AutorThema: Abschaffung der Fankultur?  (Gelesen 12200 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline -Atze-

  • Anstoss-Wahnsinniger
  • **
  • Beiträge: 4.110
  • Alter: 34
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
“There are two kinds of people. There are lovers and killers. The killers will fuckin’ kill you. But, you’ve got to be willing to go up on that front line and fight those son-of-bitches. We have to be willing to put our asses on the line. We have to take over.” – Ray Manzarek

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 21.492
  • Alter: 30
  • location: Puchheim
  • Activity:
    10.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Offline Sunlion79

  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.165
  • Activity:
    23.67%
    • Profil anzeigen
Zitat
F**** eure Mütter, eure Großmütter und euren gesamten Stammbaum.

Offline merfis

  • Ich lebe für Anstoss
  • ***
  • Beiträge: 5.863
  • location: Belo Horizonte
  • Activity:
    3%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Abschaffung der Fankultur?
« Antwort #48 am 13. Dezember 2012, 22:40:49 »
http://www.20min.ch/sport/fussball/story/Blatter-will-Alkohol-und-Tabak-in-Stadien-verbieten-19285945

 :rolleyes:

Haha, großartig. In Brasilien gibt's ein Alkoholverbot in den Stadien. Und was hat FIFA für einen Stress gemacht, dass während der WM das erlaubt wird. Haben sich auch durchgesetzt. Und jetzt auf einmal soll das wieder verboten werden. Was für ein lächerlicher alter Sack.

Offline Cerche

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.481
  • Alter: 28
  • location: Berlin
  • Activity:
    0.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Eisern Union !
    • Profil anzeigen
Re: Abschaffung der Fankultur?
« Antwort #49 am 14. Dezember 2012, 08:46:50 »
http://www.turus.net/sport/7078-dfl-sicherheitspaper-mehrheit-der-vereine-laesst-rueckgrat-vermissen.html

uuuund:

http://www.turus.net/sport/7077-sicheres-stadionerlebnis-anno-1992-1-fc-nuernberg-gegen-bayer-leverkusen.html


Zitat
Kaum hatte man eine Nische zum Stehen gefunden, liefen die beiden Mannschaften ein und gegenüber vor der Nürnberger Fankurve wurden zahlreiche Bengalische Fackeln gezündet. Kontrolliert, genehmigt – und einfach hübsch anzusehen. Rund 20 rote Fackeln in einer Reihe läuteten den Kampf um die vorderen Plätze der Bundesliga ein. Ein enormer Lärmpegel machte das Stadion zum Tollhaus. Die Werkself erstarrte wie ein Kaninchen vor der Schlange und spielte wie gelähmt.

 :eek:  :eek: :eek: :eek: :eek: Zu dieser Zeit gab es doch noch garkeine Ultras?! Die haben doch nicht? neee, ne Zeitmaschine, so ein Quatsch  :crazy:
visitors can't see pics , please register or login

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 41.851
  • Alter: 30
  • Activity:
    33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Abschaffung der Fankultur?
« Antwort #50 am 14. Dezember 2012, 09:12:22 »
http://www.spiegel.de/sport/fussball/kommentar-zum-sicherheitskonzepts-schein-papier-a-872567.html

Trifft es ganz gut.

Ist ja das gleiche was ich geschrieben habe... Auch das mit den Ultras, dass man einfach mal verzichten würde auf das Zeug.

Aber das werden sie eh nicht einsehen und weiter heulen und protestieren.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Cerche

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.481
  • Alter: 28
  • location: Berlin
  • Activity:
    0.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Eisern Union !
    • Profil anzeigen
Re: Abschaffung der Fankultur?
« Antwort #51 am 14. Dezember 2012, 09:29:09 »
Ist ja das gleiche was ich geschrieben habe... Auch das mit den Ultras, dass man einfach mal verzichten würde auf das Zeug.

Aber das werden sie eh nicht einsehen und weiter heulen und protestieren.

damit ist bewiesen, das der spiegel hier mitliest  :eek:
visitors can't see pics , please register or login

Offline b0nStaR

  • Anstoss-Wahnsinniger
  • **
  • Beiträge: 4.283
  • Alter: 33
  • Activity:
    2%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Abschaffung der Fankultur?
« Antwort #52 am 15. Dezember 2012, 20:35:03 »
Ich find ja selten was auf Schalke geil.. Aber die "Normalos" haben den Schalker Ultras ja heut mal ganz schön den Schneid abgekauft.
Ultras scheinen wohl doch nicht so wichtig zu sein, wie gern behauptet ;)
AJFM ab S33:

V-Pokal: Sieger 43; Finalist 38, 41 & 42
S-Meister: 35 (7. Liga), 38 (6. Liga), 46 (3.Liga), 47 (2.Liga)
Aufstieg: 33, 35 (6. Liga), 38 (5. Liga), 39 (4. Liga), 43 (3.Liga), 46 (2.Liga), 47 (1.Liga)

Offline BorussenZwerg

  • Gestatten, John Smith !
  • *
  • Beiträge: 13.817
  • Alter: 28
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: Abschaffung der Fankultur?
« Antwort #53 am 15. Dezember 2012, 21:22:30 »
Bei Düsseldorf wars genauso. :bier:


Schon scheiße wenn einem gezeigt wird,dass man nicht so toll und wichtig ist wie gedacht,denn die meisten ultragruppen sind nur selbstdarsteller...
Teamweltmeister Saison 5 - Team Cassanova

Offline Sunlion79

  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.165
  • Activity:
    23.67%
    • Profil anzeigen
Re: Abschaffung der Fankultur?
« Antwort #54 am 15. Dezember 2012, 21:25:52 »
Was war denn da genau? :kratz:
Zitat
F**** eure Mütter, eure Großmütter und euren gesamten Stammbaum.

Offline BorussenZwerg

  • Gestatten, John Smith !
  • *
  • Beiträge: 13.817
  • Alter: 28
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: Abschaffung der Fankultur?
« Antwort #55 am 15. Dezember 2012, 21:28:54 »
Bei s04 ka.

Aber bei Düsseldorf haben die ultras erst rumgemuckt als schon welche vor 12:12 supporten wollten und dann habensie später wie angekündigt das Stadion verlassen und die Stimmung war danach trotzdem Top.

Und die ultras tun ja immer so als wäre ohne sie keine Stimmung...

Und das wurde jetzt widerlegt. :D
Teamweltmeister Saison 5 - Team Cassanova

Offline Sunlion79

  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.165
  • Activity:
    23.67%
    • Profil anzeigen
Re: Abschaffung der Fankultur?
« Antwort #56 am 15. Dezember 2012, 21:30:30 »
Richtig so. :bier:

Ultras haben sowieso alle einen weg. :D
Zitat
F**** eure Mütter, eure Großmütter und euren gesamten Stammbaum.

Offline b0nStaR

  • Anstoss-Wahnsinniger
  • **
  • Beiträge: 4.283
  • Alter: 33
  • Activity:
    2%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Abschaffung der Fankultur?
« Antwort #57 am 15. Dezember 2012, 21:40:56 (Letzte Änderung am 15. Dezember 2012, 23:23:59) »
Was war denn da genau? :kratz:
Naja. Kurz...

- Die Ultras in GE waren erneut ruhig (Unsinnig. Das 12:12 sollte am letzten SpT vorbei sein).
Bzw das einzige was kam, waren Peters raus rufe.

- Die "Normalos" haben dort aber von Anfang an Stimmung reinbringen können (Die zwar im weiteren Spielverlauf etwas abgelfacht ist. Aber war schon ganz gut.
Zum ende wurds dann wieder lauter.. Während einige von den Ultras das Stadion verließen).

- Während den Peters raus rufen, haben die "Normalos" dann auch "Ultras raus" angestimmt, was mit Außnahme der Ultras natürlich, von beinahe allen mitgemacht wurde.

Ähnliches auch in Münster heut. Dort haben ebenfalls die "Normalos" Gas gegeben und nebenher auch gegen die Ultras gefeuert. In anderen Stadien gings ebenfalls ohne Ultras.


Die sind wohl doch nicht der Nabel der Welt, wie sie gerne meinen. Meinetwegen kanns allgemein wie vor ende der Neunziger werden. Ultras waren Mangelware, bzw haben
wirklich alles für den Verein gegeben, und nicht wie die meisten heutigen eigene Interessen verfolgt. Und die Stimmung war mMn allgemein besser.





Edit. Lt Schalke-Forum (Hoffentlich erfährt kein Dortmunder, das ich mich im Blauen Forum rumgetrieben habe), fanden die Ultras es wohl nicht so toll, angefeindet zu werden,
und haben die Auseinandersetzung mit dem eigenen Anhang gesucht. Erst die Hundertschaft, konnte beide Lager trennen.....
AJFM ab S33:

V-Pokal: Sieger 43; Finalist 38, 41 & 42
S-Meister: 35 (7. Liga), 38 (6. Liga), 46 (3.Liga), 47 (2.Liga)
Aufstieg: 33, 35 (6. Liga), 38 (5. Liga), 39 (4. Liga), 43 (3.Liga), 46 (2.Liga), 47 (1.Liga)

Offline Sunlion79

  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 46.165
  • Activity:
    23.67%
    • Profil anzeigen
Re: Abschaffung der Fankultur?
« Antwort #58 am 15. Dezember 2012, 21:51:48 »
Klasse. :D
Zitat
F**** eure Mütter, eure Großmütter und euren gesamten Stammbaum.

Offline Cerche

  • Spielmacher (ordnet den Thread und kann den "tödlichen Beitrag" tippen)
  • *
  • Beiträge: 3.481
  • Alter: 28
  • location: Berlin
  • Activity:
    0.67%
  • Geschlecht: Männlich
  • Eisern Union !
    • Profil anzeigen
Re: Abschaffung der Fankultur?
« Antwort #59 am 17. Dezember 2012, 10:33:23 »
dann darf man ja gespannt sein, wie es heute beim btsv wird. Die sind ja schon sowieso nicht gut aufs Thema Ultras zu sprechen :D

Ich finde die aktionen sogar gut, dass zeigt, dass viele Fanszenen(Ultras & Normalos) den falschen Weg gegangen sind. Statt miteinander, gegeneinander. Und da sag ichs doch immer wieder gern:
Man bin ick stolz Unioner zu sein!
visitors can't see pics , please register or login