AutorThema: News, Gerüchte & Transfers [Deutschland]  (Gelesen 600132 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 42.620
  • Alter: 30
  • Activity:
    55.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
I told you. :engel:

https://www.derwesten.de/sport/fussball/leroy-sane-bayern-muenchen-wechsel-transfer-id226694747.html
Ich würde das Risiko vielleicht trotzdem gehen. Er wäre dann, wenn alles gut läuft, im Februar wieder an Bord. Perfekt zu den wichtigen Spielen. Und selbst wenn nicht, dann hat man ihn zumindest für die Endphase und die Saison drauf.

Aber mal abwarten was der Tag heute noch so bringt in Sachen Diagnose und Transfer.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 42.620
  • Alter: 30
  • Activity:
    55.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Und da ist die Diagnose... Angerissenes Kreuzband, OP, sechs Monate Pause. Na dann mal schauen was jetzt passiert...
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Sunlion79

  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.528
  • Activity:
    10.67%
    • Profil anzeigen
Ich würde das Risiko vielleicht trotzdem gehen. Er wäre dann, wenn alles gut läuft, im Februar wieder an Bord. Perfekt zu den wichtigen Spielen. Und selbst wenn nicht, dann hat man ihn zumindest für die Endphase und die Saison drauf.

Aber mal abwarten was der Tag heute noch so bringt in Sachen Diagnose und Transfer.

Mir wären 100 Mio. plus irgendwie zu viel Risiko... aber ich würde es natürlich gut finden. :D
-"Was magst du nicht an Teamarbeit?"
-"Das Team."

Offline Thuram

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.479
  • Alter: 39
  • location: Pointe-à-Pitre
  • Activity:
    2%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Super Zeitpunkt.  :wand: I

ch finde diese Summen viel zu krank. Leider schaffe ich es nicht, mich vom Thema Fußball loszureißen...  :rauf:

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 42.620
  • Alter: 30
  • Activity:
    55.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Tja, und es wird sicher in den kommenden Jahren noch verrückter. Da werden solche neunstelligen Ablösen vermutlich vollkommen normal werden.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Sunlion79

  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.528
  • Activity:
    10.67%
    • Profil anzeigen
Zitat
FC Bayern München und Inter Mailand angeblich einig über Perisic-Transfer

http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1908/News/fc-bayern-muenchen-erkundigt-sich-bei-inter-mailand-nach-ivan-perisic.html

Verzweiflung? Also für 8 Mio. hätten sie Schürrle haben können. :D
-"Was magst du nicht an Teamarbeit?"
-"Das Team."

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 42.620
  • Alter: 30
  • Activity:
    55.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Dann lieber Rebic als Perisic...
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline SIX

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 362
  • Activity:
    30%
    • Profil anzeigen
Re: News, Gerüchte & Transfers [Deutschland]
« Antwort #13117 am 10. August 2019, 22:43:49 (Letzte Änderung am 10. August 2019, 22:48:44) »
Tja, und es wird sicher in den kommenden Jahren noch verrückter. Da werden solche neunstelligen Ablösen vermutlich vollkommen normal werden.

Solange die absurden TV-Verträge und die milliardenschweren Investoren erhalten bleiben ist das noch lange nicht das Ende der Fahnenstange.

Nur wenn man in Deutschland nicht bald die Samstagsspiele auf 3 bis 4 unterschiedliche Anstoßzeiten legt um einen konkurrenzfähigen TV-Vertrag zu bekommen und sich nicht schnellstens von 50+1 verabschiedet, dann kann sehr, sehr bald nichts und niemand mehr mitbieten auf dem internationalen Transfermarkt.

In einigen Bereichen sind manche Spieler ja bereits jetzt für ausnahmslos alle deutschen Klubs völlig unbezahlbar. Dazu zähle ich auch Leroy Sane, für mich ist das ein reines Medienspektakel und der Transfer war nie und zu keinem Zeitpunkt realistisch.

Sieht man ja jetzt, Perisic soll es werden per Leihe mit 25 Millionen Kaufoption, was für einen 30 Jährigen meiner Meinung nach ebenfalls eine völlig absurde Summe ist und der kommt aus Italien, nicht mal aus England.

Sagte ja letztens schon dass selbst einige Italiener inzwischen für mindestens 14-15 Bundesligavereine völlig außer Reichweite liegen was Transferaktivitäten angeht.

Kauft man halt zukünftig weiter die Schweiz und Österreich leer, macht man ja jetzt schon seit ein paar Jahren, mehr ist halt nicht mehr drin, was sich zwangsläufig auf die internationalen Erfolge auswirken wird und ja bereits ausgewirkt hat.

Dann lieber Rebic als Perisic...

Keine Chance, der kostet 40, 50 oder gar 60 Millionen.

Perisic ist da die "Light-Version" für seine 25 Millionen Kaufoption.

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 42.620
  • Alter: 30
  • Activity:
    55.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Und dann wird das halt so. Die deutsche Liga lebt trotzdem weiter. Ich will trotzdem eine schöne 15.30 Konferenz in der Kneipe sehen als ein langweiliges Spiel.
Und die Stadien werden auch in Zukunft weiterhin voll bleiben.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline alesch

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.574
  • Activity:
    8.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: News, Gerüchte & Transfers [Deutschland]
« Antwort #13119 am 12. August 2019, 15:46:22 (Letzte Änderung am 12. August 2019, 15:46:59) »
Ich seh auch kein wirkliches Problem darin, "nicht konkurrenzfähig" zu sein - vor allem, wenn das die nötigen Bedingungen sein sollen.

Nebenbei hoffe ich auf ein Platzen der Finanzblase Profifußball.  :schal:

Offline SIX

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 362
  • Activity:
    30%
    • Profil anzeigen
Re: News, Gerüchte & Transfers [Deutschland]
« Antwort #13120 am 14. August 2019, 00:00:52 (Letzte Änderung am 14. August 2019, 00:13:15) »
Und dann wird das halt so. Die deutsche Liga lebt trotzdem weiter. Ich will trotzdem eine schöne 15.30 Konferenz in der Kneipe sehen als ein langweiliges Spiel.
Und die Stadien werden auch in Zukunft weiterhin voll bleiben.

Also wenn dich diese Entwicklung nicht stört dass die Bundesliga absolute jede Saison ihre Star-Spieler völlig chancenlos ins Ausland abgeben muss, in den meisten Fällen nach England in den letzten Jahren, mich stört diese Entwicklung sehr wohl.
Und ich sehe da wie gesagt noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht, wenn man sich eben in Deutschland weiter gegen eine Modernisierung der Strukturen zur Wehr setzt.

Sportliche Erfolge in der CL halte ich derzeit für völlig utopisch, PSG, Juventus, Barca, Real und mindestens 5 englische Klubs spielen inzwischen einfach in einer völlig anderen Liga.

Die Bayern sehe ich da einfach international nur noch in der zweiten Reihe und selbst die Gegner die sich (noch) auf Augenhöhe befinden wie Neapel, Inter, AC Mailand, AS und Lazio Rom, Atletico, FC und Betis Sevilla, Bilbao, Olympique Lyon, die 2-3 portugiesischen Top-Klubs, wobei es derzeit wohl nur Benfica und der FC Porto sind, Sporting hatte zuletzt doch einiges an Problemen im Klub mit einigen prominenten Abgängen unter anderem ja Nationaltorhüter Rui Patricio, sowie gut und gerne die halbe restliche englische Liga sind da einfach drauf und dran an den Bayern vorbeizuziehen und haben teils bereits diese Saison die spektakuläreren Transfers getätigt.

Nicht zu vergessen selbstverständlich die Russen, allen voran Zenit St. Petersburg und ZSKA Moskau. Wobei es bei den Russen zumindest noch an der mangelnden Qualität der einheimischen Spieler scheitert um international mehr ins Rampenlicht rücken zu können.
Nichtsdestotrotz stemmen sie Transfers wovon man absolut überall in Deutschland nur träumen kann.

Von der EL möchte ich ja fast gar nicht anfangen, denn wenn dann demnächst die Hertah, Gladbach, Hoffenheim, Werder, Wolfsburg oder irgendein anderer zukünftiger EL Teilnehmer zur "zweiten Garde" nach England, Spanien oder Italien fährt und man sich dann von vornherein schon fast sicher sein kann dass es nur noch um Schadensbegrenzung geht und es 4, 5 oder gar 6 Gegentore zu verhindern gilt, dann hat man die Entwicklungen der Zukunft hier bei uns in Deutschland endgültig verschlafen.

5 vor 12 ist es in meinen Augen schon längst nicht mehr, denn wie gesagt verliert die BL bereits seit einigen Jahren von Saison zu Saison völlig chancenlos ihre Star-Spieler, von daher ist es bereits 5 nach 12!

Und wenn man nicht bald aufwacht und diese amateurhaften Strukturen über Bord wirft und mitzieht mit den internationalen Entwicklungen, dann darf man sich sehr bald Einreihen in die Riege der reinen Ausbildungsligen wie 90%+ der französischen Liga und der gesamten belgischen und holländischen Liga.

Sieht man ja in diesem Sommer wieder wie z.B. Ajax Amsterdam völlig chancenlos ausgekauft wurde nach dem letztjährigen Achtungserfolg in der CL.
So ergeht es den holländischen und belgischen Top-Klubs bereits seit 25 Jahren und locker 90% der französischen Liga ebenfalls seit rund 25 Jahren, eben seit 1996 und dem damaligen Bosman-Urteil.

Ende der 90er Jahre und in den sehr, sehr frühen 2000er Jahren war die Bundesliga aus meiner Sicht noch ganz gut dabei, aber in den letzten ca. knapp 10 Jahren ist man mehr und mehr dabei die internationalen Entwicklungen mehr und mehr zu verschlafen.

Weil man sich einfach weigert das ganze Fussballgeschäft in Deutschland profitabler, professioneller und weniger amateurhaft aufzustellen.

Ein großes Hindernis dabei ist neben den in meinen Augen in sehr großen Teilen fast schon blinden Fans in Deutschland, welche einfach den internationalen Blickwinkel völlig vermissen lassen, nach wie vor der völlig verstaubte DFB, welcher viel zu sehr auf die Amateur-Klubs achtet anstatt den Profi-Klubs endlich bessere und damit international konkurrenzfähige Bedingungen zu ermöglichen.

Also mir persönlich ist die samstägliche 15:30 Uhr Konferenz bei weitem nicht so wichtig wie deutsche Klubs die am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag noch mit Siegambitionen zu ihren Auswärtsspielen zu Gegnern der 3-4 Top-Ligen Europas reisen.

Und genau diese Gefahr sehe ich derzeit von Saison zu Saison immer stärker werden, dass man eben unter den derzeitigen Entwicklungen längerfristig einfach nicht mehr lange mithalten können wird, auch wenn natürlich Eintracht Frankfurt letzte Saison nochmal sowas wie ein letzter Strohhalm der Hoffnung war.

Denn eine Bundesliga die sich sozusagen im eigenen Saft abfeiert brauche ich persönlich nicht und man mit aller Gewalt an alten gewohnten Dingen festhält.

Ich persönlich möchte wie gesagt eines Tages wieder Duelle auf Augenhöhe sehen mit Barca, ManCity, PSG und Co., momentan jedenfalls spielen nicht nur diese Klubs für absolut jeden Bundesliga-Klub einfach in einer anderen Liga.

Leider!

Und das hätte ich als Fussball-Fan ganz gerne wieder anders, aber dafür braucht es sehr, sehr bald eben Lösungen.

Offline alesch

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.574
  • Activity:
    8.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Ich habs jetzt nur überflogen - du findest es aber scheinbar schlimm.

Ich geh mir hier Kreisliga und Bezirksliga angucken und es geht mir komplett am Poppes vorbei.  :schal:

Offline Derian

  • Brechstange+Gewalttätig Anstosszocker
  • *******
  • Beiträge: 829
  • location: Raum Neuwied
  • Activity:
    14.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
AJFM: Meister der 3.Liga (Saison 42)
Nationaler Verbandspokalsieger West S38 & 40
Nationaler Pokalsieger S50
kicktipp: 1.Platz Bundesliga 2016/2017, 2017/2018 & 2018/2019
1.Platz WM 2018

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 42.620
  • Alter: 30
  • Activity:
    55.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
@six

Diese Lösungen sind aber nicht 50+1 oder die Konferenz abschaffen.

Ohne 50+1 ist die Bundesliga auch nicht auf Augenhöhe mit den anderen. In anderen Ländern wird ja auch nichts reingeballert von den Investoren. Das wird auch in Zukunft immer nur die Ausnahme sein wie halt bei Chelsea, Paris oder City.

Der Wegfall der Konferenz würde sehr negativ in Deutschland aufgenommen werden. Und klar, ein paar Euros bekommt man sicher mehr, aber Spiele wie Mainz gegen Freiburg samstags zum Mittagessen will doch auch keiner sehen.

Man sollte eher Lösungen schaffen die das ganze mehr regulieren. Das Financial Fairplay ist ja schon mal ein Schritt. Zur Chancengleichheit würde ich mir aber eher eine Gehaltsobergrenze wie in den USA wünschen. Aber das ist vermutlich sehr unwahrscheinlich.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 42.620
  • Alter: 30
  • Activity:
    55.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint: