avatar_Ueberflieger

Radsport

Begonnen von Ueberflieger, 12. April 2012, 17:35:34

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

PhiliF

Zitat von: dAb am 30. Juni 2024, 17:40:54Zwar nur paar Sekunden, aber da konnte Roglic schon nicht mithalten.

Pogacar spielt also weiterhin sein Spiel schon jetzt zu attackieren...
Ja, Bora verstehe ich nicht. Angeblich das stärkste Team seit Jahren auf der Tour. Klar auf Gelb gestartet, mit Roglic einen Fahrer der will und wohl seine letzte Chance, und dann lassen die sich jetzt schon die Sekunden nehmen? Aber mal abwarten, wenn es übermorgen ins Hochgebirge geht. Vllt ist es ja deren Taktik: Die Konkurrenz in Sicherheit wiegen, und dann im Hochgebirge zuschlagen.
Aber Vingegaard konnte gut mithalten, aber heute war auch erst Tag 2 von 21....
Glashoch Rangers - 3.Liga

Meister Oberliga Süd/West - Saison 75
Meister Verbandsliga Süd - Saison 73

dAb

Pünktlich zum Anstieg zum Galibier Feierabend gemacht.

Hoffentlich wird es jetzt spannend. :peitsch:

Aber der Weg danach ist halt auch noch weit bis zum Ziel.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

dAb

Und wie fandet ihr die Schotteretappe?

War auf jeden Fall spannend. Auch die Attacken von Pogacar haben dafür gesorgt. Fand es am Ende aber bisschen schade, dass sich die Spitzengruppe durchgesetzt hat.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Ueberflieger

Och ja, hatte was. :D
Hatte mir aber sogar etwas mehr erhofft und mehr Splittergruppen im Ziel erwartet.

If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

dAb

Das stimmt, das Feld war ja zumindest auch relativ schnell wieder zusammen.

Hätte mir von van der Poel schon noch etwas Mathe erwartet. Hat mich auch überrascht, dass er aus der zweiten Gruppe nicht herausfahren konnte. Van Aert zu viel gearbeitet um was reißen zu können.

Und Degenkolb leider mit Panne, war halt mal wieder Pech zur beschissesten Zeit. Schade drum.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

dAb

Bin schon aufs Wochenende gespannt. Gestern das Rennen war schon mal ein guter Vorgeschmack. Für Pogacar wird es auf jeden Fall hart werden gegen Vinegaard. Und Roglic muss zusehen, dass er am Berg mal etwas gegenüber Evenepoel rausfährt. Aber danach siehts auch irgendwie nicht aus.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

PhiliF

Ich freue mich auch schon aufs Wochenende. Mal schauen, ob Vingegaard wirklich mithalten kann, und dass seine Aufholjagd gestern nicht nur eine Eintagsfliege war.
Von Roglic und Bora bin ich doch enttäuscht. Man merkt nicht wirklich, dass die mit Mission gelb gestartet sind. Gestern und heute dann noch Stürze von Roglic, also das sieht nicht gut aus.
Glashoch Rangers - 3.Liga

Meister Oberliga Süd/West - Saison 75
Meister Verbandsliga Süd - Saison 73

dAb

Für Roglic wars das nun. Mal sehen wie er sich fühlt. Ansonsten muss halt Hindley fahren.
Dass Vlasov mit Bruch ausgestiegen ist nach seinem Sturz in den Graben, ist halt auch verdammt bitter.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Ueberflieger

Ab jetzt geht's dann wohl nur noch auf Etappe für Bora mit Hindley, Denz und Sobrero.

If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

dAb

Hindley hat 19 Minuten Rückstand. Mit der Leistung vom letzten Jahr sollte er zumindest noch locker in die Top 10 fahren können würde ich sagen. Das sollte auch ein Ziel sein.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

dAb

Mit 17 Minuten Rückstand heute und nur Drittbester bei Bora wird das natürlich nichts. :rolleyes:

Starke Leistung von Pogacar heute. Verdienter Sieg. Aber morgen kann es schon wieder anders aussehen. Die Etappe wird vermutlich noch schwerer werden morgen.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Corns

#536
Die Etappe heute hatte wieder alles. War echt schön anzuschauen und ein toller Fight. Dass die ersten drei des Klassements in genau der Reihenfolge ins Ziel kommen, zeigt auch, dass das Klassement nicht lügt.

Was mir im Nachgang etwas sauer aufgestoßen ist, ist die Zeit, die sie für den Anstieg benötig haben: 39'30''

Das ist 4 Minuten (oder 10 %) schneller als Pantani bei seiner Fahrt in den 90ern. Klar, die Räder sind besser und heute hat auch taktisch alles optimal gepasst. Die Gruppe ist mit 9 Mann unten rein gefahren. Am Anfang war sogar noch ein Tempomacher dabei, dann kamen die Attacken und damit war immer höchstes Tempo gefordert. Trotzdem bleibt da ein Geschmäckle hängen, wenn man sieht, wie bis über beide Ohren die Jungs damals gedopt waren und heute soll alles sauber sein... will mit dem Thema jetzt nicht die Euphorie kaputt machen, aber mir ist jedenfalls die Freude über die tolle Etappe leicht getrübt worden als ich die Zeit gesehen habe.

LoMa

Zitat von: Corns am 14. Juli 2024, 18:19:09Die Etappe heute hatte wieder alles. War echt schön anzuschauen und ein toller Fight. Dass die ersten drei des Klassements in genau der Reihenfolge ins Ziel kommen, zeigt auch, dass das Klassement nicht lügt.

Was mir im Nachgang etwas sauer aufgestoßen ist, ist die Zeit, die sie für den Anstieg benötig haben: 39'30''

Das ist 4 Minuten (oder 10 %) schneller als Pantani bei seiner Fahrt in den 90ern. Klar, die Räder sind besser und heute hat auch taktisch alles optimal gepasst. Die Gruppe ist mit 9 Mann unten rein gefahren. Am Anfang war sogar noch ein Tempomacher dabei, dann kamen die Attacken und damit war immer höchstes Tempo gefordert. Trotzdem bleibt da ein Geschmäckle hängen, wenn man sieht, wie bis über beide Ohren die Jungs damals gedopt waren und heute soll alles sauber sein... will mit dem Thema jetzt nicht die Euphorie kaputt machen, aber mir ist jedenfalls die Freude über die tolle Etappe leicht getrübt worden als ich die Zeit gesehen habe.

Es gibt mit Sicherheit ein neues Mittel, welches bisher nicht nachweisbar ist. Auch im Schwimmsport und in der Leichtathletik purzeln die alten Weltrekorde.
AJFM
KKW Greifswald, 1. Liga (S83)
Erfolge:
S74 Pokalsieger / Herbstmeister / Vizemeister
S75 Pokalsieger / Finalist Kontinentalpokal
S81 Pokalsieger
S82 Meister
S83 Vizemeister / Rückrundenmeister

dAb

Die Diskussionen hatten wir doch vor drei (?) Jahren schon mal als Pogacar irgendwo so schnell hoch ist.
Der Fortschritt im Rennmaterial ist im Radsport auf jeden Fall immens.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Corns

Zitat von: dAb am 14. Juli 2024, 20:31:30Die Diskussionen hatten wir doch vor drei (?) Jahren schon mal als Pogacar irgendwo so schnell hoch ist.
Der Fortschritt im Rennmaterial ist im Radsport auf jeden Fall immens.

Ja, das kommt immer wieder. Kann man in etwa sagen, wie viel Prozent das Material macht?