AutorThema: 3. Liga: Die Spieltage  (Gelesen 80046 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.927
  • Alter: 31
  • Activity:
    100%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #675 am 15. Juni 2020, 16:38:19 »
Laut kicker bedeutet das auch nicht Abstieg, sondern erst einmal neun Punkte Abzug. Und auf die verzichtet man eben wegen Corona. Wurde ja aber auch vorher schon angekündigt.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline SIX

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 703
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #676 am 15. Juni 2020, 19:17:12 »
Die Haupteinnahmequelle sind die Zuschauereinnahmen und die fallen jetzt nicht nur weg, sondern müssen sogar erstattet werden.

Habe ich was anderes behauptet?

Das Kaiserslautern schon mindestens seit 2006 extrem unter den Stadionkosten leidet und ständig die Insolvenz drohte, sollte eigentlich bekannt sein. Und bei denen dürfte auch an meisten bei den Zuschauereinnahmen wegfallen. Aber die Insolvenz drohte auch schon im Winter und diverse Investoren sollten dies wiedereinmal verhindern. Nur Dank Corona hat nun aber eine Insolvenz keine Nachteile mehr für den Club bzw. dem Unternehmen da der DFB den Abstieg daraus ausgesetzt hat. Also Tabula Rasa mit den Schulden und weiter gehts.

Inwiefern das irgendwelche Nachteile haben wird sehen wir dann wenn die Lizenzierung ansteht.

Mit einem eröffneten Insolvenzverfahren fällt mir jedenfalls spontan kein Verein ein der nicht einen Zwangsabstieg hinnehmen musste.

Die Punktabzüge gab es meinen Erinnerungen nach jedenfalls nur bei Verstößen gegen die Lizenzauflagen.

Nur um dagegen verstoßen zu können braucht es erstmal eine Lizenz.

Also ich sage aus heutiger Sicht nicht dass der FCK kommende Saison 3. Liga spielen wird.

Laut kicker bedeutet das auch nicht Abstieg, sondern erst einmal neun Punkte Abzug. Und auf die verzichtet man eben wegen Corona. Wurde ja aber auch vorher schon angekündigt.

Dann sollten sie ja gegen bestehende Lizenzauflagen verstoßen werden wenn sie einen Punktabzug bekommen, so war das Prozedere jedenfalls stets in der Vergangenheit.

Offline Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 22.068
  • Alter: 40
  • location: Hamburg
  • Activity:
    61%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #677 am 15. Juni 2020, 22:22:01 (Letzte Änderung am 15. Juni 2020, 22:22:35) »
Mit einem eröffneten Insolvenzverfahren fällt mir jedenfalls spontan kein Verein ein der nicht einen Zwangsabstieg hinnehmen musste.

Die Punktabzüge gab es meinen Erinnerungen nach jedenfalls nur bei Verstößen gegen die Lizenzauflagen.

Schon seit Jahren gibt es bei Eröffnung eines Insolvenzverfahrens 9 Punkte Abzug. Meistens bedeutete dies auch den Abstieg, aber nur, weil die Vereine eben sportlich zu wenig Punkte gesammelt hatten, um den Abzug zu überleben.

Gegenbeispiel ist  der VfR Aalen z.B. in der Saison 16/17 in der 3. Liga. In den RL gibt aus auch einige Beispiele. Essen und Oberhausen glaube ich u.a.

https://www.kicker.de/3-liga/tabelle/2016-17

Offline SIX

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 703
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #678 am 16. Juni 2020, 07:47:03 »
Schon seit Jahren gibt es bei Eröffnung eines Insolvenzverfahrens 9 Punkte Abzug. Meistens bedeutete dies auch den Abstieg, aber nur, weil die Vereine eben sportlich zu wenig Punkte gesammelt hatten, um den Abzug zu überleben.

Gegenbeispiel ist  der VfR Aalen z.B. in der Saison 16/17 in der 3. Liga. In den RL gibt aus auch einige Beispiele. Essen und Oberhausen glaube ich u.a.

https://www.kicker.de/3-liga/tabelle/2016-17

War mir nicht bekannt dass die Eröffnung des Verfahrens der Grund für den Punktabzug ist.

Was bedeutet das jetzt für den FCK?

Wird das Verfahren noch in der laufenden Saison eröffnet, dann wären das sofort noch während der laufenden Saison also 9 Punkte Abzug wenn ich es richtig verstehe.

Mit 9 Punkten weniger würde der FCK direkt auf Platz 17 abrutschen, punktgleich mit Preußen Münster auf Rang 18, das wäre ein Abstiegsplatz.

Also daher halte ich mal meine Aussage direkt nochmal, dass der FCK kommende Saison nicht 3. Liga spielen wird.

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.927
  • Alter: 31
  • Activity:
    100%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #679 am 16. Juni 2020, 09:49:50 »
Wegen Corona gibt es keinen Punktabzug!
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline alesch

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.848
  • Activity:
    10.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #680 am 16. Juni 2020, 14:52:40 »
Alter, SIX, zwei (!) Posts über deinem:
Laut kicker bedeutet das auch nicht Abstieg, sondern erst einmal neun Punkte Abzug. Und auf die verzichtet man eben wegen Corona. Wurde ja aber auch vorher schon angekündigt.
"Kalou ist kein Einzelfall." - Heiko Herrlich
"Es ist zum Haare raufen." - Sancho zu Akanjis Friseur.

Offline SIX

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 703
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #681 am 16. Juni 2020, 17:12:42 »
Alter, SIX, zwei (!) Posts über deinem:

Ok, hatte ich unerklärlich tatsächlich überlesen.

Finde dieser Verzicht auf einen Punktabzug hat einen sehr komischen Beigeschmack.

Mir stellt sich die Frage ob der FCK auch außerhalb von Corona in diesem Jahr in unsicheres finanzielles Fahrwasser gelangt wäre? Also ob man da insgesamt zu übermütig das Geld ausgegeben hat. Schließlich sind die massiven finanziellen Probleme seit langem bekannt die in Kaiserslautern vorhanden sind.

Wirkt etwas konstruiert im Zusammenhang mit Corona, so dass man annehmen könnte der FCK profitiert da etwas heuchlerisch durch den Verzicht auf den Punktabzug.

Offline Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 22.068
  • Alter: 40
  • location: Hamburg
  • Activity:
    61%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #682 am 16. Juni 2020, 21:22:37 »
Ok, hatte ich unerklärlich tatsächlich überlesen.

Finde dieser Verzicht auf einen Punktabzug hat einen sehr komischen Beigeschmack.

Mir stellt sich die Frage ob der FCK auch außerhalb von Corona in diesem Jahr in unsicheres finanzielles Fahrwasser gelangt wäre? Also ob man da insgesamt zu übermütig das Geld ausgegeben hat. Schließlich sind die massiven finanziellen Probleme seit langem bekannt die in Kaiserslautern vorhanden sind.

Wirkt etwas konstruiert im Zusammenhang mit Corona, so dass man annehmen könnte der FCK profitiert da etwas heuchlerisch durch den Verzicht auf den Punktabzug.
Da gebe ich dir tatsächlich recht. Der FCK war nachweislich vor Corona schon stark insolvenzgefährdet, so dass die Situation nicht durch Corona hervorgerufen wurde. Insofern bin ich bei dir, dass der FCK hier einen klaren Vorteil erhält. Meiner Meinung nach müsste hier ein Punktabzug erfolgen.

Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk


Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.927
  • Alter: 31
  • Activity:
    100%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #683 am 17. Juni 2020, 09:30:56 »
Die kämpfen ja schon die ganze Zeit ums Überleben.
Wäre trotzdem schade um die. Aber im Endeffekt ist es halt auch nur ein Dorfklub, allerdings mit Bulitradition.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Louis Lavendel

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.859
  • Alter: 40
  • location: Deutschlands grünes Herz
  • Activity:
    16.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist genug Lavendel für alle da!
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #684 am 17. Juni 2020, 09:53:23 »
Da gebe ich dir tatsächlich recht. Der FCK war nachweislich vor Corona schon stark insolvenzgefährdet, so dass die Situation nicht durch Corona hervorgerufen wurde. Insofern bin ich bei dir, dass der FCK hier einen klaren Vorteil erhält. Meiner Meinung nach müsste hier ein Punktabzug erfolgen.
Seid Ihr jetzt echt überrascht?
Der Schritt war schon länger klar und die wollten sich eben nur absichern, dass es so wenig wie möglich Folgen haben würde.
Ok, kurzer Rückblick für euch, der FCK stimmt nicht gegen ein Weiterspielen der 3. Liga, obwohl man weiß, dass man dann in die Zahlungsunfähigkeit rutscht. Bestimmt aus Liebe am Fußball  :kaffee:
Das habe ich doch damals euch versucht zu erklären, dass bei den meisten Vereinen es nicht um ein Weiterspielen der 3. Liga ging, sondern um Absprachen im Hintergrund mit dem DFB. Und am Offensichtlichsten war eben der FCK und Chemnitz (Insolvenzverwalter herrscht dort schon). Und die bayrischen Vereine müssen dem Koch sowieso hörig sein ...
Noch ein paar Funfacts zum FCK: trotz jahrelanger Überschuldung gab es vom DFB ja die Lizenzen und dazu nicht mal ein Transferverbot (also Ablöse zahlen). Und so bekommt der FCC nicht mal mehr die volle Ablöse für T. Thiele, obwohl der Transfer schon  2 Jahre her ist. Weiterhin haben sie andere Spieler mit hohen Gehätern gelockt und diese zahlt nun die Arbeitsagentur, also wieder einmal der Steuerzahler, genau wie damals das Megastadion auf dem Lande und die Folgejahre die Unterhaltskosten (den auch die wurden immer wieder von der Stadt erlassen). Wirklich jeder hätte seit Jahren also das Ganze schon kommen sehen können und der DFB hätte eingreifen können, aber wie immer gab es den bekannten Klüngel und der kotzt mich eben an.
AJFM: FMC Jena; 1. Liga
FMp: FC Jena; Liga 1 DE
Onlineliga: FC Stedten; 4. Onlineliga Thüringen 2

Offline SIX

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 703
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #685 am 17. Juni 2020, 10:18:08 »
Seid Ihr jetzt echt überrascht?
Der Schritt war schon länger klar und die wollten sich eben nur absichern, dass es so wenig wie möglich Folgen haben würde.
Ok, kurzer Rückblick für euch, der FCK stimmt nicht gegen ein Weiterspielen der 3. Liga, obwohl man weiß, dass man dann in die Zahlungsunfähigkeit rutscht. Bestimmt aus Liebe am Fußball  :kaffee:
Das habe ich doch damals euch versucht zu erklären, dass bei den meisten Vereinen es nicht um ein Weiterspielen der 3. Liga ging, sondern um Absprachen im Hintergrund mit dem DFB. Und am Offensichtlichsten war eben der FCK und Chemnitz (Insolvenzverwalter herrscht dort schon). Und die bayrischen Vereine müssen dem Koch sowieso hörig sein ...
Noch ein paar Funfacts zum FCK: trotz jahrelanger Überschuldung gab es vom DFB ja die Lizenzen und dazu nicht mal ein Transferverbot (also Ablöse zahlen). Und so bekommt der FCC nicht mal mehr die volle Ablöse für T. Thiele, obwohl der Transfer schon  2 Jahre her ist. Weiterhin haben sie andere Spieler mit hohen Gehätern gelockt und diese zahlt nun die Arbeitsagentur, also wieder einmal der Steuerzahler, genau wie damals das Megastadion auf dem Lande und die Folgejahre die Unterhaltskosten (den auch die wurden immer wieder von der Stadt erlassen). Wirklich jeder hätte seit Jahren also das Ganze schon kommen sehen können und der DFB hätte eingreifen können, aber wie immer gab es den bekannten Klüngel und der kotzt mich eben an.

Kaiserslautern hat denke ich eine gewisse Lobby, was man von manch anderem Verein nicht behaupten kann, ich vermute dass daher die gewissen Vorteile kommen.

Offline Löwenfan

  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 22.068
  • Alter: 40
  • location: Hamburg
  • Activity:
    61%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #686 am 17. Juni 2020, 10:47:05 »
Seid Ihr jetzt echt überrascht?
Der Schritt war schon länger klar und die wollten sich eben nur absichern, dass es so wenig wie möglich Folgen haben würde.
Ok, kurzer Rückblick für euch, der FCK stimmt nicht gegen ein Weiterspielen der 3. Liga, obwohl man weiß, dass man dann in die Zahlungsunfähigkeit rutscht. Bestimmt aus Liebe am Fußball  :kaffee:
Das habe ich doch damals euch versucht zu erklären, dass bei den meisten Vereinen es nicht um ein Weiterspielen der 3. Liga ging, sondern um Absprachen im Hintergrund mit dem DFB. Und am Offensichtlichsten war eben der FCK und Chemnitz (Insolvenzverwalter herrscht dort schon). Und die bayrischen Vereine müssen dem Koch sowieso hörig sein ...
Noch ein paar Funfacts zum FCK: trotz jahrelanger Überschuldung gab es vom DFB ja die Lizenzen und dazu nicht mal ein Transferverbot (also Ablöse zahlen). Und so bekommt der FCC nicht mal mehr die volle Ablöse für T. Thiele, obwohl der Transfer schon  2 Jahre her ist. Weiterhin haben sie andere Spieler mit hohen Gehätern gelockt und diese zahlt nun die Arbeitsagentur, also wieder einmal der Steuerzahler, genau wie damals das Megastadion auf dem Lande und die Folgejahre die Unterhaltskosten (den auch die wurden immer wieder von der Stadt erlassen). Wirklich jeder hätte seit Jahren also das Ganze schon kommen sehen können und der DFB hätte eingreifen können, aber wie immer gab es den bekannten Klüngel und der kotzt mich eben an.

Nein, ich bin nicht überrascht ;)

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 22.155
  • Alter: 31
  • location: Puchheim
  • Activity:
    31.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #687 am 24. Juni 2020, 22:36:34 »
Amateure!!! :hui: :schal: :cheers:
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.927
  • Alter: 31
  • Activity:
    100%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #688 am 24. Juni 2020, 23:35:35 »
Das wars dann wohl auch bei den Löwen mit dem Traum Aufstieg.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline SIX

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 703
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: 3. Liga: Die Spieltage
« Antwort #689 am 25. Juni 2020, 07:09:42 »
Bleibt spannend im Aufstiegskampf.

Es folgen noch einige direkte Duelle der verbliebenen Aufstiegskandidaten und die Zweite der Bayern kann auch noch zum Zünglein an der Waage werden.

Würzburg - Rostock
Bayern II - Duisburg
Braunschweig - Mannheim

Allerdings scheint in dieser 3. Liga ja jeder gegen jeden Punkte liegen zu lassen, weswegen diese 3 genannten Paarungen nicht die alles entscheidenden Duelle werden dürften aller Voraussicht nach. Dennoch sind das noch schwere Aufgaben für die beteiligten Vereine.