AutorThema: Basketball  (Gelesen 25654 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline vlado777

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 192
  • Alter: 30
  • Activity:
    3.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Basketball
« Antwort #195 am 23. Januar 2020, 06:25:55 »


Zion on fire!

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 22.014
  • Alter: 31
  • location: Puchheim
  • Activity:
    28.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: Basketball
« Antwort #196 am 23. Januar 2020, 21:20:54 »
Joa das war geil. Vielleicht schaffen die mit ihm ja noch die POs. :D
Wobei der Coach ein wenig angepisst aussah. :D
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Offline Thuram

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.543
  • Alter: 40
  • location: Pointe-à-Pitre
  • Activity:
    6%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Basketball
« Antwort #197 am 23. Januar 2020, 22:57:50 »
Wie geil der einfach alles reingeballert hat.
Allerdings hat er sich bewegt wie ein Ü30-Spieler... Wenn das nicht wegen der Verletzung war, wird er (m.M.n.) kein "Großer"

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 22.014
  • Alter: 31
  • location: Puchheim
  • Activity:
    28.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: Basketball
« Antwort #198 am 24. Januar 2020, 17:03:29 »
Wie geil der einfach alles reingeballert hat.
Allerdings hat er sich bewegt wie ein Ü30-Spieler... Wenn das nicht wegen der Verletzung war, wird er (m.M.n.) kein "Großer"
Er bewegt sich allgemein als hätte er gefühlt 30kg zu viel auf den Rippen. Aber trotzdem smooth. :D
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.477
  • Alter: 31
  • Activity:
    94.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 22.014
  • Alter: 31
  • location: Puchheim
  • Activity:
    28.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: Basketball
« Antwort #200 am 26. Januar 2020, 21:02:47 »
Wtf gerade gelesen und konnts net glauben. :eek:
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Online Corns

  • Techniker (kann Beiträge in der Telefonzelle ausspielen, hat feine Tricks drauf)
  • **********
  • Beiträge: 2.640
  • Alter: 34
  • Activity:
    28.33%
  • BSG Traktor Wolfsburg
    • Profil anzeigen
Re: Basketball
« Antwort #201 am 23. April 2020, 10:49:34 »
Schaut einer von Euch "the last dance"?

Ich habe die ersten beiden Folgen gesehen und bin hin und her gerissen. Zum einen ist es genial, die Zeit nochmal so detailliert und mit Beteiligung nahezu aller Protagonisten aufleben zu lassen. Zum anderen fehlt mir die journalistische Distanz und Ausgewogenheit der Darstellung an vielen Stellen (z. B. in der Deutung der Rolle von Manager Krause) - zumindest wenn man als Messlatte ansetzt, dass die Serie eine Doku sein will. Es ist halt so ein Misch-Format. Würde es eher als "im dokumentarischen Stil erzähltes Helden-Epos" bezeichnen.

Aber unabhängig davon: Es ist einfach mega krass, die Jungs von damals nochmal so nah zu erleben (und man weiß ja, wo die Reise am Saisonende hingeht). Wow, wow, wow! Ich fiebere dem kommenden Montag schon entgegen.

Ich hoffe, dass Dennis Rodman in den nächsten Folgen noch ausführlicher gewürdigt wird. Und dass noch ein bisschen was zur Zeit nach 1998 kommt. Denn da verlaufen die weiteren Wege der Jungs ja durchaus unterschiedlich.

Online merfis

  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.082
  • location: Belo Horizonte
  • Activity:
    5.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Basketball
« Antwort #202 am 23. April 2020, 16:25:42 »
Schaut einer von Euch "the last dance"?

Ich habe die ersten beiden Folgen gesehen und bin hin und her gerissen. Zum einen ist es genial, die Zeit nochmal so detailliert und mit Beteiligung nahezu aller Protagonisten aufleben zu lassen. Zum anderen fehlt mir die journalistische Distanz und Ausgewogenheit der Darstellung an vielen Stellen (z. B. in der Deutung der Rolle von Manager Krause) - zumindest wenn man als Messlatte ansetzt, dass die Serie eine Doku sein will. Es ist halt so ein Misch-Format. Würde es eher als "im dokumentarischen Stil erzähltes Helden-Epos" bezeichnen.

Aber unabhängig davon: Es ist einfach mega krass, die Jungs von damals nochmal so nah zu erleben (und man weiß ja, wo die Reise am Saisonende hingeht). Wow, wow, wow! Ich fiebere dem kommenden Montag schon entgegen.

Ich hoffe, dass Dennis Rodman in den nächsten Folgen noch ausführlicher gewürdigt wird. Und dass noch ein bisschen was zur Zeit nach 1998 kommt. Denn da verlaufen die weiteren Wege der Jungs ja durchaus unterschiedlich.

Ja, hab die ersten 2 Folgen gesehen. Ich sehe es ähnlich - die Macher lassen Krause eher schlecht aussehen. Ich würde es mir wünschen, dass es noch jemand aus dem Management (GM Assistent z.B oder jemand, der im Office mit Krause zusammen gearbeitet hat) zum Wort kommen würde. Die Sicht der Spieler und Trainer auf Krause wurde ja schon oft woanders dargestellt. Es ist nichts neues, dass sie auf ihn einhauen. Aber ich wusste nicht, wie krass teilweise die Spieler ihn schon damals beleidigt haben.

Bei dem ganzen Load Management von heute ist es krass noch mal zu erleben, wie kompetitiv und besessen MJ war. Und damals mussten die Scorer von der Verteidigung viel mehr einstecken als heutzutage. Kein Wunder, dass Charles Barkley nicht so viel von einigen aktuellen Stars hält.

Ich wünsche mir mehr über Ron Harper. Er war nie ein Superstar, aber ein sehr wichtiger Spieler für den Erfolg der Bulls.

Ich werde mir auf jeden Fall auch die weiteren Folgen reinziehen. Es ist schon gut gemacht. :bier:

Offline vlado777

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 192
  • Alter: 30
  • Activity:
    3.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Basketball
« Antwort #203 am 23. April 2020, 23:27:07 »
Michael Jordan war auch für die Regie mitverantwortlich habe ich gelesen. Deswegen wundert es mich nicht, dass er "bis jetzt" noch gut aussieht.

Offline renao

  • Bälle raushauen + sucht die Threads
  • ***
  • Beiträge: 55
  • Alter: 34
  • Activity:
    0.67%
    • Profil anzeigen
Re: Basketball
« Antwort #204 am 02. Mai 2020, 23:53:38 »
Mike ist schon immer sehr misstrauisch und wortkarg gewesen, auch wenn es natürlich positive (Kobes Abschied) wie negative (seine HOF-Rede) Beispiele gibt.

Ich gehe stark davon aus, dass er damit seine "GOAT"-Stellung einfach nur noch mal untermauert, wenn man bedenkt wie "competitive" er als Mensch und nicht nur als Sportler auch sein soll.

Ich habe damals als Teenie die volle Breitseite Inside NBA, den Bulls Hype und die späte Jordan-Zeit miterlebt (also alles quasi seit seinem Comeback I) und bin ehrlicherweise mal gespannt demnächst mir ein netflix-Probeabo zu klicken, wenn etwas mehr Folgen verfügbar sind.

Die meisten Sachen habe ich durch meinen "Medien-Bubble" sowieso schon erfahren, gerade in den Basketball-Podcasts gibt es ja aktuell sonst wenig zu berichten ;-) - dennoch freue ich mich schon drauf, einfach noch mal meine Helden "von damals" noch mal zu sehen.

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 22.014
  • Alter: 31
  • location: Puchheim
  • Activity:
    28.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: Basketball
« Antwort #205 am 24. Juni 2020, 00:50:57 »
Fange jetzt mit Folge 8 von "the last dance" an. Krause kommt immer noch wie ein Arschloch rüber, der prinzipiell nie an sein Team glaubt und es immer nur auseinander treiben will bei der kleinsten Schwäche.

Ansonsten geil die alte Zeit zu erleben und wie physisch gerade die Spiele gegen die Pistons waren.

Und damals mussten die Scorer von der Verteidigung viel mehr einstecken als heutzutage. Kein Wunder, dass Charles Barkley nicht so viel von einigen aktuellen Stars hält.
Diese Physikalität hatte ich gar nicht mehr so in Erinnerung. Aber das ist auch in vielen anderen Sportarten. Wenn ich so Eishockey aus den 90ern anschaue oder natürlich Fußball, wo ein two-footed Tackle mit Sprung von hinten dir vielleicht ne gelbe Karte eingebracht hat. Alles lusch heutzutage. :D
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Offline Thuram

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.543
  • Alter: 40
  • location: Pointe-à-Pitre
  • Activity:
    6%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Basketball
« Antwort #206 am 24. Juni 2020, 13:22:45 »
Schaut sich jemand das deutsche Finale um die Meisterschaft an?

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.477
  • Alter: 31
  • Activity:
    94.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Basketball
« Antwort #207 am 29. Juni 2020, 16:44:52 »
Nach dem ersten Spiel war das auf jeden Fall schon eine fast klare Sache für Alba. :tuete:
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint: