AutorThema: Nationalmannschaften  (Gelesen 68950 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sunlion79

  • AJFM-Dev
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • *
  • Beiträge: 46.984
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #615 am 08. Oktober 2019, 17:07:46 »
"Wer schiebt denn da einen Umschlag unter meiner Tür durch?" :kratz:

*Öffnet den Umschlag und bekommt große Augen* :panik:

"Hallo? Ist da die BILD? Hier ist Klinsi. Ich wollte euch nur sagen, dass die WM in Katar sicher ganz toll werden wird. Bestimmt." :engel:
-"Was magst du nicht an Teamarbeit?"
-"Das Team."

Offline alesch

  • Laufstärke (dieses Mitglied wird praktisch nicht müde, er tippt und tippt und...
  • *********
  • Beiträge: 1.848
  • Activity:
    10.33%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #616 am 08. Oktober 2019, 17:21:57 »
Joa, kann sein.
Aber der könnte auch von sich aus doof genug sein.
"Kalou ist kein Einzelfall." - Heiko Herrlich
"Es ist zum Haare raufen." - Sancho zu Akanjis Friseur.

Offline Sunlion79

  • AJFM-Dev
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • *
  • Beiträge: 46.984
  • Activity:
    0%
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #617 am 08. Oktober 2019, 17:42:21 »
Bei Klinsi durchaus denkbar. :tuete:
-"Was magst du nicht an Teamarbeit?"
-"Das Team."

Offline Davos

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 687
  • Activity:
    27%
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #618 am 08. Oktober 2019, 17:47:53 »
"Wer schiebt denn da einen Umschlag unter meiner Tür durch?" :kratz:

*Öffnet den Umschlag und bekommt große Augen* :panik:

"Hallo? Ist da die BILD? Hier ist Klinsi. Ich wollte euch nur sagen, dass die WM in Katar sicher ganz toll werden wird. Bestimmt." :engel:
Das habe ich mir auch gedacht  :kotz:

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.925
  • Alter: 31
  • Activity:
    100%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #619 am 09. Oktober 2019, 15:24:50 »
Naja, was man nicht vergessen darf, dass Fußballfans in größerer Mehrzahl auch mal um den Globus für sowas reisen als Leichtathletikfans. Da ist ja ein Stadion auch in Deutschland nicht unbedingt voll.
Von daher wird es in der Hinsicht bei der Fußball-WM schon besser laufen.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Davos

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 687
  • Activity:
    27%
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #620 am 09. Oktober 2019, 16:42:14 »
Naja, was man nicht vergessen darf, dass Fußballfans in größerer Mehrzahl auch mal um den Globus für sowas reisen als Leichtathletikfans. Da ist ja ein Stadion auch in Deutschland nicht unbedingt voll.
Von daher wird es in der Hinsicht bei der Fußball-WM schon besser laufen.
Geht ja aber auch um das Klima. Klar ist die WM im Winter ( :crazy: ), aber da scheinen sich die Wetter-Bedingungen nicht groß von den jetzigen zu unterscheiden. Wenn man dann liest, dass die Hälfte aller Marathon-Läuferinnen kollabiert sind, dann kann das auch bei einem Fußball-Spiel passieren...

Offline Fanakick

  • Kontrolliert Offensiv + Miese Tricks Anstossspieler
  • *****
  • Beiträge: 499
  • Activity:
    2.67%
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #621 am 09. Oktober 2019, 22:50:37 »
Geht ja aber auch um das Klima. Klar ist die WM im Winter ( :crazy: ), aber da scheinen sich die Wetter-Bedingungen nicht groß von den jetzigen zu unterscheiden. Wenn man dann liest, dass die Hälfte aller Marathon-Läuferinnen kollabiert sind, dann kann das auch bei einem Fußball-Spiel passieren...

Ach was, die Stadien kann man ja runterkühlen :effe: :tuete:
A3-Story: Stardust

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.925
  • Alter: 31
  • Activity:
    100%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #622 am 10. Oktober 2019, 02:05:32 »
Richtig, das kommt ja leider nochmal dazu und ein Marathon ist ja dann auch nochmal eine heftigere Belastung als so ein Fußballspiel.
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Davos

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 687
  • Activity:
    27%
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #623 am 10. Oktober 2019, 10:50:50 (Letzte Änderung am 10. Oktober 2019, 10:52:17) »
Richtig, das kommt ja leider nochmal dazu und ein Marathon ist ja dann auch nochmal eine heftigere Belastung als so ein Fußballspiel.
Ist das so? Würde ich jetzt nicht von vorneherein unterschreiben. Bei einem Marathon kannst du dein Tempo laufen, während du bei Fußball auch noch in der 90. Minute sprinten musst. Würde beides für gleich anstrengend halten (für einen Vollprofi). Man hat doch schon bei der WM in Südafrika oder Brasilien gesehen, wie sich die Bedingungen auf die Spieler auswirken. Noch einmal höhere Temperaturen und Luftfeuchtigkeit und die Spiele bestehen nur noch aus Standfußball und Trinkpausen.

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.925
  • Alter: 31
  • Activity:
    100%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #624 am 10. Oktober 2019, 12:41:04 »
Naja, klar ist die Belastung eine ganz andere. Jeder der Sportler hätte in der anderen Disziplin auch so seine Probleme.
Aber beim Marathon bist du nun mal länger unterwegs und hast einen deutlich höheren Kalorienverbrauch.

Und wie gesagt, es kommt noch dazu, dass der Marathonlauf im ungeschützten Bereich stattfindet, während Fußball im vllt schattigen und etwas herunter gekühlten Stadion stattfindet.

Naja, und wenn man sich diese Tabelle anschaut macht es doch nochmal einen dicken Unterschied, dass die Fußball-WM 1,5 Monate später beginnt.

https://www.klimatabelle.info/asien/katar

Da sollte dann doch eigentlich niemand zusammen klappen. Selbst trotz Erderwärmung. ;)
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 22.155
  • Alter: 31
  • location: Puchheim
  • Activity:
    31.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #625 am 10. Oktober 2019, 20:51:42 »
Man hat doch schon bei der WM in Südafrika oder Brasilien gesehen, wie sich die Bedingungen auf die Spieler auswirken. Noch einmal höhere Temperaturen und Luftfeuchtigkeit und die Spiele bestehen nur noch aus Standfußball und Trinkpausen.
Ich frag mich was du gesehen hast in Südafrika und Brasilien, bzw. was du für seltsame Erinnerungen hast. :bang:
In Südafrika war Winter mit äußerst milden Temperaturen und sehr kühl sobald die Sonne unterging. Knapp über 0 Grad in Johannesburg nach Sonnenuntergang.

In Brasilien war es eigentlich nur in Manaus sehr schwül, Salvador, Recife und Natal haben ein eher beständiges Klima mit erhöhter Luftfeuchtigkeit gehabt und der Rest des Landes befand sich in der Winterzeit. Porto Alegre kommt da nie über 20 Grad und das Finale in Rio war bei knappen 25 Grad ja wohl angenehm.

Da war die WM 2006 in Deutschland mit den Temperaturen ja eigentlich sogar extremer, wenn es nicht die vielen klimatischen Unterschiede Brasiliens gegeben hätte.
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 22.155
  • Alter: 31
  • location: Puchheim
  • Activity:
    31.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #626 am 10. Oktober 2019, 20:53:39 »
herunter gekühlten Stadion

Sag mal müssen da nicht eigentlich Orkanböen herrschen bei großen Menge Luft, die es da zu kühlen gibt? :D
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Offline dAb

  • Stets voll im Dienst & Mr. Anstoss 2006
  • Anstoss-Gott, spielt schon im Jahr 10000 nach Pallino
  • ***
  • Beiträge: 44.925
  • Alter: 31
  • Activity:
    100%
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #627 am 10. Oktober 2019, 20:55:15 »
Klar, da muss man bei langen Bällen aufpassen, dass die nicht in der Luft stehen bleiben. ;)
AJFM:
Meister: 1, 5, 6, 7, 13, 16, 28, 32
Pokal: 23, 32
Supercup: 8, 14, 17, 20, 26

:joint:

Offline Ueberflieger

  • Ueber-Vize
  • Besitzt ein Denkmal auf dem Vereinsgelände
  • **
  • Beiträge: 22.155
  • Alter: 31
  • location: Puchheim
  • Activity:
    31.33%
  • Geschlecht: Männlich
  • Puchheimer Chef-Ideologe
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #628 am 10. Oktober 2019, 22:38:30 »
Klar, da muss man bei langen Bällen aufpassen, dass die nicht in der Luft stehen bleiben. ;)
Wie aufm Bolzplatz bei Gegenwind. :D
If you wait until you can do everything for everybody, instead of something for somebody, you'll end up not doing nothing for nobody. - Malcolm Bane

Offline Davos

  • Offensiv + Zeitspiel nur bei Rückstand Anstossfreak
  • ******
  • Beiträge: 687
  • Activity:
    27%
    • Profil anzeigen
Re: Nationalmannschaften
« Antwort #629 am 11. Oktober 2019, 10:29:44 »
Ich frag mich was du gesehen hast in Südafrika und Brasilien, bzw. was du für seltsame Erinnerungen hast. :bang:
In Südafrika war Winter mit äußerst milden Temperaturen und sehr kühl sobald die Sonne unterging. Knapp über 0 Grad in Johannesburg nach Sonnenuntergang.

In Brasilien war es eigentlich nur in Manaus sehr schwül, Salvador, Recife und Natal haben ein eher beständiges Klima mit erhöhter Luftfeuchtigkeit gehabt und der Rest des Landes befand sich in der Winterzeit. Porto Alegre kommt da nie über 20 Grad und das Finale in Rio war bei knappen 25 Grad ja wohl angenehm.

Da war die WM 2006 in Deutschland mit den Temperaturen ja eigentlich sogar extremer, wenn es nicht die vielen klimatischen Unterschiede Brasiliens gegeben hätte.
Echt? Dann haben mir meine Erinnerungen bezüglich Südafrika einen Streich gespielt. Bei Brasilien weiß ich aber noch, dass die Kommentatoren bei den Spielen immer erwähnt haben, wie unangenehm die Temperaturen waren (weil auch direkt am Mittag gespielt wurde, damit die TV-Sendezeiten optimal für den europäischen Markt waren), dass die Spieler häufig Trinkpausen gemacht haben und eine Begründung für die deutsche Viererkette aus vier IVs war, dass die Außenverteidiger sowieso nicht ständig an die Grundlinie gehen können, weil es dafür zu heiß sei.

Zumindest Wikipedia scheint meine Erinnerungen bezüglich der WM in Brasilien: auch zu unterstützen:
"Erstmals wurden bei einer Weltmeisterschaft, aufgrund einer Entscheidung eines brasilianischen Arbeitsgerichts[16], Trinkpausen eingeführt. Nach jeweils 30 Minuten konnte der Schiedsrichter das Spiel für 3 Minuten unterbrechen, wenn die Temperatur 32 °C überschritt. [...] Fast alle Spiele waren so terminiert, dass die europäischen Fernsehzuschauer die Live-Übertragungen am Abend ansehen konnten. Bei fünf bis sechs Stunden Zeitverschiebung zwischen der Ortszeit in den Spielstätten und der mitteleuropäischen Sommerzeit bedeutete dies, dass viele Spiele trotz der brasilianischen Mittagshitze am frühen Nachmittag oder Vorabend stattfanden."