doppelterKlugschiss ;-)

Offline Corns

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.472
  • Alter: 35
  • Activity:
    33.33%
  • BSG Traktor Wolfsburg
    • Profil anzeigen
Re: Anstoss Reloaded
« Antwort #10 am 12. Mai 2020, 20:27:06 »
Es gibt 200 Jahre alte Software? :hui:

[klugscheiß]Es gibt auch 2000 und 3000 Jahre alte Software. Je nachdem wie Du "Software" definierst.

Wenn Du es als Algorithmus verstehst, der ein bestimmtes Problem löst, dann geht das sehr weit zurück. Nimm den Euklidischen Algorithmus, der ist ca. 2300 Jahre alt. Und garantiert lizenzfrei verwendbar!  :bang:

[/klugscheiß]

 :bier:

Offline Seeler1234

  • "Nonnenhockey" Anstossspieler
  • **
  • Beiträge: 35
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: Anstoss Reloaded
« Antwort #11 am 12. Mai 2020, 20:56:21 »
Markenschutz kann man nach 10 Jahren immer weiter verlängern, er verfällt allerdings, wenn die Marke fünf Jahre lang nicht benutzt wurde. Das dürfte bei Kalypso wohl der Fall sein. "Benutzen" kann aber auch hin und wieder verkaufen meinen.

Die Software kann noch ein Urheberrecht haben. Das Urheberrecht erlischt in der Regel 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers. Das Urheberrecht hat der Urheber selbst, also an Anstoss 1 - 3 wohl GK. Allerdings hat er ziemlich sicher Lizenzen an Ascaron für die gesamte Dauer der Urheberschaft vergeben, die sich wohl jetzt in den Händen von Kalypso oder möglichen Publishern befinden. Die Lizenzen erlischen, wenn das Urheberrecht erlischt.

So viel zum Thema geistiges Eigentum in der Kurzfassung.

Letzteres bezieht sich allerdings auf die Rechte am konkreten Spiel. Wenn der Markenschutz erlischt, kann man locker ein neues Spiel namens Anstoss programmieren.

Offline renao

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 129
  • Alter: 35
  • Activity:
    0.33%
    • Profil anzeigen
Re: Anstoss Reloaded
« Antwort #12 am 12. Mai 2020, 22:49:42 »
Man könnte doch in ANSTOSS Manier den Namen etwas verfremden?!

ANKICK? WEGSTOSS?

Steffen Affenberg gefällt das;)

Offline Homerclon

  • Anstoss-Wahnsinniger
  • **
  • Beiträge: 4.803
  • Ort: Hessen
  • Activity:
    26.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • D'oh!
    • Profil anzeigen
Re: Anstoss Reloaded
« Antwort #13 am 12. Mai 2020, 23:27:33 (Letzte Änderung am 12. Mai 2020, 23:28:59) »
Passt aber beides nur bedingt zu Fußball, mir fällt im Moment auch keine andere Verfremdung ein, die besser passen würde. Außer vlt. Abstoß, jedoch könnte das zu nah an Anstoß sein.

Man könnte allerdings den englischen Titel nutzen: "On the Ball!" Unter diesem wurde Anstoss international vermarktet (im Markenregister ist es nicht eingetragen, bzw. nicht für Software). Ist ja seit ein paar Jahren üblich, das immer mehr englische Begriffe für alltägliche Sache verwendet werden.
visitors can't see pics , please register or login

01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
AJFM - Atome Sprungfeld FC: Sieger des Verbandspokals West, S42

Online dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.974
  • Alter: 32
  • Activity:
    100%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Anstoss Reloaded
« Antwort #14 am 13. Mai 2020, 09:31:58 »
 Außer vlt. Abstoß, jedoch könnte das zu nah an Anstoß sein.

So hieß meine Anstoss-Homepage früher. Abgelehnt. Sonst verklage ich die. :p
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint: