AutorThema: Test – Pressing  (Gelesen 4945 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Waldi98

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 639
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Test – Pressing
« Opened am 18. Dezember 2013, 21:50:31 (Letzte Änderung am 18. Dezember 2013, 23:59:22) »
Ich versuche mal zu testen, ob Pressing eine erkennbare Auswirkung auf die Zahl der Chancen und/ oder Tore hat.

Versuchsanordnung:
Leverkusen (99/00-Datensatz).
Es wurde in den Wochen vorher Pressing auf „perfekt trainiert“.
Nun wird das Ligapokal-Halbfinale (gegen FC Bayern) immer wieder gespielt. Vorteil ist hier, dass dies gleich am Dienstag stattfindet und sich somit nach dem Weiterklicken (also am Sonntag) nicht viele Werte ändern können.

HZ-Ansprache immer die mittlerle gewählt.



Beide Fälle wurden 50 Mal durchgespielt. Mit Pressing An gab es eine Verlängerung mehr.
Angaben sind immer die Durchschnittswerte pro 90 Min.


Fall A)
Pressing An (Taktik)

Tore: 1,11
Gegentore: 1,36

Eigene Chancen: 3,73
Gegner Chancen: 3,79


Fall B)
Pressing Aus (Taktik)

Tore: 1,24
Gegentore: 0,95

Eigene Chancen: 4,11
Gegner Chancen: 2,89


Fazit:
Bei AUS alles besser...
Bei den erzielten Toren riecht es hier eher nach gleich, bei den Gegentoren und Chancen für den Gegner ist man schon etwas deutlicher besser dran als mit Pressing.

Angehängt ist der Screen mit den Mannschaftsteilstärken beider Klubs.

Also ein Vorteil von Pressing nicht zu sehen. Evtl., wenn man gegen Schwächere spielt? Kann ich aber nicht glauben, dass sie da einen Unterschied einprogrammiert haben. Andere Ursachen?
Ansonsten wäre Zeus ja ohne Pressing noch erfolgreicher ;)

Oder der An-/Aus-Schalter ist verbuggt...


In der Online-Hilfe steht übrigens das:
Über das Pressing können Sie steuern, ob Ihre Mannschaft in bestimmten Spielphasen besonders viel Druck entfalten soll, indem sie den Gegner früh angreift und bereits in seiner eigenen Hälfte zu Fehlern zwingt. Dies ist allerdings nur phasenweise möglich, da läuferisch einiges verlangt wird.

Pressing sollten Sie nur spielen lassen, wenn Sie das vorher auch trainiert haben.

Offline Bolero78

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.902
  • Alter: 41
  • location: Coswig
  • Activity:
    0.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Hier regiert die SGD
    • Profil anzeigen
Re: Test – Pressing
« Antwort #1 am 18. Dezember 2013, 22:00:32 (Letzte Änderung am 18. Dezember 2013, 22:02:46) »
Interessanter Ansatz. Ich vermute mal, die Tore und Torchancen werden um bis zu 20 Prozent steigen.

Für ein Spiel hat es keine Relevanz, aber auf die ganze Saison gesehen: Senkt ständiges Pressing die Konditions- und Formwerte?

Offline Waldi98

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 639
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Test – Pressing
« Antwort #2 am 18. Dezember 2013, 23:55:29 »
Also Kondi- u. Frischeverluste sind, soweit ich das damals geguckt habe, nach dem Spiel gleich.
Auf Form hatte ich nicht geachtet.

Testergebnisse im 1. Post eingefügt.

NerD

  • Gast
Re: Test – Pressing
« Antwort #3 am 19. Dezember 2013, 00:59:46 (Letzte Änderung am 19. Dezember 2013, 01:04:17) »
...
In der Online-Hilfe steht übrigens das:
Über das Pressing können Sie steuern, ob Ihre Mannschaft in bestimmten Spielphasen besonders viel Druck entfalten soll, indem sie den Gegner früh angreift und bereits in seiner eigenen Hälfte zu Fehlern zwingt. Dies ist allerdings nur phasenweise möglich, da läuferisch einiges verlangt wird.

Pressing sollten Sie nur spielen lassen, wenn Sie das vorher auch trainiert haben.


Vielleicht is das verknüpft mit dem Attribut "Laufstärke"?
Je mehr Spieler du mit Laufstärke hast, desto besser das Pressing?
Weil als Tip über Taktik steht über die Einstellung "Auf Konter" bspw. in der A2G-Hilfe, dass es besonders Effektiv is, wenn man viele Spieler mit dem Attribut "Schnelligkeit" hat.
Vielleicht verhält es sich bei Pressing ähnlich, nur eben mit "Laufstärke".

Eventuell mal einen Versuch wie oben nochmal starten, aber dabei die Spieler mit dem Attribut "Laufstärke" ausstatten?

Offline Bolero78

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.902
  • Alter: 41
  • location: Coswig
  • Activity:
    0.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Hier regiert die SGD
    • Profil anzeigen
Re: Test – Pressing
« Antwort #4 am 19. Dezember 2013, 02:30:13 »
Da habe ich mich bei meiner Prognose ganz schön vertan... A2G eben  :freu:

Offline Zeus

  • Brechstange+Gewalttätig Anstosszocker
  • *******
  • Beiträge: 760
  • Alter: 33
  • location: Aachen
  • Activity:
    9%
  • Geschlecht: Männlich
  • Anstoss 2 Gold Originaldatensatzzocker
    • Profil anzeigen
Re: Test – Pressing
« Antwort #5 am 19. Dezember 2013, 08:41:15 »
Das würde mir ja sehr entgegenkommen, da ich gerne Laufstärke ausbilden lasse und nahezu immer mit Pressing spiele. :)

Offline Megaw90

  • "Nonnenhockey" Anstossspieler
  • **
  • Beiträge: 34
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: Test – Pressing
« Antwort #6 am 19. Dezember 2013, 16:12:28 »
Denke auch dass es auf die Laufstärke der Spieler ankommt. Haben dieses Attribut ganze 5 Spieler oder mehr z.B. in der Startelf funktioniert das pressen besser als ohne diese Eigenschaft.

Offline Waldi98

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 639
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Test – Pressing
« Antwort #7 am 19. Dezember 2013, 18:25:34 »
Beide Fälle wurden 20 Mal durchgespielt. Mit Pressing An gab es 3 Verlängerungen mehr.
Angaben sind immer die Durchschnittswerte pro 90 Min.


Fall A)
Pressing An (Taktik)

Tore: 1,18
Gegentore: 1,5

Eigene Chancen: 3,5
Gegner Chancen: 3,55


Fall B)
Pressing Aus (Taktik)

Tore: 1,24
Gegentore: 1,62

Eigene Chancen: 4,48
Gegner Chancen: 4,48


Fazit:
Ich sehe immer noch keinen positiven Effekt. D.h., ich glaube weiter nicht an diese Taktik-Lern-Dinger...
Aber kann natürlich X Gründe geben, warum es bei diesen Tests nicht wirkte.


Ich glaube nicht, dass man dieses „läuferisch“ in der Online-Hilfe so wörtlich nehmen sollte. Denke, die meinen einfach, dass nicht jede Minute gepresst wird, sondern immer mal wieder. Letztlich einfach ein Satz, der nett fußballerisch klingen soll und nichts über die Programmierlogik hinter Pressing aussagt.

Offline Bambino

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 312
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: Test – Pressing
« Antwort #8 am 19. Dezember 2013, 18:37:12 »
Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber steht im T&T nicht, dass das Pressing gegen etwas schlechtere Teams helfen soll, um leichter in Ballbesitz zu kommen.
Ich kenne jetzt nicht mehr den Datensatz von 99/00, aber dort war Bayern doch wesentlich stärker als Leverkusen und somit hast du doch ein Ergebnisdas aus der Realität bestätigt. Da ist es doch meist auch so, wenn ich pressing spiele, entstehen hinten größere Lücken und stärkere Gegner nutzen diese dann einfach für Konter.

Offline Waldi98

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 639
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Test – Pressing
« Antwort #9 am 19. Dezember 2013, 20:48:53 »
Habe nix gefunden, dass das irgendwo steht.
Aber habe mal Bayern schlechter gemacht.

Beide Fälle wurden 50 Mal durchgespielt. Mit Pressing An gab es 7 Verlängerungen mehr.
Angaben sind immer die Durchschnittswerte pro 90 Min.


Fall A)
Pressing An (Taktik)

Tore: 2,29
Gegentore: 1,47

Eigene Chancen: 5,25
Gegner Chancen: 3,24


Fall B)
Pressing Aus (Taktik)

Tore: 2,55
Gegentore: 1,42

Eigene Chancen: 5,49
Gegner Chancen: 2,94


Fazit:
Aller guten Dinge sind Drei - ich gebe es auf.

Offline Bolero78

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.902
  • Alter: 41
  • location: Coswig
  • Activity:
    0.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Hier regiert die SGD
    • Profil anzeigen
Re: Test – Pressing
« Antwort #10 am 19. Dezember 2013, 22:06:33 »
Kurzum: Pressing ist für den Arsch  :freu:

Offline R19

  • Hat schon mal Anstoss installiert gehabt
  • *
  • Beiträge: 6
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: Test – Pressing
« Antwort #11 am 03. Januar 2014, 22:10:31 »
Sehr interessant. Schade eigentlich, denn ich lasse meine Mannschaften prinzipiell immer mit Abseitsfalle, in allen Belangen perfekter Spieltaktik und Pressing spielen. Finde es nun umso erstaunlicher, dass Pressing überhaupt ins Spiel bzw. auf diese Weise programmiert wurde. Ein Paradox. Gibt es eigentlich die Möglichkeit oder zumindest das Interesse Anstoss 2 Gold irgendwie umzuprogrammieren, damit man mehr taktische Aspekte drinnen hätte? Gäbe es hierzu Interesse an einem kollektiven Brainstorming?

Denn dann wäre das Spiel für mich (mit noch weiterem Abstand) das beste Spiel des vergangenen Jahrtausends.

NerD

  • Gast
Re: Test – Pressing
« Antwort #12 am 03. Januar 2014, 22:24:59 (Letzte Änderung am 03. Januar 2014, 22:27:06) »
Ich glaub Zeus wollte das Spiel mal knacken, aber keine Ahnung, wie weit er damit is, weil wir, als wir das Usefile für 13-14 gemacht haben, mal die Idee hatten, ein Südamerika-File zu machen...

Da wollte er gucken, ob er das Spiel irgendwie knacken kann...

Aber bisher nix mehr davon gehört, ausser, dass er rausgefunden hat, dass das Spiel in C++ geschrieben is...

Offline Waldi98

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 639
  • Activity:
    0%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Test – Pressing
« Antwort #13 am 03. Januar 2014, 23:14:20 »
Wie gesagt, könnte es natürlich sein, dass es schon was bringt, wenn man Pressing beherrscht, es dann aber egal ist, ob man den Pressing-Schalter im Taktikmenü an oder aus hat. Dann wäre es kein Wunder, dass es bei meinen Tests keine Unterschiede gibt. Glaube es aber nicht...
Aber allein die Trainingseinheit Pressing geht mir zu sehr auf die Frische.

Abseitsfalle habe ich früher immer trainiert. Soll ja laut T&T-Heft bis zu 20% weniger gegnerische Chancen bedeuten.

Bei Ecken, Freistößen und Einwürfen sollte man meinen, dass solche Szenen öfter mit einem Tor enden. Aber denke nicht, dass der Bonus so groß ist (oder es gibt überhaupt keinen...).

Offline R19

  • Hat schon mal Anstoss installiert gehabt
  • *
  • Beiträge: 6
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: Test – Pressing
« Antwort #14 am 04. Januar 2014, 00:03:14 »
Ich glaube das auch nicht, da wären deine Daten wohl anders ausgefallen. Scheint ja eher einen nachteiligen Effekt zu haben, zumindest der Schalter. Interessant wäre eventuell eine Testreihe mit Schalter aus und katastrophalem sowie perfektem Pressing (und daraufhin beide Fähigkeiten mit "AN"). Würde alles ultimativ klären. Vielleicht mache ich das mal. :)

Du denkst also, dass auch bei den anderen Taktikaspekten kein (positiver) Effekt vorhanden ist? Wäre schade. Ein Anstoss mit Wichtigkeit von Formation, System und solchen Sachen wäre unglaublich.