AutorThema: News, Gerüchte & Transfers [Deutschland]  (Gelesen 600123 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 42.620
  • Alter: 30
  • Activity:
    55.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: News, Gerüchte & Transfers [Deutschland]
« Antwort #13140 am 17. August 2019, 22:06:14 (Letzte Änderung am 17. August 2019, 22:10:00) »
Die Leihgebühr sind 20 Mio und die Kaufoption liegt bei 120...

Und bei der Eintracht wird es dann wohl Bas Dost.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline SIX

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 362
  • Activity:
    30%
    • Profil anzeigen
Die Leihgebühr sind 20 Mio und die Kaufoption liegt bei 120...

Und bei der Eintracht wird es dann wohl Bas Dost.

Wieder so ein Altherren-Transfer, am Besten dann noch +/- 15 Millionen Ablöse zahlen, die Ablöse soll sich ja zwischen 10 und 20 Millionen bewegen.

Bei Jovic und Haller hatten sie in die Zukunft investiert und haben entwicklungsfähige Talente mit Weitblick geholt, wovon sie erheblich profitiert haben beim Weiterverkauf.

Und jetzt holt man jemanden für die Altherren-Truppe und wirft sein eingenommenes Geld durch die genannten Transfers wieder beim Fenster raus.

Was Coutinho angeht, 20 Millionen Leihgebühr ist heftig.

Aber wenigstens lag ich bei der Ablöse nicht schlecht mit meiner Schätzung zwischen 80 und 150 Millionen, die geschätzten 120 Millionen liegen ja ziemlich in der Mitte meiner Schätzung.

Offline Derian

  • Brechstange+Gewalttätig Anstosszocker
  • *******
  • Beiträge: 829
  • location: Raum Neuwied
  • Activity:
    14.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen


...Und jetzt holt man jemanden für die Altherren-Truppe und wirft sein eingenommenes Geld durch die genannten Transfers wieder beim Fenster raus...

Dost ist 30, damit spielt man noch keine Alte Herren! :zwinker:
Pizzaro spielt mit 41 noch Bundesliga!
Am Ende geht es um Qualität!

Die Quote von Dost rechtfertigt auf jeden Fall den Transfer.
Die Ablöse bei ca. 9 Mio. liegen und damit niedriger als von Dir genannt.
Der Fredi macht das schon! :schal:
AJFM: Meister der 3.Liga (Saison 42)
Nationaler Verbandspokalsieger West S38 & 40
Nationaler Pokalsieger S50
kicktipp: 1.Platz Bundesliga 2016/2017, 2017/2018 & 2018/2019
1.Platz WM 2018

Offline SIX

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 362
  • Activity:
    30%
    • Profil anzeigen
Re: News, Gerüchte & Transfers [Deutschland]
« Antwort #13143 am 18. August 2019, 10:22:38 (Letzte Änderung am 18. August 2019, 10:23:41) »

Dost ist 30, damit spielt man noch keine Alte Herren! :zwinker:
Pizzaro spielt mit 41 noch Bundesliga!
Am Ende geht es um Qualität!

Die Quote von Dost rechtfertigt auf jeden Fall den Transfer.
Die Ablöse bei ca. 9 Mio. liegen und damit niedriger als von Dir genannt.
Der Fredi macht das schon! :schal:

Also wirtschaftlich ist dieser Transfer in meinen Augen nicht, denn mit einem 2 oder 3 Jahresvertrag wird man dann für ihn nichts mehr bekommen und er wechselt maximal nochmal ablösefrei nach Holland, wenn er seine Karriere nicht gleich direkt beendet nach seinem Gastspiel in Frankfurt.

Die genannten 10 bis 20 Millionen waren gestern so auf TM zu lesen.

Und Pizzaro ist eine dieser Ausnahmen die die Regel bestätigen, dass Ü30 Spieler eben Altherrentransfers sind.

Wobei ihn Bremen glaube ablösefrei verpflichtet hat, der Herr Dost kostet eben einiges an Geld, weswegen ich die Wirtschaftlichkeit dieses Transfers in Frage stellte. Wäre im Fall Boateng das Selbe gewesen, welcher es ja hätte zuerst werden sollen, für den hätte man genauso keine Einnahmen mehr generieren können wie für Dost.

Offline Derian

  • Brechstange+Gewalttätig Anstosszocker
  • *******
  • Beiträge: 829
  • location: Raum Neuwied
  • Activity:
    14.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Frankfurt ist sicherlich ein Verein, der auf Transfereinnahmen angewiesen ist. Allerdings wurden diese in der aktuellen Transferphase in einem Maße generiert, wie man es sich sicherlich im letzten Sommer nicht vorstellen konnte.

In erster Linie geht es darum sportlich erfolgreich zu sein, dann kommt die Kohle von ganz alleine!
Zitat Kovacs zum "alten" Perisic: "Stefan Effenberg ist mir 30 zum FC Bayern gekommen und Champions League-Sieht geworden!"
Wenn also Dost die Eintracht in die Champions League schießt, stellt sich die Frage der Wirtschaftlichkeit nicht. :zwinker:

Ich denke Dost wäre die ideale Ergänzung zum unerfahrenen Jovelic.
Der Junge ist 19 und damit noch jünger als es Jovic war.
Jovic hat in seinem ersten Jahr kaum stattgefunden, daher wird auch Jovelic wahrscheinlich noch Zeit brauchen.
AJFM: Meister der 3.Liga (Saison 42)
Nationaler Verbandspokalsieger West S38 & 40
Nationaler Pokalsieger S50
kicktipp: 1.Platz Bundesliga 2016/2017, 2017/2018 & 2018/2019
1.Platz WM 2018

Offline SIX

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 362
  • Activity:
    30%
    • Profil anzeigen
Frankfurt ist sicherlich ein Verein, der auf Transfereinnahmen angewiesen ist. Allerdings wurden diese in der aktuellen Transferphase in einem Maße generiert, wie man es sich sicherlich im letzten Sommer nicht vorstellen konnte.

In erster Linie geht es darum sportlich erfolgreich zu sein, dann kommt die Kohle von ganz alleine!
Zitat Kovacs zum "alten" Perisic: "Stefan Effenberg ist mir 30 zum FC Bayern gekommen und Champions League-Sieht geworden!"
Wenn also Dost die Eintracht in die Champions League schießt, stellt sich die Frage der Wirtschaftlichkeit nicht. :zwinker:

Ich denke Dost wäre die ideale Ergänzung zum unerfahrenen Jovelic.
Der Junge ist 19 und damit noch jünger als es Jovic war.
Jovic hat in seinem ersten Jahr kaum stattgefunden, daher wird auch Jovelic wahrscheinlich noch Zeit brauchen.

Dass Frankfurt auf Transfereinahmen angewiesen ist sehe ich auch so, weswegen ich es ja so unverständlich finde jetzt einen der Teil der ca. 100 Millionen welche man diesen Sommer einnehmen konnte so in den Sand zu setzen ohne wirtschaftliche Perspektive.

Jetzt hatte man mal einen wirklich guten Kader wovon jetzt maximal noch Rebic heraussticht und dann investiert man nicht in die Zukunft.

Dann krebst man am Ende wieder als graue Maus herum wie zu Bruchhagens Zeiten, wenn man das eingenommene Geld nicht in die Zukunft investiert.

Schließlich ist z.B. auch Hasebe ein Kandidat für die Alt-Herren-Truppe, auch wenn er sicher vergangene Saison nochmal eine starke Saison gespielt hat, was aber eben auch nicht auf ewig so weitergehen wird.
Auch den muss man zwangsläufig sehr bald möglichst gleichwertig ersetzen was ohne Geld ebenfalls nicht möglich sein wird.
Daneben ist auch Abraham ein Leistungsträger welchen es sehr bald zu ersetzen gilt, wieder so ein Alt-Herren-Kandidat.

Auch Gelson Fernandes scheint aktuell ja zum Stammpersonal zu zählen und gehört in die Kategorie Alt-Herren-Fussball.

Weswegen ich es ja nicht verstehe warum man jetzt wieder einen 30 Jährigen holen möchte anstatt sich auf dem Transfermarkt etwas zukunftsorientierter zu verhalten.
Ich meine und selbst wenn man für einen +/- 20 Jährigen mit entsprechender Qualität 20 oder 30 Millionen hinlegt, dann besteht da sicher noch die Möglichkeit diese Summe zumindest eines Tages annähernd wieder einnehmen zu können, falls er nicht einschlägt.
Und wenn er Leistung zeigt wird man da sogar noch einiges an Gewinn erzielen können, was eben im Fall eines Dost Transfers nicht mehr möglich sein wird, ganz egal ob man jetzt 9 oder +/- 15 Millionen investiert.

Und Joveljic würde ich nicht ansatzweise mit Jovic gleichsetzen.

Joveljic kam von Roter Stern Belgrad, was bedeutet dass er noch nicht im Fokus internationaler Spitzenklubs stand, weswegen ich da kein annähernd so großes Talent sehen würde.

Jovic war schließlich bereits mit gerade 18 Jahren schon im Fokus von Benfica Lissabon und das Scouting der portugiesischen Spitzenklubs ist bekanntlich auf sehr hohem Niveau und war da schon nicht mehr in Belgrad, sondern kam aus Zypern nach Lissabon.

Dass also Joveljic beim Scouting der europäischen Spitzenklubs nicht auf dem Radar war ist für mich ein klarer Beleg dafür dass es sich nicht um einen so hoch talentierten Spieler handelt.

Weswegen ich da keinen Vergleich zu Jovic ansetzen würde.

Offline alesch

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.574
  • Activity:
    8.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Punkt 1, Frankfurt: Um weiterhin für Talente interessant zu sein, ist das Abschneiden in der aktuellen Saison von erheblicher Bedeutung - da kann ein sackstarker 30-jähriger schonmal wichtig sein.

Punkt 2, "Den Spieler haben die Großen nicht bemerkt, der kann also nix können": Diese Schlussfolgerung ist so unzulässig.

Offline Derian

  • Brechstange+Gewalttätig Anstosszocker
  • *******
  • Beiträge: 829
  • location: Raum Neuwied
  • Activity:
    14.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Punkt 1, Frankfurt: Um weiterhin für Talente interessant zu sein, ist das Abschneiden in der aktuellen Saison von erheblicher Bedeutung - da kann ein sackstarker 30-jähriger schonmal wichtig sein.

Punkt 2, "Den Spieler haben die Großen nicht bemerkt, der kann also nix können": Diese Schlussfolgerung ist so unzulässig.
Dem ist nichts hinzuzufügen! :bier:
AJFM: Meister der 3.Liga (Saison 42)
Nationaler Verbandspokalsieger West S38 & 40
Nationaler Pokalsieger S50
kicktipp: 1.Platz Bundesliga 2016/2017, 2017/2018 & 2018/2019
1.Platz WM 2018

Offline SIX

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 362
  • Activity:
    30%
    • Profil anzeigen
Punkt 1, Frankfurt: Um weiterhin für Talente interessant zu sein, ist das Abschneiden in der aktuellen Saison von erheblicher Bedeutung - da kann ein sackstarker 30-jähriger schonmal wichtig sein.

Man spielt EL-Quali, wie hoch hinaus soll es denn noch gehen um für Talente interessant zu sein?

Punkt 2, "Den Spieler haben die Großen nicht bemerkt, der kann also nix können": Diese Schlussfolgerung ist so unzulässig.

Dir ist bekannt dass die größeren europäischen Spitzenklubs heutzutage praktisch überall in Europa allein gut und gerne ca. 20 junge Talente jede Saison irgendwo hin verleihen um ihnen Spielpraxis zukommen zu lassen?

Ebenso spielen unzählige internationale Talente heute bereits in den Jugend-Akademien europäischer Spitzenklubs ebenfalls nahezu überall in Europa.

Und wenn da mal jemand mit ca. 17-20 Jahren noch nicht in der Akademie war bei einem internationalen europäischen Spitzenklub, dann wechselt er spätestens im genannten Altersbereich zu einem der europäischen Top-Klubs, WENN es sich denn um einen entsprechend talentierten Spieler handelt.

Heute hagelt es für nicht wenige europäische internationale Spitzenklubs Strafen für Transfers von 14, 15 und 16 jährigen Spielern von der UEFA bzw. teils auch von der FIFA, weil eben das Scouting der internationalen europäischen Spitzenklubs heute derart eng gestrickt ist, dass da so gut wie kein Spieler mehr durch das Raster fällt und quasi übersehen wird, wenn er eben entsprechend talentiert ist.

Und wirklich hoch talentierte Spieler im Altersbereich von ca. 18-21 Jahre kosten bereits zweistellige Millionensummen, die ca. 4 Millionen für Joveljic sind also fast sowas wie ein Schnäppchen, was einen weiteren Indiz dafür darstellt dass er kein entsprechend großes Talent ist.

Somit bleibe ich bei meiner Einschätzung seines Talentpotentials.

Ja es gibt immer mal wieder sowas wie "Spätentwickler", welche erst relativ spät einen gewissen Sprung nach vorn machen in ihren Leistungen, nur wie gesagt sehe ich im Fall von Joveljic eben kein so großes Talentpotential wie im Fall von Jovic, eben aus den umfassend erläuterten Gründen.

PS: Gespielt hat er heute gegen Hoffenheim auch nicht eine einzige Minute, was ich als weitere Bestätigung meiner Einschätzung seines Talentpotentials sehen würde.

Offline alesch

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.574
  • Activity:
    8.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: News, Gerüchte & Transfers [Deutschland]
« Antwort #13149 am 19. August 2019, 09:42:57 (Letzte Änderung am 19. August 2019, 09:43:47) »
Man spielt EL-Quali, wie hoch hinaus soll es denn noch gehen um für Talente interessant zu sein?
Mindestens auch wieder international in der nächsten Saison (weil man in der aktuellen Saison mit guten (und egal wie alten) Spielern Leistung abruft. ;)


Zitat
Dir ist bekannt dass die größeren europäischen Spitzenklubs heutzutage praktisch überall in Europa allein gut und gerne ca. 20 junge Talente jede Saison irgendwo hin verleihen um ihnen Spielpraxis zukommen zu lassen? [usw. usf. et. pp.]
Mir ist bekannt, dass die größeren europäischen Spitzenklubs heutzutage praktisch überall in Europa allein gut und gerne viele junge Spieler jede Saison irgendwo hin verleihen um ihnen Spielpraxis zukommen zu lassen.
Ist dir bekannt, dass es heutzutage, wie schon in Jahrzehnten zuvor, so ist, dass es immer Bereiche auf der Welt gibt, in denen "die Großen" genauer und schwerpunktmäßig hingucken, aber es eben immer auch schwarze Flecken gibt? Ist dir bekannt, dass es Vereine gibt, die seit Jahrzehnten darauf spezialisiert sind, sich genau dort umzuschauen?

Kurz: Du hast und du wirst kein Argument liefern können, dass deine Schlussfolgerung als zulässig erscheinen lässt.

Offline Lupito

  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 26.730
  • Alter: 31
  • location: Glinde
  • Activity:
    12%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • LastFM Profil
Coutinho zu den Bayern. Die Spieler passen ja inzwischen charakterlich immer besser zu den Bayern :D

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 42.620
  • Alter: 30
  • Activity:
    55.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Coutinho zu den Bayern. Die Spieler passen ja inzwischen charakterlich immer besser zu den Bayern :D
Leihgebühr liegt jetzt doch nur bei 8,5 statt 20 laut Kicker.

Ist denke ich in Ordnung und geben wird er ihnen. :bier:

Zu Dost: Wenn er 10 bis 15 Kisten in der Buli plus noch ein paar in der EL macht, dann haben sich die neun Millionen gelohnt.

Übertrieben finde ich es aber, wenn er wirklich direkt einen Vertrag bis 23 bekommt. Hätte ihm nur einen Vertrag für zwei Jahre gegeben.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline SIX

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 362
  • Activity:
    30%
    • Profil anzeigen
Leihgebühr liegt jetzt doch nur bei 8,5 statt 20 laut Kicker.

Ist denke ich in Ordnung und geben wird er ihnen. :bier:

Zu Dost: Wenn er 10 bis 15 Kisten in der Buli plus noch ein paar in der EL macht, dann haben sich die neun Millionen gelohnt.

Übertrieben finde ich es aber, wenn er wirklich direkt einen Vertrag bis 23 bekommt. Hätte ihm nur einen Vertrag für zwei Jahre gegeben.

Dann lag ich ja mit meiner ersten Schätzung von ca. 5 Millionen Leihgebühr gar nicht mal soweit weg, die 20 Millionen wären auch echt übertrieben gewesen für eine 1 jährige Leihe von Coutinho.

Was Dost angeht, das Problem ist halt wie gesagt dass man da nicht zukunftsorientiert investiert.

Sowohl Frankfurt als auch Hoffenheim haben beide ca. 100 Millionen eingenommen, warum investiert man denn dann bitte nicht mal mindestens irgendwo um ca. 30-50 Millionen? Sagt ja niemand dass sie die kompletten 100 Millionen wieder beim Fenster raushauen sollen.

Für 40 Millionen, was der Mittelwert wäre, bekommt man denke ich sicher 2-3 wirklich talentierte Leute irgendwo um +/- Anfang 20 herum.

Lieber die Alt-Herren-Fraktion noch weiter vergrößern.

Wenn man sich da anderswo in Europa umschaut, da hat man den dreiviertelten Kader umgebaut und sich dabei drastisch verjüngt, das nenne ich zukunftsorientierte Transferpolitik.

Oder Holebas hat wirklich die Wahrheit gesagt, dass niemand mehr in die Bundesliga will und es daher schwer ist die Spieler von der BL zu überzeugen.
Kann aber irgendwo auch nicht sein, schließlich hat RB und die Hertah auch ziemliche Hochkaräter eingekauft gemessen am Bundesliganiveau und da waren es halt jeweils um 20 Millionen, sind ja beide Anfang 20.
Weswegen ich da auch dabei bleibe dass wirkliche Talente eben zweistellige Millionensummen kosten, ganz egal auf welcher Position.
Selbst junge Innenverteidiger wechseln heute ja schon für 20-30 Millionen, nicht nur offensive talentierte Spieler.

Keine Ahnung was die mit dem Geld vorhaben, sind ja schließlich keine Banken, sondern Fussballvereine welchen es um maximalen sportlichen Erfolg gehen sollte, weswegen man da denke ich mindestens 1 Drittel bis ca. die Hälfte von seinen Einnahmen auch wieder reinvestieren sollte.

Nur sieht man davon halt nix, lieber verstaubt es irgendwo im Tresorraum unter den Stadien oder sowas in der Art.

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.638
  • Alter: 30
  • location: Puchheim
  • Activity:
    7.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Zum wie vielten Mal willst du eigentlich "Hertha" falsch schreiben? :D
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Offline alesch

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.574
  • Activity:
    8.67%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: News, Gerüchte & Transfers [Deutschland]
« Antwort #13154 am 19. August 2019, 19:36:50 (Letzte Änderung am 19. August 2019, 19:37:48) »
Halte ich für utopisch.
Ich sehe da 0% Wahrheitsgehalt, denn die türkische "Operettenliga" bezahlt insbesondere im Fall der 4 Istanbuler Klubs (Galatasaray, Fenerbahce, Besiktas und Basaksehir), im Fall von Trabzon und mit leichten Abstrichen auch im Fall von Kayseri geradezu astronomische Gehälter.
Nicht wenige internationale "Altstars" verdienen sich da nochmal eine goldene Rente.
Selbstverständlich verdienen auch aktuelle und ehemalige türkische Nationalspieler dort geradezu fürstlich.
Also Cenk Tosun würde das Gehaltsgefüge in Frankfurt aber mal sowas von in die Luft sprengen, weswegen dieser Transfer meiner Meinung nach mit absolut 0% Wahrscheinlichkeit zustande kommen wird.

Ich greife das nochmal auf, um ein paar Fakten zu liefern:
Die türkische Liga dürfte aktuell nicht so finanzstark sein, wie es von dir geschildert wurde.
Die Finanzkrise (transfermarkt.de berichtete bereits im letzten Sommer) in der Türkei hat Auswirkungen auf den Profi-Fußball. Die Vereine sind stark verschuldet. Stand Januar 2019:
Zitat
Trabzonspor hat [...] 121 Millionen Euro Schulden angehäuft, Galatasaray 123 Millionen, Besiktas 164 Millionen und Fenerbahce 344 Millionen.
(Quelle: spiegel online)
Die Vereine bezahlen ihre Gehälter oft in Euro bzw. Dollar, können sich oft die Gehälter aber nicht mehr leisten, die ersten Vereine verkaufen Spieler aus finanziellen Gründen (vgl. ebd.). Ein recht aktuelles (März), prominentes Beispiel ist der Streit von Karius um sein Gehalt (siehe deutschlandfunk.de). Ganz aktuell: Das Fernsehen droht mit Nichtübertragung der Erstligaspiele (vgl. z.B. focus oder handelsblatt).

transfermarkt.de schätzt die Wahrscheinlichkeit für einen Tosun-Wechsel zur Eintracht immerhin auf 34%. ;)