AutorThema: Thread der Witze  (Gelesen 71101 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Frosch

  • Könnte Diplomarbeit über Anstoss schreiben
  • ****
  • Beiträge: 8.499
  • Alter: 10
  • Activity:
    7.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • "Niemals" ©Frosch, 2010
    • Profil anzeigen
    • 2006/07-Talent-Update
Thread der Witze
« Opened am 24. März 2012, 21:57:23 »
Kommt ein Mann in eine Gaststätte und sagt zum Wirt: "Ich wette mit ihnen um 100 Euro, dass ich ihnen und ihren Gästen das Verrückteste zeigen kann, das sie jemals gesehen habe."
"Gut", sagt der Wirt, "die Wette gilt."

Daraufhin nimmt der Mann ein 20 cm langes Männchen aus seiner Manteltasche. Das Männchen marschiert auf der Theke entlang und sagt dabei: "Guten Tag meine Damen und Herren, mein Name ist Johannes Mario Simmel. Sie kennen mich sicher, ich bin ein sehr bekannter Romanautor."

Die Gäste sind vollkommen verblüfft und klatschen tosenden Beifall, als die Vorstellung beendet ist. Der Wirt sagt: "Hier haben Sie die 100 Euro. Die haben sie sich verdient. So etwas Verrücktes habe ich wirklich noch nie gesehen. Aber verraten sie mir, woher sie den Zwerg haben."

Sagt der Mann: "Dort hinten im Wald steht eine uralte Eiche. Zwischen den knorrigen Wurzeln liegt eine Lampe. Wenn sie daran reiben, erscheint der Lampengeist und erfüllt ihnen genau einen Wunsch. Also sollte man ihn sorgfältig wählen und deutlich aussprechen."

Der Wirt eilt sofort los in den Wald. Er findet die uralte Eiche und zwischen den Wurzeln die Lampe. Er reibt daran und der Lampengeist erscheint und sagt: "Du hast einen Wunsch frei." Der Wirt sagt sofort: "Ich will 10 Millionen in kleinen Scheinen!" "Dein Wunsch sei dir gewährt", sagt der Geist und - SCHNIPP! - liegen 10 gegrillte Ferkel am Boden, jedes mit einer Zitrone im Maul.

Der Wirt stürmt zurück in seine Gaststätte und stellt den dort immer noch sitzenden Fremden zur Rede: "Ihr Geist hat einen massiven Hörfehler. Ich bitte ihn um 10 Millionen in kleinen Scheinen, und er gibt mir 10 Zitronen in kleinen Schweinen!"

"Na und?" meint der Mann seelenruhig, "glauben sie denn wirklich, ich hätte mir einen 20 cm großen Simmel gewünscht?"

Offline Sunlion79

  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.349
  • Activity:
    29%
    • Profil anzeigen
Re: Thread der Witze
« Antwort #1 am 25. März 2012, 14:26:38 »
Kommen ein Asiate, ein Schwuler, ein Behinderter und eine hässliche Frau in eine Kneipe.

Fragt der Wirt: "Wer seid ihr denn?" :hui:

Sagen die vier: "Die Regierung!"
"Als ich gesehen habe, wie die Schalker den Derbysieg gestern gefeiert haben, wusste ich, warum sie erst 30 Punkte haben. Sie hätten zu den Fans gehen sollen, sich bedanken für die Unterstüzung und gleichzeitig für den Mist entschuldigen, den sie 30 Spieltage gespielt haben." (D. Hamann)

Online Frosch

  • Könnte Diplomarbeit über Anstoss schreiben
  • ****
  • Beiträge: 8.499
  • Alter: 10
  • Activity:
    7.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • "Niemals" ©Frosch, 2010
    • Profil anzeigen
    • 2006/07-Talent-Update
Re: Thread der Witze
« Antwort #2 am 25. März 2012, 19:29:13 »
 :bart: aber :ok:

Online Frosch

  • Könnte Diplomarbeit über Anstoss schreiben
  • ****
  • Beiträge: 8.499
  • Alter: 10
  • Activity:
    7.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • "Niemals" ©Frosch, 2010
    • Profil anzeigen
    • 2006/07-Talent-Update
Re: Thread der Witze
« Antwort #3 am 26. März 2012, 00:34:59 »
Anruf bei der Hotline.

Kunde: "Ich benutze Windows."
Hotline: "Aha."
Kunde: "Mein Computer funktioniert nicht richtig."
Hotline: "Das sagten Sie bereits."

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.547
  • Alter: 30
  • location: Puchheim
  • Activity:
    5.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: Thread der Witze
« Antwort #4 am 26. März 2012, 19:11:05 »
Stimme aus der Funkwagenzentrale: “Achtung Achtung ! Ich sagte, EIN Streifenwagen zur Bahnhofsstraße, um das nackte Mädchen festzunehmen. Die andern 26 Wagen sofort wieder zu ihren Einsatzorten!”
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Online Frosch

  • Könnte Diplomarbeit über Anstoss schreiben
  • ****
  • Beiträge: 8.499
  • Alter: 10
  • Activity:
    7.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • "Niemals" ©Frosch, 2010
    • Profil anzeigen
    • 2006/07-Talent-Update
Re: Thread der Witze
« Antwort #5 am 26. März 2012, 22:40:43 »
Zwei Jäger sind im Wald unterwegs, als einer von beiden zusammenbricht. Er atmet nicht mehr, seine Augen sind glasig. Der andere ruft mit dem Handy einen Notarzt an und keucht: "Mein Freund ist tot. Was kann ich tun?" Antwort: "Beruhigen sie sich. Zunächst müssen wir sicher sein, dass er wirklich tot ist." Daraufhin zunächst Stille, dann ein Schuss. "Okay. Und nun?"

Offline Sunlion79

  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.349
  • Activity:
    29%
    • Profil anzeigen
Re: Thread der Witze
« Antwort #6 am 26. März 2012, 22:43:55 »
Mies. :D
"Als ich gesehen habe, wie die Schalker den Derbysieg gestern gefeiert haben, wusste ich, warum sie erst 30 Punkte haben. Sie hätten zu den Fans gehen sollen, sich bedanken für die Unterstüzung und gleichzeitig für den Mist entschuldigen, den sie 30 Spieltage gespielt haben." (D. Hamann)

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.547
  • Alter: 30
  • location: Puchheim
  • Activity:
    5.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: Thread der Witze
« Antwort #7 am 26. März 2012, 22:45:39 »
Schau mal links neben deiner Leertaste. :effe:
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Offline Sunlion79

  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.349
  • Activity:
    29%
    • Profil anzeigen
Re: Thread der Witze
« Antwort #8 am 26. März 2012, 22:46:30 »
Ich habe auch noch einen: Der FC Bayern wird 2012 Deutscher Meister. :D
"Als ich gesehen habe, wie die Schalker den Derbysieg gestern gefeiert haben, wusste ich, warum sie erst 30 Punkte haben. Sie hätten zu den Fans gehen sollen, sich bedanken für die Unterstüzung und gleichzeitig für den Mist entschuldigen, den sie 30 Spieltage gespielt haben." (D. Hamann)

Online Frosch

  • Könnte Diplomarbeit über Anstoss schreiben
  • ****
  • Beiträge: 8.499
  • Alter: 10
  • Activity:
    7.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • "Niemals" ©Frosch, 2010
    • Profil anzeigen
    • 2006/07-Talent-Update
Re: Thread der Witze
« Antwort #9 am 26. März 2012, 22:47:32 »
Schau mal links neben deiner Leertaste. :effe:
Da hab ich ne Steurungstaste und ne Windowstaste. :effe:

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.547
  • Alter: 30
  • location: Puchheim
  • Activity:
    5.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: Thread der Witze
« Antwort #10 am 26. März 2012, 22:49:51 »
Da hab ich ne Steurungstaste und ne Windowstaste. :effe:
Zwischen Windows-Taste und Leertaste. :effe:
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Online Frosch

  • Könnte Diplomarbeit über Anstoss schreiben
  • ****
  • Beiträge: 8.499
  • Alter: 10
  • Activity:
    7.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • "Niemals" ©Frosch, 2010
    • Profil anzeigen
    • 2006/07-Talent-Update
Re: Thread der Witze
« Antwort #11 am 26. März 2012, 22:50:16 »
Zwischen Windows-Taste und Leertaste. :effe:
FN-Taste :effe:

Offline Battigoal

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.407
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: Thread der Witze
« Antwort #12 am 26. März 2012, 23:06:18 »
Zitat
Taschen-taser Elektroschockpistole, ein super Geschenk für die Frau.

Ein Mann der seiner lieben Frau zum Hochzeitstag einen Taschen-taser gekauft hat, schrieb daraufhin das Folgende:

Letztes Wochenende ist mir in Larry's Pistolen & Pfandladen etwas aufgefallen, das sofort mein Interesse weckte. Der Anlass war unser
15. Hochzeitstag und ich war auf der Suche nach etwas Besonderem für meine Frau Julie: Ich stieß auf einen 100.000-Volt Elektrotaser in Taschengröße.
Die Auswirkungen des Taser sollten wohl nur von kurzer Dauer sein und keinerlei langzeitige Folgen hervorrufen, wodurch Julie dann aber genug Zeit hätte sich in Sicherheit zu bringen...??
SO WAS COOLES GIBT'S JA WOHL NICHT!
Lange Rede, kurzer Sinn, ich kaufte das Gerät und nahm es mit nach Hause.

Ich legte zwei AAA Batterien in das Gerät und drückte auf den Knopf - NICHTS! Ich war total enttäuscht. Schnell fand ich jedoch heraus dass ein blauer elektrischer Lichtbogen zwischen den Gabeln entstand, wenn ich das Gerät auf eine metallische Oberfläche hielt während ich den Knopf drückte. GEIL!

Okay, ich war also alleine zu Hause mit diesem neuen Spielzeug und dachte mir dass es ja wohl nicht so schlimm sein kann es waren ja schließlich nur zwei AAA Batterien, stimmt's?
Da saß ich also in meinem Liegesessel, meine Katze Gracie schaute mich
aufmerksam an (treue kleine Seele), während ich mir die Bedienungsanleitung durchlas und mir dachte dass ich dieses Gerät definitiv an einem richtigen Zielobjekt aus Fleisch und Blut testen muss.
Ich gebe es ja zu, der Gedanke Gracie zu tasern war da (aber nur für den
Bruchteil einer Sekunde), aber dann hat die Vernunft natürlich gesiegt. Sie ist so eine liebe Katze. Aber ich musste natürlich sichergehen dass dieses Teil auch hielt was es versprach, schließlich war ich drauf und dran es meiner Frau zur Selbstverteidigung gegen Verbrecher zu geben. Das ist ja wohl richtig so, oder?

So saß ich also da in meinen Shorts und Trägerhemd, Lesebrille vorsichtig auf dem Nasenrücken positioniert, in einer Hand die Bedienungsanleitung, in der anderen den Taser.
Laut Bedienungsanleitung sollte ein Stoß von einer Sekunde reichen um den Gegner zu desorientieren; ein zwei Sekunden Schlag sollte Muskelkrämpfe und Kontrollverlust über den Körper hervorrufen und drei Sekunden sollten dazu
führen dass der Gegner wie ein gestrandeter Wal am Boden liegt und nichts mehr bewegt. Alles über drei Sekunden wäre Batterieverschwendung.
Die ganze Zeit habe ich dieses Gerät im Auge dass etwa 12 cm lang ist und einen Umfang von circa 2 cm hat (und dann auch nur zwei winzig kleine AAA Batterien); eigentlich recht niedlich. Ich konnte das einfach nicht glauben.
Was dann passierte ist wirklich kaum zu beschreiben, aber ich gebe mein bestes...

Ich sitze da allein, Gracie schaut mich an, ihren Kopf leicht zur Seite gedreht als wenn sie sagen will "Tu es nicht du Idiot!". Ich komme zu dem Schluss dass ein Stoß von nur einer Sekunde von so einem winzigen Teil ja wohl nicht grade große Schmerzen hervorrufen kann. Ich entscheide mich also mir selbst einen Stromschlag von einer Sekunde zu verpassen. Ich halte die Gabeln an meinen nackten Oberschenkel,
drücke den Knopf und...

ACH DU HEILIGE...MUTTER DER MASSENVERNICHTUNGSWAFFEN...WAS ZUM...!
Ich weiß ganz genau dass Hulk Hogan in dem Moment durch die Hintertür gekommen ist, mich und meinen Liegesessel hochgehoben hat und uns dann beide mit voller Wucht auf den Teppich geschleudert hat. Und das immer und immer wieder. Ich erinnere mich vage daran in
der Fötenstellung aufgewacht zu sein, mit Tränen in den Augen, mein Körper war klatschnass, meine beiden Nippel rauchten, meine Eier waren verschwunden. Mein linker Arm war in einer ziemlich unkonventionellen Stellung unter meinem Körper eingeklemmt und meine Beine kribbelten.
Die Katze machte Geräusche die ich noch nie zuvor gehört hatte, sie hatte sich an dem Bilderrahmen
über dem Kamin festgekrallt. Damit hatte sie wohl versucht meinem Körper auszuweichen, der sich zuckend quer durchs Wohnzimmer geworfen hat.

Nur zur Anmerkung: Sollten Sie jemals den Zwang verspüren sich selbst zu tasern, sollten Sie das folgende beachten:
Es gibt so etwas wie einen Ein-Sekunden Schlag nicht wenn man sich selbst tasert. Sie werden dieses verdammte Ding nicht
loslassen bis es durch das wilde umherwirbeln am Boden aus Ihrer Hand geschlagen wird!! Ein Drei-Sekunden Schlag währe in diesem Fall noch sehr zurückhaltend.

Etwa eine Minute später (Ich bin mir nicht genau sicher, da Zeit in dem Moment relativ war), sammelte ich meinen Verstand (was noch übrig war), setzte mich auf und begutachtete meine Umgebung.
Meine verbogene Lesebrille lag auf dem Kaminsims. Der Liegesessel war auf den Kopf gedreht und etwa zweieinhalb Meter von seiner eigentlichen Position entfernt.
Mein Trizeps, rechter Oberschenkel und beide Nippel zuckten noch immer. Mein Gesicht fühlte sich an als stände es unter Vollanästhesie und meine Unterlippe wog etwa 88 kg.
Anscheinend hatte ich meine Shorts vollgeschissen, aber alles war zu betäubt um sicher zu sein und riechen konnte ich auch nichts mehr. Ich sah noch eine leichte Rauchwolke über meinem Kopf, welche -glaube ich- aus meinen Haaren kam. Ich bin noch immer auf der Suche nach meinen Eiern und habe eine hohe Belohnung ausgesetzt, damit sie sicher wieder nach Hause finden.

P.S.: Meine Frau kann nicht aufhören über den Vorfall zu lachen, liebt das Geschenk und benutzt es regelmäßig um mir zu drohen

 :panik:
Ding Jeseech un minge Aasch künnte Bröder sin. :effe:

visitors can't see pics , please register or login

Offline Sunlion79

  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.349
  • Activity:
    29%
    • Profil anzeigen
Re: Thread der Witze
« Antwort #13 am 26. März 2012, 23:20:06 »
 :-)))

Selbst tasern... Idiot. Ich hätte die Katze genommen. :D
"Als ich gesehen habe, wie die Schalker den Derbysieg gestern gefeiert haben, wusste ich, warum sie erst 30 Punkte haben. Sie hätten zu den Fans gehen sollen, sich bedanken für die Unterstüzung und gleichzeitig für den Mist entschuldigen, den sie 30 Spieltage gespielt haben." (D. Hamann)

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.547
  • Alter: 30
  • location: Puchheim
  • Activity:
    5.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: Thread der Witze
« Antwort #14 am 26. März 2012, 23:23:05 »
Nachbars Katze schon eher. :D
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane