AutorThema: Neues von DFL und DFB  (Gelesen 24973 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dashky

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.679
  • Alter: 318
  • Activity:
    0.33%
    • Profil anzeigen
Re: Neues von DFL und DFB
« Antwort #270 am 15. August 2019, 13:44:36 »
https://www.spiegel.de/sport/fussball/fritz-keller-freiburg-praesident-soll-neuer-dfb-boss-werden-a-1282027.html

Zitat
Wie der SPIEGEL berichtete, hatte sich der DFB zuvor einige Absagen für das Amt des Verbandspräsidenten eingehandelt. Demnach hätten der frühere Adidas-Chef Herbert Hainer, der langjährige Aufsichtsratschef der Commerzbank, Klaus-Peter Müller, und auch der frühere Bundesinnenminister Thomas de Maizière den Posten abgelehnt.

Da können wir froh sein, dass diese Kelche an uns vorüber gegangen sind.  :bang:
visitors can't see pics , please register or login

Offline alesch

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.574
  • Activity:
    8.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Neues von DFL und DFB
« Antwort #271 am 15. August 2019, 13:49:17 »
Wow! Was ist denn falsch bei denen im DFB?  :palm:

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 42.620
  • Alter: 30
  • Activity:
    55.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Re: Jogis Nationalelf
« Antwort #272 am 16. August 2019, 15:34:54 (Letzte Änderung am 16. August 2019, 15:36:42) »
https://www.kicker.de/755492/artikel/dfb-praesident_findungskommission-schlaegt-fritz-keller-vor

Mmh, tatsächlich deutlich positiver als vorher gedacht  :kratz:
Einziger Nachteil, die Nähe zu Jogi. Könnte aber natürlich auch ein Vorteil sein, wenn er es geschickt ausnutzt und professionell arbeitet  :bang:
Naja, bei Grindel dachte man ja auch, dass er gut für den Posten wäre, weil er von der Amateurbasis kam...
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Lupito

  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 26.730
  • Alter: 31
  • location: Glinde
  • Activity:
    12%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • LastFM Profil
Re: Neues von DFL und DFB
« Antwort #273 am 16. August 2019, 19:27:12 »
https://www.spiegel.de/sport/fussball/fritz-keller-freiburg-praesident-soll-neuer-dfb-boss-werden-a-1282027.html

Da können wir froh sein, dass diese Kelche an uns vorüber gegangen sind.  :bang:

Das erinnert irgendwie an Ribbeck. Wir hatten einige große Namen auf der Liste, aber keiner wollte, also haben wir dann halt den genommen :rofl:

Offline Dashky

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.679
  • Alter: 318
  • Activity:
    0.33%
    • Profil anzeigen
Re: Neues von DFL und DFB
« Antwort #274 am 17. August 2019, 01:19:32 »
Das erinnert irgendwie an Ribbeck. Wir hatten einige große Namen auf der Liste, aber keiner wollte, also haben wir dann halt den genommen :rofl:

Ich frage mich halt eher, warum auf dieser Liste Leute sind, die aus der Wirtschaft kommen. Klar, der DFB ist profitorientiert. Aber es gibt genügend Vereinspräsidenten die eben die Aura des Vertrauens und der Autorität ausstrahlen, die der DFB aktuell braucht um nach den Skandalen wieder etwas Vertrauen aufzubauen. Und der ehemalige Innenminister ist ja mal völlig Fehl am Platz. Grindel 2.0 braucht keiner.

Der Freiburger ist jetzt schon ganz gut. Ansonsten hätte man doch super einen der DFL-Leute nehmen können... Rauball, Koch... die sind kennen den DFB doch eh gut genug, sind ja regelmäßig als Interims-Chefs am Werk. Oder man geht direkt den Weg wie in der Politik und macht eine Doppelspitze. Einer aus den Amateurligen, einer aus der Bundesliga, dann sind alle zufrieden.
visitors can't see pics , please register or login