AutorThema: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung  (Gelesen 13678 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.881
  • Alter: 40
  • location: Hamburg
  • Activity:
    66.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung
« Antwort #45 am 13. November 2013, 19:13:48 »
Achja, das ist auvh der Grund, warum ich die 2. liga erstmal auf 10 Teams reduziere. Wenn dann noch 2 oder mehr Manager dazukommen, würde ich eine 4.Liga aufmachen, dann wären die Stärken auch wieder etwas besser verteilt in den Ligen. Insgesamt müssen sich die neuen Vereinen aber halt über 2, bis 3 Saisons verstärken. Das sollte für die neuen Teams in Liga 2 und 3 eigentlicn machbar sein.

Zur Info:
Ab einer Kaderstaerke von ca. 100 sollte man in der ersten Liga spielen,
Ab ca 77 in der zweiten,
Ab ca. 55 in der dritten,
Ab ca. 33 in der vierten,
Alles darunter sind Kader fuer die 5. liga

Offline HoratioII

  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 6.717
  • location: Kamenz
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung
« Antwort #46 am 13. November 2013, 20:41:18 »
Da ich so oft genannt wurde, kurz zu Erklärung:

Als ich in die dritte Liga abgestiegen bin, war diese noch recht schwach durch die 1er Kader, die die Teams da bekommen haben. Da war das nicht schwer. Da ich schon lange spiele, hatte ich einen recht guten Kader und daher keine sonderlichen Schwierigkeiten. Das sieht diese Saison in der dritten schon anders aus, da würde ich jetzt nicht mehr alles gewinnen.
Und in der zweiten hätte ich jetzt die Möglichkeit gehabt, mir einen adequaten Kader zu besorgen um unter die ersten fünf sechs zu kommen. Das mache ich aber mit Absicht nicht, im Gegenteil, mein Kader ist noch schlechter als letzte Saison.
"Yes, I'm definitely going to hell,
But I'll have all the best stories to tell." (Frank Turner)

Offline mchomer

  • Hat schon mal Anstoss installiert gehabt
  • *
  • Beiträge: 12
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung
« Antwort #47 am 13. November 2013, 21:52:52 »
@PP

Okay, in dem Fall wäre es aber hilfreich, diese Information irgendwo Preis zu geben. Zumal ich das auch irgendwo eher kritisch sehe.
Unter den aktuellen Voraussetzungen, denke ich nicht, dass ich in 2 oder 3 Spielzeiten einen Kader habe, der deinen Vorstellungen einer 3.Ligafähigen Mannschaft entspricht. Immerhin scheint es so, dass solche 7:1, 8:1 Packungen einen demoralisierenden Effekt auf die Spieler hat.
Neben dem aktuellen Budget von knapp 5 Mio. € und der Aussicht auf der Transferliste, dass quasi kein nennenswerter Spieler wechseln möchte, befürchte ich einfach, dass die "Neueinsteiger" mit einem 5.Liga Kader in der 3. Liga schlicht nur eines sind: Punktelieferant.
Das dürfte diese nicht gerade motivieren, nach der ersten oder zweiten Saison nicht das Handtuch zu werfen. Klar, sollten Neueinsteiger nicht direkt um den Aufstieg mitspielen, aber sie schlicht zum Verlieren zu degradieren, finde ich auch keine ideale Lösung. Es ist aktuell einfach so, dass wir nicht genug Spieler haben um weitere Ligen zu bilden. Von daher kann ich diesen krassen Stärkeunterschied nicht verstehen.
Und spielerisch gibt es schlicht noch nicht genügend Möglichkeiten, um das in irgendeiner Form auszugleichen. Training hin oder her.

Aber wie auch immer, ist nur meine bescheidene Meinung zu dem Thema ;)

Offline KimiK

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 289
  • Alter: 31
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung
« Antwort #48 am 13. November 2013, 23:02:10 »
Sehe ich genauso wie mchomer ;)

Ähnlich sieht es in der 1. Liga aus.
Mit Bierdeckel, Polarklubb und Spreewaldbomber sind in den letzten Saisons Aufsteiger grandios abgestiegen...
Nächste Saison wird wohl wieder ein Neuling die 1. Liga "besuchen"...
Klar - der Klassenerhalt ist ein Glücksfall, aber wenn man mit 10 Punkten oder weniger wieder absteigt, ist das keine Entwicklung für mich.

Gut - die Änderungen greifen vielleicht später erst. Aber irgendwas sollte passieren ;)

Zur 3. Liga.
Ich bin dennoch dafür, dass aktuelle 3. Ligisten-Einsteiger einen besseren Kader bekommen um überhaupt ansatzweise und mit Anstand "mitspielen" zu können.
Sollte es irgendwann mal eine 5. Liga geben - was ich sehr cool finden würde - dann sind die gegenwärtigen Kaderstärken okay.
Ist ja nur meine Meinung ;)

Also mchomer - am besten die Saison voll durchtrainieren. Ergebnisse und Moral ignorieren und in der nächsten Saison voll durchstarten  :peitsch:
aktuell: FC Südtirol

ehemals: SV OLYMPIA BERLIN
AJFM - 1x Vizemeister, Pokal - 5x Halbfinale, Ewige Tabelle - 8. (1.267 Punkte)

Offline KimiK

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 289
  • Alter: 31
  • location: Stuttgart
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung
« Antwort #49 am 13. November 2013, 23:04:28 »
Wie kommt man an mehr Mitspieler?
Jeder lädt Freunde ein? :D
aktuell: FC Südtirol

ehemals: SV OLYMPIA BERLIN
AJFM - 1x Vizemeister, Pokal - 5x Halbfinale, Ewige Tabelle - 8. (1.267 Punkte)

Offline Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.881
  • Alter: 40
  • location: Hamburg
  • Activity:
    66.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung
« Antwort #50 am 14. November 2013, 05:31:08 »
Programmiertechnisch kann ich wenig machen, da ich grade an einem riesen andren Bereich dran bin und da kann ich nicht mal eben was andres grosses anfangen, bin halt nur *ein* Mensch.
Was ich in den letzten Saisons bei Neulingen schon gemacht habe, ist, ihnen leicht staerkere Kader zu geben als frueher. Also Startkader frueher hatten 1,2 im Sxhnitt. Nach und nach bin ich lamgsam hochgegangen, um fruehere neulinge nicht komplett zu benachteiligen. Inzwischen wird mit einem 2,3er Kader gestartet. Klar, dass das gegen die 6er Kader der 2.ligaabsteiger nicht reicht.

Also ich kann Euch versichern, ich versuche immer was gegen solche Tendenzen zu tun. Vor 3 Saisons mit der Einfuehrung der 3.Liga, denn da hatten wir ja auch das gleiche Prblem, sogar noch extremer, weil dort 9,5er Kader ploetzlich gegen 2er spielten. Wenn man es in diesem Licht sieht, ist die zweite Liga ja wieder recht ausgeglichen. Wenn dann endlich mal mehr Teams Zweitligatauglich sind :peitsch: und die 2.Liga auch 18 Teams umfasst,  dann ist das Gefaelle auch wieder etwas breiter.

Aufsteiger in die 1.Liga: du hast ja auch die Erfahrung gemaht Kimik. Hat man als Aufsteiger nicht genuegend Geld um sich dann nochmal zu verstaerken?

Achja mchomer, in der zweiten saison solltest du eigentlich dann mehr als 5 Mio zum Start bekommen, wenn ich es recht im Kopf habe.

Offline Elenor

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.722
  • Alter: 39
  • location: Kehl
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung
« Antwort #51 am 14. November 2013, 07:25:52 »
Was mir bei dieser Thematik auffällt ist das die Änderungen von Löwe noch nicht ganz gegriffen haben, was zum einem einfach noch kommen wird (Gehaltserhöhung bei größeren Stärken, finde ich persönlich sehr gut), und zum anderen vielleicht noch ein wenig nachgebessert werden muß (Verträge verlängern damit die Staffelung größer wird). Bei den Verträgen schaut der Spieler ja auf das Renomee welches sich doch noch recht schnell ändert. Am Anfang der Saison ein wenig Glück und man ist unter den Top-Ten und kann mit seinen Spielern verlängern. Vielleicht soltte das Renommee in den ersten 10 Spielen sich nicht ändern oder die aktuelle Position je nach Spieltag mehr oder weniger zu gewichtet werden je nachdem wiweit die Saison fortgeschritten ist..

In den unteren Ligen ist es sehr schwer das hinzukriegen da dort die Neulinge auf die Mannschaften treffen die Geld ansammeln und eigentlich besser sein könnten. Was ich mir da vorstellen könnte wäre die Zukunftsperspektive des Startkaders zu verbessern. Z.B die Startspieler sind alle zwischen 17 und 22 und haben ein Talent von 4-7. Damit könnte man erste Anfängerfehler verhindern und die Neulinge hätten 2 Saisons Zeit das System mit Training/Talent etc. kennenzulernen.
FC Shelby IV.17

Erfolge:
Ligameister Saison 36,37,38,41,48...
Aufstieg Saison 36,37,38,39,41,48...
Manager der Saison 38
Sieger des IX., X. ,XIII. , XVII. , XIX. ,XXI. und XXII. ... Anstoss-Pokal

Offline Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.881
  • Alter: 40
  • location: Hamburg
  • Activity:
    66.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung
« Antwort #52 am 14. November 2013, 07:31:00 (Letzte Änderung am 14. November 2013, 07:33:52) »
Falsch, die Vertragsverlängerungen hängen nicht vom Renommee ab sondern von der aktuellen Tabellenposition und der der Vorsaison!

Eine Gewichtung der aktuellen Platzierung findet ja bereits statt. 3:1

Also: 1. Platz am 1. Spieltag * 3 + 15. Platz in der Vorsaison * 33 restliche SPieltage / (1*3 / 33) = 13,8. Hier kann nicht mit allen verlängert werden

Offline Elenor

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.722
  • Alter: 39
  • location: Kehl
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung
« Antwort #53 am 14. November 2013, 13:18:13 »
Falsch, die Vertragsverlängerungen hängen nicht vom Renommee ab sondern von der aktuellen Tabellenposition und der der Vorsaison!

Eine Gewichtung der aktuellen Platzierung findet ja bereits statt. 3:1

Also: 1. Platz am 1. Spieltag * 3 + 15. Platz in der Vorsaison * 33 restliche SPieltage / (1*3 / 33) = 13,8. Hier kann nicht mit allen verlängert werden
Sorry dann hab ich was falsch verstanden, dann müsste sich diese Änderung ja auch in 1-2 Saisons bemerkbar machen. :anbet:
FC Shelby IV.17

Erfolge:
Ligameister Saison 36,37,38,41,48...
Aufstieg Saison 36,37,38,39,41,48...
Manager der Saison 38
Sieger des IX., X. ,XIII. , XVII. , XIX. ,XXI. und XXII. ... Anstoss-Pokal

Offline flipp007

  • schnelles Aufbauspiel + provoziert Freistöße/Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 213
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung
« Antwort #54 am 17. November 2013, 17:24:38 (Letzte Änderung am 17. November 2013, 17:26:39) »
Meiner Meinung nach wäre die effektivste Änderung eine wirtschaftlich kompenente in Form eines möglichen Stadionausbaus einzufügen.

Ansonsten hätte ich noch folgende Ideen:


Eine Erweiterung der Kadergrenze, bis es zu einem Trainingsverlust kommt. Ich finde 21 ist eine blöde Zahl, da ich so nicht auf allen Positionen ein Talent verpflichten kann ohne Abzüge auf meinen Training zu haben. Die Kader sind eh meistens schon zu klein, die aktuelle Regelung fördert das Ganze noch zusätzlich.

---> Vorschlag ab 25 gibt es Abzüge beim Training (11 Stamm +11Jugend +3 echte Ersatzspieler)

Ähnlich wie bei Anstoss 3 sollte die Form eines Spielers mehr Gewichtung bekommen. So sollte ein 10er mit Form 16 im Spiel mehr bringen, als ein 12er mit Form 4. Dadurch werden Manager mit breiteren Kader belohnt, weil sie Formkrisen besser kompensieren können. Gleichzeitig haben auch Aufsteiger mit einem 9-10er Kader bessere Chancen, da bei guter Form deren Kader konkurenzfähiger ist. Man könnte ja einen Ausftiegsbonus verteilen ;-)

----> Die Form wieder mehr einbeziehen, wie bei A3

 :cheers:

Offline Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.881
  • Alter: 40
  • location: Hamburg
  • Activity:
    66.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung
« Antwort #55 am 04. Dezember 2013, 07:57:47 (Letzte Änderung am 04. Dezember 2013, 09:01:40) »
Folgende Änderungen für kommende Saison ("Nullwert" bedeutet, dass bei diesem Wert keine Veränderung der ES gegenüber der GS stattfindet, die ES wird nach Berechnung aller Faktoren auf eine Stelle nach dem Komma gerundet):

*Die Form geht nun 4-fach (früher 2-fach) linear in die Berechnung der ES ausgehend vom "Nullwert" 100 ein. Beispiel (GS 10.0, Form 90): ES früher 9.8, jetzt 9.6
*Die Fitness geht nur noch 1 1/2-fach (früher 2-fach) linear in die Berechnung der ES ein, dabei wird der "Nullwert" von 90 auf 100 angehoben. Beispiel (GS 9.5, Fitness 100): ES früher 9.7, jetzt 9.5; Beispiel (GS 9.5, Fitness 70): ES früher 8.9, jetzt 9.05
*Der Erfahrungswert (abhängig vom Alter) wird komplett gestrichen, da es keine 17y/18y 12er oder ähnliches mehr gibt. Beispiel (GS 11.0, 17y): ES früher 10.5, jetzt 'gibt es nicht mehr'; Beispiel (GS 11.0, 26y): ES früher 10.98, jetzt 11.0
*Die Abzüge für fremde Positionen werden nun nicht mehr prozentual von der ES berechnet, sondern absolut und für alle ES gleich stark verringert. Es ist unlogisch, dass ein 11er IV als LV 1,1 Stärken (10%) abgezogen bekommt, ein 3er IV als LV aber nur 0,3. Die neue Tabelle sieht nun so aus:
TWIVLVRVDMLMRMOMLSRSMS
TW*20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%
IV10%*-0,33-0,33-0,75-1,00-1,00-1,00-2,00-2,00-2,00
LV10%-0,33*-0,75-1,00-0,50-1,00-1,00-2,00-2,00-2,00
RV10%-0,33-0,75*-1,00-1,00-0,50-1,00-2,00-2,00-2,00
DM10%-0,75-1,00-1,00*-0,33-0,33-0,50-1,00-1,00-1,00
LM10%-1,00-0,50-1,00-0,33*-0,75-0,33-0,50-1,00-1,00
RM10%-1,00-1,00-0,50-0,33-0,75*-0,33-1,00-0,50-1,00
OM10%-1,00-1,00-1,00-0,50-0,33-0,33*-1,00-1,00-0,75
LS10%-2,00-2,00-2,00-1,00-0,50-1,00-1,00*-0,75-0,33
RS10%-2,00-2,00-2,00-1,00-1,00-0,50-1,00-0,75*-0,33
MS10%-2,00-2,00-2,00-1,00-1,00-1,00-0,75-0,33-0,33*

Offline Frosch

  • Könnte Diplomarbeit über Anstoss schreiben
  • ****
  • Beiträge: 8.620
  • Alter: 11
  • Activity:
    5.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • "Niemals" ©Frosch, 2010
    • Profil anzeigen
    • 2006/07-Talent-Update
Re: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung
« Antwort #56 am 28. Dezember 2013, 21:06:35 »
Das klingt doch alles ganz gut. :)

Habe noch weitere Vorschläge, was die Spielberechnung angeht:

Einige Ergebnisse sind immer noch viel zu hoch. Vielleicht gibt es zu viele Chancen für die besseren Teams? Vielleicht nutzen sie ihre Chancen auch einfach zu gut? Daher schlage ich 2 Lösungsmöglichkeiten vor, was dagegen getan werden kann.

a) Was die Chancenverwertung angeht finde ich, dass man einen kleinen Dämpfungsfaktor einführen sollte, welcher ab 3 Toren Vorsprung wirkt. Also wenn man 2:0 oder 3:1 führt, ist dich Warscheinlichkeit bei der nächsten Chance noch normal. Wenn man aber bereits mit 3:0 oder 4:1 führt, veringern sich die Warscheinlichkeiten bei den Chancen auf ein weiteres Tor für die führende Mannschaft.

Vielleicht kann man dies ja zusätzlich in Abhängigkeit zu der noch verbleibenden Spiellänge machen - also wenn man bei einer 3 Tore-Führung Chancen erhält, sinken die Warscheinlichkeiten eines weiteren Tores bei einer Chance mit jeder Minute, bzw ist dieses Handicap am Anfang des Spiels fast nicht da.

b) Die Warschenlichkeit überhaupt eine Chance zu bekommen wird mittels eines Dämpfungsfaktors veringert, welcher (wie im Beispiel der Chancenverwertung) ab 3 Toren Vorsprung anfängt zu greifen. Das Prinzip wäre identisch zu dem Beispiel oben, nur dass es eben nicht auf die Chancenverwertung wirkt, sondern auf die entstehung der Chancen selber.

So würde man zum einen dafür sorgen, dass weiterhin die Mannschaften gewinnen die im Spiel besser waren, zum anderen werden nicht mehr so häufig Mannschaften abgeschossen.

Offline Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.881
  • Alter: 40
  • location: Hamburg
  • Activity:
    66.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Ab der Rückrunde gibt es Änderungen bei der Spielberechnung:

*Die Wahrscheinlichkeit, dass für einen vom Platz gestellten Spieler ein anderer in die Presche springt, wird von 75% auf 33% herabgesetzt
*In den letzten 60 Sekunden vor einem Spielabschnittsabpfiff wird die Abschlußwahrscheinlichkeit sekündlich erhöht
*Spielt der Gegner viel oder extreme Härte, ist eine erhöhte Verletzungsgefahr gegeben
*Bei einer Verletzung spielt der Spieler nach wie vor weiter, verliert aber 33%-Punkte seiner Frische

Offline Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.881
  • Alter: 40
  • location: Hamburg
  • Activity:
    66.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung
« Antwort #58 am 28. Juni 2014, 14:31:46 (Letzte Änderung am 02. Juli 2014, 13:51:16) »
Voraussichtlich ab der Rückrunde wird es Konter im Spiel geben. Dazu wird es Kontertraining geben (schon vor der Rückrunde) und jeder Spieler bekommt einen Fähigkeitswert für Konterspiel.

Edit: Training umgesetzt und schon produktiv

Gewinnt ein Abwehrspieler gegen einen Stürmer den Zweikampf, entsteht mit einer eher geringeren Wahrscheinlichkeit ein Konter, d.h. der Ball landet dann direkt bei einem Mittelfeldspieler und je nach Konterfähigkeit bei einem Stürmer, der dann möglicherweise direkt abschließt. Pressing des Gegners erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Konters.

Edit: noch nicht umgesetzt

Möglicherweise gibt es dann zur Rückrunde auch eine einstellbare Taktik "Konter".

Edit: noch nicht umgesetzt

Offline Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.881
  • Alter: 40
  • location: Hamburg
  • Activity:
    66.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [AJFM/Dev] Abstimmung in der Spielberechnung
« Antwort #59 am 30. Juni 2014, 08:03:09 (Letzte Änderung am 02. Juli 2014, 15:09:22) »
Achja, eine weitere Änderung, die kommen wird:

bei einem Platzverweis eines Abwehr- oder Mittelfeldspielers rücken die vorderen Positionen um eine Position nach hinten. Also wenn der RV vom Platz fliegt, spielt der RM zukünftig RV und der RS zukünftig RM.
Dies soll zum einen verhindernm, dass Mannschaften, deren Abwehrspieler ausfällt, abgeschossen werden. Denn wenn der gegnerische Stürmer keinen Gegenspieler mehr hat, kommt er mit 66% Wahrscheinlichkeit ungehindert zum Schuß. Zum anderen hat die dezimierte Mannschaft immer noch drei Stürmer auf dem Platz, also volle Offensivkraft. Somit könnte durch die Änderung zusätzlich die Eigenschaft des AJFM, dass dezimierte Mannschaften (teilweise hoch) gewinnen, verringert werden.

Edit: umgesetzt

Die Taktikeneinstellungen Härtegrad, Pressing und Konter werden um die Option ergänzt, sie bei einem Platzverweis beizubehalten bzw. nicht mehr anzuwenden.

Edit: umgesetzt, Kontertaktik gibt es noch nicht